Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 131 von 131
  1. Member

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)


    Ich fand es irgendwie total traurig, dass ich hinterher nicht mal mit meinen Kollegen feiern und sie umarmen durfte und so.... Promotionsfeier an der Uni fällt natürlich auch komplett aus. Darauf hatte ich mich irgendwie die letzten Jahre schon gefreut. War ein ganz komisches Gefühl.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen

    Ich fand es irgendwie total traurig, dass ich hinterher nicht mal mit meinen Kollegen feiern und sie umarmen durfte und so.... Promotionsfeier an der Uni fällt natürlich auch komplett aus. Darauf hatte ich mich irgendwie die letzten Jahre schon gefreut. War ein ganz komisches Gefühl.
    Dampfwutz, ich finde auch, dass das echt traurig klingt mit der ausgefallenen Promotionsfeier. Kannst du im Sommer nachfeiern? (Also natürlich wäre das dann keine öffentliche Promotionsfeier von der Uni. Aber einfach für dich...)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  3. Member

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Ja, das wäre eine Möglichkeit.
    Aber ich bin jetzt gerade auch umgezogen und damit dann auch "weg" von meinen Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich gerne gefeiert hätte.
    Und nach ein paar Monaten ist die Euphorie über den Abschluss ja dann auch irgendwie nicht mehr so da.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Ja, das wäre eine Möglichkeit.
    Aber ich bin jetzt gerade auch umgezogen und damit dann auch "weg" von meinen Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich gerne gefeiert hätte.
    Ah, ach, krass, wohin bist du gezogen? Und warum bist du umgezogen, wegen einer Arbeitsstelle?
    Zitat Zitat von Dampfwutz
    Und nach ein paar Monaten ist die Euphorie über den Abschluss ja dann auch irgendwie nicht mehr so da.
    Das stimmt vermutlich, aber es ist schon schade. Wie gesagt, eine Bekannte hat so eine Kaffeekränzchen-Feier veranstaltet, als sie mit der Diss fertig war, meine Doktormutter wollte uns bei dem letzten Doktorandenkolloquium die Fotos vom Tag ihrer Doktorarbeitsfeier zeigen (hat sie dann aber vergessen ). Irgendwie wäre es ganz nett, wenn es mal kurz gewürdigt werden würde.
    Man hat ja jahrelang dran gesessen und es wird einem wirklich nicht hinterher geschmissen.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ach, schön, das freut mich. In welchem Fach und worüber schreibst du die zweite Masterarbeit?

    Ich habe echt Bock, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen - in meiner Umgebung fehlt es manchmal auch ein bisschen Verständnis für die spezifische Situation einer Diss (oder einer langen Abschlussarbeit), es gibt Leute, die meinen, man könne das Ding doch einfach in zwei Monaten schnell fertig schreiben und "den ganzen Formatierungskram" am Ende von einem Profi machen lassen.
    Ah sorry, ich hatte den Thread irgendwie vergessen! In Psychologie schreibe ich. Ich habe die letzten 3 Monate echt super wenig (praktisch nix) dafür gemacht, aber dann letzte Woche bemerkt, dass viele meiner Kommilitonen schon ihre Umfragen laufen haben – daraufhin habe ich mich jetzt auch mal zusammengerissen, mich bei meinem Betreuer gemeldet und werde die Umfrage dieses Wochenende rausschicken.

    Das mit dem Austausch kenne ich auch. Ich war die einzige Doktorandin bei uns am Fachbereich (also inzwischen hat noch jemand angefangen, aber es hat sich praktisch kaum überschnitten) und konnte mir höchstens noch historische Berichte meiner Kollegen anhören ("also damals war das bei mir so.."), was eh auch nett ist, aber eben nicht das Gleiche wie mit Menschen, die aktuell in der gleichen Situation stecken.

    @Dr. Dampfwutz: Herzlichen Glückwunsch Ich kann es so nachvollziehen. Ich hab ja meine Diss im Sommer abgegeben und dann im Dezember verteidigt. Alles war online und überhaupt nicht so, wie ich es mir jahrelang ausgemalt hatte. Dann hatte ich immer gehofft, dass ich meine Betreuer wenigstens jetzt im Frühling nochmal besuchen kann (Ausland), aber das wird ja auch eher nix. Von einer Feier mal ganz abgesehen.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Ist in der Gruppe noch was los? Ich fang nach Ostern mit meiner Masterarbeit an und glaube, dass das ganz schön hart wird
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    nicht so viel. Aber vielleicht änderst du es ja
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Ist in der Gruppe noch was los? Ich fang nach Ostern mit meiner Masterarbeit an und glaube, dass das ganz schön hart wird
    Sagen wir's so: Du könntest dort auf den letzten Beitrag (von mir) von Oktober antworten

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  9. Member

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ah, ach, krass, wohin bist du gezogen? Und warum bist du umgezogen, wegen einer Arbeitsstelle?
    Sorry für die späte Antwort, es war alles ein bisschen stressig die letzte Zeit.
    Ich bin nach Frankfurt gezogen für einen neuen Job in der Wirtschaft (genauer lieber nur per PN oder so bei Interesse). Muss mich noch ein bisschen an alles gewöhnen, auch wenn ich früher schon mal in einem ähnlichen Bereich gearbeitet habe. Aber der Wechsel von der Forschung ist dann doch noch mal was anderes.

    @engl:
    Hallo "Leidensgenossin"
    Bei dir klingt das noch doofer wegen Ausland... Ich könnte relativ unkompliziert noch mal in die andere Stadt fahren. Aber die "richtige" Feier an der Uni wird wohl auch bei mir nicht "verschoben" nachgeholt, weil sich bis da dann wohl zu viele Doktoranden aufgestaut haben.
    Geändert von Dampfwutz (04.04.2021 um 20:08 Uhr)

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    Hi Aurita, wie läuft es denn bei dir mit der Masterarbeit? Ich bin von der Einstellung in Bezug auf die Diss gerade zwischen Perfektionsgedanken und dem Wunsch, einfach möglichst schnell fertig zu werden. Am Freitag habe ich eine Bekannte getroffen, die mit dem gleichen Stipendium wie ich promoviert. Ihre beiden Doktorväter sind sehr locker (sie wünscht sich manchmal mehr Druck von ihnen!), sie erzählte aber auch von einer Promovierenden, die ihre Doktormutter jeden Dienstag anrufen muss und ihr jede Woche einen einseitigen Bericht abliefern muss, was sie in der letzten Woche so gearbeitet und erreicht hat. Das verlangt meine Doktormutter zum Glück nicht von mir, ich würde ganz ehrlich gesagt unter solchen Bedingungen ausrasten.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: AA - Anonyme Abschlussarbeitsschreibende (GRUPPE)

    An die, die promoviert haben oder einfach eine richtig lange Arbeit geschrieben haben: Wie seid ihr strategisch vorgegangen, wenn ihr einen relativ signifikanten Teil der Arbeit abgeschlossen habt (aber noch längst nicht alles)? Wenn alles nach Plan läuft, sollte ich am 16.5. endlich meine siebzehn Interpretationskapitel abschließen, an denen ich seit ca. dem 20 Dezember gearbeitet habe. Mir wird ein großer Stein vom Herzen fallen, aber ich muss dann auch noch das Biographie-Kapitel über den Autor schreiben, die Einleitung muss noch geschrieben werden, viele Fehler verbessert werden etc. Ich überlege, dann wenigstens etwas mit einer Freundin zu trinken oder so... Ende letzten Jahres erschien mir das Ganze als eine solche Mammutaufgabe, dass ich mir gar nicht vorstellen konnte, jemals damit fertig zu werden. Und dann dachte ich natürlich, wenn ich damit fertig werden würde, dann wäre die Corona-Lage irgendwie klar(er)... Ist sie eben nicht. Die Arbeit war halt gleichzeitig lifeline aber auch ein Riesenstressfaktor in den letzten Monaten. Dann fällt das plötzlich weg. Ich habe ein bisschen Angst davor, dann in ein Loch zu fallen, ich würde mich gerne irgendwie belohnen (was nicht geht oder nur auf sehr kleine Weise), die Corona-Situation wird dann realistischerweise noch nicht viel besser sein, als sie es jetzt ist.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •