+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 81
  1. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.647

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    würde einfach obst und etwas gemüsiges mitnehmen. geschnittenen apfel, trauben, in dem fall mal minikarotten oder die kleinen frischen gurken, was sonst so als kinderfood angepriesen wird.

    und dann vielleicht einfach vorher zum bäcker gehen, abschätzen, was und wieviel nötig sein könnte und dann nach lust aussuchen. kann dann ja auch mal käsebreze sein, ein pizzastück oder eine tolle körnersemmel.

  2. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.671

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Und wer jetzt denkt, das mit den Eiern, den Cheeseburgern, Leberkassemmeln sei abartig: Der Typ neben mir hat mal ein Heringsbrötchen mit Zwiebeln ausgepackt. Es ist nicht Emirates, sag ich mal so...
    Ernsthaft? Weil sich andere rücksichtslos aufführen, ist das ein Freifahrtsschein?
    Oder finde ich den Witz gerade nicht?
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  3. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.040

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Jap, Du findest den Witz gerade nicht. Ich hab das nie alles gleichzeitig dabei gehabt. Ich hab das auch nicht alles im Flugzeug ausgepackt. Es war geruchsdicht verpackt. Und ja ich kenne den Thread über Essen in der Bahn.

    Oder aber Occams Rasiermesser: Wahrscheinlicher bin ich aber ein Monster, das alles dran setzt, seine Mitmenschen zu terrorisieren.

  4. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.640

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Ich persönlich würde es mir einfach machen und im Supermarkt Wiener, fertige Frikadellen, Käsewürfel, fertige Sandwiches, Kekse, Brezen, Frischeiwaffeln, die von dir genannten Salate usw. kaufen. Ich hab keinen Nerv um noch sehr viel vorzubereiten. Ich kauf immer noch ein bisschen was Süßes als Stimmungsaufheller für die Kinder (und mich). Plus Gummibärchen oder Lutscher für Start und Landung.
    Schönen Urlaub.

  5. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.647

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    stimmt. gummibärchen (vertretbar auch mal kleine tütchen wegen klebriger finger und dem alles-fällt raus ) und salzbrezeln (oder sterne in weihnachtsoptik) mit wenig salz
    oder goldfischli *hmm*

    und am ende ist es so aufregend und kurzweilig, dass das essen ganz vergessen wird.
    Geändert von clubby (29.11.2019 um 17:32 Uhr)

  6. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.288

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    leberkäse oder frikadellen im flugzeug, ich muss schon beim gedanken daran kotzen wie asozial
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  7. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.601

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Zitat Zitat von lassie_singers Beitrag anzeigen
    leberkäse oder frikadellen im flugzeug, ich muss schon beim gedanken daran kotzen wie asozial
    Ja!
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  8. Addict Avatar von Anitak
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    2.319

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Neben uns hat mal eine Familie ihr Lunch mit Frikadellen, Käse usw ausgepackt. Ich war nur neidisch, gerochen hatte ich komischerweise nix.

  9. Addict Avatar von aline
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    3.298

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    also ich würd mir da ehrlich gesagt nicht so viele gedanken machen und einfach für jeden ein belegtes brötchen (+ apfel/müsliriegel) einpacken. meine erfahrung ist, dass man bei sowas immer viel zu viel mitschleppt. und dann noch besteck etc. einzupacken hätte ich z.b. keine lust.

  10. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.601

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Ich finde so ganzes Picnic tatsächlich eher unangebracht.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  11. Addict Avatar von Anitak
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    2.319

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Naja wenn Kinder dabei sind, lieber ein Picknick als ständige Hungernörgelei.
    Wir waren letztens beim Rückweg auch zu geizig für das überteuerte Flughafenessen, großer Fehler. Dann waren wir echt hangry.

  12. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.497

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Ich hatte jetzt gar nicht gedacht, dass kalte Frikadellen oder Leberkäse so sehr riechen?! (habe beides nie irgendwo dabei, keine Sorge )

  13. Member Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    1.067

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Wir hatten diesen Sommer beim ersten Flug mit Kind selbst belegte Brötchen (u.a. auch mit Wurst, da mussten die anderen dann durch), Gurkenscheiben und Kekse dabei. Dass wir es hatten, war super. Wir sind zur besten Mittagessenzeit geflogen und konnten so verhindern, dass wir alle hangry sind. Das Kind war außerdem ganz gut beschäftigt durch das snacken.

  14. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.601

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Naja wenn Kinder dabei sind, lieber ein Picknick als ständige Hungernörgelei.
    Wir waren letztens beim Rückweg auch zu geizig für das überteuerte Flughafenessen, großer Fehler. Dann waren wir echt hangry.
    Ich bin letzte Woche mit Kind 5,5 Stunden geflogen- wir hatten ein Brot und ein paar Cracker und Apfel fürs Kind und gut wars. Soviel isst so ein Kind doch nicht in dem überschaubaren Zeitraum
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  15. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.494

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Ich würde einfach geschmierte Laugenstangen/Körnerbrötchen und etwas Rohkost mitnehmen. Vielleicht noch Banane/Äpfel und fertig. Rohkost in ne Tupper und die Brötchen alle in eine Tüte (man kann auch direkt die vom Bäcker benutzen).
    Geändert von Sonnenklar (29.11.2019 um 23:46 Uhr)

  16. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.829

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Ich schwöre, meine Frikadellen sind keine Stinkbomben!
    Sowas würde ich wohl mitnehmen. Und natürlich Kartoffelsalat

    Aber normalerweise nehmen wir nix mit. Überteuertes Essen gehört zum Urlaub dazu
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  17. Junior Member Avatar von sneakers
    Registriert seit
    23.06.2018
    Beiträge
    656

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Kalte Frikadellen und kalter Leberkäse riechen doch echt nicht stärker als eine Wurstsemmel z.B.

  18. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.671

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Jap, Du findest den Witz gerade nicht. Ich hab das nie alles gleichzeitig dabei gehabt. Ich hab das auch nicht alles im Flugzeug ausgepackt. Es war geruchsdicht verpackt. Und ja ich kenne den Thread über Essen in der Bahn.

    Oder aber Occams Rasiermesser: Wahrscheinlicher bin ich aber ein Monster, das alles dran setzt, seine Mitmenschen zu terrorisieren.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  19. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.272

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ich bin letzte Woche mit Kind 5,5 Stunden geflogen- wir hatten ein Brot und ein paar Cracker und Apfel fürs Kind und gut wars. Soviel isst so ein Kind doch nicht in dem überschaubaren Zeitraum
    Wir sind sicher an die 10 Stunden unterwegs, da isst mein 15 kg Federgewicht schon mehr als ne Stulle und Apfel. Und ich sowieso. Im Sommer sind wir nur knapp 3 Stunden geflogen plus Autofahrt am Zielort und ich hatte es so bereut, nicht mehr als Waffeln, Brezeln und Quetschies dabei gehabt zu haben.

    Ich glaube nächstes Mal formuliere ich die Frage anders

  20. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.829

    AW: Verpflegung im Flugzeug

    We've all been there, hellooni

    Und ich müsste mir auch für 5 Stunden was einpacken!! Bzw was kaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •