+ Antworten
Seite 4 von 419 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 8365
  1. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ich hab keine Hochzeitsfotos aufm Rechner, die hat der Freund meiner Schwägerin gemacht mit ner herkömmlichen Kamera... aber wir haben auch erst standesamtlich geheiratet. Am 23. September heiraten wir kirchlich. Da werde ich dann hier mal Fotos veröffentlichen. Da trag ich dann auch ein richtiges Brautkleid und so...
    Mir geht es aber genauso, dass mir das Fach an sich keinen Spaß macht. Den Richterjob wollte ich früher immer, aber nachdem ich meine beiden Gerichtsstationen hinter mich gebarcht hatte, fand ich das auch soooo öde...aber immerhin, man hat nen sicheren Job und kann Familie gründen, kein Chef quatscht einem rein...aber Spaß ist was anderes...da haste recht.
    Ach mein, ich hätte mir das alles früher überlegen sollen.
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  2. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Zitat Zitat von murks
    och mädels, ihr macht mir hoffnung... will im frühjahr mein erstes examen bauen und bin auch recht frustriert. nur lernen da wird man ja blöd von. bin irgendwie auch mit falschen vorstellungen an jura rangegangen. habe erst ne ausbildung gemacht und dann gedacht, ich muss noch was machen und wollte halt jura mit dem ziel lektorin studieren. mir war aber nicht bewusst, dass es doch so viel kraft kostet und die zeit doch ganz schön lang ist. ich will so gerne wieder richtig arbeiten. abbrechen mag ich jetzt aber auch nicht, denn ne wirkliche alternative habe ich nicht. schätze, dass ich deshalb auch refrendariat machen werde *kotz*
    was mich immer so nervt: es gibt zb strafrecht ein prob und fünf meinungen... wie doof is das? und dann noch zehntausend arten um schadensersatz zu berechnen.
    will auch ehrlich gesagt später keinen job, bei dem ich nur am arbeiten bin. ne ne, würde gerne die zeit zurückdrehen und hätte nach meiner ausbildung lieber darauf mit irgendwelchen praktischen sachen aufgebaut und mir auch was aufgebaut, wo man später auch mal familie haben kann.
    und was ich am meisten hasse: die juratusen. argh... manchmal denk ich, ich bin in ner modelschule. und juristen halten sich ja gerne für was besseres.
    sorry, aber musste mal frust ablassen
    Oh, siehe da! Noch eine im Club der Gefrusteten...
    Aber tröste dich, das mit den 5 Theorien im Strafrecht hört im Ref auf, da mußte die nicht mehr können. Dafür muss man diverse andere Dinge können, die tatsächlcih viel wichtiger sind, die einem komischerweise aber erst im Ref beigebracht werden. Ich finde, man hat in der Uni und im Ersten Examen viel zu viel unsinnigen Mist gelernt, und dafür wirklich wichtiges eben nicht. Ich finde es immer wieder schockierend, dass ich nach fast 6 Jahren Jurastudium, einem guten Ersten Examen und 1,5 Jahren Referendariat die normalsten Fragen der Welt von Leuten aus meinem Bekanntenkreis nicht beantworten kann...die fragen mich dann immer was mietrechtliches, vertragsrechtliches, prozessuales usw. und ich kann das gar nicht...stattdessen kann ich alle möglichen Theorien zur Abgrenzung von dolus eventualis zur bewussetn Fahrlässigkeit...traurig ist das.
    Ich habe noch einen langen Weg vor mir bis ich wirklich als Juristin arbeiten könnte. Richterjob am Amtsgericht würd ich mir noch zutrauen, Urteile schreiben lernt man ja einigermaßen in der Station, aber Anwältin...?Hm...ich müßte alles 100 mal nachschlagen. Aber vielleicht ist das auch normal. Ich finde es nur frustrierend, dass man immer denkt, man kann nichts und der Kopf ist dabei doch so voll mit Jura.
    Viel Spaß noch beim Lernen. Vorm ersten konnt ich noch lernen, jetzt gehts nicht mehr,die Luft ist raus.Das Erste hat mich geschafft...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  3. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ach so, und die Jurahäschen kann ich auch nicht ausstehen!!!Wo studierst du denn?Ich habe in Göttingen studiert, einer sehr traditionellen Jura-Uni und entsprechend waren da auch nur die Klischeemädels...*nerv*
    Jetzt mache ich Ref in HH und da muss ich sagen bin ich positiv überrascht. In meiner AG ist nicht eine einizige von der Sorte. Die meisten haben in HH studiert (offenbar studiert in Großstädten ein anderes Klientel), viele auch in den neuen Bundesländern. Jedenfalls sind wenigstens die meisten Leute bei mir nett.
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  4. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.834

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    ich hab in meiner ag sehr nette leute gott sei dank, das ist das einzige.

    wo warst du denn am gericht, wir haben hier in nrw nur eine station, also die erste, 5 monate zivilgericht. gut, danach kann man statt StA auch zum strafrichter aber ihc hab keine lust mehr auf den richtermist

    wobei ich als strafrechtsgott auch sehr bock hab da sitzungsvertretung zu machen.

    das tolle ist als ich aus F zurück bin dacht ich mir ich lern schön, mach nen ordentlichen abschluss und dann find cih leichter was in F. aber ich KANN nicht lernen, so sehr hass ich das.

    ach ach ach.

    und dann hat man ein vb beim richter in der pflichtarbeit, zwingt sich dazu, sich zu freuen (was hätte ich früher luftsprünge gemacht darüber) und dann sagt einem jeder, alle bekommen das, das sei standard. toll ey :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  5. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.834

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Zitat Zitat von sweet-janey
    Viel Spaß noch beim Lernen. Vorm ersten konnt ich noch lernen, jetzt gehts nicht mehr,die Luft ist raus.Das Erste hat mich geschafft...
    das kann ich so unterschreiben. ich hatte ja shcon ne pause und war so motiviert als ich zurückkam, und nach dem ersten tag war schon wieder die luft raus
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  6. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ich bin nicht bei der StA gewesen. Die losen das hier aus, weils nicht genügend Plätze gab. Ich war daher beim Landgericht/Große Strafkammer (Betäubungsmittelsachen). Toll...hat mir auch voll was fürs Examen gebracht, ja...aber immerhin war mein Ausbilder supernett. Eigentlich waren bislang alle meine Ausbilder supernett. So viel Bock auf ihre Berufe hatten die aber alle nicht...
    Naja, ich bin froh, dass ich mich um StA drücken konnte, sowas ist nicht so mein Ding. Naja. und Strafrecht mag ich eh nicht!
    Was hier in HH auch so doof ist, ist dass wir gar keine begleietenden AGs haben, immer nur paar Tage vor jeder neuen Station. Und dann is man auf sich alleine gestellt. Wir bekommen auch keine Noten für die AGs und schreiben keine Klausuren. Darum beneiden mich meine Ref-Freunde aus den anderen Bundesländern, aber letztlich ist es für jemanden wie mich blöd, weil ich grad ohne Arschtritt gar nichts tue...ich bräuchte wirklich den Druck!
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  7. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.834

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    ichwürd alles geben nciht diese scheiss ag zu haben. wie uni/schule und so, total langweilig und dröge. :/

    ich hab auch keine lust auch die StA aber gut, ich hab auf nichts lust von daher tut sich das alles nix
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  8. Addict
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    2.982

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Zitat Zitat von sweet-janey
    Ach so, und die Jurahäschen kann ich auch nicht ausstehen!!!Wo studierst du denn?Ich habe in Göttingen studiert, einer sehr traditionellen Jura-Uni und entsprechend waren da auch nur die Klischeemädels...*nerv*
    Jetzt mache ich Ref in HH und da muss ich sagen bin ich positiv überrascht. In meiner AG ist nicht eine einizige von der Sorte. Die meisten haben in HH studiert (offenbar studiert in Großstädten ein anderes Klientel), viele auch in den neuen Bundesländern. Jedenfalls sind wenigstens die meisten Leute bei mir nett.
    studiere in köln. und in düsseldorf siehts optisch auch so aus. ne freundin studiert in gießen und die war fassungslos, was hier so rumläuft. bei der sinds auch eher normale leute. aber man hat ja in der freizeit zum glück nen ausgleich. na ja, ich werd mich jetzt erstmal durchs erste quälen und dann mal gucken, wie es weitergeht. muss man ja auch erstmal durch.
    stimmt eigentlich das gerücht, dass leute die freischuss machen runtergeprüft werden, nach dem motto, die haben ja noch ne chance?
    euch wünsch ich noch viel durchhaltevermögen. vielleicht gibts ja auch für euch noch ne alternative oder ihr findet das passende
    Go, Fight, Win!

  9. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Also, ich kenne viele, die Freischuss gemacht haben, und die meisten von denen haben ein ganz gutes Examen gemacht, viele mit VB. Von daher glaub ich das eher nicht.
    love is a litany, a magical mystery

  10. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Und zum allgemeinen Jura-Depri-Thema:

    So manchmal hab ich das wohl auch. Aber zum Glück sind das bei mir eher so Phasen, die dann auch wieder vorübergehen. Im Moment find ich's auch nicht so wahnsinnig spannend, aber ich bin auch 7 Wochen vor meinem Examen und muss gerade noch die super-langweiligen Sachen aufarbeiten, um die ich mich die ganze Zeit gedrückt habe (Probleme von Hypothek und Grundschuld, z.B. ). Und auch ich habe Phasen, in denen ich denke, dass ich später nie nen gescheiten Job bekommen werde, und dass ich sowiso total unfähig bin.

    Aber ich glaube wenigstens, dass das doch im Großen und Ganzen das Richtige für mich ist. Mh, nicht, dass Jura jetzt dasjenige sein wird, was mein Leben ausfüllt und mich glücklich machen wird. Aber die Arbeitsweise liegt mir und ich komme damit einigermaßen klar. Den Rest muss und wird das private Umfeld richten. Manchmal denke ich schon, dass z.B. Medizin auch schön gewesen wäre und ich mir die Arbeit als Arzt gut vorstellen könnte. Aber wenn ich sehe, was das dann wirklich in der Realität bedeuten würde, dann möchte ich mit denen auch nicht tauschen.

    Ok, wenn man jetzt schon ne wirkliche Abneigung gegen Jura hat ist das auch nicht so wahnsinnig hilfreich. Bei mir hat es meist ganz gut geholfen dann viel mit Freunden zu machen, die gerade nicht im Examensstress sind oder was anderes als Jura machen.
    love is a litany, a magical mystery

  11. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Und ich hätte noch ne fachliche Frage:

    Es geht um die Geltung von Deutschengrundrechten für EU-Ausländer. Die gelten ja wegen Art. 12 EGV auch für nicht deutsche EU-Bürger. Muss ich dann, wenn ich das prüfe auch prüfen, ob der Anwendungsbereich des EGV eröffnet ist (-> grenzüberschreitender Sachverhalt), oder schreib ich einfach, dass die wegen Art. 12 EGV den gleichen Schutz genießen, wie deutsche Staatsbürger und fertig?
    love is a litany, a magical mystery

  12. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ich glaub das nicht mit dem Freischuss. Einmal hab ich von einem gehört, der so schlecht war, dass die in der mündlichen meinten, na dem lassen wir eher durchfallen, der hat ja eh Freischuss. Für den wars gut, beim 2. Anlauf hat er ein befriedigend gemacht.
    Aber wenn einer ganz ordentlcihe Vorpunkte hat, denk ich, wird der behandelt wie jeder andere auch.
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  13. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Zitat Zitat von Chisa


    Ok, wenn man jetzt schon ne wirkliche Abneigung gegen Jura hat ist das auch nicht so wahnsinnig hilfreich. Bei mir hat es meist ganz gut geholfen dann viel mit Freunden zu machen, die gerade nicht im Examensstress sind oder was anderes als Jura machen.
    Diese Abneigung fing bei mir aber erst nach dem Ersten, und vor allen Dingen, im Ref an...bis zum Ersten war ich noch sehr motiviert, hatte ein Ziel 8den Richterberuf) und hab echt viel und effektiv gelernt. Mir liegt Jura auch, oder besser gesagt,das, was man im Ersten können musste lag mir. Ich hab nach dem Examen auch Klausuren korrigiert und ich kann gut Gutachten schreiben, aber dieses Zeugs, was man jetzt können muss, tausend neue Stile je nachdem, was dan für ein Fach und eine Form (Urteil, Anklageschrift, Anwaltsschruftsatz,...) ist...das liegt mir irgendwie gar nicht.Aber ich muss wohl einfach mal anfangen zu lernen....
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  14. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Zitat Zitat von Chisa
    Und ich hätte noch ne fachliche Frage:

    Es geht um die Geltung von Deutschengrundrechten für EU-Ausländer. Die gelten ja wegen Art. 12 EGV auch für nicht deutsche EU-Bürger. Muss ich dann, wenn ich das prüfe auch prüfen, ob der Anwendungsbereich des EGV eröffnet ist (-> grenzüberschreitender Sachverhalt), oder schreib ich einfach, dass die wegen Art. 12 EGV den gleichen Schutz genießen, wie deutsche Staatsbürger und fertig?
    Hm, du meinst in einer Klausur jetzt?Da würd ich einfach nur schreiben, xy kommt aus xyz und das ist ein Mitgliedstaat, daher gilt Art. 12 EGV usw. Aber ich weiß es auch nicht sicher jetzt...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  15. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.834

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    also ich würd das auch nicht prüfen aber ihc neige evtl auch zur nachlässigleit. wenns aber doch nicht problematisch ist muss mans doch nie?

    ich bin so sehr raus aus dem verwaltungsR und korrigier hir grad was für ne bekannte.

    habt ihr grad parat, wie das beim 80 V nochmal war, reocht da formelle rechtswidrigkeit des VA aus? gott ich bin so dumm, ich frag mcih nur ob man dann schon alos zwischenergebnis schreiben sollte dass bereits formell rw und daher das interesse des betroffenen überwiegt.

    und dann hab ich noch nre fragt zu unbest. rechtsbegriffen und ermessen. wenn denn jmd da ist gleich mal
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ist das nicht umstritten, ob formell reicht oder obs materiell sein muss?Hab da so nen Streit im Hinterkopf, aber das wissen sicher die besser, die kurz vorm Ersten stehen...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  17. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.834

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    ihchab nämlich nix zur vwgo da, nur den maurer und das bringt ncht viel.

    wär toll, wenn bis kurz vor 4 noch einer reinschaut, dann muss ich nämlich los

    aber danke dir schonmal
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  18. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Bei § 80 V, mhhh, also, man prüft ja zunächst die Erfolgsaussichten in der HS. Wenn's ein formeller Fehler ist, der nicht geheilt werden kann oder unbeachtlich ist (§§45, 46 VwVfG) müsste das bezüglich der Rechtswidrigkeit des VAs ausreichend sein. Wenn der VA rechtswidrig ist geht bei der Interessenabwägung immer das Aussetzungsinteresse vor, da wegen Art. 20 III GG kein Interesse am Vollzug eines rechtswidrigen VAs bestehen kann. Wenn der VA aber rechtmäßig ist musst Du weiter abwägen. Im Falle von § 80 II Nr. 1-3 gilt die Wertung des § 80 IV 3, also grds. geht dann das Vollzugsinteresse vor. Im Falle von § 80 II Nr. 4 ist es streitig, ob eine weitere Abwägung erforderlich ist, ob das Interesse an der sofortigen Vollziehung vorgeht, nach h.M. ja, da sonst jeder rechtmäßige VA sofort vollzogen werden könnte.

    Hoffe, es kam noch rechtzeitig
    love is a litany, a magical mystery

  19. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Und zu dem Zeug mit Art. 12 EGV: Ich hatte das eben so in dem Klausurenkursbuch von Degenhart gelesen, dass der die Eröffnung des Anwendungsbereichs des EGV prüft. Denke aber auch, dass es in ner Klausur reicht, dass man sagt, dass der Betroffene wegen Art. 12 EGV gleiches Schutzniveau genießt. Bin nur immer so irritiert, wenn ich was lese, worauf ich selbst nie gekommen wäre und will es dann ganz genau wissen...Hab da echt ne kleine Macke
    love is a litany, a magical mystery

  20. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.801

    AW: wir brauchen einen neuen jura thread.

    Ach so, ich würd allerdings die materielle Rechtmäßigkeit des VAs trotzdem noch prüfen, auch wenn er schon formell rechtwidrig ist. Wenn er materiell rechtmäßig wäre könnte die Behörde nämlich sofort einen inhaltsgleichen, formell rechtmäßigen VA erlassen...
    love is a litany, a magical mystery

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •