+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.664

    Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Wieviel Gemüse esst ihr so ungefähr? Und eher gekocht oder roh?

  2. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.393

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    meinst du so in grammzahlen? das könnte ich nämlich überhaupt nicht einschätzen. aber auf jeden fall mehr roh.

  3. Addict Avatar von aline
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    3.297

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    ich finde die frage auch schwer zu beantworten, vor allem, weil es stark schwankt.

    im grunde würde ich aber sagen, mindestens eine große portion (d.h. gemüse ist die hauptkomponente des essens, wie z.b. gemüsepfanne oder ein bunter salat) oder zwei beilagenportionen (z.b. beilagensalat, nur eine gemüsekomponente im essen etc.)

    die größeren mengen esse ich auf jeden fall gekocht.

  4. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.601

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Mehr roh als gekocht, und ich gehe durch Phasen. Momentan oft eine Avocado zum Frühstück, eine Paprika / Karotten/ Gurke als Snack zwischen Frühstück und Mittag. 3-5 Mandarinen zwischendurch und oft Gemüsesuppe als Lunch und eine Gemüsebeilage zum Abendessen. Salat gerne Krautsalat.

  5. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    34.642

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    sehr viel salat.
    ein eisberg bestimmt
    dann wechselt es, aber es muss immer was zum eisbergsalat dazu, entweder
    tomaten
    paprika
    kohlrabi oder radieschen
    gurken oder zucchini
    manchmal kraut(salat)

    zur zeit viel kartoffelsalat

    heut zb. noch gekochtes sauerkraut

    sonst muss immer jeden tag ein gemüse gekocht dazu, entweder
    kohliges wie bluko, brokkoli, kohlrabi, mischungen, dampfgarschalen
    kraut. entweder blaukraut oder sauerkraut
    bohnen als gemüse oder butterbohnen
    linsen (gekocht, schwäbisch. kalt und als salat noch nie, auch nicht bolo, etc.)
    (spinat, okee, tk rahmspinat)

    und diese sachen dann gekocht.
    oft mit sauce, wenn es eigenständiges gemüse ist, wenn es irgendwo dazu kommt, kann die sauce von dort her kommen.

    obst zur zeit irgendwie garnicht. vergessen.

    kartoffeln sind für mich so ein zwischending. nicht gemüse, aber auch nicht volle beilage wie nudeln, in den meisten fällen und je nachdem, wozu und wie gemacht.
    Geändert von clubby (05.12.2019 um 17:34 Uhr)

  6. Junior Member Avatar von meh
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    519

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    zu wenig.

    frühstück:
    die scheibe salat oder gurke aufm brötchen macht wohl nicht soviel aus...eigentlich mag ich auch sehr gern avocadotoast - wenn man mal genießbare findet.

    lunch / abendbrot:
    im sommer öfter salat, wraps, caprese, im winter eher gekocht. dann gern als stückige soße (aubergine, zucchini, paprika...) auf gnocchi oder so. oder ofengemüse - roasted ist eh mit abstand meine liebste zubereitungsvariante. spinat geht auch immer.

    aber so als ganzes ist es nicht genug denke ich, zumal ich auch so gut wie kein obst esse.
    und einfach so rohkost mag ich halt auch nicht, also ne möhre knabbern oder so..nee...


    edit:
    falls wir kartoffeln als gemüse zählen siehts allerdings wieder super aus bei mir!
    Geändert von meh (05.12.2019 um 18:33 Uhr)

  7. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    936

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Ohne Kartoffeln mind. 500g am Tag, die Kinder mind. 200g, aber das ist die absolute Untergrenze.
    Im Sommer schaffen wir zu fünft 3 Salatgurken, 1 Kilo Tomaten, 1 Kilo Möhren und 3 Paprika zum Abendbrot. Ich esse oft noch ein Bund Radieschen und die Kinder ein Glas Gewürzgurken.

    Gekocht ist es weniger, aber da sind wir auch echt gut dabei. Heute Morgen habe ich 200g Feldsalat im Smoothie verwurstet, das Mittag enthielt zwei Kilo TK-Gemüse. Wir essen auch im Winter nicht saisonales Gemüse roh, denn Wintergemüse wird nicht so gemocht.
    .

  8. Stranger Avatar von Staubwedel
    Registriert seit
    23.12.2017
    Beiträge
    73

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Oh jee - zu wenig. Mal viel und dann so 250g pro Tag. Obst Vertrag ich nicht alles. Mal Banane oder Birne. Avocado ist ne gute Idee.

  9. Junior Member
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    612

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    heute zum bespiel: ein stück einer gurke (eine reicht bei mir für 4 oder 3 tage), eine handvoll kleiner tomaten, eine paprika und ein paar karotten. obst extra.
    und ja, ich weiß - sommergemüse :/ aber mit wintergemüse stehe ich fast vollständig auf kriegsfuß und ich mag gemüse einfach am liebsten roh.
    und im sommer ist es natürlich deutlich mehr.

  10. Senior Member Avatar von Vampy
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.664

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Ja stimmt, die meisten wiegen das zu essende Gemüse nicht ab - ich ja auch nicht. Mich interessiert es nur so sehr, weil ja immer häufiger gesagt wird, Gemüse soll die Hauptkomponente der Ernährung sein. Aber wieviel sollte man davon essen?
    Ich liebe Gemüse, aber sooooo viel esse ich davon dennoch nicht. Heute einen Kohlrabi (roh, 100g), Tomaten (ca. 300g), 3 Chicoree (gekocht), zwei Möhren (roh). Und das ist dann ein guter Tag. Aber soooo viel ist es eben auch nicht.
    Obst esse ich nicht sooo gern. Insgesamt esse ich vielleicht ein Stück am Tag.

  11. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.693

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Nicht so viel. Viel zu wenig für alle Empfehlungen.
    Momentan sogar fast gar nichts (schlechte Ernährungsphase)

    Normalerweise gibt es zum Abendessen immer was warmes mit Gemüsekomponente oder Brot mit Gemüseteller (allerdings längst nicht die Mengen wie bei perry). Tagsüber esse ich kaum Gemüse.

  12. Enthusiast
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    936

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Meine Kinder sind einfach eher unkomplizierte Esser, ich kann mir das nicht zuschreiben.

    Was hier mega hilft ist die Rohkostteller auf den Tisch stellen, die Kinder an den Tisch bitten und dann erst mit der Zubereitung des Abendbrotes fortzufahren. Sie erzählen/hören Hörbuch und snacken unglaublich viel weg, weil Hunger.

  13. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.992

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Mittel würde ich sagen.

    Zum Frühstück esse ich zur Zeit nur Obst und Joghurt. Gerade viel Apfel,Orangen,Kaki und Mandarinen. Manchmal Banane

    Mittags gerne Brot und Rohkost oder Salat.

    Abends meistens warm. Abends essen wir nicht viel Rohkost oder Salat sondern eher gekochtes Gemüse.

    Leider isst mein Kind nicht gern Rohkost, aber er teilt meine suppenliebe. Deswegen einmal die Woche Gemüsesuppe.

    Am Wochenende mach ich auch gerne Saft. Zur Zeit am liebsten: Möhre+orange oder Apfel+Orange+rote Beete.

    Ich mag keine smoothies und esse zu wenig grünes Blattgemüse.

  14. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.814

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Im Sommer esse ich jeden Tag einen Salat mit 1 kleinen Paprika, 1/3-1/2 Gurke, 150g Tomaten. Im Winter esse ich den nur alle paar Tage. Dazwischen gibts schon ab und zu Ofengemüse oder sowas, aber auch recht viel Nudeln mit Tomatensoße etc., wo Gemüse jetzt nicht ausschlaggebend ist. Außerdem esse ich noch recht viel Rotkohl.

    Am liebsten mag ich Gemüse roh. Mehr Gemüse kann ich in meinem Essensplan eigentlich nicht wirklich unterbringen (außer eben jetzt im Winter an den Nudel-Tagen :')).
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  15. Addict Avatar von Traumregen
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    2.473

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Ziemlich viel wuerde ich sagen, aber ich wiege nicht ab.

    Mittags esse ich viel Rohkost in der Kantine, also Rohkostsalate oder angemachter Salat sowie dazu geduenstetets Gemuese oder Curries. Ist auf jeden Fall die Hauptkomponente neben dem Brot oder selten Nudeln/Couscous.

    Abends brate ich hauefig Gemuese an und mache daraus Curries oder aehnliches, wieder als Hauptkomponente.

    Ich ernaehre mich ausser morgens eigentlich nur von Gemuese

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  16. Addict Avatar von Graf_Zahl
    Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    2.668

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    Ziemlich viel wuerde ich sagen, aber ich wiege nicht ab.
    .
    Bzw. macht Gemüse zumindest einen sehr hohen Anteil an meinem Essen aus, manchmal esse ich halt insgesamt wenig.
    Aber an normalen Tagen gibt es zum Frühstück, wenn ich nicht süß mit Obst frühstücke, Rohkost dazu und mittags und abends macht Gemüse sicher mindestens 50% aus und da sind Kichererbsen und Linsen, die ich auch recht viel esse, noch nicht mitgezählt.
    Also es gibt zum Beispiel Ofenkartoffeln und -gemüse (Verhältnis etwa 1:2) mit Dipp, manchmal noch Salat dazu. Bei Nudelgerichten treffen eigentlich mindestens zwei dieser Punkte bei mir zu: Die Soße besteht überwiegend aus Gemüse, es gibt Salat dazu, es gibt eine warme Gemüsebeilage dazu oder ich schmeiße noch TK-Gemüse mit ins Nudelwasser.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  17. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.586

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Ich glaube, mein Gemüseverbrauch ist recht durchschnittlich. Mittags esse ich meistens einen großen Salat und abends ist gekochtes Gemüse (neben einer kohlehydratreichen Komponente ) fast immer eine Komponente meines Essens. Unregelmäßig (also mehrmals pro Woche, aber nicht täglich) snacke ich im Tagesverlauf Rohkost (Gurke, Karotten, Tomaten, Kohlrabi).

  18. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.944

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Zur Zeit nicht viel Gemuese, eher Obst. Rohes Gemuese esse ich als Snack irgendwie gar nicht, faellt mir grad auf.
    Es gibt aber jeden Abend Salat, dann was aufwaendigeres, zB Orange Fenchel Salat, Rote Beete mit Granatapfel usw..

  19. Addict Avatar von Petrillo
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2.232

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Ich glaube, mein Gemüseverbrauch ist recht durchschnittlich. Mittags esse ich meistens einen großen Salat und abends ist gekochtes Gemüse (neben einer kohlehydratreichen Komponente ) fast immer eine Komponente meines Essens. Unregelmäßig (also mehrmals pro Woche, aber nicht täglich) snacke ich im Tagesverlauf Rohkost (Gurke, Karotten, Tomaten, Kohlrabi).
    ich glaube, auf die Gesamtbevölkerung gesehen ist das sehr weit über dem durchschnitt.

    bei mir schwankt es stark. Obst sehr wenig, Gemüse mag ich eigentlich gern. wenn ich selbst kochen, dann immer ein Gericht mit Gemüse als Hauptbestandteil. aber ich bin an vielen tagen aufs Kantinenessen angewiesen, und das ist bei uns zwar ok, aber der Gemüseanteil ist nicht so hoch, wie er sein könnte.

  20. V.I.P. Avatar von engl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.456

    AW: Wieviel Gemüse esst ihr täglich?

    Mittelviel würde ich sagen.

    Mindestens eine Mahlzeit hat Gemüse als Hauptkomponente (+ irgendwelche Kohlenhydrate), dann meist in gekochter Form.
    Bei der anderen Mahlzeit gibt es oft Rohkost dazu und ab und zu knabbere ich zwischendurch 1-2 Karotten.

    Salat mag ich leider eher nicht so. Den esse ich nur im Restaurant o.ä. als Beilage.

    Obst gibt es entweder zum Frühstück im Müsli (dann mindestens 2 "Stücke", also Banane+Apfel oder so) oder als Nachtisch zum Abendessen.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •