Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40
  1. Senior Member

    User Info Menu

    Eure Hausbaufails

    Der Hausbauthread macht den Eindruck, als hätten die meisten bauwilligen Bymsen bereits ihr Haus.
    Daher als „Inspiration“ nun eine Sammlung dessen, was bei euch schief gelaufen ist oder was ihr rückblickend gern anders gemacht hättet.
    Ihr dürft gern auch Kleinigkeiten benennen, also nicht bloß die Insolvenz des Bauträgers, monatelanges Warten auf ein Schlüsselgewerk oder unterschätze Eigenleistung.
    Ich bin gespannt- und lerne

    A toi l'enfant qui vient [...]
    Je murmure ton nom dans le souffle de ma voix
    Je t'offrirai le monde, toi que je ne connais pas
    Je t'ouvre grand mon coeur comme on ouvre ses mains
    Je t'espère des bonheurs aussi grands que les miens
    Demain c'est toi

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Wir haben im oberen Flur die Steckdosen vergessen, ist nicht schlimm, habe jetzt einen Akkustaubsauger . Aber manchmal frage ich mich, wie wir so blöd sein konnten.

  3. Inaktiver User

    AW: Eure Hausbaufails

    zu wenige steckdosen in einem def bäder. der elektriker meinte, wir sollen uns überlegen, wo wir weitere benötigen. leider ging das thema dann unter...

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Statt unter der Treppe im Hauswirtschaftsraum haben die Elektriker die Steckdose einen Meter zu hoch im Treppenhaus angelegt. Als der Fehler auffiel, war es zu spät und zu aufwändig, die richtige, gewollte Steckdose noch zu legen. Die Steckdose auf der Treppe wurde wieder verschlossen.
    Die ursprünglich geplante Steckdose unter der Treppe haben wir schon so manches Mal vermisst. Die ulkige Treppensteckdose aber auch. Sie wäre super für eine Lichterkette am Fenster gewesen.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Also Steckdosen scheinen ja echt ein Ding zu sein
    Geändert von cerise (17.05.2021 um 08:28 Uhr)

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Wir wollten eine Wandlampe (Hauptlicht in den Kinderzimmern) auf 2m Höhe haben. Im Rohbau ohne Boden war das Loch auch auf 2m Höhe und ich hab mir nix dabei gedacht. Als aber dann der gesamte Bodenaufbau + Dielen verlegt waren, war die Lampe nur noch auf ca. 1,75 m und das hat mich extrem genervt, da die Waende so hoch sind, und das einfach zu niedrig war - leider war der Putz schon drauf.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Wir haben nachträglich noch Kabel zwischen den Stockwerken verlegt, aber irgendwann war das Rohr voll, weils nicht perfekt geplant war.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Also abgesehen vom konkreten Bombenverdacht auf unserem Grundstück, der mit dem Bauantrag zurückkam und echt teuer hätte werden können, haben wir bei den Steinen voll daneben gegriffen.
    Wir haben überall Hohllochziegel verbaut, weil die energetisch toller und für die Umwelt besser sein sollen. Leider ist unser gesamtes Haus jetzt ein einziger großer Klangkörper. Die Akustik ist ne Katastrophe.

    Ach ja und wir dachten, dass Dachdecken bestimmt gar nicht so schwer ist... unsere Dachpfannen verlaufen jetzt in beruhigenden Wellen.
    Geändert von Bibliophilia (20.05.2021 um 17:45 Uhr)

  9. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Ist euer Haus vielleicht eine Installation, die den Namen "Schallwellen" trägt?

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Also abgesehen vom konkreten Bombenverdacht auf unserem Grundstück, der mit dem Bauantrag zurückkam und echt teuer hätte werden können, haben wir bei den Steinen voll daneben gegriffen.
    Wir haben überall Hohllochziegel verbaut, weil die energetisch toller und für die Umwelt besser sein sollen. Leider ist unser gesamtes Haus jetzt ein einziger großer Klangkörper. Die Akustik ist ne Katastrophe.

    Ach ja und wir dachten, dass Dachdecken bestimmt gar nicht so schwer ist... unsere Dachpfannen verlaufen jetzt in beruhigenden Wellen.
    Das klingt nach sehr viel Eigenleistung- wow Hattet ihr die Ziegel zusammen mit dem Maurerbetrieb ausgesucht oder ganz auf eigene Faust? Dieses Klanggefühl wäre echt schlimm für mich, weil das etwas ist, was mich maßgeblich an unserem aktuellen Haus stört und dem ich entkommen möchte 🙈
    Kann man bei euch noch ein bisschen gegensteuern?

    A toi l'enfant qui vient [...]
    Je murmure ton nom dans le souffle de ma voix
    Je t'offrirai le monde, toi que je ne connais pas
    Je t'ouvre grand mon coeur comme on ouvre ses mains
    Je t'espère des bonheurs aussi grands que les miens
    Demain c'est toi

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Zitat Zitat von cerise Beitrag anzeigen
    Das klingt nach sehr viel Eigenleistung- wow Hattet ihr die Ziegel zusammen mit dem Maurerbetrieb ausgesucht oder ganz auf eigene Faust? Dieses Klanggefühl wäre echt schlimm für mich, weil das etwas ist, was mich maßgeblich an unserem aktuellen Haus stört und dem ich entkommen möchte ��
    Kann man bei euch noch ein bisschen gegensteuern?
    Wir haben die Materialien komplett selbst besorgt (ich hab sogar ausgerechnet wie viele Stahlmatten man wohl für so ne Decke braucht und wie viele Kubikmeter Beton für Kellerwände/Boden/Decke und so Späße
    (Also ne ordentliche Statik hatten wir natürlich, ich hab das mit den Stahlmatten nicht geschätzt)

    Wir hatten ein bisschen Expertise vom Bruder meines Mannes, der vorher schon mal 2 Häuser gebaut hat - aber da er die vermietet und nicht selbst drin wohnt, ist ihm das mit den Steinen und dem Klang nicht so bewusst gewesen.

    Wir wohnen hier jetzt seit ca. 5,5 Jahren mit kleinen Kindern. In spätestens 2 Jahren müssen die Wände hier dringend neu gestrichen werden. Dann werden wir wohl mit Malervlies tapezieren und das überstreichen.

    Bisher haben wir nur Feinputz an den Wänden.
    Das finde ich eigentlich total schön und würde es gerne so beibehalten, hoffe aber, dass die Tapete sich gut auf die Akustik auswirken könnte.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Biblio, habt ihr Akustikbilder/Schallschutz-Bilder in Betracht gezogen? Wir haben damit gute Erfahrungen in einer krass hallenden Altbauwohnung gemacht.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Davon höre ich gerade zum ersten Mal.
    Das klingt echt interessant!

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Zitat Zitat von cerise Beitrag anzeigen
    Also Steckdosen scheinen ja echt ein Ding zu sein
    Absolut!
    Ich frage mich auch, warum wir unsere Steckdosen teils so bescheuert verteilt haben.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Ja, Steckdosen sind echt ein Problem. Aber bei uns hat es sich eigetnlich mit der Anschaffung eines Akku-Staubsaugers erledigt ;-). Ansonsten haben wir noch ein Vordach am Eingang zu bieten, bei dem wir vergaßen an eine Lampe zu denken. Na gut, auch nicht wild, im Winter hängen wir einfach den Herrnhuter auf, aber schon doof von uns.

  16. Inaktiver User

    AW: Eure Hausbaufails

    .
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2021 um 15:19 Uhr)

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Ach sowas passiert sogar in öffentlichen Gebäuden. Neben meiner Bürotür ist ein Schalter, mit dem ich eine rote große Lampe anschalten kann, die von der Gangseite aus sichtbar ist. Mir konnte bisher keiner erklären, wann ich den Schalter drücken muss. Es passiert auch nichts anderes wenn man den drückt, also kein Alarm, nix.. Die Putzfrauen trauten sich ne Zeit lang nicht rein, wenn die Lampe leuchtete, aber dafür kann es nicht gedacht sein

  18. Inaktiver User

    AW: Eure Hausbaufails

    .
    Geändert von Inaktiver User (16.06.2021 um 15:19 Uhr)

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Ach mir fällt noch was ein.
    Treppenstufen haben anscheinend eine genormte Höhe, an man sich so gewöhnt hat.

    Wir haben während des Baus spontan alle unsere Decken noch mal um 10-20cm höher gemacht. Dann hat das leider mit den Treppen nicht mehr so gepasst.

    Da das Haus nicht größer, sondern nur höher wurde, wir aber nicht so viel Spielraum hatten, wo die Treppe am Ende auskommen kann, sind unsere Stufen jetzt alle ein bisschen höher als gewöhnlich. (Und es haben auch nicht alle den identischen Abstand. Irgendwann ging das mehr so nach Augenmaß)

    Man sieht es nicht, aber jeder, der die Treppen zum ersten Mal benutzt, merkt, dass etwas nicht stimmt.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Hausbaufails

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ein Umbau-Fail hab ich auch noch: die neuen Fensterbretter wurden geliefert, ziemlich “lebhafter“ Stein mit Einschlüssen etc. auf der einen Seite, vom Schneiden glatt auf der anderen Seite. Sie wurden in meiner Abwesenheit falsch herum eingebaut, war auch nicht rückgängig zu machen. Ich hab mich dran gewöhnt…
    Das wäre echt horrormäßig für mich
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •