+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich versuche, den New York Cheesecake nachzubacken. Ich benutze dieses Rezept und das funktioniert generell ganz gut.
    Ich habe aber folgende Probleme:
    - der Boden lässt sich nicht gut von der Bodenplatte entfernen. Einmal habe ich Backpapier runtergemacht, aber dieses ist so durchgeweicht, dass es teilweise noch unterm Kuchen klebte.
    - Der Kuchen sifft irgendwie rum. Also es läuft so eine klebrig-klare Flüssigkeit aus der Backform beim Abkühlen und dann später noch ein bisschen. Was ist das und kann man das verhindern?

    Ich denke, es würde besser gehen, wenn man den Kuchen nicht in der Form abkühlen lässt, sondern auf ein Gitter packt. Aber dafür ist er zu flüssig.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  2. Senior Member Avatar von Mellabelle
    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    5.679

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Machst du den auch im Thermomix?
    Ich habe das Buch von Cynthia, hab dieses Rezept aber noch nicht gebacken.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  3. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Äh, nein, ich mache das ganz normal mit Handmixer.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  4. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.138

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    da er ja warm relativ weich ist, würde ich ihn nicht vor dem ablühlen aus der form nehmen.

  5. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.138

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    hilft so ein tortenheber SCHNEIDER Tortenheber, rund, Durchmesser: 280 mm online kaufen | hygi.de, um kuchen und backpapier zu trennen? berichte mal, wie du ihn anrührst und backst.

  6. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Also ich führe die Arbeitsschritte nicht so wie im Rezept aus, sondern mische einfach alles zusammen (mit Handmixer). Aber daran wird es ja nicht liegen, dass Flüssigkeit austritt?
    An die Backschritte halt ich mich genau, ich heize aber 20°C wärmer auf, weil ich einen Gasofen hab (also nur Unterhitze).

    Ich könnte mir nur vorstellen, dass der Ofen nicht genug ablüftet und vielleicht nicht genug Flüssigkeit verdampft? Ich werde es an Weihnachten mal in einem Umluft-Ofen probieren.

    Das Papier ist echt total durchgeweicht. Der Tortenheber wird da nicht helfen, denke ich.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  7. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.823

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Du wirfst die Zutaten für die Füllung alle gleichzeitig zusammen?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ja, also diese vier Schritte:
    1. Den Frischkäse für 20 Sekunde /Stufe 4 cremig rühren. Nachsehen, ob nichts hängen geblieben ist, sonst Vorgang wiederholen.

    2. Zucker zufügen und 10 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

    3. Jedes Ei 10 Sekunden Stufe 4 verrühhren.

    4. Zitronensaft und Vanillesalz zugeben und nochmal ca. 30 Sekunden Stufe 3 verrühren.

    ziehe ich zusammen und werfe alles zusammen und mixe. Ich habe es auch schon einzeln hintereinander gemacht und die Sekunden gezählt, das macht keinen Unterschied.
    Insgesamt haben diese Arbeitsschritte, bei denen man bestimmte Zutaten einzeln / länger mixt und später anderes nur unterhebt o.ä. doch vor allem Auswirkungen auf die Konsistenz.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  9. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.823

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ja natürlich hat das Auswirkungen, gerade bei einer Creme, gerade bei einem Käsekuchen.
    Deshalb ist mir nicht klar, wieso du alles zusammen wirfst.
    Und ich verstehe auch nicht so ganz, wieso du bei Millionen Cheesecake Rezepten, ausgerechnet das für den Thermomix verwendest, wenn du gar keinen Thermomix verwendest.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Was willst du mir jetzt sagen?

    Ich habe ja schon erörtert, dass es keine Auswirkungen darauf hat, ob diese Flüssigkeit austritt und den Boden/ Backpapier durchweicht oder nicht. Und das ist mein Problem, für das ich gerne eine Lösung hätte.

    Es handelt sich nicht um irgendein Cheesecake-Rezept, sondern um das klassiche NY-Cheesecake-Rezept von Cynthia Barcomi. Ich will genau diesen Cheesecake essen und backen können. Ich habe leider nur dieses Rezept gefunden, was einigermaßen vollständig und gut strukturiert war (es fehtl aber zB. der Honig in der Zutatenliste). Ich habe noch ein anderes zum Vergleich genommen, welches ich aber gerade nicht an der Hand habe.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  11. V.I.P. Avatar von Lesen
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    14.642

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich kann dir das Originalrezept aus dem Buch schicken, wenn du magst.

    Ansonsten, falls du Facebook nutzt, kann man Cynthia solche Fragen stellen und sie antwortet auch selbst. Vielleicht weiß sie was.

  12. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Gern

    Facebook ist gar nicht nötig, ich sehe immer mal wieder und könnte sie auch persönlich fragen Aber so dringend ist es jetzt auch nicht.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  13. Addict
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    2.037

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich könnte mir ansonsten noch vorstellen, dass dein Frischkäse feuchter ist als im Original. Nimmst du da immer den gleichen? Vielleicht vorher abtropfen lassen oder auspressen?
    Edit:Ah, du schreibst noch von Ofenbelüftung. Da kannst du die Backofentür auch gegen Ende einen Spalt aufmachen.

  14. V.I.P. Avatar von Lesen
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    14.642

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Gern

    Facebook ist gar nicht nötig, ich sehe immer mal wieder und könnte sie auch persönlich fragen Aber so dringend ist es jetzt auch nicht.
    Oh Mist. Dieses Rezept hab ich gar nicht bzw. das Buch. Hab nur ältere mit Toppings und Biskuitboden. Sorry 🙁

    Aber Stichwort Frischkäse ist gut. Laut Backbuch verwendet sie Philadelphia Frischkäse. Ich meine, der ist nicht so feucht und cremiger als andere Frischkäsemarken.

  15. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ja, ich habe auch viele Rezepte mit Toppings gefunden, die dann aber eine andere Zusammensetzung haben bzw. die Füllung nicht so in zwei Schichten ist.

    Danke für den Tipp mit dem Frischkäse. Da habe ich tatsächlich immer den gleichen benutzt, mit Philadelphia kann ich es mal probieren.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  16. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.511

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich habe zb die Erfahrung gemacht dass es mit Alnatura Frischkäse viel weicher wird als mit Rewe Bio Frischkäse, letzteren würde ich daher empfehlen wenn du einen festen suchst.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  17. Senior Member Avatar von Mellabelle
    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    5.679

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich gucke mal, ob das Rezept in dem Buch ist, das ich von ihr für Cheesecake habe, wenn ich zu Hause bin ;-).

    Gerade beim Backen musst du alles nach Anleitung machen, zumindest meine Erfahrung.
    Brünett.Grünäugig.Brilliant.

  18. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.669

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich habe leider nichts sinnvolles beizutragen, hätte aber sehr gern auch das Rezept

  19. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27.856

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Mellabelle, ich hab schon recht viel Erfahrung beim Backen. Und ich habe das Rezept ja auch schon Punkt für Punkt befolgt. Das macht kaum einen Unterschied in dem Fall.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  20. Urgestein Avatar von starfrucht
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    8.314

    AW: Kuchenhilfe: New York Cheesecake

    Ich hab den Kuchen auch schon ein paar Mal gemacht (nach dem Rezept aus ihrem Buch) und mindestens einmal Philadelphia verwendet, aber bei mir war der auch immer etwas flüssig, hab ihn dann länger gebacken, als angegeben und damit wurde das besser.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •