Antworten
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 367
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 12+ Jahren eine Alocasia und nehme sie nicht als besondere Mimose war. Ich gieße etwa alle 1-2 Wochen mit Leitungswasser und dünge höchstens zwei Mal im Jahr mit Stäbchen. Sie "erneuert sich" halt regelmäßig, alle paar Monate werden Blätter schlaff und braun und dafür treiben aber neue aus. Woran machst du denn fest, dass deiner Pflanze das Wasser nicht passt?
    In dem Beiträg über deinem habe ich es kurz beschrieben: Nach dem Kauf ist erst ist ein kleines, neues Blatt gelb-braun geworden und zerrunzelt abgestorben, dann ist eine neu entstehnde Blütze eingegangen und nun haben die großen, alten Blätter gelb-braune Stellen. Etwas Neues treibt nicht aus.

    Das Internet brachte die Wasserhärte ins Spiel, weshalb ich den Einflussfaktor testen wollte. Woran es letztlich liegt, weiß ich ja nicht: ob an Erneuerung/Umgewöhnung, an der Wasserhärte, an der Gießhäufigkeit usw.

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Die Blätter sind welk und hell geworden und den Rest hat die Katze erledigt

    Ich gieße im Winter vielleicht eher so alle 1,5 Wochen 200-300ml, im Sommer einmal in der Woche 300-500ml. Habe aber so einen großen Topf, 21cm oder so.
    Danke für die Angaben! Ich bin gespannt wie es bei mir weitergeht.
    A - Did they find anything? - B - No - C - On neither occasion - A - Right. And you still think that's the right place? - B - Well, it's a good place to start. - A - On a side that's twice been searched but you dig nothing?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    und noch eine frage: ich habe mir letztes jahr ein kleines magnolienbäumchen (niedrige sorte, explizit zur kübelhaltung geeignet) gekauft. vor gut zwei monaten habe ich das von dem kübel, in dem es geliefert wurde, in einen größeren kübel umgesetzt. es hat den ganzen winter über und bis jetzt knospen gehabt, aber, obwohl es mittlerweile auch hier einigermaßen warm ist und die meisten bäume und sträucher mittlerweile zumindest ein bisschen ausgetrieben haben, haben die sich noch nicht geöffnet und ich sehe auch nicht, dass da sonst viel passiert.

    ich habe zuerst gedacht, dass das bäumchen vielleicht über den winter erfroren oder vertrocknet sein könnte, aber wenn man die knospen abdreht/aufpult, ist im innern schon frisches, zartes grün zu finden und wenn man die rinde vorsichtig ankratzt auch. hat eine von euch irgendwelche ideen, was das problem sein oder was ich ausprobieren könnte?
    Vielleicht hatte die Magnolie auch keine Blütenknospen angesetzt und die Knospe die Du aufgepult hast ist eine Blattknospe? Blütenknospen sind auch bei kleinen Magnolien eigentlich immer gräulich und weich plüschig. Wenn Du sie aufpulst müsste die Farbe der Blüten schon zu erkennen sein, also weiß, rosa oä.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von lillamilla Beitrag anzeigen
    das sieht für mich aus wie kerbel
    So sicher, dass du es essen würdest? Ich hatte letztes Jahr Kerbel im Garten und der war VIEL flacher und die Blätter waren viel kleiner. Ich werde wohl im Vorgarten mal die Blüte abwarten und das Ding im Gemüsegarten raus nehmen und das säen, was da eigentlich hin soll...

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von vewal Beitrag anzeigen
    In dem Beiträg über deinem habe ich es kurz beschrieben: Nach dem Kauf ist erst ist ein kleines, neues Blatt gelb-braun geworden und zerrunzelt abgestorben, dann ist eine neu entstehnde Blütze eingegangen und nun haben die großen, alten Blätter gelb-braune Stellen. Etwas Neues treibt nicht aus.
    Ich würde auch eher noch mal am Standort drehen. Hier ist es die Ecke zwischen einem Nord- und einem Ostfenster, hell aber ohne direkte Sonne. Die ersten Jahre stand sie sogar teilweise an einer Innenwand gegenüber vom Fenster.

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Ich würde auch eher noch mal am Standort drehen. Hier ist es die Ecke zwischen einem Nord- und einem Ostfenster, hell aber ohne direkte Sonne. Die ersten Jahre stand sie sogar teilweise an einer Innenwand gegenüber vom Fenster.
    Ok, danke für die Einschätzung.
    A - Did they find anything? - B - No - C - On neither occasion - A - Right. And you still think that's the right place? - B - Well, it's a good place to start. - A - On a side that's twice been searched but you dig nothing?

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich hab auch ein Pflanzenrettungsthema. Eine Hortensie im Topf habe ich wohl zu sehr beschnitten und dann war es auch noch zu kalt... Ich finde nur den Tipp, dass ich sie mit dem Fingernagel ankratzen soll, um zu sehen, ob sie noch grün ist. Ist sie, aber es tut sich trotzdem nichts. Sie hat noch zwei, drei winzig kleine grüne Knospen, die aber schon seit Wochen nicht größer werden, geschweige denn aufgehen.
    Gibt es etwas, was ich tun kann außer abwarten? Düngen, umtopfen oder so?
    Und glaubt ihr, das kann noch was werden?

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Also, mal so ganz allgemein gesprochen: ich habe die Erfahrung gemacht, dass in Ruhe lassen und mäßiges weiter gießen am besten ist. Immmer.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Wenn die Hortensie draußen stand, würde ich eh noch nichts aufgeben. Hier ist dieses Jahr alles super spät dran.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Genau, einfach abwarten, so lange das Kambium grün ist ist noch alles möglich.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    .
    Geändert von Chilisuppe (16.06.2021 um 15:43 Uhr)

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Danke euch! Das lässt auf jeden Fall hoffen. Ich hab nur den Vergleich zu den (um einiges größeren) Hortensien im Beet, die total abgehen.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    So sicher, dass du es essen würdest? Ich hatte letztes Jahr Kerbel im Garten und der war VIEL flacher und die Blätter waren viel kleiner. Ich werde wohl im Vorgarten mal die Blüte abwarten und das Ding im Gemüsegarten raus nehmen und das säen, was da eigentlich hin soll...
    Für mich sieht das nicht nach Kerbel aus... also ja, die gefiederten Blätter sind sehr ähnlich, aber beim Kerbel tatsächlich viel kleiner. Und generell gibts solche gefiederten Blätter ja bei vielen Pflanzen - wenns tatsächlich Kerbel ist, dann riecht der so ein bisschen anisartig beim Zerreiben, das würde ich mal testen.

    Und ansonsten warten bis sich vielleicht (hoffentlich) irgendwann Blüten bilden anhand derer sich die Pflanze bestimmen lässt.

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Was ist der ultimative Tipp wenn ich um den Rasen rum am Zaun lang ein Blumen-/Staudenbeet machen und den Übergang ordentlich haben will?
    Also zwischen Rasen und Beet? Eine Rasenkante habe ich an anderer Stelle, ist total doof beim Mähen, da muss ich immer nochmal von Hand lang.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Was hast du denn jetzt als Rasenkante? Eigentlich sollte das schon funktionieren. Die Höhe muss halt passen bzw. der Rasen sollte für die Rasenmäherbreite einigermaßen eben sein. Wir haben Klinker genommen, die noch übrig waren aber andere (Betonpflaster)steine gehen natürlich genauso. Halt irgendein Stein, auf dem du mit dem Rasenmäher drauf fahren kannst.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Die Rasenkante ist aus Metall und steht 5 cm über. Stimmt, über Steine könnte man rüberfahren, aber die Verlegung stelle ich mir eher aufwändig vor
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee/Vermutung
    Ich hab Kürbis vorgezogen. Erst drinnen, dann im unbeheizten Wintergarten, dann vor ca. 10 Tagen nach draußen ins Hochbeet. Die Pflanzen sahen gesund und kräftig aus, sind auch erstmal gut angewachsen, aber als ich gestern nach 2 Tagen nach ihnen geschaut habe, waren sie bis auf 3cm lange Reste "weg".
    Jetzt würde ich ja sagen, dass das Schnecken waren, aber:
    1) Es gibt einen Elektro-Schneckenzaun um das Hochbeet. Den habe ich auch am anderen Hochbeet und seitdem war da nie auch nur irgendwas angenagt und ich habe nie eine Schnecke gesehen.
    2) In dem Beet sind im Moment nur 6-8 Pflanzen. Ich habe (mehrfach) alle gründlich abgesucht, inkl. die ersten cm der Erde. Nirgends war eine Schnecke oder auch nur eine Schleimspur.
    3) Allen anderen Pflanzen im Hochbeet (Salat, Kohlrabi, Radieschen) geht es bestens, da ist nichtmal eine minimalster Schaden.

    Ich hab noch ein paar Jungpflanzen im Wintergarten, würde aber gerne vorher Ursachenforschung betreiben.
    Habt ihr noch Ideen / ähnliche Erfahrungen, was da passiert sein könnte?

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Auch unwahrscheinlich eigentlich, dass die alles andere stehen lassen und nur die Kürbisse nehmen... aber theoretisch: Vögel?

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich dachte auch zuerst an Tauben 😬

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Danke euch, an Vögel hatte ich bisher nicht gedacht. Tauben gibts hier auf dem Land eher weniger, aber viele Spatzen und Amseln. Und Raben. Aber dass die einfach so Pflanzen abfressen...? Hm! Vielleicht pflanze ich noch eine Kürbispflanze und installiere eine Kamera. Oder ich setze mich 12 Stunden daneben

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich hätte jetzt auch auf Vögel getippt. Oder Spinnen. Wir haben irrsinnig viele Spinnen im Gewächshaus und die habe ich im Verdacht, meine Tomaten- und Kohlrabipflänzchen zu fressen. Schnecken sind da nicht bzw. kämen die da nicht ran.

    Mich nervt das Wetter so sehr. Es ist alles nur noch nass, nix wächst, weil es zu kalt ist. Wir werden bestimmt erst im September Tomaten ernten können.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •