Ich koche wirklich selten Fleisch. Vielleicht so alle 1-2 Monate mal?
Ähnlich oft gibt es Fisch.
Letztes Jahr war es mehr, weil wir ein paar Mal gegrillt haben.
Außerdem esse ich ca. 1-3 mal die Woche Aufschnitt (wir haben aber nicht immer welchen da).

Allerdings esse ich auswärts öfter Fleisch oder bestelle mir ne Pizza Hawaii.
Das ist ein bisschen widersinnig, weil ich vor allem aus ökologischen Gründen auf Fleisch verzichte und es beim Selbstkauf ja viel besser kontrollieren könnte, wo es herkommt.
Aber ich bin leider auch sehr faul und esse gerne Sachen, die ich nicht selbst zubereiten muss...

Wenn wir Gäste haben, frage ich vorher ab, was gegessen wird (außer, ich weiß es), und passe meinen Plan an bzw. biete Alternativen an. Wir haben auch noch nen kleinen Zweitgrill, für den Fall, dass es jemand nicht okay findet, wenn Fleisch und anderes zusammen aufm Grill liegen.