+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.680

    Abwechslungsreiche Schonkost

    Das sind so zwei Begriffe, die sich bislang für mich ausschließen. Habt ihr tolle Rezepte und Vorschläge, um mich vom Gegenteil zu überzeugen?

    Ich muss jetzt für einige Wochen Schonkost halten: keine Laktose, kein Kohlgemüse, wenig gewürzt, keine Gemüseschalen (v.a. Tomate, Paprika, ...), allgemein nichts Blähendes.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  2. Enthusiast Avatar von soulkitchen
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    831

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Porridge (süß und herzhaft) mit Gemüse, das du verträgst und verzehren darfst. Auch ich ernähre mich in der Richtung, als Käse solltest du vermutlich Schafs- und Ziegenkäse sowie Hartkäsesorten dürfen.

    Ansonsten Risotto (aus Quinoa, Naturreis, Dinkel, Ebly falls du darfst), Milchreis mit Pflanzenmilch und Obstkompott, Kartoffelpüree, Reisnudeln mit z.B. Spinatsauce...
    bourbonlife - Mein Blog, neu und frisch und renoviert

  3. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.680

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Danke dir, da ist ja schon einiges dabei.
    Käse soll ich leider ganz meiden, da selbst Schaf- und Ziegenkäse Laktose enthalten (können), meist wohl aber geringere Mengen. Kuhmilch ersetze ich zum Glück schon länger durch Pflanzenmilch , ebenso Lupinen"joghurt" statt Kuhmilchjoghurt.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  4. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.701

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    tomaten und paprika, meinst du wegen der haut, als schale?
    die beiden hätte ich einerseits zu schonend getan, weil sie sehr wässrig sind.
    andererseits hat tomate säure. (also ich merke es ganz arg, wenn ich eine offene stelle im mund habe, bei magenproblemen macht mir tomate und sauce nichts aus.)

    obstkompott. hmm. kann reizen, wenn saure früchte oder zucker dran ist.
    apfel, birne, banane könnte gehen.

    wie sind denn suppen?
    glasnudeln
    cremesuppen
    griesklößchen
    kartoffelsuppe

    ok. kartoffeln sind kh. auch blöd.
    aber kartoffeln mit nix? wenig butter oder quark.

    fenchel? zucchini?

    magerer fisch? forellenfilet
    rauchfleisch ohne fettrand oder lachsschinken

    vollkornbrot

  5. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.719

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Ich musste das auch mal eine Weile machen :/

    Ich hab viel Reis und Kartoffeln gegessen. Alles mit Vollkorn fiel weg, alle Hülsenfrüchte. Alles durfte ich nur dämpfen, aber nie was anbraten...ich fand es sehr mühsam.

    Guck dir mal FODMAP an, das sollte mit den Empfehlungen für Schonkost übereinstimmen. Da gibts auch Kochbücher und Webseiten zu. Ich hab es leider erst danach gefunden, deshalb kann ich dir jetzt nichts konkret empfehlen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  6. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.626

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Ofengemüse mit Dipp (Baba Ghanoush vielleicht oder etwas auf Sonnenkern-/Mandelmusbasis)?
    Basmatireis und ein ganz mildes Curry mit Wurzelgemüse und Kokosmilch?


    Wie ist das mit Getreide, wie sind da deine Vorgaben?
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  7. Addict Avatar von Lilaschaf
    Registriert seit
    06.03.2008
    Beiträge
    2.680

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Danke euch schonmal!

    Clubby, bei Tomaten und Paprika ist die Haut das "Problem", genau (und, wie ich feststellen musste, leider auch bei einigem Obst ).

    Das FODMAP-Konzept sieht auf den ersten Blick vielversprechend aus.

    Zu Getreide habe ich keine strengen Vorgaben bekommen, leicht bekömmlich soll es nur sein.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  8. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.365

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    Zitat Zitat von Lilaschaf Beitrag anzeigen
    Zu Getreide habe ich keine strengen Vorgaben bekommen, leicht bekömmlich soll es nur sein.
    dann vielleicht hirse?

  9. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.890

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    wenn du tomaten mit kochendem wasser übergießt , kannst du gut die schale abziehen. bei der paprika klappt es gut,wenn man sie vorher im ofen lange röstet bis die schale schwarze stellen bekommt.

    ansonsten würde ich cremesuppen essen, mit kartoffeln als grundlage ( bindet das gemüse gut ohne sahne oder ähnliches).

  10. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.701

    AW: Abwechslungsreiche Schonkost

    genau, eine suppe auch mit püreepulver binden.

    meine mutter hatte bei obst ähnliche probleme.
    nun kocht sie kompott, aus seichten früchten.
    bei ihr waren auch bei weintrauben die häute das problem.
    ich hatte das gefühl, weintrauben austricksen und halbieren haben sie für mich verträglicher gemacht.

    tomaten sind, was ich gerade erwische, so schnell schlaff, dass in einem tomatensalat die haut schon pro scheibe oder schnitz abzuziehen geht. tomatensalat kann aber je nach dresding wieder gefährlich werden.

    halbiert oder aufgeschnitten kommen mir grüne bohnen oder kleine prinzessbohnen auch nicht so fies vor und somit bohnengemüse mit kartoffeln oder püree oder eintopf aus beidem.

    dann noch, wie wäre spinat und kartoffeliges?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •