Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 381
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von engl Beitrag anzeigen
    Hast du Erfahrung damit, so früh anzufangen? (ich hab gelesen, dass man auf keinen Fall vor Februar anfangen soll, aber es fällt mir so schwer, zu warten )
    Nicht Paprika, aber Tomaten fange ich bald an vorzuziehen. Eigentlich sagt man, dass es ungünstig ist, weil die Pflanzen dann verstengeln und rasch in die Höhe schießen. Aber wenn ich die Umtopfe, setze ich die immer so tief, dass ein Großteil vom Stiel unter der Erde ist (also fast wie anhäufeln), und dann bilden sich dort auch Wurzeln (wie bei den Kartoffeln). Ich habe persönlich den Eindruck, dass die Pflanzen dann im Sommer kräftiger gedeihen und die Früchte besser tragen können.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von engl Beitrag anzeigen
    Nein, leider... Salzburger Ecke.


    Hast du Erfahrung damit, so früh anzufangen? (ich hab gelesen, dass man auf keinen Fall vor Februar anfangen soll, aber es fällt mir so schwer, zu warten )
    Ja, letztes Jahr habe ich Paprika früh vorgezogen und im Sommer hatte ich zum ersten Mal rote Früchte.
    Tomaten ziehe ich dieses Jahr erst ab Februar vor. Das habe ich auch immer ab Januar gemacht und hatte im Mai schon Riesenpflanzen hier stehen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Genau das wollte ich von euch hören Dann werde ich wohl am Wochenende auch mal anfangen...

    Eben wurden meine neuen Pflanzen geliefert (also ich hab sie von privat gekauft, aber liefern lassen). Sommerflieder, eine Rose, ein Winterapfelbaum, diverse Kräuter und kleinere Pflanzen. Morgen mal bei Tageslicht genauer bewundern

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  4. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    huch, Mist! gut dass du mich erinnerst, das wollte ich eigentlich schon lange gemacht haben, ob es wohl schon zu spät ist? Brauchen die Frost eigentlich?
    Gern geschehen

    Letztes Jahr habe ich meine Blumenzwiebeln (v.a. Krokusse, Narzissen und Tulpen) total verpeilt und erst Ende Januar in Töpfe gesetzt, da sind auch einige noch spät gekommen.

    Die meisten Zwiebeln brauchen Frost zum Austreiben, daher sollen sie auch eigentlich im Herbst in die Erde. Aber so eine Frostperiode lässt sich anscheinend auch bei Bedarf für eine Weile in der Gefriertruhe simulieren

    Spielen eure Pflanzen auch so verrückt teilweise? Ich hab hier seit November schon büschelweise neuausgetriebene Blätter von Traubenhyazinthen und meine Margeriten (Osteospermium) im Beet und in den Balkonkästen bilden seit Silvester Blüten... Verrückt
    I've been alone with you inside my mind
    And in my dreams I've kissed your lips a thousand times
    I sometimes see you pass outside my door
    Hello, is it me you're looking for?

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Wir bauen gerade und moechten eigentlich im Frühjahr einziehen. Der Garten muss noch komplett gestaltet werden...
    Auf jeden Fall will ich ne Streuobstwiese anlegen, evtl. auch erst im Herbst.
    Das Gewächshaus muessen wir auch noch aufstellen, dort soll was angebaut werden. Den Gemüsegarten werde ich dieses Jahr whs nicht schaffen.

    Welche Pflanzen wachsen in sehr feuchtem Gebiet, also vorrangig Heckenpflanzen?
    Hinter unserem Haus auf der Nordseite ist es sehr feucht, dort wird bestimmt Moos wachsen. Eigentlich wollte ich ne Bambushecke, bin aber nicht sicher ob das passt?
    Geändert von lunacy84 (13.01.2020 um 22:40 Uhr)

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von lunacy84 Beitrag anzeigen
    Wir bauen gerade und moechten eigentlich im Frühjahr einziehen. Der Garten muss noch komplett gestaltet werden...
    Auf jeden Fall will ich ne Streuobstwiese anlegen, evtl. auch erst im Herbst.
    Das Gewächshaus muessen wir auch noch aufstellen, dort soll was angebaut werden. Den Gemüsegarten werde ich dieses Jahr whs nicht schaffen.

    Welche Pflanzen wachsen in sehr feuchtem Gebiet, also vorrangig Heckenpflanzen?
    Hinter unserem Haus auf der Nordseite ist es sehr feucht, dort wird bestimmt Moos wachsen. Eigentlich wollte ich ne Bambushecke, bin aber nicht sicher ob das passt?
    Es gibt Blaubeeren, die sich als Heckenpflanze eignen (berry bux oder so), und die mögen es doch recht sumpfig, oder irre ich mich?

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Hat jemand von euch ein Hochbeet? Habt ihr das selbst entwickelt/gebaut oder was im Baumarkt o.ä. gekauft?
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Ui, die berry bux sehen ja gut aus. Aber leider werden die ja nicht sehr hoch, ich moechte schon eine hohe Hecke. Die werd ich aber trotzdem kaufen

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von detta Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch ein Hochbeet? Habt ihr das selbst entwickelt/gebaut oder was im Baumarkt o.ä. gekauft?
    Was möchtest du denn darin ziehen?
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von detta Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch ein Hochbeet? Habt ihr das selbst entwickelt/gebaut oder was im Baumarkt o.ä. gekauft?
    Ich hab ein selbstgebautes Hochbeet und versuche meinen Mann zu überreden, dass ich dieses Jahr noch eins bekomm, sieht aber schlecht aus.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Was möchtest du denn darin ziehen?
    Ich habe mich noch nicht so richtig informiert, was gut zusammenpasst. Meine Idee war mal Gurken, Zucchini, Möhren, Salat ... eben die Dinge, die wir auch viel essen.

    Blumentopf was ziehst du denn darin?
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  12. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Ich hab es letztes Jahr erst bekommen und hab dann relativ wahllos auf die Schnelle eingepflanzt was im normalen Beet keinen Platz hatte.
    Rote Beete, Kopfsalat, Pflücksalat, Kohlrabi, zwei übrige Erdbeerpflanzen, Zucchini und Brokkoli. Dem Zucchini und dem Kopfsalat hat es da oben mit Abstand am besten gefallen. Die anderen waren teils gekaufte Pflanzen oder Samen. Die Pflanzen, die im normalen Beet waren sind alle nichts geworden. Wir haben aber sehr festen Boden, außer Knoblauch, Giersch und ein paar Erdbeeren will da nichts wachsen.
    Für dieses Jahr hab ich den Vorsatz mir einen Plan zu machen und gute/schlechte Nachbarn zu beachten.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Detta, ein Gemüsehochbeet besteht aus mehreren Schichten, such mal danach im Internet. Äste, Laub, Kompost etc... Das heißt du hast sehr nährstoffreiche Erde im ersten Jahr, das setzt man dann (so vom Plan zumindest her) eher starkzehrer drauf und erst in den darauffolgenden Jahren schwächer zehrende Pflanzen.
    Hochbeet bepflanzen im 1. Jahr >> Diese Starkzehrer kommen infrage

    Also ein Hochbeet ist also nicht nur ein hohes Beet, dahinter verbirgt sich ein System, jaja
    (wobei bei uns auch andere Pflanzen im ersten Jahr natürlich gut gingen )
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    .

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Durch den Umzug bin ich nun dieses Jahr mit einem kleineren (Eigentums-) Garten, einem Balkon und ggf. ein Hinterhof mit Kübeln usw. dabei.

    Auf dem Balkon hatten wir letzten Sommer Tomaten. Eine Sorte (Cocktailtonaten) wuchs richtig super, schmeckte bombastisch. Die anderen 5 Sorten leider nicht und dafür wärs dann echt viel Arbeit fand ich.
    Deshalb gibt's dieses Jahr eher was blühendes für meine Seele. Muss aber erstmal noch passende Kübel/Tröge usw. finden und mit dem Geschmack des Freundes abstimmen.Uuuund dann freu ich mich aufs Pflanzenkonzept überlegen ...

    Im Garten unten bin ich jetzt erstmal gespannt wie sich die mitgebrachten Frühblüher so machen.
    Und dann möchte ich noch Tröge zwischen die bereits vorhandenen zum Nachbargarten stellen, weil ich echt keinen Bock hab alle 2 Sek. die Kinder davon abzuhalten rüberzustiefeln. (die Nachbarin hat mich schon leicht angesäuert drauf hingewiesen, dass ein anderes Stück auf der anderen Seite des Hauses bestehend aus Steinplatten und... äh.. Geröll zu ihrer Wohnung gehört und indirekt, dass die Kinder also da bitte nicht spielen sollen. . Schwierig einer 1-jährigen das verständlich zu machen : Es grenzt halt direkt an den Hof ohne jegliche Abgrenzung o. ä. und sind echt nur Steine. Den Rest des Gartens dort haben sie hingegen bepflanzt und "abgetrennt")
    Geändert von granny (16.01.2020 um 15:36 Uhr)

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Habt ihr einen Tip, welche Physalissorte schön groß und süß ist? Ich habe die letzten Jahre verschiedene ausprobiert, aber keine war wirklich gut.

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Schönbrunner Gold mochte ich sehr gerne, reift aber eher spät bzw. braucht wirklich konstant warmes/heißes Klima, damit sie rechtzeitig reift und überhaupt gut reift und süß wird.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Ich habe für dieses Jahr Samen für Goldmurmel hier, im Herbst kann ich dir mehr sagen.

    Ich freue mich auch schon voll auf die Pflanzsaison. Pflanz- und Zeitpläne stehen schon fast. Wir müssen eigentlich nur noch unsere Kastenbeete zusammenzimmern.

    Was bei mir dieses Jahr auf jeden Fall stark vergrößert wird, ist das Milpa-Beet. Für mich überraschend war der Mais voll der Renner, aus Privatgärten kannte ich das gar nicht. Bohnen und Kürbisse lieben wir sowieso.

    Spinat, Zwiebeln und Salat gebe ich noch eine letzte Chance. Da keimte letztes Jahr genau NICHTS. Keine Ahnung ob es am Wetter lag oder an der Erde oder die Schnecken schon die Keimblätter vernichtet haben.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Wow, so richtig mit Plan, Eva! Oh man ich hab irgendwie so wenig Zeit fürs richtige planen...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon & Garten & Pflanzen 2020 - auf ein Neues

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Ich habe für dieses Jahr Samen für Goldmurmel hier, im Herbst kann ich dir mehr sagen.

    Ich freue mich auch schon voll auf die Pflanzsaison. Pflanz- und Zeitpläne stehen schon fast. Wir müssen eigentlich nur noch unsere Kastenbeete zusammenzimmern.

    Was bei mir dieses Jahr auf jeden Fall stark vergrößert wird, ist das Milpa-Beet. Für mich überraschend war der Mais voll der Renner, aus Privatgärten kannte ich das gar nicht. Bohnen und Kürbisse lieben wir sowieso.

    Spinat, Zwiebeln und Salat gebe ich noch eine letzte Chance. Da keimte letztes Jahr genau NICHTS. Keine Ahnung ob es am Wetter lag oder an der Erde oder die Schnecken schon die Keimblätter vernichtet haben.
    Eva, hast du die Samen des milpa beets vorgezogen oder direkt ins Beet gepflanzt. Hört sich toll an!
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •