Antworten
Seite 16 von 35 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 682
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Habt ihr eine Idee oder einen Tipp, wie man Mäuse loswird? In meinem Beet ist ihr jetzt schon der zweite Salatkopf zum Opfer gefallen, die frisst ja alles weg Der erste war komplett verschwunden, beim zweiten - hab ich gerade entdeckt - sind Wurzel und Herz weg und nur die losen (welken) Blätter lagen noch da...
    Hab keine Angst vor den Schatten. Denn es bedeutet nur, dass irgendwo ein Licht brennt.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Fallen aufstellen? Oder sind es wühlmäuse? Die wird man nur sehr, sehr schwer los.

    Andere frage: wie macht ihr das mit dem kräuter ernten bzw. dann zerkleinern? Ich würde gern oregano, thymian und rosmarin mal in größeren mengen ernten und dann dementsprechend kleingehäckselt abfüllen. Also wenn ich die thymianblätter von den stängeln abpule (nach dem trocknen) dauert das ewig. Also doch mit stängeln zerbröseln? Oder gibt es irgendeinen trick den ich nicht kenne? Oder doch vor dem trocknen schon kleinhacken?

    Ah und kräutersalz wollte ich auch mal selbst machen, was aind da so eure bewährten Rezepte? Felissi, du machst das doch immer oder?

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Schätze schon, dass es Wühlmäuse sind...
    Hab keine Angst vor den Schatten. Denn es bedeutet nur, dass irgendwo ein Licht brennt.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Wir haben in unserem Garten die zweite Hornisse gesehen. Müssen wir da was tun? Ich habe wirklich Respekt vor denen und habe Angst, dass sie hier schon ein Nest haben. Oder bin ich zu panisch?

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Was würdet ihr den tun wollen? Hornissen stehen unter Artenschutz, weder Nester noch Tiere dürfen entfernt werden. Ich wäre aber erstmal gelassen, die fliegen sich auch so mal rum, hatten wir auch schon im Garten.


    Sagt mal habt ihr auch so viele Läuse? Liebe das am Wetter? NRW.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    bällabee, jaaaa. läuse u andres zeugs. mein liebstöckl ist dauerbesetzt gut, dass ich schon ausreichend geerntet hab.
    kein wunder bei dem wetter. ich brauch dann echt mal frühling u sommer u weniger feuchten herbst.
    ich hab natronwasser gesprüht, beim holler & rest war ich erfolgreich, beim liebstöckl hab die läuse das zepter fest in der hand

    Zitat Zitat von Atair Beitrag anzeigen
    Fallen aufstellen? Oder sind es wühlmäuse? Die wird man nur sehr, sehr schwer los.

    Andere frage: wie macht ihr das mit dem kräuter ernten bzw. dann zerkleinern? Ich würde gern oregano, thymian und rosmarin mal in größeren mengen ernten und dann dementsprechend kleingehäckselt abfüllen. Also wenn ich die thymianblätter von den stängeln abpule (nach dem trocknen) dauert das ewig. Also doch mit stängeln zerbröseln? Oder gibt es irgendeinen trick den ich nicht kenne? Oder doch vor dem trocknen schon kleinhacken?

    Ah und kräutersalz wollte ich auch mal selbst machen, was aind da so eure bewährten Rezepte? Felissi, du machst das doch immer oder?
    also ich trockne die kräuter zuerst immer - büschelweise aufhängen oder alternativ im rohr bei niedriger temperatur trocknen, dann rebeln.
    stiele hebe ich manchmal auf u verwende sie zum kochen, allerdings nur in nem kräutersackerl, welches ich wieder rausnehmen kann. egal wie ich die kräuter verarbeite, die stiele lass ich so gut wie möglich weg.
    und ja, ist schon durchaus ne gscheite arbeit, je nachdem stundenlang ich mag es als ausgleich u spiel mich gern damit. ich verschenk mein salz u ähnliches allerdings hauptsächlich nur mehr an menschen, die es schätzen, eben weil aufwendig
    hier ist ein nettes rezept, schau mal:
    Aromatisches Gewurzsalz mit frischen Gartenkrautern | cooknsoul.de
    ich würd den knoblauch weglassen, gerade anfangs.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Wir haben auch so viele Läuse dieses Jahr, dafür habe ich noch kaum einen Marienkäfer gesehen. Keine Ahnung ob denen dieses Jahr zu kalt ist, ich bräuchte sie dringend, zu fressen hätten sie genug!

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Ich habe sehr viele Läuse, aber auch überdurchschnittlich viele Marienkäfer bzw vor allem Marienkäferlarven sehe ich dieses Jahr viele. Sonst wars eher ein Glückfall, mal eine Larve zu sehen, dieses Jahr sind die überall.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ich habe sehr viele Läuse, aber auch überdurchschnittlich viele Marienkäfer bzw vor allem Marienkäferlarven sehe ich dieses Jahr viele. Sonst wars eher ein Glückfall, mal eine Larve zu sehen, dieses Jahr sind die überall.

    ich bin neidisch.
    auf die käfer, gell. nichta uf die läuse. ich will auch welche.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen

    ich bin neidisch.
    auf die käfer, gell. nichta uf die läuse. ich will auch welche.
    Sie schaffen es leider trotzdem nicht mal ansatzweise nicht, die Läuse wirklich im Zaum zu halten... es sind wirklich unglaublich viele dieses Jahr.
    Bei vielen Pflanzen habe ich es einfach aufgegeben. Auf meinen zwei im Herbst neu gepflanzten Rosen konnte ich sie durch täglich absammeln und mehrmals mit Neemöl einsprühen zumindest so weit eindämmen, dass die neuen Triebe nicht gleich zugrunde gegangen sind und sie jetzt sogar gar nicht so wenige Knospen hat... aber es ist mühsam.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von Atair Beitrag anzeigen
    Fallen aufstellen? Oder sind es wühlmäuse? Die wird man nur sehr, sehr schwer los.

    Andere frage: wie macht ihr das mit dem kräuter ernten bzw. dann zerkleinern? Ich würde gern oregano, thymian und rosmarin mal in größeren mengen ernten und dann dementsprechend kleingehäckselt abfüllen. Also wenn ich die thymianblätter von den stängeln abpule (nach dem trocknen) dauert das ewig. Also doch mit stängeln zerbröseln? Oder gibt es irgendeinen trick den ich nicht kenne? Oder doch vor dem trocknen schon kleinhacken?

    Ah und kräutersalz wollte ich auch mal selbst machen, was aind da so eure bewährten Rezepte? Felissi, du machst das doch immer oder?
    Ich nehme bei größeren Kräutermengen auch einfach in Kauf, dass ich einen gewissen Ausschuss habe. Also ich nehme die getrockneten (in Büscheln zusammengebunden und kopfüber aufgehängt und wirklich sehr gut durchgetrocknet) einfach büschelweise und zerbrösele/zerreibe sie zwischen meinen Händen.
    Da gehen sehr vielen Blättchen relativ problemlos runter, manchmal muss ich den Büschel dann nochmal neu ordnen, innere Stängel nach außen, dann geht nochmal was runter, aber es bleibt auch einfach was übrig, was dann mit weg kommt.
    Wenn die Menge insgesamt nicht so klein ist, dann kommt da trotzdem ganz schön was zusammen.

    Mit Stängeln verwende ich (getrocknete) Kräuter nie, bzw. zerkleinere ich sie nicht mit Stängeln. Was ich schon manchmal mache, wenn die Zeit fehlt - die ganzen Büschel wie sie sind verpacken und dann erst direkt vorm Kochen die entsprechende Menge abrebeln. Oder direkt ganze getrocknete Stängel dazugeben, wenn es z.B. ein Braten o.ä. im Ofen ist, wo die Soße eh noch durchgesiebt oder passiert wird.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von Vampy Beitrag anzeigen
    Wir haben in unserem Garten die zweite Hornisse gesehen. Müssen wir da was tun? Ich habe wirklich Respekt vor denen und habe Angst, dass sie hier schon ein Nest haben. Oder bin ich zu panisch?
    Hornissen sind wirklich harmlos, da würde ich gar nichts machen. Die interessieren sich nicht für Menschen im Gegensatz zu Wespen. Wir hatten mal im Urlaub bei einer Ferienwohnung ein Nest 5m vom Tisch draußen entfernt im Baum und haben 14 Tage täglich da gegessen, die sind nie zu uns gekommen.
    Wenn das Nest nicht gerade neben der Sandkiste oder so ist, wo die Gefahr besteht, dass ein Kind da ran kommt (natürlich werden sie aggressiv, wenn man im Nest herumstochert! ), würde ich definitiv nichts machen.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Abgesehen davon, dass die Gefährlichkeit von Hornissenstichen leider auch oft sehr übertrieben wird... und die Wahrscheinlichkeit gestochen zu werden ist sehr gering, wenn man sie in Ruhe lässt.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Hornissen sind super!
    Die sind total friedlich und killen nebenbei Wespen und sowas.
    Ich freu mich immer wenn ich welche sehe.
    Und ja, sie sind auch streng geschützt.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Ich hab noch nicht großartig Läuse gesehen, aber ich hab aus Gründen auch weniger Kräuter als letztes Jahr.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Vielen dank für eure Antworten. Wenn ! sie bei uns im Garten leben, dann eher "in der Höhle" der Kinder, absoluter Schattenplatz. Dann könnten wir den Bereich sperren.
    Mir war schon klar, dass man sie nicht töten o.ä. darf, ich bin ganz froh zu hören, dass sie friedlich sind. Und wenn sie die Wespen vertreiben, bin ich auch sehr froh.
    Wir hatten aber vor zwei Jahren auch zwei Wespennester und die Tiere waren auch relativ friedlich. (Also eins war im Kompost und die Tiere waren gelassen, wenn ich ihnen neues Futter reingworfen habe ). Auf der Terrasse hingegen waren sie sehr nervig.

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Bei Wespen hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass die sehr sehr unterschiedlich sein können... wir haben seit Jahren auf unserer Terrasse jedes Jahr ein neues Wespennest und die interessieren sich Null für uns. Also wir können dort essen, grillen, alles machen, sie nehmen überhaupt keine Notiz hab ich immer das Gefühl ... und wir lassen sie umgekehrt halt auch einfach machen, weil sie uns ja auch in Ruhe lassen.

    Bei Freunden dagegen im Garten kann man keine 5 Minuten sitzen und essen ohne dass gefühlt dutzende Wespen den Tisch, die Teller und überhaupt alles belagern :/

    Ich hab mich schon häufiger gefragt, ob das unterschiedliche Arten sind... und die eine Art einfach generell weniger "aggressiv" ist oder woher dieses extrem unterschiedliche Verhalten kommt.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    ich gestehe, ich bin nicht so cool, wenn hornissen unterwegs sind in meiner nähe. ruhig bleiben fällt mir da eher schwer. ich bin auch schnell von wespen genervt u will dann weg.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  19. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ich habe sehr viele Läuse, aber auch überdurchschnittlich viele Marienkäfer bzw vor allem Marienkäferlarven sehe ich dieses Jahr viele.
    Ja, hier ebenso.

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Sie schaffen es leider trotzdem nicht mal ansatzweise nicht, die Läuse wirklich im Zaum zu halten... es sind wirklich unglaublich viele dieses Jahr.
    Bei vielen Pflanzen habe ich es einfach aufgegeben.
    +1
    Formerly known as Katzenschmuser

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Ja, hier ebenso.


    +1
    hier auch so
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •