+ Antworten
Seite 2 von 198 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 3941
  1. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    hi

    ich fange dieses semester pharmazie in frankfurt an.
    wir sachreiben nach 2 wochen den ersten test. wenn man den besteht darf man in praktikum, wenn nicht darf man diesen test erst im nächsten semester wiederholen.
    zum üben haben die uns schon einmal die klausur aus dem letzten semester dazugegeben....sieht echt sehr sehr schwer aus und ich fange jetzt an zu lernen. ich hab chemie allerdings auch nur bis zur 11. klasse, was das ganze noch um einiges schwieriger macht...

    ist hier noch jemadn der in frankfurt anfängt oder schon in frankfurt ist?

    mein abischnitt ist 2,6 und ich habe keine ahnung wie ich da reingekommen bin.
    und mir kommt das studium von der beschreibung her sehr hart und anstrengend vor.

    wie schwer ist physik eiegntlich in diesem studium??


  2. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hey fritzilini!
    Vor kurzem war hier noch kirsi, die jetzt auch in Frankfurt anfängt. Und dann gibt es noch Binford, aber sie ist momentan im Urlaub. Die tauchen sicher bald beide auf.
    Physik fand ich nicht so wild. Wir hatten ein Physikpraktikum, wo man nicht wirklich was für tun musste mit abschliessender MC Klausur, war alles machbar. Dann noch Physikalische Chemie, das war bei uns auch nicht sehr schlimm. Im ersten Staatsexamen ist Physik/Physikalische Chemie auch ein Fach. Aber da lernt man einfach Altfragen, dann geht das schon! Ich glaube an Physik scheitert niemand.
    Gruss,
    Nelly


  3. Stranger
    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    5

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    @fritzilini:
    Hi!Nelly123 hat schon von mir gesprochen und hab erst jetzt den beitrag entdeckt.Ich beginne auch,in Frankfurt Pharmazie zu studieren.Hab schon ganz schön Bammel vor dieser Eingangsklausur, weil ich das erst an dem Einschreibetag erfahren hab.Ich hatte zwar Chemie-LK, aber leider ganz andere Themen durchgenommen,wie die jetzt von uns verlangen...Hast du dir den Mortimer geholt oder lernst du aus dem Gymn.-Chemiebuch?
    Eigentlich wollte ich ja nach Mainz,das wär auch meine Landesuni gewesen, aber das hat leider nicht geklappt,jetzt muss ich mir auch noch so kurzfristig ein Zimmer in F suchen!Hast du wirklich schon angefangen,zu lernen?Kannst mir auch ´ne e-mail schreiben an kirsi82@gmx.de. lg kirsi


  4. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    hi kirsi!

    habe dir eine email geschrieben....hoffe das es geklappt hat weil web.de irgendwie ein bißchen spinnt....

    bis dann fritzilini


  5. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hallo!
    Ich bin jetzt im 5.Semester in Frankfurt....wow,jetzt kenne ich schon 4Erstis!Die Schwester von meiner Laborpartnerin fängt nämlich noch an und der Freund von einer aus meinem Semester!Also,die Eingangsklausur ist wirklich nicht soo leicht,vor allem an der Stöchiometrie scheiterts bei vielen.Ich weiß nicht,ob sich das nicht geändert hat,aber ich kann Euch ja erzählen,wie das bei mir war.Die Klausur besteht aus 3 Teilen:Allgemeine Chemie,Analytik und Stöchiometrie.In allen 3 Teilen muss man bestehen.In den ersten 2 Wochen(auch am ersten tag)hat man gleich mehrere Stunden Unterricht.Wenn ihr das nicht gleich zu Hause wiederholt,dann habt ihr fast keine Chance.Die erste Woche war relativ einfach,aber in der Zweiten Woche macht man Stöchiometrie und alles wächst einem über den Kopf-wenn man nicht in der ersten Woche mitgelernt hat!In der Stöchiometrie warens 4 Aufgaben,die Hälfte musste man haben.Teilpunkte gabs bei uns nicht,aber das ist glaub ich abgeschafft worden!Empfohlen wird der Wittenberger-und der ist wirklich gut!Es kommt immer eine Aufgabe zum Löslichkeitsprodukt dran!Also,wenn ihr Euch den jetzt schon mal anschaut,kann in Stöch eigentlich nichts mehr schief gehen!Andere Klausuren gibts auch noch auf der Biozentrum-Seite,bei Ankündigungen 1.Semester(Zwischenklausur).Wenn ihr es nicht findet,dann setze ich Euch nochmal den Link rein.Chemie ist relativ leicht,Analytik ist eine reine Lernsache.Anfangs hab ich gar nicht kapiert,was ich da lerne,aber egal-einfach lernen!Mathe ist supereinfach in FFM.Kurvendiskussion und noch ein paar ganz einfache Dinge.Keine Statistik-aber vielleicht ist das geändert worden?Ich fands jedenfalls viel leichter als in der Schule!Physik war ein bisschen blöd,aber auch machbar!Und Terminologie ist auch ganz einfach!Aber konzentriert Euch erstmal auf die Eingangsklausur.Ist blöd,aber wenn man es nicht auf die leichte Schulter nimmt,auf jeden Fall machbar!
    So,für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    @Nelly123ie offiziellen Ergebnisse sind jetzt im I-net(hast ja vielleicht selbst schon mitbekommen)!Ich hab Chemie(47 Punkte,Grenze 46-so ein Glück!),Physik(mit ner 4)bestanden und in Analytik hab ich eine 3.Bloß Bio hab ich nicht bestanden.Komisch-dabei hatte ich auch noch ein gutes Gefühl?Naja,nicht so schlimm.Da kann ich vielleicht sogar noch meine Note aufpeppen.Is ja alles nicht so doll-aber egal.Unsere Profs haben sich übrigens total aufgeregt,weil wir so schlecht waren!Und fragen sich,was die Sommerschule überhaupt bringt!Vor allem in Physik waren wir die Schlechtesten!(haben wir ja in der Sommerschule auch nicht gemacht!)Aber es haben sausauviele sich einfach nur in Physik reingesetzt und nach paar Minuten abgegeben.Fand ich saublöd,weil es mich total in meiner Konzentration gestört hat!Und da fand ich die Zeit auch sauknapp,ich bin ich auf die Minute genau fertig geworden!Naja,jetzt warte ich noch auf den IMPP-Brief.Hab Bammel,dass ich mich irgendwie verkuckt habe oder ich falsch übertragen habe,oder sonstwas.Aber eigentlich dürfte das nicht sein...
    So,lieben Gruß an alle,
    Binford


  6. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Ach ja,für Chemie braucht ihr nur den Mortimer.Manchmal werden in der Klausur sogar Sätze aus dem Mortimer übernommen!


  7. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    hi binford!!!

    wie siehts aus in eurem semester mit nachhilfegebenden??
    ich bräuchte glaub ich superdringend nachhilfe, kenne aber weder einen chemie noch pharmaziestudenten...
    wäre nett wenn du jemanden wüßtest und dich vielleicht mal bei mir meldest....
    lg fritzilini

    nadja193@web.de


  8. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Oh je,ich glaub mit Nachhilfe sieht es ganz ganz schlecht aus.Die meistens sind zur Zeit nicht in FFM(ich auch nicht) und haben eh kein Bock auf Uni.Wir erholen uns alle vom Staatsexamen!Und während dem Semester,müssen wir alle selbst lernen und haben kaum Zeit für anderes...Aber mach doch ienfach die Altklausuren!Ne bessere Vorbereitung gibt es nicht.Und wenn Du mal ne Frage zu ner Aufgabe hast,dann kann ich gerne versuchen,sie zu lösen.Kannst mir ja dann ne private Message schicken und dann können wir das auch eventuell über email machen!


  9. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    okay danke....
    ich komme darauf zurück, wegen aufgaben fragen...
    weil ich glaube fragen habe ich viele... ich lerne die nächsten 3 wochen erst einmal.
    aber mir kommt das ale so viel und undurchsichtig vor.
    weiß garnicht wo ich genau anfangen soll.
    ich finde das ne schweinerei mit dem einstiegstest...
    an anderen unis ist das nicht.
    warum machen die das überhaupt? um auszusortieren oder haben die zu wenig laborplätze??
    hattest du chemie-LK in der schule?
    und diese schwester deiner mitstudentin kommt die zufälligerweise aus weilburg? falls du das weißt...




  10. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Also,ich bin damals nachgerückt und hab die Klausur verpasst,von daher hatte ich ein ganzes Semester lang Zeit mich an die Uni zu gewöhnen und mir den Stoff schon mal für die Eingangsklausur anzuschauen.Ich hatte nur 2 Jahre Chemie in der Schule(11.und 12.Klasse)und sogut wie keine Vorkenntnisse.Aber wenn man fleissig mitlernt geht das!Ich hab damals Horrorgeschichten von der Klausur gehört-alles Quatsch!Und das mit den Laborplätzen ist ein ewiges Gerücht und absoluter Quatsch.Und benachteiligt oder runterkorrigiert oder sonstwelche Märchen wird da auch nicht!Warum die Eingangsklausur allerdings stattfindet ist mir auch ein Rätsel.Ich finde es auch eine Gemeinheit.Vor allem ziehen viele in eine fremde Stadt und da hat man erstmal genug zu tun mit Leuten kennenlernen und sonstirgendwelchen organisatorischen Dingen!Ne die Schwester kommt aus Löhnberg in Hessen.Kennst Du etwa schon eine aus Weilburg?In welchem Semester ist die Schwester?Also,lass dich nicht abschrecke von der Klausur.Wenn man das nicht auf die leichte Schulter nimmt,schafft man die Klausur!


  11. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    ich versuche jetzt halt jeden tag zu lernen...
    mal schauen wenn nicht kann ich sie ja im nächsten semester wiederholen. ich kann doch, auch wenn ich durchfalle, in andern fächern klausuren mitschreiben in die vorlesungen gehen und scheine machen, oder?
    ja,am immatrikulationstag war ein mädel die hat erzählt dass ihre ältere schwester auch in Ffm studiert und gerade ihr erstes staatsexamen macht. ich hab gedacht dass die beiden vielleicht zusammengehören. vielleicht ist löhnber ja bei weilburg und sie hat nur den nächsten größeren ort genannt, ich kenn mich da nicht aus.
    hastdu eigentlich dein icqq öfters an? wegen kontaktieren... oder bist du oft hier im forum?



  12. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Zur zeit hab ich icq gar nicht an,weil das mein Computer in FFM ist...da ist höchstens mal mein Freund online.Aber sonst bin ich auch nicht so oft online,weil mich immer irgendwelche spinner nerven.aber wenn ich in ffm bin,dann kann ich ja icq ja mal anlassen!War das Mädel blond und ziemlich dünn?Dann ist es bestimmt die Schwester-ich kenne nämlich sonst keinen,der eine Schwester hat,die jetzt anfängt!Keine Ahnung ob Weilburg bei Löhnberg ist.Müsste ich nachschauen!Ich bin übrigens oft im Forum!Mich zu erwischen dürfte kein Problem sein!
    Ja klar kannst Du die anderen Vorlesungen besuchen und die Scheine machen!Ich würde trotzdem versuchen,die Klausur zu bestehen.Da kommen noch viel größere Hürden auf dich zu,und dann ist es ärgerich,wenn man nochmal ein Semester verliert!Das schaffst du schon!


  13. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Weilburg ist bei Löhnberg!Dann reden wir tatsächlich von demselben Mädel!


  14. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    push


  15. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hey Binford!
    Hattest du einen schönen Urlaub?
    Das ist ja ärgerlich mit Bio, aber wenigstens ist es nicht dein Hassfach! Wenigstens hast du den anderen Mist hinter dir! Hast du schon Post vom Landesprüfungsamt?
    Ist ja witzig, dass hier so viele aus Frankfurt sind.
    Viele Grüsse,
    Nelly


  16. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hallo!!

    Ich werde jetzt endlich zu einem Bewerbungsgespräch bei der firma Spitzner eingeladen und bekomme demnächst noch einen Anruf wann genau das sein wird. Jetzt bin ich erst mal etwas erleichtert, dass sich endlich was tut und ich vielleicht meine Zeit bis zum Studium sinnvoll verbringen kann.
    Ich mache ja schon die ganze Zeit Aufgaben aus einem Mittelstufen-Chemiebuch und bin jetzt fast fertig. Danach mach ich mich an ein anspruchsvolleres.
    was ich noch fragen wollte. Ist Englisch eigentlich sehr wichtig. Ich habe gehört, dass es im Studium manchmal nötig ist englische Fachliteratur zu lesen. obwohl, davor hab ich eigentlich keine Angst, weil ich darin ziemlich fit bin.
    @alle die in Frankfurt studieren .Seid ihr zufrieden?


  17. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hi Nelly!
    Ganz so ärgerlich finde ich es komischerweise gar nicht.Nachdem es mir so beschissen im Staatsexamen erging und ich schon fürchten musste,alles nochmal nachschreiben zu müssen?Und dann hab ich meiner Meinung nach das "leichteste"Fach erwischt.Wer weiß wofür es gut ist,wenigstens bin ich jetzt wirklich mal gezwungen mich halbwegs mit der Systematik zu beschäftigen.Mit der steh ich wirklich auf Kriegsfuß.Und nächstes Semester hab ich sowieso Biochemie-vielleicht kann ich das ja auch fürs Staatsexamen(Physiologie)brauchen?Blöd ist halt nur,dass ich nochmal zusätzlich lernen muss,wenn andere frei haben.Ausserdem weiß ich noch nicht,wie das mit anderen Klausuren ist und ob sich da was überschneidet.Dann würde ich mich ärgern!Aber ich bin zum Glück nicht alleine!Und es gibt ja auch noch soviele,die gar nicht zum Staatsexamen zugelassen wurden und alles noch vor sich haben...Ich hab übrigens noch immer nicht Post vom LPA.Naja,vielleicht heute.
    Mein Urlaub war übrigens richtig schön!Es ist so toll nichts tun zu müssen.Aber so ganz langsam wirds langweilig.Aber ich genieße es!


  18. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.219

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hallo Moon!
    Gratuliere zu deinem Bewerbungsgespräch!Ich hoffe sie nehmen dich!Ist bestimmt recht interessant.Ich hab auch mal ein Praktikum(naja,eigentlich war ich Werksstudent und hab dadurch mehr Geld bekommen)bei Aventis gemacht.Ich hab dort in einem Labor in der Qualitätskontolle gearbeitet.Da musste ich erstmal angelernt werden,bevor ich irgendwas anrühren durfte(das wird bei dir auch so sein) und weil ich nur 5 Wochen da war,hab ich danach fast nichts mehr gemacht.Nach 3 Wochen hätte ich nämlich was machen dürfen,aber dann hieß es"Ach,du bist eh bloß noch 2 Wochen da".Naja,das war natürlich ein wenig langweilig,aber ich hab viel Geld bekommen und einen Einblick in die Industrie konnte ich auch bekommen.Und das war wirklich interessant.Aber lass dich nicht durch die Arbeit eines Chemielaboranten abschrecken.Das wird als Apotheker nicht deine Aufgabe sein-achte also darauf,was die Apotheker so für Aufgaben haben und wenn du Glück hast,dann erzählt dir vielleicht mal einer was über seine Aufgaben(so wars bei mir)
    Bis jetzt ist mir keine englische Fachliteratur untergekommen,ich komme allerdings jetzt auch erst ins Hauptstudium.Ich glaube im Studium ist es nicht so wichtig,wichtig wird das erst für die Forschung.Also wenn Du promovieren willst und danach in die Industrie!
    Frankfurt ist völlig in Ordnung als Studienort.Frankfurt hat bloß so einen schlechten Ruf wegen dieser Antrittsklausur im 1.Semester.Viel schaffen die Klausur nicht und wechseln eventuell(wenn es klappt)an eine andere Uni oder brechen sogar das Studium ab.Und diese Leute verbreiten dann den schlechten Ruf!Klar gibts in Frankfurt die ein oder andere fiese Klausur,die woanders vielleicht leichter ist.Aber dafür gibts bei uns auch wieder die ein oder andere leichte Klausur,die bei anderen Unis eine Hürde ist!Von daher glaub ich,ist das Studium überall in etwa gleich schwer!


  19. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Ja ich hoffe auch , dass das nächste Woche klappt! Blöderweise hab ich jetzt am telefon gesagt, dass es mich reizen würde später in einer Apotheke zu arbeiten, hab dann aber noch hinzugefügt, dass ich mir nicht sicher bin und deshalb auch Einblicke in die Industrie bekommen möchte. Ich hoffe das hinterlässt keinen schlechten Eindruck! Naja, jetzt ist es schon passiert. Was würdet ihr eigentlich spontan sagen, wenn euch jemand fragen würde, warum ihr euch entschieden habt Pharmazie zu studieren? Ich hab noch gesagt, dass mir Biologie und Chemie immer Spass gemacht haben...


  20. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    @Binford: Ich glaube eigentlich nicht, dass ich in der Firma einen Apotheker kennenlernen werde. Die sind ja nicht bei so großen Firmen angestellt, oder? Höchstens ich treffe jemanden, der umgestiegen ist.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •