Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Fresher

    User Info Menu

    Beitrag Cambridge Sprachzertifkate

    Hallo zusammen,

    hat hier zufällig jemand ein Cambridge Sprachzertifikat erworben? Ich überlege das CAE zu machen, um noch eine kleine Zusatzqualifikation für die Bewerbungen nach dem Studienabschluss im Frühjahr nächsten Jahres zu erwerben (ich war leider nicht im Ausland und möchte wenigstens einen offiziellen Nachweis vorlegen können, dass ich einigermaßen gute Englischkenntnisse mitbringe )

    Könnt Ihr vielleicht von Euren Erfahrungen berichten? Welche (Vor-)Kenntnisse habt Ihr mitgebracht? Wie und wie lange habt Ihr Euch vorbereitet?

    Ich hatte in der Schule nie Probleme mit Englisch, hatte den Leistungskurs und würde meinen passiven Wortschatz ganz gut einschätzen (für englische Texte im Studium hats jedenfalls gereicht). Aktiv konnte ich die Sprache halt nur sehr selten nutzen. Meint Ihr, dass das CAE angemessen ist oder sollte man lieber eine Stufe darunter ansetzen?

    Ich freue mich auf Eure Antworten!

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    ich habe das cae vor einigen jahren gemacht, aus dem selben anlass wie du. ich wollte einen nachweis haben für meine englischkenntnisse, weil meine schulnoten leider nicht so super waren und ich nicht wollte, dass man allein von meiner mangelnden fähigkeit, texte jeglicher sprache zu interpretieren, auf meine sprachkenntnisse schließt.

    ich denke, dass das cae für dich mit englisch-lk angemessen ist. ich würde aber allgemein empfehlen, da einen vorbereitungskurs für zu besuchen (z.b. vhs). die spezifischen aufgaben kann man sich z.t. zwar auch durch bücher aneignen, aber für den mündlichen teil und den aufsatz fand ich das direkte feedback ganz praktisch.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    hab noch keine erfahrungen damit, aber mir wurde geraten, lieber ne stufe höher als tiefer anzusetzen, also lieber gleich das cpe machen..wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ich das mal eben so schaffen würde
    also das cae ist auf keinen fall "zu hoch" mit deinem wissensstand, denke ich.
    so it goes.

  4. Fresher

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Danke schon mal für Eure Antworten!

    Also da ich vermutlich nicht ganz so viel Zeit in die Vorbereitung/Lernen stecken kann, würde ich vermutlich erst mal bei dem CAE bleiben. Das CPE kommt mir doch sehr anspruchsvoll vor.

    Oder was kommt besser?
    Eine niedrigere Stufe eventuell mit A zu bestehen, oder die höhere mi C oder B?

    Gibt es gute Bücher oder andere Materialien, die Ihr empfehlen könnt?

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    ich hab letztes jahr das cpe gemacht, ich hab mich aber nur mit büchern darauf vorbereitet und anspruchsvoll ist es schon, auf jeden fall. und auch anstrengend, das dauert ja alles einige stunden. ich hab englisch studiert und war 2mal im englischsprachigen ausland (1 1/2 jahre insgesamt) und habe zusätzlich ein halbes jahr englisch unterrichtet. aber ohne vorbereitung wäre das trotzdem nichts geworden, die aufgabenformate sind auch sehr speziell.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    frag doch mal bei der örtlichen vhs nach, wenn du in ner größeren stadt bist.

    Sonst kannst du mir auch gerne ne pm schreiben. Ich hab beruflich viel mit den zertifikaten zu tun und helfen dauernd leuten in einer ähnlichen situation. Das CAE wird vermutlich mit Vorbereitungskurs machbar sein. CPE fände ich nach deiner Beschreibung eher etwas zu hoch gegriffen. Aber letztendlich ist das bei jedem anders.

    Je nachdem wo du dich bewirbst wären eventuell auch telc, toefl und co eine Alternative.

  7. Fresher

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Ja, das CPE hätte ich mir auch gar nicht zu getraut.

    Habe nun einen Online-Einstufungstest von der VHS gemacht (ohne Vorbereitung) und wurde bei B2 eingestuft. Also hoffe ich mal, dass ich es mit einer guten Vorbereitung durch das CAE schaffe.

    Gibt es denn hier noch Leute, die das CAE durchlaufen haben und mal erzählen möchten, wie sie sich genau vorbereitet haben?

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Wo genau bei B2 wurdest du denn eingestuft? Anfang? Mitte? Ende?

    Bei uns dauert der Vorbereitungskurs 1 Jahr (2 Kurse) á 2 Termine in der Woche. Wir benutzen das Buch Ready for CAE. Die Teilnehmer, die bei uns den ersten Kurs beginnen, haben Kenntnisse Ende B2/Anfang C1. Und dann hat man auch alle Hände voll zu tun neben Uni oder Arbeit abends noch zu lernen. Das sollte man nicht unterschätzen. Von daher könnte es bis zm Frühjahr doch etwas knapp werden. Daher würde ich schon fast zum FCE tendieren oder eben zu Toefl und co. Bei Toefl bekommst du am Ende eine Punktzahl, die dann einem Niveau entspricht..ein Nicht Bestehen gibt es da glaube ich nicht. Aber ich kenne mich hauptsächlich mit den Cambridge Zertifikaten und Kursen aus.

    PS: In den Büchern Ready for FCE bzw CAE ist vorne auch genau erklärt wie die Prüfung aufgebaut ist und bei jeder Übung steht dann dabei welchen Aufgabenbereich sie trainiert.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Also persönliche Erfahrung mit dem CPE (Winter 2005) - war gut machbar, indem ich eins dieser Vorbereitungsbücher (mit Kassette und Lösungsbogen) mit ca. 4 Beispieltests durchgearbeitet habe. War allerdings 2003-04 1 Jahr im englspr. Ausland und hatte davor immer 'ne 1 in Englisch. Wobei, glaube ich, schon man einen enormen Vorteil dadurch hat, wenn man die Aufgabentypen kennt...

    Kenne einige, die auch im Ausland waren und dann das CAE gemacht haben - teilweise mit Kurs, teilweise ohne. Einige davon haben sich danach geärgert, dass sie nicht gleich das CPE gemacht haben, weil die sich nicht groß unterscheiden. Und z.B. die Unis bei Bewerbungen das CAE oft nur mit A anerkennen, beim CPE aber schon ein C reicht. Und wer beim CAE ein gutes B oder A schafft, der schafft meiner Meinung nach auch'n C beim CPE. (Die eine Bekannt hat dann deswegen auch nochmal das CPE gemacht - und bestanden.)

    Letztendlich kommt's drauf an, wozu man das Zertifikat braucht, und was man sich zutraut. Meine persönliche Meinung dazu ist, dass sich z.B. alles unter dem C1/C2-Level nicht wirklich lohnt, weil das quasi dann wirklich nur eine bezahlte Bescheinigung deiner Kenntnisse ist, aber es dir bei Unibewerbungen o.ä. i. A. nichts bringt, da höheres verlangt wird. Also wenn's nur um den Nachweis der Kenntnisse geht, ohne konkretes Ziel, würde ich immer einen Unicert-Schein oder VHS-Schein machen. Und ansonsten den Test so hoch ansiedeln, wie möglich, damit's das Geld auch wert bzw. der verwendbar ist.

    Und dann sollte man vielleicht noch beachten, dass die Cambridgezertifikate im Gegensatz zum Toefl zwar lebenslang gültig sind (also Plus für Jobbewerbungen i.A. immer), aber Unis z.B. mittlerweile oft den Toefl mit bestimmter Punktzahl, oder CAE (mit A meist) oder CPE (min. C) verlangen, die dann aber auch nicht älter als 2 Jahre sein dürfen...

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    noch mal meld: Ich kann Jude nur zustimmen.

    Wobei das Jahr im Ausland wirklich sehr sehr sehr viel bringt (wenn man da auch Englisch spricht ) Der größte Unterschied zwischen CAE und CPE liegt beim Vokabular und nicht, wie viele meinen, bei der Grammatik.

    Wenn du jetzt dich jetzt im B-Bereich befindest würde ich trotzdem nicht darauf spekulieren das CPE zu bestehen. Informier dich sonst bei deiner VHS noch mal genau. Wir bieten zum Beispiel auch diese Probeprüfungen unter realen Bedingungen an. Sowas würde dir bei der Entscheidung vielleicht auch schon helfen.

    PS: Letztens hatte ich eine Teilnehmerin in der Beratung, die ein Cambrigde Zertifikat gemacht hatte und berichtete, dass kaum jmd. wusste was das ist. Ich würde daher wirklich kucken wofür ich dsa Zertifikat benutzen will. Ein normaler Kurs mit Teilnahmebescheinigung wäre vielleicht die kostengünstigste und auch unstressigste Variante. Ich weiss ja nicht wie viel du am Ende des Studiums noch zu tun hast.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Ich hab das CPE nach dem Abi gemacht und in Deutschland bisher nicht gebraucht!

    In England braucht man das CAE um an der Uni zu studieren z.B.

    In Deutschland hab ich auch eher die Erfahrung gemacht, dass man es nicht kennt und es keinen interessieren.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Cambridge Sprachzertifkate

    Wenn Du vorhast, das CAE zu machen und überlegst wegen der Englishkenntnisse, dann mach doch einen Einstufungstest an der Volkshochschule, hab ich in Franz übers Internet gemacht!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •