Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    oder kommt ihr ohne aus? ich habe geschirrtücher und alle möglichen wisch/schwammtücher und trotzdem greife ich noch viel zu oft sofort zur küchenrolle.

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    ja, hab ich und brauch ich. Allerdings seit Jahren nur noch die mit dem halben Blatt. So gut wie immer reicht mir das. Ich habe meinen Verbrauch schon reduziert. Ich lege ein halbes Blatt in den Trester des Kaffeevollautomates. Ansonsten wenn was kleines in der Küche weggewischt werden muss und ich kein anderes Tuch nehmen mag weil ich zu faul bin das nasszumachen und dann wieder auszuwaschen und zum trocknen aufzuhängen.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ja, leider sehr viel.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ja, leider sehr viel.
    .

    Ohne Kind hab ich viel weniger gebraucht.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ich brauche es nicht oft. Mein Freund irgendwie schon. Wir haben aber auch waschbares Küchenpapier, quasi Lappen dann. So will ich das herkömmliche dann langsam "ausschleichen".

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von agbs Beitrag anzeigen
    oder kommt ihr ohne aus? ich habe geschirrtücher und alle möglichen wisch/schwammtücher und trotzdem greife ich noch viel zu oft sofort zur küchenrolle.
    Kannst du sagen, warum? Sind die anderen Tücher schlechter greifbar, nervt dich das Auswaschen? Ich lege mir seit kurzem einen extra Lappen zum Aufwischen von Verschüttettem u. Ä. sehr prominent und griffbereit auf die Arbeitsplatte, den ich dann auch nicht auswasche (außer, er wäre jetzt wirklich voll mit irgendwas Stinkendem oder so), sondern er wird einfach in der Waschmaschine gewaschen. Küchentuch nehme ich seitdem fast nur noch zum Abtrocknen von Obst und Gemüse.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ich nehme nicht so viel, aber kann es auch irgendwie nicht komplett mit Lappen ersetzen. Meistens, wenn ich eine ölige/fettige Pfanne oder z.B. was mit starker Farbe gekocht habe (Curry, Tomate), wische ich die erst mit dem Papier aus, bevor ich spüle, weil sonst alles so fettig und eklig wird (sei es Lappen, Schwamm etc.)

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ich hab keine Küchenrolle im Haus und hab auch nie das Gefühl, welche zu brauchen.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Gerade bei größeren Mengen verschütteter schmieriger Flüssigkeiten wie Joghurt oder Milch, am besten noch mit Scherben darin, finde ich es echt furchtbar, das ohne Küchenrolle lösen zu müssen.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Wir nutzen wenig Küchenrolle. Wenn dann meist, um Erbrochenes vom Hund aufzuwischen
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Benutze ich nie und wenn mal eine Rolle im Haus ist hat sie irgendjemand mitgebracht. Bei meinen Eltern früher wurde auch nie Küchenrolle benutzt, deshalb bin ich es wahrscheinlich auch einfach nicht gewohnt.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ca eine Packung im Jahr.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Wir nutzen wenig Küchenrolle. Wenn dann meist, um Erbrochenes vom Hund aufzuwischen
    Ja Katzen Kotze oder wenn sich mal wieder einer geschnitten hat. Das sind sicher 99% der Anwendungsfälle.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Wir nutzen wenig Küchenrolle. Wenn dann meist, um Erbrochenes vom Hund aufzuwischen
    Hier Katzen, aber ja, das ist die Hauptnutzung.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Kannst du sagen, warum? Sind die anderen Tücher schlechter greifbar, nervt dich das Auswaschen? Ich lege mir seit kurzem einen extra Lappen zum Aufwischen von Verschüttettem u. Ä. sehr prominent und griffbereit auf die Arbeitsplatte, den ich dann auch nicht auswasche (außer, er wäre jetzt wirklich voll mit irgendwas Stinkendem oder so), sondern er wird einfach in der Waschmaschine gewaschen. Küchentuch nehme ich seitdem fast nur noch zum Abtrocknen von Obst und Gemüse.
    Am meisten nervt mich die Aufbewahrung. Wohin mit dem nassen, dreckigen Teil? Muss ja irgendwo getrocknet werden, bevor es in den Wäschekorb kann.

    Und Lappen mit zu viel Fett möchte ich nicht in die Waschmaschine werfen.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Küchenrolle ist meine Umweltsünde. Ich nutz die Sparblatt Variante und manchmal halbier ich das aber auch nochmal :X
    Ich kann meinen Lappen und Schwammekel einfach nicht überwinden
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Lappen gehen, aber unser Haushalt ist schwammfrei *ekel*
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Katzenspucke ist der Haupteinsatzzweck. Probiere ich in letzter Zeit durch zerrissene alte Bettwäsche zu ersetzen, die eh aussortiert ist.

    Ich kenne Küchenrolle von meinen Eltern auch nicht, deshalb bin ich da sonst nicht dran gewöhnt.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Ich habe weder Küchenrolle noch Katze. Ich benutze immer Lappen, für sehr Fettreiches oder zu Ekliges (wobei mir da grad nix einfällt ) auch mal Klopapier oder ein kaputtes Kleidungsstück/Stoffrest.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: küchenrollenpapier - braucht ihr das oft/viel davon

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Lappen gehen, aber unser Haushalt ist schwammfrei *ekel*
    Warum?
    Ich nehm jeden Tag einen neuen Spüllappen/-schwamm, tagsüber hängt er hinter der Spüle an einem Clip. Nachts trocknet er auf der Heizung und wird dann bei 60 Grad gewaschen. Ob Lappen oder Schwamm ist mir eigentlich egal.

    Nur jeden Tag 5 davon irgendwo zum trocknen hinpacken ist nicht so meins.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •