Antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 391
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Meine Tomaten wachsen dieses Jahr zum Glück auf dem überdachten Balkon. Sie haben sehr viele Blüten, bei der einen Pflanze wächst jedoch je rispe immer nur eine Tomate, die anderen Blüten haben auch fruchtansätze, die aber nicht größer werden. Woran könnte das liegen? Zu wenig Sonne?
    Unten im Garten wachsen noch stangenbohnen, die haben sich zum Glück trotz der von Schnecken angefressenen Samen ganz gut entwickelt, meine Stäbe sind nur nicht lang genug nächstes Jahr muss ich da wohl mal so ein richtiges Gestell bauen...
    Joa, das wars eigentlich schon für dieses Jahr, die physalis hat keine einzige Blüte dran.
    Ach ja, ich habe eine Chili erfolgreich überwintert, die steht auch auf dem Balkon und hat unfassbar viele Früchte dran! Scheint die feuchte Luft super zu finden und hat gegenüber den in diesem Jahr gesäten Pflanzen einfach einen riesigen wachstumsvorsprung

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021


  3. Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Netter Versuch, Werbestranger...
    Formerly known as Katzenschmuser

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    cherry, im grunde brauchst du dafür ja nur einen rahmen, durchsichtige stabile folie/plane oder eine transparente plastikplanke sowie eine befestigung. der rahmen ist mit holzlatten oder z.b. bambusstäben (sehr günstig im baumarkt) schnell selbst gebaut. die aufhängung oder bedarf nach eigenständigem unterbau hängt von deinen räumlichen gegebenheiten ab.

    evtl ist so ein ganz simples, günstiges foliengewächshaus für deine zwecke ausreichend, aber einfacher und günstiger als selbst machen. die gibt es ja schon um 15-20 €.
    Bei diesen ganz günstigen denke ich immer, die halten bestimmt nur ein Jahr, und das ist mir zu viel Müll. Hier stürmt es teilweise ganz ordentlich, es muss schon stabil sein.
    Am liebsten wäre mir nur ein Dach, ohne Seiten. Aber Bambusstäbe sind ein guter Tipp, danke.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich bin auch mal gespannt, wie es meinen Tomaten ohne Dach ergehen wird. Ich habe extra auf Sorten geachtet, die angeblich auch mal Regen aushalten, aber hier regnet es schon recht häufig und auch stark... mal sehen. Ich habe auch noch keine gute Lösung für ein Tomatendach gefunden, da es hier auch recht windig ist. Aber jetzt ziehen wir bis zum nächsten Frühling sowieso nochmal um, daher hoffe ich einfach, dass es diesen Sommer noch gut geht.

    Ende August fahren wir dann eh 3 Wochen in den Urlaub – wie macht ihr das denn, wenn ihr wegfahrt? Wer kümmert sich da um eure Pflanzen? Wir haben keine Familie hier und unsere Freunde wohnen alle eher städtisch (d.h. meist kein Auto und auch selbst keinen Garten, um den man sich dann im Gegenzug kümmern könnte).

    Ansonsten: Zucchini hat gut geklappt und hängt mir inzwischen zum Hals raus Kürbis (Hokkaido) wächst sehr gut und hat schon ca. 10 große Kürbisse, die auch schon relativ reif aussehen Im Foliengewächshaus sind Melonen, Paprika und Chili. Die Melonen haben geblüht, aber ich weiß nicht, ob meine händische Bestäubung so gut geklappt hat und ob der Sommer überhaupt ausreicht. Paprika und Chili sind schön gewachsen, haben aber nicht/kaum geblüht. Und auf Dauer ist das Gewächshaus (ich glaub 1,40m x 1,40m) natürlich auch zu klein.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich habe für Tomaten schon die Konstruktion gesehen, dass an einem Balken an der Hausmauer eine Folie festgeschraubt wird, die entweder aufgewickelt wird oder bei Kälte wie eine Zeltplane zum Boden gespannt wird und um einen Balken geschlagen wird. Eine Mauer würde ich nicht anbohren, aber beim Schuppen hab ich mir das überlegt.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Wir haben 4 Pfosten in die Erde geschlagen, miteinander verbunden und an den Seiten verstrebt und oben rollen wir bei Regen eine dicke Plastikfolie drüber, die vom Hausbau irgendwie übrig war. Die Folie ist nicht durchsichtig, aber da sie meistens auf ist, scheint es egal zu sein.

    Ich habe heute zum ersten Mal in dieser Saison Zucchini gekauft. Ich habe den eigenen Anbau ein bisschen abgeschrieben.

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Schon für den Gartenfrühling 2022:
    Hat eine von euch einen Tipp für bio-Blumenzwiebeln? Bevorzugt ein gemischtes Paket und Insektenfreundlich

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Was hättest du denn gerne?
    Sowas vielleicht: https://biogartenversand.de/neu-im-s...spaket/produkt
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Mit Schachbrettblumen
    Danke, sowas wollte ich finden!

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Oh das merke ich mir auch mal
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Mein Warenkorb wird auch immer voller
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Hat jemand Erfahrungen mit Erdmieten?
    Ich überlege, ob ich eine aus unseren zahlreichen Betonplatten bauen kann.
    Oder vielleicht eine alte Waschmaschinentrommel besorge.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Auch wenn die Gartensaison fast vorbei ist, vielleicht hat jemand einen Tipp: Wir ziehen im Winter von Österreich nach Norddeutschland. Mein Mann meinte, dass ich mich mal informieren soll, welche unserer Pflanzen dort überhaupt überleben würde (ich will natürlich möglichst viele mitnehmen ), weil seiner Meinung nach nicht alles, was hier gut wächst auch dort überlebt. Ich hab schon bisschen gesucht, aber noch keine guten Hinweise gefunden. Kennt ihr eine App/Webseite bei der man den Standort (also eben die Region) festlegt und die darauf basierend dann Empfehlungen abgibt? Oder vielleicht hat ja auch jemand eigene Erfahrungen in dieser Hinsicht?

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Mh.. ich habe eine Pflanzenbestimmungsapp (Flora incognita), in der für die gefundenen Pflanzen auch (etwas grob) das Vorkommen in Deutschland angezeigt wird. Allerdings habe ich das bislang nur mit Wildblumen ausprobiert.
    Aber du kannst die Pflanzen damit anhand von Fotos bestimmen und bei einem Treffer sehen, ob Norddeutschland ein entsprechendes Vorkommen aufweist.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Frag doch einfach hier!
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    In Österreich herrschen rauhere Bedingungen als in Norddeutschland, es kommt halt drauf an wohin ihr genau zieht. An der Küste liegt ja eher selten Schnee und es werden seltener solche Minusgrade wie in Österreich. Deshalb würde ich darauf tippen, dass alles gut überleben sollte.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Ich würde auch sagen, dass das meiste funktionieren sollte. Sonst sag einfach mal um welche Pflanzen es konkret geht. Und sind es Pflanzen im Topf? Dann ist es kein Problem. Wenn sie ausgebuddelt werden müssen könnte es etwas schwieriger werden und es kommt darauf wie lange sie schon am jetzigen Standort stehen.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    In Österreich herrschen rauhere Bedingungen als in Norddeutschland, es kommt halt drauf an wohin ihr genau zieht. An der Küste liegt ja eher selten Schnee und es werden seltener solche Minusgrade wie in Österreich. Deshalb würde ich darauf tippen, dass alles gut überleben sollte.
    Das stimmt so einfach mal überhaupt nicht. Es geht da nicht nur um Temperatur, sondern auch um Witterung allgemein, Wind, Sonnenstunden etc.
    Wer in Ö im Weinbauklima wohnt und Oleander, Bougainvillea, Feigen etc. draußen ausgepflanzt oder zumindest ganzjährig draußen hat, wird das in Norddeutschland sehr wahrscheinlich nicht einfach so weiterführen können.


    engl... ja, frag doch einfach hier nach den Pflanzen, für die du konkret Info bräuchtest.

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Balkon und Garten 2021

    Es kommt ja auch drauf an, wo in Norddeutschland.
    Direkt an der Küste ist es halt eher windig und feucht. Der Boden ggf schwer (Marsch). Aber man kann auch sandigen Geestboden haben.

    Dafür wird man eher weniger kalte und schneereiche Winter haben.

    Und der Klimawandel macht sich ja auch bemerkbar

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •