+ Antworten
Seite 182 von 184 ErsteErste ... 82132172180181182183184 LetzteLetzte
Ergebnis 3.621 bis 3.640 von 3663
  1. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.218

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    ja. die österreichische (für anästhesie) ist schriftlich und mündlich.
    Remember .... to love means to live!

  2. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Die Schweizer müssen auch nochmal kreuzen, die Armen!

    Gutes Durchhalten an alle Lerngeplagten!!! Ich fiebere auch gerade mit mehreren M2-Schreibern mit.

  3. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    @ Licia und Durga: viel Erfolg für die kommenden drei Tage!!!

  4. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.563

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Vielen Dank!

  5. Addict Avatar von witchcraft
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    3.242

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Mir geht es gerade so wie Pantoffelheldin - ich habe schon vor Studienbeginn hier mitgelesen und war ganz hibbelig und jetzt bin ich seit zwei Jahren Facharzt - wahnsinn, wie die Zeit vergeht.
    Ich fühle mich mittlerweile gut angekommen im Beruf. Die ersten beiden Jahre waren echt hart, ich hatte den Eindruck, dass mich Studium und PJ überhaupt nicht auf die Klinik vorbereitet haben. Ich war permanent ausgepowert, hundemüde und panisch, hatte Angst etwas falsch zu machen. Das war eine harte Zeit. Ich habe witziger Weise kürzlich einen Kollegen aus dieser Zeit wieder getroffen der meinte, er hätte noch nie einen Jungassistenten erlebt, der so "fit" wie ich von der Uni gekommen ist?! Da habe ich schon an meiner Selbstwahrnehmung gezweifelt...

  6. Foreninventar Avatar von freefish
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    40.611

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Ich fand eigentlich das zweite und das fünfte Jahr am härtesten.

  7. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Wieso das denn? Magst Du erzählen?


    Herzlichen Glückwunsch übrigens an alle M2-Schreiber!
    Ich war gestern Mittag auch an der Halle bei uns in der Stadt und habe Freunde beglückwünscht. Ich hätte den Mist ja nicht nochmal schreiben wollen.

  8. Foreninventar Avatar von freefish
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    40.611

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Im 2. Jahr durfte ich erleben, in welchem Ausmaß sich eine akzeptable bis gute Situation und Stimmung in einer Abteilung innerhalb von wenigen Monaten dramatisch verschlechtern kann. Eine mich im Grunde bis heute schockierende Erfahrung, die das Gefühl hinterläßt, daß man sich seines Arbeitsplatzes bzw. der Arbeitsbedingungen eigentlich nie sicher sein kann, wenn es möglich ist, daß sich Bedingungen so schnell so krass ändern.

    Dazu kam auf individueller Ebene, daß ich im ersten Jahr als Berufsanfänger schon relativ sanft angefaßt wurde und gefühlt besser zurechtkam als die meisten anderen Berufsanfänger (vor allem, weil ich im Studium schon überdurchschnittlich viel praktisch gearbeitet hatte). Im zweiten Jahr wurde es dann eben deutlich härter.

    Den Arbeitgeber habe ich nach 2 Jahren ja gewechselt.

    Das 5. Jahr war deshalb hart, weil dem Arbeitgeber klar war, daß man kurz vor der Facharztprüfung eher nicht mehr die Stelle wechselt und somit ziemlich ausgeliefert ist. Ich glaube, daß es sehr verbreitet ist, daß diese Abhängigkeit ausgenutzt wird. Im 6. Jahr wurde es schon wieder erträglicher, weil das Ende absehbar wurde.

    So im 3./4. Jahr hatte ich am ehesten das Gefühl, Fortschritte zu machen und auf ein grundsätzlich erreichbares Ziel hinzuarbeiten. Habe in der Zeit auch den Notarztschein gemacht und paar interessante Fortbildungen, außerdem lief mein Studium in der Zeit besonders gut.

    "Angekommen" im Arztberuf, so wie andere das hier schildern, bin ich sowieso nie. Nur daß ich inzwischen sicherer, kompetenter und emotional abgegrenzter bin in dem, was ich dabei tue.

    Außerdem bin ich inzwischen Betriebswirt und weiß, daß es sich nur noch wenige Monate dauern kann, bis ich irgendwo in einem Büro an einem immer aufgeräumten Schreibtisch sitze und nur noch Zahlen behandle statt Menschen.
    Geändert von freefish (15.04.2016 um 17:55 Uhr)

  9. Stranger Avatar von Austenesque
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    86

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Freefish, in welcher Form hast du denn nebenher den Betriebswirt gemacht, MBA?

  10. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Feli, darf man Dir eigentlich schon zum FA gratulieren?

  11. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.563

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Was sind denn so die Haupt-WTFs bei der Jobsuche, Eve? Wenn Du sagen magst? (Fiel mir letztens in dem anderen Thread auf)

  12. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.218

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    Feli, darf man Dir eigentlich schon zum FA gratulieren?
    schön wär's! dauert noch!
    schriftliche ist im September, mündliche ende november und und die europäische mündliche dann irgendwann anfang 2017.
    Remember .... to love means to live!

  13. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Was sind denn so die Haupt-WTFs bei der Jobsuche, Eve? Wenn Du sagen magst? (Fiel mir letztens in dem anderen Thread auf)
    Öhm, dass der Ärztemangel wohl doch noch nicht so groß ist- zumindest in den Städten, in denen ich mich beworben habe. Das ist WTF... Und zu Bewerbungsgesprächen zu dackeln, wo man dann gesagt bekommt, dass aktuell keine Stelle offen ist, man die Unterlagen aber gerne behalten würde, blablabla.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  14. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Fiiiiish, darf man Dir schon zum FA gratulieren???
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  15. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.218

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Thread mal reanimiere.... wie geht es euch und was tut sich so?
    Ich hab mittlerweile meine FA-Prüfungen hinter mir und kann jetzt ganz entspannt meine restlichen 9 Monate Assistentenzeit absitzen 😍
    Remember .... to love means to live!

  16. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Oh, Glückwunsch Feli! Weißt du schon, ob du danach in der Klinik bleiben willst? Ich bin weiterhin in der Forschung, will aber in 1-2 Jahren zurück in die Klinik, den FA fertig machen und vermutlich habilitieren - wenn ich dann noch Lust auf den Zirkus habe

  17. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.218

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Danke!! Naja ich bin mit meinem Fach ja schon sehr an die Klinik gebunden, von daher: ja ich bleibe erstmal in der Klinik.
    Allerdings gibt es durchaus auch Optionen für eine Niederlassung. Ich habe auch ein konkretes Angebot vorliegen (also einsteigen und dann auch Teilhaberschaft), aber das ist für mich dzt. keine Option. Einerseits aus fachlichen Gründen (ich möchte mir schon noch paar Jahre das gesamte Spektrum meines Faches offenhalten und auch gewisse Bereiche noch vertiefen, das ginge mit der Niederlassung nicht. Ausserdem wäre es sehr gewagt, mit so wenig Berufserfahrung und als frischer Facharzt) und andererseits möchte ich mich auch einfach noch nicht beruflich und privat so festnageln. Diese Entscheidung hätte schon sehr viel relativ endgültiges ansich, d.h. ich müsste hier in der Gegend bleiben. Dagegen sprechen einfach auch viele private Umstände.
    Remember .... to love means to live!

  18. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Woooohooooow, Feli!!! Herzlichen Glückwunsch!!!!!

    Ich hab heute frei und bin dermaßen platt. Bin gerade ziemlich unglücklich mit meinem derzeitigen Job. Das ist mir gestern wieder richtig schön bewusst geworden.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  19. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Was für eine Stelle hast du denn, und was stört dic

  20. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.904

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Habe einen Job in der Klinik. Das Fach gefällt mir nach wie vor; daran zweifle ich nicht.

    Im Vorstellungsgespräch wurde mir viel versprochen, was bisher nicht eingetroffen ist.

    Ich fühle mich aktuell wie "ausgebremst". So nenne ich das wohl am besten. Im neuen Jahr werde ich wohl wieder Bewerbungen schreiben und hoffen, dass es mit der "Wunschstelle" endlich klappt.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •