Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Member

    User Info Menu

    Mietwohnung mit hohen Decken...

    ... wohnt eine von euch im Altbau mit sehr hohen Decken?

    Könnt ihr Regale oder Regalsysteme empfehlen, die kein Vermögen kosten und die hoch sind?

    Habt ihr Ideen für wirkungsvolle, schöne Lampen? Eher keine Kronleuchter..

    Sonst noch Tipps?

    Wie könnte ich Gemütlichkeit herstellen? Die Zimmer sind allesamt nicht riesig, nur sehr hoch
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Zitat Zitat von raposinha Beitrag anzeigen
    Habt ihr Ideen für wirkungsvolle, schöne Lampen? Eher keine Kronleuchter..
    Wir hatten im Altbau im Wohnzimmer die Artemide Pirce Sospensione. Leider nicht ganz billig.
    Artemide Pirce Sospensione Halogen - Artemide Pirce Pendelleuchte online kaufen - rump Einrichtungsstudio


  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Zitat Zitat von raposinha Beitrag anzeigen
    Könnt ihr Regale oder Regalsysteme empfehlen, die kein Vermögen kosten und die hoch sind?
    Für welchen Zweck denn? Billyregale für Bücher lassen sich ziemlich hoch bauen, wenn die Befestigung an den Wänden möglich ist. Wenn es auch zur Aufbewahrung dienen soll, wäre Ivar vielleicht was? Ich selbst habe mich aber gegen IKEA und für einen Kauf bei EKA entschieden Habe ein älteres Modulsystem von WK Möbel (?) für 150€ gekauft und da war alles dabei: Offene Bücherregale, verschlossener Stauraum, Schubladen... Neu hätte ich mir das nicht geleistet, aber es ist 2,2m hoch (man könnte noch höher bauen, aber dann muss es befestigt sein) und sehr stabil. Ich finde es großartig!

    Zitat Zitat von raposinha Beitrag anzeigen
    Habt ihr Ideen für wirkungsvolle, schöne Lampen?
    Kein konkreten Vorschläge, aber große Pendelleuchten, auch mehrteilig, wirken meiner Meinung nach in hohen Räumen gut. Ich war aber auch schon in mehreren Altbauwohnungen zu Besuch, die komplett ohne Deckenlicht auskamen und stattdessen auf Beleuchtung für bestimmte Zwecke (Leselampe, helle Schreibtischleuchte) setzten.

    Zitat Zitat von raposinha Beitrag anzeigen
    Wie könnte ich Gemütlichkeit herstellen?
    Die Decke in einem dunklen Farbton zu streichen, kann helfen, z.B. so. Muss nicht gleich schwarz sein, ein paar Nuancen dunkler sein als die Wände reicht oft schon.
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Wir haben trotz hoher Decken kaum hohe Möbel - ich mag es lieber, wenn es ‚nach oben‘ luftig ist.
    Modulare Systeme lassen sich aber idR beliebig in die Höhe bauen mit entsprechender Befestigung. Wenn es komplett offen sein kann und günstig sein soll, finde ich ein System aus Wandschienen und Echtholzregalböden über eine ganze Wand immer schön.

    Deckenlampen haben wir auch kaum, ich mag lieber viele kleine akzentuierte Lichtquellen. Mehrteilige Lampen (auch aus einzelnen Bulbs) oder einfach ‚your standard lamp, but bigger’ mag ich vom Look gerne. Wir haben einige Lampen von Flos, da finde ich eigentlich (leider) immer was, und eine Rice Paper Lamp von Hay mit 80cm Durchmesser, die kommt auch gut zur Geltung hier.

    Gemütlichkeit bekommt man mMn immer noch am ehesten durch Textilien (verschiedene Materialien, gleiche Farbfamilie) und durchdachte Beleuchtung hin.
    Geändert von apieceofcake (11.04.2021 um 09:57 Uhr)

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Ich find am Altbau super, dass man die ganzen großen Möbel kaufen kann, die sonst nirgendwo reinpassen.

    Wir haben für Bücher auch einfach Billys, nicht mal mit Aufbau. Wir haben auch einen Pax, da haben wir extrahoch genommen.

    Für Gemütlichkeit hab ich eigentlich nie was Besonderes gemacht, ich finde, durch die Dielen und Stuck (wenn welcher da ist), haben die Räume schon so eine schöne Atmosphäre. Falls ihr was mit der Decke machen wollt, kann ich nur davon abraten, irgendwas mit dem Stuck zu machen. Also auch nicht dunkel anmalen oder so.

    Ich finde es ganz schön, wenn ein oder zwei Wände eines Zimmers eine schöne Farbe bekommen. Schön finde ich es, wenn die Wand mit der Tür gemalert wird, weil sich dann der helle Türrahmen so schön absetzt.

    Ansonsten haben wir Teppiche (aber so, dass man den Boden noch sieht), großflächige Bilder und Vorhänge. So richtig große Vorhangschals machen echt viel aus, nur leider reichen die üblichen drei Meter (z.B. im IKEA) oft nicht bis zum Boden.

    Achso, Lampen haben wir keine speziellen. Tendenziell eher große Hängelampen, aber nichts außergewöhnliches.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Meine gerade fertig geschriebene Antwort ist weg...

    Danke erstmal!

    Textilien und durchdachte Beleuchtung sind auf jeden Fall gute Punkte! Die aktuellen Mieter sind sehr kühl und schick eingerichtet. Das passt nicht so zu uns und ich glaube durch wärmere Farben, Vorhänge (es gab nur Plissees) fänd ich es schon viel gemütlicher. Und Pflanzen. Die gab's glaub ich auch nicht. [B]kaikoura[B] habt ihr helle oder dunkle, farbige Vorhänge? Ich würde sie vielleicht selber nähen, weil ich mir die Länge (4m sind die Decken) auch schwierig vorstelle. Einen neuen Teppich bräuchten wir wohl, weil unserer für unser Sofa ein entscheidendes Stückchen zu klein ist. Unser Sofa ist dunkelgrün und ich mag gelb, rost etc. dazu..

    Bei dem Regal hätte ich gern sowohl offene als auch geschlossene Teile. Ich dachte, das niedrige Möbel dann evtl. mickrig wirken könnten. Und so kann natürlich auch viel unter kommen.. Ikea find ich zwar manchmal praktisch, hätte aber gern was anders

    Ein großzügiges Bild hätte ich auch gerne noch. Da muss ich mich umsehen... wo sucht ihr nach sowas?
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Bzgl. Möbelgröße: wir haben schon größere Möbel, aber eben nicht unbedingt höhere. Unser Sofa hat eine Grundfläche von knapp 4qm - das wirkt trotz einer Höhe von 65cm alles andere als mickrig. Mir war wichtig, dass wir uns die luftige Höhe nicht wegnehmen, aber das ist natürlich Geschmackssache. Generell finde ich, dass man in einen Altbau mit altem Holzboden und Stuck alles stellen kann und es sieht gut aus.

    Für Regalkombinationen mit offenen und geschlossenen Elementen fallen mir String und Moebe CPH ein - oder eben Tylko/ Mycs.

    Vorhänge haben wir auf Maß nähen lassen (Unterkante Stuck bis Boden, für alle Zimmer Leinen). War ein Invest, zahlt sich aber aus - im Wohnzimmer haben wir erst seit 3 Wochen welche und es macht so einen Unterschied.
    Geändert von apieceofcake (11.04.2021 um 22:56 Uhr)

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Wo habt ihr die Vorhänge her? Ich suche seit Ewigkeiten, brauche „nur“ 3m aber das scheint bei so einigen auch schon ein Problem zu sein

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Kling toll!

    Für uns ist das Thema leider raus.. wir haben die Wohnung nicht bekommen.. schluss mit der Träumerei.
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung mit hohen Decken...

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Wo habt ihr die Vorhänge her? Ich suche seit Ewigkeiten, brauche „nur“ 3m aber das scheint bei so einigen auch schon ein Problem zu sein
    Urbanara hat bis 3.20m, H&M Home immer mal 3m, Ikea, glaube ich, auch.

    Schade, raposinha, aber dann kommt bestimmt was neues Tolles

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •