Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Fresher

    User Info Menu

    Frage Hausbau - welche Fenster?

    Hallo ihr Bymsen

    Frage an alle, die ein Haus gebaut haben/bauen oder sonst was dazu beitragen können: für welche Fenster habt ihe euch entschieden und warum?

    Holz
    Holz - Alu
    Voll-Alu
    Kunststoff
    Holz - Kunststoff
    .....

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Holz-Alu, da wir keine Kunststofffenster wollten aber uns Holz für außen zu aufwändig in der Pflege war.
    Sind bisher zufrieden, wohnen aber noch nicht so lange hier.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Kunststoffe, da uns Alu zu teuer war. Passt für uns.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Meine Großeltern haben vor über 20 Jahren Holzfenster gekauft. Sie wollten gerne die originalen Sprossenfenster möglichst gut nachahmen. Die Fenster mussten bis heute nicht neu lackiert werden o.ä.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Holz-Alu, da wir keine Kunststofffenster wollten aber uns Holz für außen zu aufwändig in der Pflege war.
    Sind bisher zufrieden, wohnen aber noch nicht so lange hier.
    Genau so haben wir es auch gemacht.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Kunststoff
    Cause it's some kind of sin
    To live your whole life
    On a might've been
    I'm ready now

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    in meiner mietwohnung wird nach gut 20 jahren aufwändig eine ganze fensterfront ausgetauscht. holzfenzster, schlecht gepflegt und richtig morsch.
    also contra holz

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    in meiner mietwohnung wird nach gut 20 jahren aufwändig eine ganze fensterfront ausgetauscht. holzfenzster, schlecht gepflegt und richtig morsch.
    also contra holz
    Muss nicht nur schlechte pflege sein; sowas kommt auf noch mehr an. Also solche Fenster gehen zB. an der Wetterseite/ Westen schneller kaputt; wenn der Dachüberstand sehr gering ist und viel Regen etc. an die Fenster rankommt, verwittern sie natürlich auch schneller etc,
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Wir haben Kunststoff aus Kostengründer, lieber hätte ich Alu gehabt, aber das war nicht finanzierbar und bisher sind wir mit den Kunststofffenstern auch sehr zurfrien ( wohnen jetzt über 10 Jahre drin )

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    An alle mit Kunststofffenstern: hat man euch bzgl der Lebensdauer eine Prognose gemacht?

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Wir haben in unserem Haus ca. 35 Jahre alte Holzfenster. Die an der Wetterseite sind ziemlich mitgenommen, der Rest noch voll in Ordnung (und ich glaube nicht, dass die mal irgendwie gepflegt wurden)

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Zitat Zitat von cici Beitrag anzeigen
    An alle mit Kunststofffenstern: hat man euch bzgl der Lebensdauer eine Prognose gemacht?
    Wir haben auch Kunststoff. Meine Eltern haben 1966 gebaut und hatten anfangs Holzfenster und sehr schnell auf Kunststoff gewechselt. Die sind noch super, wenn auch nur doppelt verglast.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    wir werden für unser Haus auch Kunststoff nehmen.
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Kunststoff aus Kostengründen, aber wir sind zufrieden damit.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Wir haben ein Haus von 92 gekauft und renoviert. Verbaut waren Holzfenster, die wir behalten wollten. In der Küche haben wir größere Veränderungen vornehmen lassen und im Rahmen dessen auch eine Terrassentür neu einbauen und das andere Fenster austauschen lassen. Wir hatten uns damals leider für Kunststoff entschieden. Ich bereue es sehr. Ich mag die Fenster einfach nicht. Mittlerweile sind auch so komische Striche drauf, die wir nicht mehr wegbekommen. Bei Holz könnte man einfach drüberstreichen.
    Kurz: ich liebe unsere Holzfenster. Und besonders pflegeaufwändig sind die bisher auch nicht.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Es gibt auch sehr große Qualitätsunterschiede bei Kunststofffenstern. Unsere sind auch nach über 10 Jahren noch top. Mir hätten die Alufenster nur einfach besser gefallen, aber Qualitativ sind die schon sehr in Ordnung. Wir hatten aber auch nicht die günstigsten genommen.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Wir hatten auch Holzfenster, die allerdings nur 2fach verglast und auch nicht mehr schön waren. 2 Jahre nach Einzug haben wir dann selbst Fenster (Kunststoff) eingebaut, die auf Maß bestellt wurden. Sie sind gut, aber nicht so gut wie die, die wir haben im restlichen Haus einbauen lassen.
    Die neuen Fenster haben nach außen die Holzoptik und innen weiß. Sie liegen ganz anders in der Hand als die bestellten Fenster.

    Kurz: Kunststofffenster sind nicht gleich Kunststofffenster. Es gibt echt Unterschiede.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Ja, es gibt echt Unterschiede.
    Meine Schwiegereltern hatten vor 20 Jahren Kunststofffenster in Holzoptik einbauen lassen, die sind immer noch in nem sehr guten Zustand.
    In unseren bisherigen Mietwohnungen waren immer weisse Kunststofffenster drin, auch meine Eltern haben vor 3 Jahren solche einbauen lassen. Leider waren/sind die allesamt sehr hässlich mittlerweile. Der Dreck hat sich richtig in den Rahmen reingefressen, irgendwie. Die kriegt man nicht mehr sauber.

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Wir haben ein Haus von 92 gekauft und renoviert. Verbaut waren Holzfenster, die wir behalten wollten. In der Küche haben wir größere Veränderungen vornehmen lassen und im Rahmen dessen auch eine Terrassentür neu einbauen und das andere Fenster austauschen lassen. Wir hatten uns damals leider für Kunststoff entschieden. Ich bereue es sehr. Ich mag die Fenster einfach nicht. Mittlerweile sind auch so komische Striche drauf, die wir nicht mehr wegbekommen. Bei Holz könnte man einfach drüberstreichen.
    Kurz: ich liebe unsere Holzfenster. Und besonders pflegeaufwändig sind die bisher auch nicht.
    Richtig gute hochwertige (und sehr gut passende, das ist halt auch immer wichtig) Holzfenster sind auch nicht per se anfälliger als (ggf. sogar billige oder nicht hochwertige) Kunststofffenster.
    Ich würde mich selbst auch immer für Holzfenster entscheiden, die schaffen einfach ein viel besseres Raumklima als alle anderen Fensterarten (vor allem besser als Kunststoff).

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausbau - welche Fenster?

    Wir haben hochwertige Kunststofffenster. Aber ich mag sie einfach trotzdem nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •