+ Antworten
Seite 6 von 198 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 3947
  1. Member Avatar von ajanta
    Registriert seit
    08.09.2002
    Beiträge
    1.003

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hey, wegen den Containern.
    In der Studentenstadt stehen welche. Aber mit der Wohnungsnot, ich glaub, wenn du lange genung suchst findest du schon was.....
    Problem ist nur was halt, und zu welchen Preis.
    Auf jeden Fall sollteest du in München dich beim Studentenwerk um einen Platz bewerben.
    Eine Freundin von mir ist ins Olympiadorf gefahren (Wohnheim vom Studentenwerk) und darüber steht im auf der Homepage, dass die Warteliste für einen Wohnplatz dort geschlossen ist.
    Sie ist trotzdem hin und hat auf anhieb was bekommen.... (die Sportler von der EM sind ja jetzt weg..)
    Also, nur nicht entmutigen lassen... und einfach hin..


  2. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    @Cmile:
    Hi Cmile! Ja, is wahrscheinlich das gleiche.Man bekommt nen Stoff gesagt, den man dann herstellen muss.Is ja eigentlich schon richtig, dass man die Theorie dann auch können muss.Das Lernen an sich find ich auch nicht schlimm.was mich halt fertig macht ist, dass wir echt so gut wie keine Ferien hatten.Ich kann mich absolut nicht konzentrieren.Und im Moment sind meine Eltern in Urlaub und mein Bruder & ich sind allein zuhause...(Party!!)Da kommt man zu nix.Vom 21.-25. haben wir dieses Physiologiepraktikum, das geht auch den ganzen Tag und man muss sich vorbereiten. Bin am überlegen, ob ich Organik ncht im nächsten Semester machen soll.Dann hab ich etwas Luft und net so viel Stress.
    Das mit der Famulatur ist echt net schlecht. Hoffe,es klappt!!Wusste auch gar nicht,dass ich überhaupt so nen Verwandten hab.
    Tut echt gut,sich mit Leidensgenossinnen auszutauschen!!

    @Moon:
    Hi Moon! Glückwunsch zu deinem Praktikumsplatz!So wie du dich reinhängst, scheint Pharmazie echt das Richtige für dich zu sein!
    Famulatur ist eigentlich das gleiche wie ein Praktikum.Mann muss bis zum 5.Semester 8 Wochen Famulatur nachweisen.Davon min.4Wochen in ner öffentlichen Apotheke.Da wär´s wirklich gut,wenn du dein Praktikum schon angerechnet bekommen würdest.Das erspart dir dann während des Studiums ne Menge Stress!!

    Doll liebe Grüße an alle!!


  3. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    @Eva:
    Hi Eva! Das hört sich bei dir im Moment noch fast übler an als bei mir.Ich hab immerhin kein Physio-Praktikum in den Ferien. Kann auch nicht behaupten, dass ich keine richtigen Ferien hatte. Hab schon etwa 4 Wochen von den Semesterferien frei gehabt, da ich nicht gearbeitet hab (nur Famulatur). Im Moment find ich's nicht schlimm, lernen zu müssen. Meine Jura-Mitbewohnerinnen sind gerade fleißig am Hausarbeit schreiben und so geht's jetzt dann doch. Die einzige Ablenkungsquelle ist das Internet und den Computer mach ich nur immer zwischendurch mal kurz an. Es ist eher so dass ich, wie jetzt, weg gehen will, und die anderen noch weiterschreiben wollen. Konnt mich vorher auch mal nicht konzentrieren, dann bin ich aber joggen gegangen und danach war wieder alles okay.
    find, Party machen (abends) und lernen (tagsüber) widerspricht sich gar nicht. Ich bin eher, wenn ich am Abend noch was Schönes gemacht hab, am nächsten Tag auch in besserer Lernverfassung.
    Ich wünsch dir viel Erfolg, dass du den Famulaturplatz bekommst.
    Liebe Grüße an alle!


  4. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hallo Eva!!!

    Danke für den Tipp!! Meinst du der Apotheker kann mir den Famulaturschein schreiben, auch wenn ich noch nicht studiere?
    Wenn es geht werde ich vielleicht fragen, ob ich gleich ganz 4 Wochen bleiben kann. Ich war heute morgen das erste mal in der Apotheke und es hat mir echt gut gefallen. Ich durfte halt eine Salbe anrühren und hab mit einer PTA so ein komisches (vom Apotheker selber entwickletes)Zahnpulver hergestellt. Ich habe den Apotheker auch nach einem geeigneten Chemiebuch zum Wiederholen gefragt und jetzt leiht der mir einen ganzen Stapel von seinen eigenen Studienbüchern aus. (inclusive dem Mortimer)
    Die Frage ist, ob ich jemals Zeit und Lust haben werde, mir das alles anzuschauen.

    Macht´s gut!!!
    Eure moon***


  5. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hi Moon!
    Schön, dass es dir so gut gefallen hat! Ich fand es nämlich sehr öde in der Apotheke. Ich hoffe, dass es mir während des praktischen Jahrs besser gefällt, sonst habe ich ein Problem.
    Ich glaube schon, dass er dir das als Famulatur aufschreibt. Er kann das Datum ja ändern, für Sommer 03 oder dir die Bescheinigung später ausstellen. Vielleicht musst du auch gar nicht 4 Wochen bleiben, ich war auch nur 2 Wochen da. Manche nehmen das nicht so ernst.
    Viel Spass noch!
    Nelly


  6. Senior Member
    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    6.414

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    also ich fand mein Praktikum in der krankenhausapotheke voll cool
    aber ist ja auch in bischen anders als in ner normalen...
    Lediglich die Lagerstääte war voll langweilig, und da war ich ne ganze woche...


  7. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    In einer KH Apotheke war ich auch 4 Wochen, da fand ich es wesentlich besser, obwohl es nur eine relativ kleine KH Apotheke war.


  8. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Was fandet ihr in der Krankenhausapotheke besser?


  9. Senior Member
    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    6.414

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    habe zwar keinen vergleich zu einer normalen apotheke, aber es gab eben viele bereiche; die rezeptur, die abteilung direkzt im krankenhaus, die lagerung, die zytostatikaabteilung usw.
    es wurde einfach so viel gemacht und hat mir gezeigt das es ganz viele mögliche arbeitsbereiche gibt. bei der lagerung zb war eine apothekerin praktisch nur dafür zuständig zu überprüfen ob die einzelnen stationen tatsächlich die medikamente erhalten darf, und um zu kontrollieren was die pka`s so verpackt hatten, und es gab einen der eigentlich nbur auf verhandlungen mit diversen firmen war, und in der rezeptur haben die zb die flüssignahrungen hergestellt und eben noch ganz viel mehr.
    und die, die direkt im krankenhaus waren, die sind ja immer mit dem arzt auf visite gegangen...
    es ist einfach mehr "praktische" arbeit als in ner normalen apotheke, so habens zumindest die dort arbeitenden apotheker beschrieben..


  10. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Ich war in einer ziemlich kleinen KH Apotheke. Für mich als Famulantin gab es da halt mehr zu tun als in der öffentlichen Apo wo ich war (Rezeptur, Stationsbegehungen, Zytostatika Herstellung, ich war auch 2 x pro Woche im Unterricht für die Schwesternschüler etc.). Auch sonst gab es immer irgendwas zu tun, langweilig war es eigentlich nicht. In der öffentlichen Apotheke fand ich es sau öde. Aber als Praktikant kann man da halt nicht soo viel machen. Ob ich die Arbeit als Apotheker in einem KH besser finde, kann ich nicht so beurteilen.
    Nelly


  11. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hi alle zusammen!
    @Moon:
    Die Famulatur muss,wie Nelly schon geschrieben hat in der vorlesungsfreien Zeit gemacht werden.Aber Umdatieren ist ja kein Problem.
    @Nelly:
    Da hattest du´s aber gut, dass du nur 2 Wochen machen musstest.Ich war in der Apotheke von ner Freundin meiner Mutter.Die nahm´s ziemlich genau mit den vorgeschriebenen Stunden.Ich war zwei Tage krank,die musste ich dann noch dran hängen.War zwar schön-tolles Arbeitsklima und so-,aber doch manchmal recht langweilig.Durfte zwar auch alle Rezepturen,Tees,usw. machen, aber so viel gab´s halt nicht.
    Ne KH-Apo würd mich auch interessieren.
    Gruß an alle!°!


  12. Senior Member
    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    6.414

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    was ein vorteil bei der k-apo ist, sind halt auch die arbeitszeiten...


  13. Regular Client Avatar von Nelly123
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    4.307

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    @xxxxla: naja, ein Vorteil fand ich es nicht gerade, da jeden Tag um 7 Uhr auf der Matte zu stehen. Aber das empfindet sicher jeder anders.

    @Eva: Hast du den zweiten Teil der Famulatur auch schon gemacht, oder warst du die ganzen 8 Wochen in derselben Apotheke? Eigentlich war es in der Apotheke wo ich war ganz o.k., aber halt ziemlich öde. Vielleicht lag es auch ein wenig daran, dass ich nur zwei Wochen da war. Dann lohnt es sich ja z.T. auch gar nicht jemandem gross was zu zeigen. Inzwischen haben die mich auch wieder vergessen. Ich war heute da, aber mich kannte niemand mehr. Naja, ist ja auch schon zwei Jahre her und die haben ja ständig Famulanten.

    Nelly


  14. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.222

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Ich fands bei meiner Apotheke auch ziemlich öde.Aber da hab ich wirklich NICHTS gemacht.Die mussten auch bloß ungefähr einmal in der Woche eine Salbe anfertigen...naja,ich konnte kommen und gehen,wann ich wollte,das war schon OK.Aber deshalb hab ich letzten Sommer auch bei Aventis gearbeitet,um doch noch einen Einblick zumindest in der Industrie zu bekommen.Aber für mein praktisches Jahr wähle ich mit Sicherheit eine belebte Apotheke mit viel Rezeptur!
    Übrigens hab ich mal gelesen,dass man die Famulatur erst machen kann,wenn man immatrikuliert ist-also lass Dir auf jeden Fall die Bescheinigung für einen späteren Zeitpunkt ausstellen!(und vorlesungsfreie Zeit,zb.August-da ist immer vorlesungsfrei!)Ansonsten find ich das echt nett mit den Büchern!Hört sich nach einer guten Apotheke an!


  15. Senior Member
    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    6.414

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    ja klar, kommt halt drauf an wie mans lieber mag, bei "meiner" k-apo war arbeitsbeginn um 7.30 und ende um16 uhr, in der öffentlichen apo steht man halt bis sechs, sieben uhr da, plus samstag, plus nachtdienst...
    klar, sonderdienst gibts auch in der k-apo aber nicht so extrem, dafür gibts eben nicht diese kundennähe...
    ich denk soll jeder einfach mal ausprobieren der lust dazu hat und dann wird man schon seine hoffentlich glückliche lösung finden;-)


  16. Senior Member
    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    6.414

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    ja klar, kommt halt drauf an wie mans lieber mag, bei "meiner" k-apo war arbeitsbeginn um 7.30 und ende um16 uhr, in der öffentlichen apo steht man halt bis sechs, sieben uhr da, plus samstag, plus nachtdienst...
    klar, sonderdienst gibts auch in der k-apo aber nicht so extrem, dafür gibts eben nicht diese kundennähe...
    ich denk soll jeder einfach mal ausprobieren der lust dazu hat und dann wird man schon seine hoffentlich glückliche lösung finden;-)


  17. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.222

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Bei Aventis haben die zum Teil schon um 6 Uhr angefangen!Ich bin immer um 7:15 Uhr gekommen(als Letzte!),noch später wollte ich nicht kommen-da wär ich später als der Chef gekommen.Nee,nee-das ist auch nix für mich.Ich schlaf lieber aus und arbeite länger.Ich kann dann eh immer nix mit dem angebrochenen Nachmittag anfangen,weil ich doch zu müde bin!Aber da hast du Recht,xxxxla,das muss jeder selbst wissen...


  18. Addict Avatar von Binford
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    3.222

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Bei Aventis haben die zum Teil schon um 6 Uhr angefangen!Ich bin immer um 7:15 Uhr gekommen(als Letzte!),noch später wollte ich nicht kommen-da wär ich später als der Chef gekommen.Nee,nee-das ist auch nix für mich.Ich schlaf lieber aus und arbeite länger.Ich kann dann eh immer nix mit dem angebrochenen Nachmittag anfangen,weil ich doch zu müde bin!Aber da hast du Recht,xxxxla,das muss jeder selbst wissen...


  19. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    hallo!!

    hab mal ne frage...
    habe mir gerade mal die studienplatztauschbörse angeschaut und festgestellt das fast alle aus frankfurt wegwollen...
    warum ? ist die uni so schlecht??

    ich finds sehr merkwürdig... hab gedacht da gäbs nicht so große unterschiede...


  20. Inaktiver User

    Re: Vor dem Studium-Pharmazie

    Hallo Ihr alle, ich bin auch mal wieder da und finde es total interessant, was Ihr so über Eure Famulaturen schreibt! Ich möchte den einen Teil gern in der Industrie machen (und ein halbes Jahr Praktikum in der KH-Apo) und den anderen muss man ja eh in der Offizin machen. Da hab ich aber schon was in Aussicht, ich war nämlich in einer Apo hier bei mir in der Nähe und hab gefragt, ob ich mal eine Woche Schnupperpraktikum vor dem Studium machen könnte (das hatte ein Doktorand von der Uni empfohlen). Die Apothekerin war sehr nett, und meinte, zur Zeit hätte sie nicht genug Zeit, um es mir auch angenehm zu gestalten. Aber sie hat schon gesagt, dass sie mich zur Famulatur dann gerne nehmen würde, denn dort gibt es viel zu tun, die Apo muss ein Riesenlabor haben. Das hört sich doch gut an, oder, und vor allem wirds dann wahrscheinlich nicht langweilig...
    Und wie findet Ihr meine Idee, die Famulatur in der Industrie und das Praktikum in der KH-Apo zu machen? In die Industrie wollte ich halt nur einen kleinen Einblick, während ich mich mit der KH-Apo dann mehr beschäftigen möchte.

    @Binford: Was durftest Du denn bei Aventis so alles machen? Fandest Du die Famulatur dort gut?

    @Nelly: Mich würde mal spaßeshalber interessieren, in welcher Apotheke in MS Du Famulatur gemacht hast, schließlich kenn ich mich da auch aus... ;-)

    @Moon: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Praktikumsplatz! Echt super, und das bringt Dir bestimmt auch schon was fürs Studium. Ich finds auch toll, wie Du Dich engagierst, das würd ich wahrscheinlich auch machen, wenn ich noch keinen Studienplatz hätte. Ich kanns irgendwie kaum noch erwarten, anzufangen, und ich glaube, soviel Begeisterung braucht man auch...! Und die hast Du ja auch!

    GVLG an alle von Bettina


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •