Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Senior Member

    User Info Menu

    Bürostuhl für Homeoffice

    Ich suche einen bequemen Bürostuhl fürs Homeoffice. Bei Ikea gibt es zig Modelle, ausprobieren ist grad nciht, also bin ich leich überfordert. Könnt ihr einen empfehlen? Ich sitze u.U. schon viele Stunden darauf, da ich nebenberuflich nochmal studieren werde.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Wieviel willst du denn ausgeben?
    Ich hab mir den hier gekauft, weil ich nicht >500€ ausgeben, aber trotzdem was Vernünftiges haben wollte Ergonomische Burostuhle EVERY - Home Office Burostuhl

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Vielleicht auch eine Lösung: den Stuhl aus dem Büro mit nach Hause nehmen. Das habe ich gemacht. An meinem Schreibtisch im Büro kann eh niemand arbeiten, weil Rechner und Monitore auch bei mir zu Hause sind.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Ich hab den ALEFJÄLL von Ikea und finde ihn sehr bequem. Und sehr hübsch.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Zitat Zitat von Marita Beitrag anzeigen
    Vielleicht auch eine Lösung: den Stuhl aus dem Büro mit nach Hause nehmen. Das habe ich gemacht. An meinem Schreibtisch im Büro kann eh niemand arbeiten, weil Rechner und Monitore auch bei mir zu Hause sind.
    Das hätte ich auch am liebsten gemacht. Leider ist es nicht erlaubt - weder Stühle noch Monitore durften mitgenommen werden

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Ich hab den von Sedus und komm damit sehr gut klar. Ich hätte gerne noch eine einstellbare Lumbalstütze gehabt, das hat aber mein Budget gesprengt
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Mein Freund hat „Markus“ von Ikea, den finde ich super. Da Ikea zu war habe ich mir diesen hier gekauft der ist ähnlich, aber Markus ist noch besser
    Steine sind ok!

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Danke euch schonmal!
    Puh also so viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Mir war auch gar nicht klar, dass die allgemein so teuer sind.
    Unter 200 EUR wäre schön.
    Aber so eine hohe Lehne wie bei „Markus“ möchte ich auch nicht. Ich habe aktuell so einen hohen (und eh unbequemen) und das finde ich bei Videocalls total blöd, da sieht man gefühlt nur Stuhl im Bild, ich selbst bin recht klein und schmal

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Also meine Mutter hatte früher diesen und der hält seit 2002 und ist auch ziemlich bequem.

    Noch bequemer finde ich diesen, da sitze ich auf der Arbeit immer mal wieder drauf.

    Ich hab zuhause so einen ähnlichen Stuhl, finde ich auch nicht unbequem.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    FLINTAN / NOMINELL Drehstuhl mit Armlehnen - grau - IKEA Deutschland

    Der hier hatte mich auf den ersten Blick angesprochen. Ich möchte kein (Kunst-)Leder.
    So ein Mist, dass man die gerade nicht ausprobieren kann..

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Da habe ich auch schon mal draufgesessen und fand ihn bequem. Aber das sagt ja nix aus.

    Man kann, zumindest bei mir in der nächsten Filiale, einen Einkaufstermin buchen und dort einkaufen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    das müsste meiner sein

    Bürodrehstuhl Brigach | Möbel Höffner (hoeffner.de)

    MIr war wichtig, dass die Armlehnen verstellbar sind und der Stuhl eine Wippfunktion hat.
    Hab im Spätsommer auch um die 200€ bezahlt.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bürostuhl für Homeoffice

    Ich hab einen von Wiesner-Hager, mit dem ich sehr zufrieden bin. Neu wären die mir auch zu teuer, aber gebraucht gibt es die hier für ca. 100€, das fand ich vollkommen ok. Er ist verstellbar und mit Wippfunktion und sieht zwar aus wie ein klassischer Schreibtischstuhl, aber wenigstens nicht so sperrig und groß wie andere (mein Mann hat auch den IKEA-Markus, den ich auch bequem finde, aber eben so groß). Ich glaube, der hier.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •