Antworten
Seite 18 von 20 ErsteErste ... 81617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 388
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von mhnblm Beitrag anzeigen
    mir ekelts da leider auch immer so. ich hab echt probleme, einen salat, bei dem ich drei nacktschnecken drin gefunden habe, noch zu essen
    Mir geht es da genauso

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich bin super spät dran, meine Tomaten sind noch winzig und blühen gerade. Vor ner Woche hab ich endlich die Süßkartoffeln gesetzt, die seit Februar im Wasser standen. Debattiere mit mir selbst, ob ich noch ein Kartoffelexperiment wage, in der Hoffnung, dass der Herbst mild wird... Hmhm.

  3. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Unsere Tomaten haben nach den langen Regenwochen leider auch Braunfäule - es sind zwar noch einige grüne/gelbe Früchte dran, aber nachdem ich fast alle Blätter entfernt habe, bin ich mir nicht so sicher, ob das noch etwas gibt

    Ansonsten gab es aber immerhin eine gute Salaternte und ich habe diese Woche noch mal neue Setzlinge für Salat, Lauch, Grünkohl etc. eingepflanzt. Schnecken haben wir diesmal weniger als befürchtet, ich verwende aber auch (Bio-)Schneckenkorn..

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Mir geht es da genauso
    Ja, mir auch. Es sind auch Schleimspuren dran.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Bei meinen Gurken und Tomaten ist so langsam erntezeit. Ich hab jetzt die erste Gurke probiert und die war schon ziemlich bitter bzw. hat für so ein pelziges Gefühl im Mund gesorgt liegt das an der Sorte oder der Pflege und kann man das irgendwie retten? Einsalzen oder so? Oder hab ich noch Chancen dass das nicht jede Frucht hat?
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Bittere Gurken und Zucchini sind giftig.

    Ich glaube, das kommt, wenn es zu lange zu heiß war oder sie zu wenig Wasser bekommen haben.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Und bei Kreuzbestäubung mit ähnlichen Pflanzen kann das auch passieren, meine ich gelesen zu haben.
    Auf keinen Fall essen, so wie nannena schon geschrieben hat.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich bin heute aus dem Urlaub wiedergekommen und schockiert vom Garten. Normalerweise hat dann immer alles geblüht und man konnte jede Menge ernten, dieses Jahr steht alles unter Wasser, ist faulig und kaputt was ist denn das für ein Sommer?
    Habe so auf eine reiche Tomaten-, Kürbis- und Beerenernte gehofft.
    Die Blumenkübel sind auch alle tot. Morgen erst mal zur Gärtnerei.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Gurken werden vor allem am Stielansatz gerne mal bitter, wenn sie gestresst waren... das heißt zu viel Hitze bei gleichzeitig zu wenig Wasser, o.ä.
    Auch falsche Düngung oder wenn die Nährstoffzusammensetzung im Boden nicht passt, können sie bitter werden (selbst mit gekauften Samen kann das passieren. Wenn nur ein Stück am Ansatz bitter ist, kann man das Bittere großzügig wegschneiden und den Rest trotzdem essen. Wenn die ganze Gurke bitter ist, dann nicht, aber das würde man vermutlich eh nicht machen.

    Generell können bei Kürbisgewächsen die Früchte von Pflanzen aus selbstgesammelten Samen bitter werden, wenn es in der Nähe Zierkürbisse gab und die Blüten mit Pollen davon bestäubt wurden. Diese Früchte sind tatsächlich ziemlich giftig und dürfen auf gar keinen Fall gegessen werden.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Jetzt macht ihr mir bisschen Angst
    Unsere Gurken sind am Ende alle bitter; wir schneiden das nur weg und essen den Rest (bisher gehts uns aber noch gut).
    Nachdem die Schnecken uns quasi alles weggefressen haben, haben wir in einen großen Schneckenzaun investiert und seitdem tatsächlich überhaupt keine Probleme mehr damit.
    Aktuell haben wir viele Gurken und Tomaten aus dem Gewächshaus, die Melone dort wächst auch ganz schön. Paprika und Aubergine blühen immer schön & dann kommt nix
    Erbsen, Johannisbeeren, Erdbeeren und Stachelbeeren sind schon durch für dieses Jahr.
    Im Hochbeet wachsen noch Brokkoli, der müsste bald reif sein und gelbe Rüben gibt es schon die ganze Zeit. Und Rucola und Kohlrabi. Außerdem gabs Kirschen (paar Reste sind noch da) und so langsam gibt es auch Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren.
    Die Bohnen blühen aktuell erst.
    Sonst steht noch ne Menge Kohl im Garten, weiß garnicht, was das alles ist

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich sag ja, bei Gurken kann man problemlos das Bittere wegschneiden und den Rest essen. Wenn nicht die ganze Frucht bitter ist, dann liegts ja nicht an den Genen per se bzw daran, dass sich da was eingekreuzt hat, sondern ist einfach eine Stressreaktion. Alles, was nicht bitter ist, ist genießbar.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, bei Gurken kann man problemlos das Bittere wegschneiden und den Rest essen. Wenn nicht die ganze Frucht bitter ist, dann liegts ja nicht an den Genen per se bzw daran, dass sich da was eingekreuzt hat, sondern ist einfach eine Stressreaktion. Alles, was nicht bitter ist, ist genießbar.
    Waren gekaufte Samen, von daher wird das schon ne okaye Sorte sein.

  13. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Jetzt macht ihr mir bisschen Angst
    Unsere Gurken sind am Ende alle bitter; wir schneiden das nur weg und essen den Rest (bisher gehts uns aber noch gut).
    Nachdem die Schnecken uns quasi alles weggefressen haben, haben wir in einen großen Schneckenzaun investiert und seitdem tatsächlich überhaupt keine Probleme mehr damit.
    ich hatte hier auch kurz angst und überlegt, ob der letzte gurkensalat bitter geschmeckt hat.

    welchen schneckenzaun habt ihr da gekauft? ich würde auch gerne in etwas investieren, das wirklich hilft.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich habe unseren hier gekauft: IRKA Gartenbedarf - Schneckenzäune, Beeteinfassungen und mehr
    Online war alles vergriffen, aber ich konnte telefonisch bestellen, die waren total nett und der Zaun ist gut.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von mhnblm Beitrag anzeigen

    welchen schneckenzaun habt ihr da gekauft? ich würde auch gerne in etwas investieren, das wirklich hilft.
    Ich glaube wir haben diesen: Schneckenzaun 34er Komplettset Feuerverzinkt (30 Seitenelemente + 4 E, 156,00 €
    Bisher ist er echt super, zur Langlebigkeit kann ich leider noch nix sagen.

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    danke! habt ihr das bei beeten oder hochbeeten installiert?

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Wir haben damit quasi ein riesen Beet umzäunt, innerhalb vom Zaun ist es aber nochmal in mehrere Beete unterteilt.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Wir haben damit quasi ein riesen Beet umzäunt, innerhalb vom Zaun ist es aber nochmal in mehrere Beete unterteilt.
    Genau so haben wir es auch gemacht! Ist aber erst seit dem Frühsommer so. Der Schneckendruck ist deutlich geringer geworden, aber die kleinen hellen Schnecken sind nicht auszurotten.
    Tomaten stehen bei uns gerade noch gut da, hier werden die ersten Früchte gerade rot/ orange/ gelb. Die zweite Gurke ist fast reif, heute gab es die erste Petersilie und den ersten Schnittlauch aus dem Garten. Chilis in Töpfen sind teilweise reif, teilweise den Schnecken zum Opfer gefallen. Physalis blühen immerhin. Auf den ungefähr 2 qm, auf denen wir Möhren gesät hatten, ist genau eine gekeimt, von den Teltower Rübchen keines. Bei den Erbsen stand auch genau eine Pflanze, bis mein Sohn das einsame Pflänzchen für Unkraut hielt...
    Von den grünen Bohnen haben immerhin so viele überlebt, dass ich jetzt schon zwei mal eine Hand voll blanchieren und einfrieren konnte. Vielleicht reicht es am Ende der Saison noch für eine Mahlzeit für zwei Erwachsene.
    Im Milpa-Beet blühen drei Maispflanzen und eine der 4 Kürbispflanzen hat schon drei kleine Früchte. Stangenbohnen haben keine überlebt.

    Beide Zucchini blühen, aber es gab noch keine einzige Frucht. Kohlrabi zwergeln vor sich hin. Kartoffeln wachsen üppig. Allerdings hatte ich gar keine gesteckt.

    Salat kann man fast vergessen.

    Also hier auch sehr durchwachsen.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Unsere Tomaten haben mega viele Früchte, aber immer mehr Braunfäule und sind noch weit entfernt von der Reife
    Hat hier jemand unkompliziert selbst ein Tomatendach gebaut? Ich hab irgendwie keine Idee wie man das machen könnte.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    cherry, im grunde brauchst du dafür ja nur einen rahmen, durchsichtige stabile folie/plane oder eine transparente plastikplanke sowie eine befestigung. der rahmen ist mit holzlatten oder z.b. bambusstäben (sehr günstig im baumarkt) schnell selbst gebaut. die aufhängung oder bedarf nach eigenständigem unterbau hängt von deinen räumlichen gegebenheiten ab.

    evtl ist so ein ganz simples, günstiges foliengewächshaus für deine zwecke ausreichend, aber einfacher und günstiger als selbst machen. die gibt es ja schon um 15-20 €.
    love is a litany, a magical mystery

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •