Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Thermomix Veg und Alternativen

    Bisher habe ich mich immer ein bißchen "lustig gemacht" über ein so krass überteuertes Gerät

    letztens hat ne Freundin der eine Cremesuppe darin gemacht und sie war soooo fein ...

    und plötzlich finde ich den Gedanken - irrsinnnigerweise_ so interessant
    Seltsam...

    Ich hab eigentlich relativ wenig Ahnung vom Thermomix muss ich sagen
    Ich denke immer solange man Herd, Backofen, Pürierstab hat kann der Thermomix doch nicht soooo viel mehr.

    Man hört ja immer Risotto/Milchreis sind so toll
    Fleisch und Gemüse kann man gleichzeitig machen..

    wir sind Vegetarier und generell brate ich schon ganz gerne alles dann
    Das kann der Thermomix ja auch nicht...

    Ganz dumme Frage: kann der Thermomix auch Gemüse raspeln/schneiden....also für Möhrensalat zB?

    Was sind die Dinge, die euch so überzeugen ein so teures Gerät zu haben?


    und gibt es evtl günstigere Alternativen?

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich lebe gerade in einem Haushalt mit Thermomix und benutze ihn sehr gerne, aber brauchen tut man ihn natürlich nicht. ��

    Am meisten nehme ich ihn zum Raspeln, Pürieren usw., dafür ist er super. Ich koche selten damit richtige Gerichte, kann mir aber vorstellen, dass das für einfache Sachen im Alltag gut funktioniert. Da gibt es hier bestimmt Leute mit mehr Erfahrungen.

    Und weil die Diskussion bestimmt wieder kommt: Es ist natürlich ein wahnsinnig teures Gerät. Aber das sind iPhones oder Apple Watches auch und ich weiß nicht, weshalb man sich ausgerechnet bei diesem einen Küchengerät so sehr darüber lustig macht, während es bei anderen akzeptiert wird, viel Geld für eine Spielerei auszugeben ��*♀️
    UNRUHIG IST UNSER HERZ

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Naja, die AppleWatch kann ich einfach beim Händler bestellen, den Thermomix gibt es doch nur über so komische Verkäuferinnen. Oder ist das mittlerweile anders?

    Ich hab eine Kenwood cooking chef als Küchemaschine. Und mag sie echt gern (allerdings koche ich auch nicht so gern). Damit kann man natürlich auch raspeln etc; ich könnte mir aber vorstellen, dass kochen mit dem Thermomix noch unkomplizierter ist (kenne ihn aber nicht).

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich habe ihn mir mal zeigen lassen, war aber nicht zu 100% überzeugt und wollte ihn gern noch mit dem neuen Bosch Cook It vergleichen. Wegen Corona möchte ich aber die Probekoch-Events davon momentan nicht besuchen.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Der aktuelle Thermomix hat u.a. eine Anbratfunktion.

    Und ja, man kann Gemüse raspeln.

    Ein Thermomix hält vermutlich länger als eine Billigversion und hat mehr Kraft/Leistung. Wenn man darauf nicht so viel Wert legt, tuts wahrscheinlich auch die Billigversion.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich hab eine Bosch Mum (= normale Küchenmaschine), meine Mutter einen thermomix. Für alles mit Kochen, pürieren usw. finde ich ihn schon deutlich besser, also grad Risottos, Kürbissuppen... sind damit mega entspannt und super cremig (und das ess ich alles auch sehr gerne). Die Fleisch + Gemüse-gleichzeitig Kombi funktioniert zwar, aber nur bei bestimmten Gerichten und ist einfach nicht so der Hit finde ich (das obere ist halt immer nur dampfgegart).
    Was Teige und so angeht finde ich den Thermomix nicht besser, die Waage ist zwar nett, aber meine Lidl-Elektrowaage deutlich genauer und da passt meine Rührschüssel auch drauf, und kneten/steif schlagen kann meine Bosch mindestens genausogut. Raspeln kann man mit Scheibenaufsätzen finde ich schöner, aber die sind nervig zum reinigen, das ist beim Thermomix der Vorteil
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Zitat Zitat von Chipsie Beitrag anzeigen
    Was Teige und so angeht finde ich den Thermomix nicht besser, die Waage ist zwar nett, aber meine Lidl-Elektrowaage deutlich genauer und da passt meine Rührschüssel auch drauf, und kneten/steif schlagen kann meine Bosch mindestens genausogut.
    Wir haben einen alten Thermomix, weil meine Schwiegermutter den übrig hatte, als sie sich ein neues Modell gekauft hat.
    Für Teig benutze ich den auch kaum, ich finde es vor allem total nervig, da alles unter dem Messer rauszukratzen, bei Hefeteig geht das noch, wenn der ein richtig homogener Klumpen geworden ist, aber bei Rührteig gar nicht. Da ist meine Rührschüssel plus normaler Mixer viel besser.
    Und ja, die Waage ist sehr ungenau. Bei Mehl ist das ja noch egal, aber bei Angaben für Salz oder so kann man die echt nicht gebrauchen.

    Wir nutzen den Thermomix für Risotto, Reibekuchenteig, Kartoffelpüree, Suppe und am häufigsten, um Käse zu "reiben".
    Kaufen würde ich mir für den Preis ganz sicher keinen.

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Zitat Zitat von Chipsie Beitrag anzeigen
    Ich hab eine Bosch Mum (= normale Küchenmaschine), meine Mutter einen thermomix. Für alles mit Kochen, pürieren usw. finde ich ihn schon deutlich besser, also grad Risottos, Kürbissuppen... sind damit mega entspannt und super cremig (und das ess ich alles auch sehr gerne). Die Fleisch + Gemüse-gleichzeitig Kombi funktioniert zwar, aber nur bei bestimmten Gerichten und ist einfach nicht so der Hit finde ich (das obere ist halt immer nur dampfgegart).
    Was Teige und so angeht finde ich den Thermomix nicht besser, die Waage ist zwar nett, aber meine Lidl-Elektrowaage deutlich genauer und da passt meine Rührschüssel auch drauf, und kneten/steif schlagen kann meine Bosch mindestens genausogut. Raspeln kann man mit Scheibenaufsätzen finde ich schöner, aber die sind nervig zum reinigen, das ist beim Thermomix der Vorteil
    Deswegen fände ich die Bosch Cook It als Kombi so spannend - die kann kochen und man hat die gleichen oder ähnliche Reibeautsätze wie bei der Mum und nicht nur das Messer sondern auch Rührer.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    allgemeine frage dazu: sind solche maschinen etwas für leute, die wirklich richtig gerne kochen oder die kochen eher hassen?

  10. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Meiner Meinung nach eher für gerne-kocher. Nudeln mit Pesto oder so gehen damit ja nicht, und so Sachen wie Risotto würde ein Koch-Hasser jetzt denke ich sowieso eher nicht machen. Ich glaub für Leute mit Kindern ists eventuell noch ganz praktisch, weil einem normalerweise ja nix anbrennt und man den auch unbeaufsichtigt kochen lassen kann (wobei im Gegenzug die Füllmenge zumindest bei uns Fressraupenfamilie eher eng wird), oder so für Babybrei-Selbstherstellung und so. Meine Mutter mahlt damit z.B. ihr ganzes Mehl selbst und backt das meiste Brot/Brötchen, das ist ja schon eher High-Level
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Hm, ich bin eher Koch-Hasserin, aber ich esse gerne lecker. Ich würde ohne unter der Woche Nudeln mit Pesto essen. Mit essen wir dann eben Risotto. Ich backe aber schon ganz gerne und jetzt damit natürlich viel mehr.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich koche überhaupt nicht gern , mit der Küchenmaschine finde ich es aber ok.
    Mein Partner kocht sehr gern und nutzt sie sehr viel weniger als ich.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Mein Mann kocht auch sehr gerne und nutzt den Thermomix nie.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich koche gerne, mal mit mal ohne Thermomix. Kommt auf das Gericht an. Manchmal haben wir HelloFresh, da dann Rezepte für Thermonix.

    Ich finde ihn eine praktische Ergänzung für unsere Küche, wir haben den Platz und nach über 6 Jahren funktioniert er noch einwandfrei.

    Und ja, andere konfigurieren sich lustige Sachen ins Auto oder haben ein super teures Aufiosystem im Haus, sowas kostet meist deutlich mehr und wird deutlich weniger hinterfragt.

    Ich glaub man man das noch über deren Vertriebsleute kaufen, kann mit aber vorstellen, dass die froh sind, wenn man die kontaktiert mit konkretem Kaufwunsch und die nicht noch 7382 Parties machen müssen um was zu verkaufen.

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Zitat Zitat von wallflower Beitrag anzeigen
    allgemeine frage dazu: sind solche maschinen etwas für leute, die wirklich richtig gerne kochen oder die kochen eher hassen?
    Letzteres!!!!!

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ach ich mag kochen und backen sehr gerne. Aber mit Kind bzw Baby finde ich alles was einhändig geht echt ideal. Und ein Pfannkuchenteig ist damit einhändig schnell zusammengerührt, bzw ein Kuchenteig.
    Gerne mag ich außerdem auch jegliche Gemüsepuffer damit, weil das raspeln so easy ist.
    Die ganzen Rezepte mache ich viel zu selten, müsste ich mal wieder.
    Mich nervt schon, dass immer so viel Teig übrig ist im Topf. Vllt gönne ich mir mal diese besonderen Thermomix Teigschaber.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    danke für eure meinungen/einschätzungen!

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Letzteres!!!!!
    dann brauch ich dringend so ein teil

  18. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Deshalb haben wir ihn angeschafft, und auch nicht bereut...

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Ich koche auch überhaupt nicht gern und stell mir so eine Maschine durchaus als Bereicherung vor.

    Aber: Was braucht so ein Teil denn für einen Standort? Ich habe überall Hängeschränke über der Arbeitsplatte und das ist ja wahrscheinlich eher ungünstig...
    alles ist ein märchen

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Thermomix Veg und Alternativen

    Frei stehend wäre tatsächlich besser, weil schon einiges an Dampf rauskommt bzw es mit den Aufsätzen auch einiges an Höhe hat und da ggf nicht mehr viel Platz bleibt bis zum unteren Ende der Oberschränke.

    Bei uns steht er auf der Kücheninsel und in der vorherigen Küche hatten wir keine Oberschränke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •