Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tupperdosen

  1. Addict

    User Info Menu

    Tupperdosen

    So, wir brauchen neue Dosen. Für Brote und Snacks zur Arbeit. Ich bin es leid, ewig die 2 Dosen zu spülen- wir brauchen Nachschub.
    Was kauft man da? Tupper ? Oder eine andere Firma? Habt ihr Empfehlungen?
    Es darf gerne auch eine auslaufsichere Variante dabei sein, ist aber kein Muss. Hauptsächlich für Brote, Tomaten, Paprika …

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Ich mag dafür die Marke mepal sehr gerne.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Die sehen gut aus, danke!

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Wir haben welche von Edelstahl Brotdosen, Trinkflaschen & mehr | ECO Brotbox (Edelstahl), und die Emsa Clip-and-Close-Dosen. Letztere sind absolut dicht und ich mag sie sehr, wenn einen das Plastik halt nicht stört. Gibts auch als Glasdosen (der Deckel ist dann trotzdem aus Plastik).
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Nepal mag ich auch sehr gerne. Da hab ich jahrelang Müsli mit Obst zur Arbeit transportiert.

    https://smile.amazon.de/Mepal-Lunch-...5829900&sr=8-3

    Ansonsten haben wir Emsa Dosen in allen Großen und Formen. Da ist noch nie was ausgelaufen und die halten schon ewig. Gibt es auch aus Glas. Gibts auch oft günstig bei Kodi. Ich kaufe nur noch Dosen mit diesem Click und Lock Prinzip.

    https://smile.amazon.de/Emsa-508566-...5829777&sr=8-3

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    als Lunchbox für Salate, oder aufzuwärmendes Essen etc. habe ich Bento-Boxen von Mon Bento.
    Habe auch eine Suppendose.

    Die erste hab ich seit 6 Jahren und nutze ich immer noch gerne.

    Wir nehmen die auch mit Snacks befüllt mit, wenn wir mit dem Kleinkind unterwegs sind.

    Für Brote hab ich so Sandwich-Tüten aus Stoff mit Klettverschluss von Lunchskin.
    In the end, fiction is the craft of telling truth through lies.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    ich nehme die meisten sachen in weck- oder schraubgläsern mit. hat natürlich offensichtliche nachteile und für brote ist das auch eher wenig geeignet, aber diese punkte sind in meinem fall nicht besonders relevant. sowas wie kleingeschnittenes gemüse und obst als snack, aber auch couscoussalat, müsli mit joghurt und pasta mit sauce, geht in ausgespülten schraubgläsern aber auf jeden fall grds sehr gut und man muss nichtmal extra was dafür neu kaufen. und ich benutze die zu hause auch viel zur vorratshaltung und resteaufbewahrung. sofern sachen mit viel oder sehr dünner flüssigkeit darin transportiert werden sollen, muss man halt schauen, wie dicht das jeweilige glas schließt. ich mach in dem fall zur sicherheit immer noch ne tüte drum rum, die kann ja immer wieder verwendet werden.

    tupper finde ich von der qualität her super, aber moralisch nicht unterstützenswert, weil die letztlich über mlm-systematik operieren.
    love is a litany, a magical mystery

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Das ist auch eine gute Idee, danke! Also Schraubgläser zu verwenden.

    Ich nehme mir meistens für lange Tage 2 Brote und klein geschnittene Rohkost mit und noch Obst in einer extra dose

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Tupperdosen

    Ich habe uns jetzt 2 Mepal Dosen bestellt ��

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •