+ Antworten
Seite 3 von 184 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 3663
  1. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von *Eve*
    @all: Fühlt Ihr Euch in Eurem Studium gut betreut? Bekommt Ihr Hilfe, wenn´s in einem Fach nicht so läuft bzw. wenn Ihr was nicht kapiert habt? Wieviele Studenten werden von einem Prof betreut? Ach ja, und WO studiert Ihr?
    Ich fühl mich auch sehr gut betreut. Man kann wirklich immer Frageb stellen, und die Profs sagen auch extra, dass man sie bei Fragen per E-mail kontaktieren kann, und in der Regel kriegt man noch am selben Tag eine Antwort.
    Die Anzahl der Studis pro Prof schwankt, im Biochemie Praktikum waren wir 8 Leute pro Prof, im Präpkurs 10 und sonst ist es unterschiedlich.

  2. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich habe mich auch entschlossen, Medizin zu studieren....

    An welcher UNI seid ihr? Wo steht sie im Ranking? Wie sind die Profs? Was ist schwer, was macht Spaß, was gar nicht?

    Ich will Informationen über Informationen!!!
    Ich würde mich nicht nach Rankings richten: Heidelberg schneidet da ja z.B. ganz toll ab, aber die Betreuung soll wirklich besch... sein.

  3. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    @pantoffelheldin: Wo studierst Du???
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  4. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Marburg

  5. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.195

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Danke für die Glückwünsche! Ja, es ist wirklich ein tolles Gefühl, schon mal so viel geschafft zu haben.

    Ich kann sagen, daß wir in der Vorklinik ähnlich gut betreut waren, wie es Pantoffelheldin beschreibt. 10 Leute am Präptisch sind wohl fast überall normal. Und auch ansonsten war die Betreuung top. Die Klinik ist bei uns leider ziemlich chaotisch teilweise, und nicht halb so gut organisiert wie die Vorklinik. Trotzdem würd ich jederzeit wieder hierhergehen. (Übrigens Rostock)
    I am as bored as a pacific pistol

  6. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Wie schwer ist Physik im Studium eigentlich im Vergleich zu dem, was man in der Schule in der Oberstufe gemacht hat?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  7. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Physik ist ziemlich einfach (Ok, ich hatte LK), aber ich kenne niemanden, der damit wirklich größere Probleme hatte

  8. Addict Avatar von witchcraft
    Registriert seit
    10.06.2001
    Beiträge
    3.241

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von pantoffelheldin
    Physik ist ziemlich einfach (Ok, ich hatte LK), aber ich kenne niemanden, der damit wirklich größere Probleme hatte
    Ich glaube, das darf man nicht pauschalisieren. Hier in Gießen sind die Anforderungen in Physik über Leistungskursniveau und das Fach ist inoffiziell das "Sieb" in der Vorklinik...

    Mittlerweile komme ich ins 10. Semester, habe letztens mit einer Kommilitonin nochmal die Vorklinik Revue passieren lassen, so retrospektiv betrachtet war die Zeit schon echt - naja. So viel unnützen Schwachsinn werde ich wohl in meinem ganzen Leben nicht mehr auswendig lernen

  9. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Klar, ein paar Sachen hatten wir nicht im LK (gerade Optik und Wärmelehre), und die Anforderungen der jeweiligen Uni sind in Physik bestimmt unterschiedlich. Aber gerade im Physikum ist der Physik-Anteil doch sehr überschaubar und nicht so schwer.

  10. 01.08.2006, 10:55


  11. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von witchcraft
    Ich glaube, das darf man nicht pauschalisieren. Hier in Gießen sind die Anforderungen in Physik über Leistungskursniveau und das Fach ist inoffiziell das "Sieb" in der Vorklinik...
    Also, ich habe auch schon gehört, dass Physik nicht ohne sein soll. Ich weiß von Leuten, die sonst keine Probleme mit Mathe, Physik, usw. hatten, dass das echt ihre Zitterklausur war und sie auch dreimal antanzen durften... (War an der Uni Freiburg)!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  12. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Und noch ´ne Frage an alle: Wie sieht´s bei Euch mit älteren Medizinstudenten aus, also solche, die vorher noch was anderes gemacht haben? Gibt´s da viele? Wie werden die behandelt?

    Ich überlege nämlich, dass ich ja auch 24 wäre, wenn´s im SoSe mit einem Studienplatz klappen würde, und das ist irgendwie alt, v.a. bei so einem langen Studium!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  13. Urgestein Avatar von pantoffelheldin
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    9.736

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Da würde ich mir keine Gedanken machen, ich kenne viele, die wesentlich älter sind. Nur mal so als Beispiel: Ein Mann ist in der Schule einmal hängengeblieben, war nach dem Abi ein Jahr im Ausland und dann beim Bund, ist also auch schon 22/23, viele machen ne Ausbildung wegen Wartesemestern usw.

  14. Inaktiver User

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    ich hatte in der schule die gesamte oberstufe kein Physik oder Chemie mehr und in bio nen luschi lehrer. hab mich eher auf sprachen gelegt. habe ich trotzdem gute chancen mitzuhalten? oder ist großes interesse an diesen naturwissenschaftl. fächern voraussetzung um erfolgreich zu studieren?
    (würdet mir sehr helfen mit eurer antwort!)

  15. Regular Client Avatar von souffleuse
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    3.746

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    .
    Geändert von souffleuse (02.02.2010 um 12:32 Uhr)

  16. Newbie Avatar von Maura
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    136

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von *Eve*
    Und noch ´ne Frage an alle: Wie sieht´s bei Euch mit älteren Medizinstudenten aus, also solche, die vorher noch was anderes gemacht haben? Gibt´s da viele? Wie werden die behandelt?

    Ich überlege nämlich, dass ich ja auch 24 wäre, wenn´s im SoSe mit einem Studienplatz klappen würde, und das ist irgendwie alt, v.a. bei so einem langen Studium!
    Ich habe neulich mit einer Bekannten gesprochen, die im 10. Semester Medizin studiert, und sie meinte, es wären sehr viele die erst mit Mitte 20 oder noch älter mit den Studium anfangen. Ich werde auch 25/26 sein, wenn ich mit dem Studium anfange.

  17. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Was machst Du denn momentan? Erzähl doch mal! Wenn´s bei mir im Frühling klappen sollte, wäre ich 24,5.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  18. Newbie Avatar von Maura
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    136

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Ich glaube fast, wir beide hatten schon mal das Vergnügen miteinander, kann das sein? Du studierst momentan in der Schweiz oder verwechsel ich dich mit jemand anders? Ich studiere BWL und schreibe gerade im Krankenhaus Diplomarbeit (soll spätestens Ende November fertig sein).
    Wie ist das bei dir vom finanziellen her? Weißt du schon wie du das machst? Das ist momentan bei mir noch der Knackpunkt, wo ich echt Angst habe, dass es daran scheitert.

  19. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von Maura
    Ich glaube fast, wir beide hatten schon mal das Vergnügen miteinander, kann das sein? Du studierst momentan in der Schweiz oder verwechsel ich dich mit jemand anders? Ich studiere BWL und schreibe gerade im Krankenhaus Diplomarbeit (soll spätestens Ende November fertig sein).
    Wie ist das bei dir vom finanziellen her? Weißt du schon wie du das machst? Das ist momentan bei mir noch der Knackpunkt, wo ich echt Angst habe, dass es daran scheitert.
    *verwirrt.bin*

    Ja, stimmt schon. Studiere in Basel, aber Du kommst mir jetzt gerade gar nicht bekannt vor! Sorry!
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  20. Newbie Avatar von Maura
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    136

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Zitat Zitat von *Eve*
    *verwirrt.bin*

    Ja, stimmt schon. Studiere in Basel, aber Du kommst mir jetzt gerade gar nicht bekannt vor! Sorry!
    Ist schon eine Weile her, ich meine in dem Thread ging's auch um's Zweitstudium. Kann aber auch ein Zufall sein und ich verwechsel dich mit jemand anderes, bin mir nicht so sicher.

  21. V.I.P. Avatar von *Eve*
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    17.844

    AW: Hallo ihr Medizinstudenten :)

    Wegen dem Geldproblem: Weiss nicht genau, wie das werden soll... Jobben nebenher, vor allem in den Semesterferien?! Und hoffen, dass ich mit einem abgeschlossenen Studium mehr verdiene als bei einem Aushilfsjob...
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •