Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 104
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Zitat Zitat von |Penny Beitrag anzeigen
    Die Boxen sind ja sehr vielseitig und dienen derzeit als "box of shame", wo der Scheiß reinkommt, der so rumfliegt und aussortiert werden muss

    Schön, dass nicht nur ich sowas habe

    Zitat Zitat von DieKathi Beitrag anzeigen
    und die sind zuverlässig rostfrei? Wobei ich gerade erst neue aus Holz gekauft habe. Ich lackiere sie mit Nagellackfehlkäufen
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich hab sie erst seit ein paar Wochen und es ist ja eher trocken, daher kann ich das nicht beantworte.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich habe solche schon einige Jahre im Einsatz und sie sind definitiv rostfrei. Hatte sie auch von Waschbär. Bessere gibts nicht!

  5. Member

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Danke!

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich hab ne Weile gesucht, um den richtigen Thread zu finden. Hier passt es noch am ehesten...

    Von Voelkel gibt's jetzt Hafermilch in der Mehrwegflasche.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Können wir über Kerzen sprechen?
    Wir haben schon recht lang im Advent Bienenwachskerzen auf dem Kranz und am Baum, damit komme ich gut klar. Aber normale Stab-Kerzen für's ganze Jahr - achtet ihr da auf irgendwas? Ich mag nicht immer nur gelbe Bienenwachskerzen. Stearin soll ja aufgrund der Regenwald-Problematik usw. auch keine wirkliche Alternative sein.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich reihe mich mal mit einer ähnlichen Frage ein: Gibt es nachhaltige Alternativen für die klassischen Geburtstagskuchenkerzen? Sowohl hinsichtlich der Kerzen als auch hinsichtlich der Plastikhalterung?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    bella, ich habe das hier gefunden.

    Ich habe ein Problem mit Stearin, ich finde das stinkt unerträglich. Und Bienenwachskerzen sind mir auf Dauer echt zu teuer (ich verbrauche auch viele Kerzen). Ich nehme immer diese hier eigentlich.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Du heilige Scheiße, die Produktbeschreibung

    Wir verwenden die Kerzen mehrfach. So lange brennen die hier nicht.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Bei uns brennen die auch nicht lange, da alle an den Kuchen etc. wollen
    Unsere Plastikhalter sind bestimmt. 10+ Jahre alt. Wenn denn überhaupt mal kleine Kerzen nachgekauft werden müssen, kann ich damit leben. Die sind ja nur mal am Geburtstag in Gebrauch.

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Das zählt jetzt nicht zwingend zu Nachhaltigkeit :bym: (), aber in meiner Familie wurden sehr schnell diese dünnen Geburtstagskerzen abgeschafft (versauen ja eh innerhalb von Sekunden den Kuchen ) und stattdessen wurde eine schöne Stumpenkerze als "Geburtstagslicht" verwendet, die stand dann meistens im Loch des Kuchens aus der Gugelhupfform. Fürs Auspusten gab es dann die jeweilige Jahreszahl gelegt aus Teelichtern, meistens sogar in der passenden Anzahl Kerzen. Ich fand das als Kind total super

    Wenn man die Teelichter jetzt nicht komplett leerbrennt, lassen die sich ja hinterher problemlos noch für andere Zwecke im normalen Haushaltsgeschehen verwenden.
    Formerly known as Katzenschmuser

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Du heilige Scheiße, die Produktbeschreibung
    Welche meinst du? Die sind ja beide ziemlich schlimm :')
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Die hyggelige finde ich tausend mal schlimmer!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Welche meinst du? Die sind ja beide ziemlich schlimm :')
    Ich musste auch kurz überlegen, aber die hyggelige hat eindeutig gewonnen
    Formerly known as Katzenschmuser

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Hahaha!

    Danke für eure Rückmeldungen!

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich hol den Thread mal wieder hoch: Könnt ihr Putz/ Spülschwämme empfehlen, die man waschen kann? Mir fehlt bei meinen waschbaren Tüchern die raue Seite, mit der man richtig schrubben kann, sowohl beim Geschirrspülen als auch beim Putzen
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich wasche auch die billigen Topfschwämme bei 60°C, das geht ein paar Mal.
    Ansonsten diese, oder, wenn du mehr Geld ausgeben willst, diese?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Member

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich finde den am besten:
    dm-drogerie markt - dauerhaft gunstig online kaufen

    Er hält am ehesten die Form, finde ich. Benutze ich für alles in der Küche, nicht nur Glaskeramik.

  20. Newbie

    User Info Menu

    AW: (Nachhaltige) Alternativen für den Haushalt

    Ich habe so Luffa-Schwämme, weil ich sonst nichts plastikfreies gefunden habe.
    Bei den wenigsten Gefängnissen sieht man die Gitter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •