+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. Enthusiast Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    888

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Zitat Zitat von Zwysby Beitrag anzeigen
    Promotion bringt einem ja nur auf der Uni was oder wenn man auf seiner Türglocke Prof. stehen haben will
    Außerhalb der Uni vielleicht noch sinnvoll wenn es darum geht ein paar Mitarbeiter zu führen bzw. ihnen etwas zu vermitteln.
    Das stimmt so nicht. In einigen Fächern ist eine Promotion überhaupt Voraussetzung dafür, dass man in der Privatwirtschaft einen entsprechenden Job bekommt (z.B. Chemie, Physik, Mathe...).
    Und zum Mitarbeiter führen oder ihnen etwas vermitteln braucht man nun wirklich keine Promotion.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    24.362

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Also das stimmt so jetzt aber auch nicht, es promovieren doch nicht alle Physiker oder werden alternativ arbeitslos?

  3. Enthusiast Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    888

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Mit "entsprechenden Job" meinte ich einen in einem entsprechend großen Industrieunternehmen, in dem man dann kein "besserer Laborant" ist. Zumindest ist das der Erfahrungswert, den ich so von meinen Chemikerfreunden habe. Die kriegen eingetrichtert, dass eine Promotion auf dem Arbeitsmarkt vorausgesetzt wird, wenn man Karriere machen will (und in Stellenanzeigen wird es tatsächlich oft vorausgesetzt).

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    24.362

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Bei Chemikern ist es wohl oft auch so. Aber bei Physik stimmt das meines Wissens nicht (kann mich irren, aber meine Physikerbekannten haben nicht alle promoviert und haben völlig normale Jobs).

  5. Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    181

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Ich hab jetzt in zwei Wochen ein Gespräch für eine Promotionsstelle im Bereich Operations. Was zieht man eigentlich so an bei solch einem Gespräch? Ist man mit "üblicher" Vorstellungsgespräch-Kleidung overdressed?

    Gehalt liegt übrigens bei 3500 brutto monatlich

    Ob Promotion in meinem Fall Sinn macht, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass mir das Thema sehr gut gefällt und ich danach wahrscheinlich mit meinem Freund ins Ausland gehen würde (er kommt aus einem außereuropäischen Land, dort werden Promotionen sehr hoch angesehen), daher denke ich mir, dass es vor diesem Hintergrund schon Sinn macht

  6. Enthusiast Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    888

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Mit üblicher Vorstellungsgespräch-Kleidung ist man bei einem Vorstellungsgespräch eigentlich nie overdressed.

    Ist es dann eine 100%-Stelle? Das Gehalt klingt ja gut.

  7. Newbie
    Registriert seit
    13.03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    181

    AW: Wiss. Mitarbeiterin an privater Uni - Gehalt?

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Mit üblicher Vorstellungsgespräch-Kleidung ist man bei einem Vorstellungsgespräch eigentlich nie overdressed.

    Ist es dann eine 100%-Stelle? Das Gehalt klingt ja gut.
    Ok

    Ja, ist eine 100%-Stelle. Das Gehalt ist vielleicht so hoch, da die Doktorarbeit in Zusammenarbeit mit bzw. im Auftrag eines Unternehmens erfolgt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •