+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.009

    French Press - Was mache ich falsch?

    Um vom Nespresso-Kapselkaffee wegzukommen, habe ich mir eine French Press gekauft. Auch nicht die allergünstigste. Das Dumme ist, dass mir der Kaffee daraus einfach überhaupt nicht schmeckt . Ich habe schon alles mögliche ausprobiert: mehr Pulver, weniger Pulver, anderes Pulver, alle möglichen Wassermengen, stehen lassen, nicht stehen lassen... Entweder ist der Kaffee sauer oder lasch oder schmeckt halt einfach nicht. Habt ihr ein erfolgreich erprobtes Kaffee-Wasser-Zeit-Verhältnis oder sonst eine Idee, was ich anders machen könnte?

    (Ach so, an Sorten hatte ich sowohl frisch gemahlene, gute Bohnen, als auch Pulverkaffee aus dem Supermarkt. War überall dasselbe.)
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  2. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.626

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Hast du schon mal irgendwo French-Press-Kaffee getrunken, der dir geschmeckt hat? Und könntest du da nachfragen?
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  3. Stranger Avatar von Auryn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    46

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Mit welcher Wassertemperatur brühst Du denn?

  4. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.018

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Hmmm... meiner Erfahrung nach schmeckt der Kapselkaffee einfach anders. Nicht nur stärker, irgendwie auch strenger. Ich glaube nicht, dass man, wenn man das eine eindeutig präferiert, mit dem anderen zu einem ähnlichen Ergebnis kommt.

  5. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.009

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Eigentlich kaum, hier haben alle Vollautomaten oder es gibt Filterkaffee. Ich brauche immer mal nur eine Tasse, daher dachte ich, so ein Ding ist eigentlich praktisch.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  6. Stranger Avatar von Auryn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    46

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Achso, außerdem ist der Mahlgrad immer wichtig. Für eine French Press solltest Du eher grob mahlen.

  7. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.009

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Hmmm... meiner Erfahrung nach schmeckt der Kapselkaffee einfach anders. Nicht nur stärker, irgendwie auch strenger. Ich glaube nicht, dass man, wenn man das eine eindeutig präferiert, mit dem anderen zu einem ähnlichen Ergebnis kommt.
    Ach nö, der muss gar nicht genauso schmecken. Ich bin da gar nicht so anspruchsvoll, ich finde auch Filterkaffee meistens ok. Aber meine Kreationen sind halt echt nicht trinkbar, das merke selbst ich als Kaffeenoob.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  8. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15.009

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Auryn Beitrag anzeigen
    Mit welcher Wassertemperatur brühst Du denn?
    Ich messe das gar nicht, würde aber sagen, 90+x Grad. Halt Wasser kochen und dann kurz stehen lassen.

    Zitat Zitat von Auryn Beitrag anzeigen
    Achso, außerdem ist der Mahlgrad immer wichtig. Für eine French Press solltest Du eher grob mahlen.
    Ah, danke!
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  9. Stranger Avatar von Auryn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    46

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ok, dann versuch doch mal, sehr grob zu mahlen. Da würde ich zuerst ansetzen.

  10. Fresher Avatar von Hippo
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    265

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ich habe auch eine und nutze sie jeden Tag. Ich habe die kleine von Bodum. Ich mahle mir bei Tchibo den Kaffee selbst. Ich habe Feine Milde. Dann nehme ich zwei kaffeemass voll mit Kaffee . Nachdem das Wasser gekocht hat mache ich den Deckel vom Wasserkocher auf und warte vielleicht so 30 Sekunden bevor ich das Wasser dann in den Behälter schütte. Dann lasse ich ihn meist so 4 Minuten ziehen und drücke dann runter. Mir schmeckt er dann sehr gut. Achja, und der Kaffee muss grob gemahlen sein.

  11. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.737

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    genau, ich würd auch beim mahlgrad ansetzen. vielleicht mal in nem kaffeeladen mahlen lassen, damit du ein gefühl dafür bekommst.
    auf vielen packungen ist french press mahlung auch extra gekennzeichnet.

    French Press Kaffee Anleitung in nur 6 Schritten | Coffee Circle
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  12. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.018

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    weg, Doppelpost

  13. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.632

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ich lasse das Wasser auf ca 90 Grad abkühlen, groben Mahlgrad, aufgießen, kurz umrühren, ruhen lassen. Und dann schmeckt das eigentlich allen sehr gut. Wie schon gesagt wurde, Wassertemperatur und Mahlgrad sind wichtig.

  14. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.959

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    generell finde ich french press Kaffee oft einfach milder im Geschmack, wenn du für nur 1 Tasse zum Beispiel Filterkaffe möchtest kann ich den Coffee Gator Thermos Becher empfehlen, der hat so einen Metallfilter dabei.

  15. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.346

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ich mag French Press Kaffee einfach nicht so gern, hab ihn schon bei einigen verschiedenen Leuten getrunken und richtig gut geschmeckt hat er mir nie.

  16. V.I.P. Avatar von parapioggia
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    17.281

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ich finde man muss auch seinen Kaffee finden. Ich fand z.B. die feine Milde, die hier jemand erwähnt hat, absolut untrinkbar. Ich hab mich bei Contigo beraten lassen, die haben mir (mit-Milch-Trinkerin) auch was anderes empfohlen als einer Freundin (Schwarz-Trinkerin), weil der Kaffee mit Milch einfach ganz anders schmeckt als ohne. Bei Contigo kann man auch einfach nur 250g nehmen statt direkt 500g, und bei Tchibo kann man glaub ich sogar 100g-weise probieren. Und vlt kann man dich in einer Rösterei oder bei Tchibo auch beraten, wenn du ihnen sagst, was du bisher so an Kaffee mochtest.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  17. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.906

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Ich hätte auch als erstes gefragt: trinkst du schwarz oder mit Milch?


    Nichtsdestotrotz bin ich erschüttert das dir frenchpress Kaffee nicht schmeckt. #theoneandonly

  18. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.568

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich mag French Press Kaffee einfach nicht so gern, hab ihn schon bei einigen verschiedenen Leuten getrunken und richtig gut geschmeckt hat er mir nie.
    Mir auch nicht.

  19. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    30.064

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Nimm stattdessen eine Caffettiera! #bym

  20. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.438

    AW: French Press - Was mache ich falsch?

    Das ist ja auch einfach eine harte Umstellung?
    Die Nespresso-Kapseln produzieren doch eher Espresso und du bist jetzt bei Filterkaffee. Espresso-ähnlicher wird es mit einer Mokka-Kanne. Ansonsten rumprobieren und dran gewöhnen...
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •