+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2003
    Beiträge
    9.274

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Mache ich jetzt auch, irgendwann muss ich da auch mal durch.
    Ich werde die Folien nicht so vollpacken, sondern nur die wichtigsten Punkte aufschreiben.
    Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich auf jeder Folie so etwas wie einen bunten Rand machen sollte oder lieber ganz schlicht ohne alles. Und ob ich die Sätze einfliegen lasse?
    "Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."

  2. Enthusiast Avatar von buschi
    Registriert seit
    06.07.2006
    Beiträge
    739

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Es gibt die 10-20-30 Regel, mit der bin ich bisher ganz gut gefahren.
    10 Folien
    20 Minuten Dauer
    30 als Schriftgröße, so kann's jeder lesen und man macht nicht zuviel Punkte.

    Achja lass Animationen weg, ausser du hast einen überraschungs- oder schlussfolgerungseffekt, wo es sinnvoll ist. Auch mit Seitenübergängen würde ich eher sparsam umgehen.

    LERNE
    SELBSTSTÄNDIG
    ZU _________.


    2 GB kostenlose Online Festplatte

  3. Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2003
    Beiträge
    9.274

    AW: Power Point -sinnvoll?

    So, fertig. Und so schwer war es wirklich nicht, jetzt muss es im Referat nur noch klappen.

    Danke für eure Tipps.
    "Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."

  4. Ureinwohnerin Avatar von venea
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    25.520

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Zitat Zitat von TheGirl Beitrag anzeigen
    Ein bisschen OT, aber kennt jemand von euch die "Präsentationsform", bei der ein Illustrator parallel zur Präsentation eine Zeichnung (fast schon comicartig) anfertigt, so dass man am Schluss den Inhalt der Präsentation auf einem Gesamtbild hat?
    bei prezi hast du alles auf einem bild und "fliegst" dann nur die teile an, die du aktuell brauchst. aber die große überraschung ist das ja auch nicht mehr, ist doch schon viele jahre auf dem markt (und ich finde je nach kontext ist es eine gute alternative zu pp).
    21 ist nur die halbe Wahrheit.

  5. Get a life! Avatar von Lucaa
    Registriert seit
    15.06.2005
    Beiträge
    62.714

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Naja, sie sagt ja dass es sonst alle mit ppt machen. also würde SIE eher rausfallen und alle würden kichern

    ich hab ja auch nur dargestellt, wie es bei uns war und der subtext sollte sein: es kommt völlig drauf an, wie es jeweils gehandhabt wird.
    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  6. Ureinwohnerin Avatar von Tinelli
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    München
    Beiträge
    31.719

    Blinzeln AW: Power Point -sinnvoll?

    Zitat Zitat von trixi123 Beitrag anzeigen
    Mache ich jetzt auch, irgendwann muss ich da auch mal durch.
    Ich werde die Folien nicht so vollpacken, sondern nur die wichtigsten Punkte aufschreiben.
    Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich auf jeder Folie so etwas wie einen bunten Rand machen sollte oder lieber ganz schlicht ohne alles. Und ob ich die Sätze einfliegen lasse?
    Lieber schlicht, außer du willst vom inhalt ablenken
    Und schriftgröße 30 erscheint mir auch arg übertrieben.

    Edit: und nie, nie irgendwas einfliegen lassen oder mit seltsamen tönen hinterlegen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  7. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.896

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Bei PP lieber untertreiben als übertreiben!
    I will dance
    when I walk away

  8. Inaktiver User

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Zitat Zitat von Zoor Beitrag anzeigen
    PPT ist absoluter Standard bei uns und steht gar nicht zur Diskussion.
    Und bitte nicht Prezi verwenden, außer du bist im kreativen oder artverwandtem Bereich oder möchtest etwas besonders hippes gestalten (z.B. eine Werbepräsentation).

    dito, sowohl im bachelor als auch im master. wir arbeiten fast immer mit prezi und nicht mit pp, aber bin auch genau in dem bereich, von dem zoor spricht

  9. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: Power Point -sinnvoll?

    Zitat Zitat von buschi Beitrag anzeigen
    Es gibt die 10-20-30 Regel, mit der bin ich bisher ganz gut gefahren.
    10 Folien
    20 Minuten Dauer
    30 als Schriftgröße, so kann's jeder lesen und man macht nicht zuviel Punkte.

    Achja lass Animationen weg, ausser du hast einen überraschungs- oder schlussfolgerungseffekt, wo es sinnvoll ist. Auch mit Seitenübergängen würde ich eher sparsam umgehen.

    30 als schriftgröße ? das nehm ich ja nichtmal in überschriften.

    nicht kliener als 14 für super unwichtige sachen, sonst 18-20.
    nicht mehr als 5 punkte aufzählen.

    Bilder immer gleich groß gestalten und zueinander ausrichten, nix wirkt schlimmer als wild durcheinander geklatschte bilder.
    Denn ich bin total gegen Sekten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •