+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Hey,

    ich bin grade in der Bib am lernen (im Dezember steht Klausurenphase an) und da hab ich mich gefragt, wie man es eigentlich schafft, in der Bib produktiv zu lernen

    Während meines Bachelorstudiums hab ich immer nur zuhause gelernt, weil ich eine ruhige, kleine, gemütliche Wohnung hatte. Nun im Masterstudium bin ich in einer sehr teuren Stadt und konnte mir nur ein Zimmer leisten, das ich noch mit einer anderen Studentin teilen muss. Das ist alles sehr minimalistisch eingerichtet und ich kann da nicht wirklich gut lernen, zumal es noch einen Mitbewohner gibt im Zimmer nebenan, der gerne Gitarre spielt.

    Gibt es unter euch erfolgreiche Bib-Lerner? Also wirklich komplett nur in der Bib gelernt? Der Vorteil bei meiner Bib ist, dass man Taschen, Trinken und Essen mit reinnehmen darf.

    Oder wie seht ihr das: Lieber Bib oder zuhause ?

  2. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.501

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Ich kann nur in der Bib wirklich konzentriert lernen, sonst bin ich zu abgelenkt. Und ich mag es, dass man weiß es ist fertig für heute, wenn man heimkommt.
    Was machst du denn in der Bib außer Lernen, wenn dir das nicht effektiv vorkommt?
    Achso, ich hab sehr konsequent weder Handy noch Laptop am Platz gehabt.

  3. Addict Avatar von Jenja
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    2.102

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Mir hat es geholfen, mich mit Kommilitonen zu verabreden und feste Zeiten zu vereinbaren - so à la: Wir lernen jetzt 3 Stunden und dann machen wir gemeinsam Pause, trinken Kaffee whatever, dann die nächste Runde,...

  4. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Es ging bei mir dann auch einigermaßen. Anfangs hatte ich bloß das Gefühl mich nicht konzentrieren zu können wegen der Nebengeräusche (hier ein flüstern, da ein aufstehen, dort ein herumlaufen) aber irgendwann hab ich mich dran gewöhnt

  5. gesperrt
    Registriert seit
    12.01.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Hmm also wenn ich zu Hause lerne bin ich immer leicht abgelenkt und denke mir, das nächste Mal gehe ich in die Bib. Wenn ich dann aber in der Bib bin, nerven mich die Menschen um mich herum und ich muss immer ewig lang gehen bis ich am Klo bin und kann nichts essen, dann denke ich mir wieder, zu Hause lernen ist besser hahaaa

  6. Fresher
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Zitat Zitat von Kekserich Beitrag anzeigen
    Hmm also wenn ich zu Hause lerne bin ich immer leicht abgelenkt und denke mir, das nächste Mal gehe ich in die Bib. Wenn ich dann aber in der Bib bin, nerven mich die Menschen um mich herum und ich muss immer ewig lang gehen bis ich am Klo bin und kann nichts essen, dann denke ich mir wieder, zu Hause lernen ist besser hahaaa
    Haha, bei mir in der Bib darf man essen. Glaube das ist auch etwas, das mich dann stört. Bzw. Ich finde es toll, dass ich essen kann während des Lernens, aber wenn es dann die anderen machen, nervt es mich

  7. Stranger
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    11

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Ich mache beides ab und zu. Habe keine wirkliche Präferenz. In der Bib bin ich kurzzeitig effektiver, aber kann dort nicht einen ganzen Tag verbringen ohne genervt zu sein. Zu Hause fühle ich mich wohler, aber lasse mich schneller durch andere Dinge ablenken. Die Mischung machts.

  8. Stranger
    Registriert seit
    05.02.2017
    Beiträge
    14

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Ich lerne gerne in der Bib. Mag die Atmosphäre und dass man auch in starken Lernphasen rauskommt und mal andere Leute sieht. Allerdings gehe ich bewusst in eine fachfremde Bib, weil ich sonst ständig durch Small Talk mit Bekannten abgelenkt werden würde.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    10

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Zitat Zitat von LisaSteffens Beitrag anzeigen
    Ich mache beides ab und zu. Habe keine wirkliche Präferenz. In der Bib bin ich kurzzeitig effektiver, aber kann dort nicht einen ganzen Tag verbringen ohne genervt zu sein. Zu Hause fühle ich mich wohler, aber lasse mich schneller durch andere Dinge ablenken. Die Mischung machts.
    Ich finde auch, dass eine gute Mischung wichtig ist. Ein Ortswechsel hilft v.a. dann, wenn man am ursprünglichen Lernort nicht mehr weiterkommt, unkonzentriert ist oder abgelenkt wird.

  10. Stranger Avatar von Svartur
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    15

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Hallo!

    Ich lerne tatsächlich echt gerne in der Bib. Bei uns darf man zwar keine Taschen und erst recht kein Essen mit in den Lesesaal nehmen, dafür gibt es einen tollen Blick auf den Rhein und auch sonst alles, was man braucht (Steckdosen, WLAN, halbwegs bequeme Möbel, absolute Ruhe).

    Mein Tipp: Das Handy im Schrank lassen. So wirst du nicht so schnell abgelenkt und hast quasi gar keine Alternative.

    Viel Erfolg!

  11. gesperrt
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    35

    AW: In der Bib oder zuhause lernen? :D

    Muss jeder ein bisschen für sich selbst entscheiden. Ich kann zuhause nicht lernen. Finde immer etwas um mich abzulenken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •