Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Urgestein

    User Info Menu

    Belohnungen für erreichte Ziele

    An die Abschlussarbeitsschreiber (und auch andere, die gerade mit ähnlichen akademischen Arbeiten beschäftigt sind): Belohnt ihr euch irgendwie? Beziehungsweise wie belohnt ihr euch?
    Ich habe dieses Jahr schon ganz schön viel Mist (an der Diss) weggearbeitet, auch einige Aufgaben, die mir zuerst kaum machbar erschienen. Sobald etwas fertig war, habe ich aber immer gleich die nächste Aufgabe gesehen... es wäre schön, mal kurz zwischendurch durchatmen zu können und mich selbst zu belohnen. (Ähm ja, ich bin in den Geisteswissenschaften und es kann sein, dass ich niemals eine "Belohnung" oder Anerkennung von außen für meine Mühe bekomme, sondern nach der Abgabe der Diss Arbeitslosengeld II bekomme. Nicht, dass ich das hoffe. Aber der Fall kann eintreten. ) Also überlege ich jetzt, wie ich mich überhaupt darauf trainieren kann, zu sehen, dass es Fortschritte und Erfolge gab...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Ich belohne mich leider oft mit Konsum. Also in stressigen Phasen z.B. mit zu viel ungesundem Essen / Süßigkeiten, oder ich kaufe mir zwischendurch mal was, was für mich eher "Luxus" ist, weil ich es nicht unbedingt brauche.

    Ob das jetzt insgesamt so sinnvoll ist, weiß ich nicht. ^^ Corona und Doktorarbeit haben dieses Jahr nicht unbedingt zu meiner Fitness beigetragen.

    Abgesehen davon finde ich es tatsächlich etwas befriedigend, ToDo-Listen abzuhaken. Also um mir selbst zu zeigen, was ich alles geschafft habe. Ich schreibe mir echt für jede Woche (kleine) Ziele und Aufgaben auf und kann damit dann meine Fortschritte für mich selbst sichtbar machen.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Ich fand kleine Urlaube dafür immer toll. Es war ein Anreiz bis dahin fertig zu werden und dann war wirklich mal etwas Pause, der Kopf konnte sich mal mit was anderem beschäftigen etc.
    Das ist jetzt während Corona natürlich ziemlich blöd. Gerade habe ich keine so konkrete Aufgabe, die ich so kompakt und absehbar abhaken kann (auch wenn ich gerade an einer Diss arbeite...)
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass trotzdem eine bewusste Auszeit mir gut tun kann. Also ein paar Tage, an denen ich ohne schlechtes Gewissen frei habe und mir schöne Dinge vornehme (längere Wanderung, ausführlich Kochen, jemanden besuchen oder ähnliches).

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich fand kleine Urlaube dafür immer toll. Es war ein Anreiz bis dahin fertig zu werden und dann war wirklich mal etwas Pause, der Kopf konnte sich mal mit was anderem beschäftigen etc.
    Ah, noch jemand, der über Belohnungen für erreichte Ziele nachdenkt... freut mich.
    Zitat Zitat von Kokosring
    Das ist jetzt während Corona natürlich ziemlich blöd. Gerade habe ich keine so konkrete Aufgabe, die ich so kompakt und absehbar abhaken kann (auch wenn ich gerade an einer Diss arbeite...)
    Hm, es gibt keine Aufgabe, die du kompakt und absehbar abhaken kannst... das ist schade! Ich hatte das lange Zeit auch nicht und wurde dann aber im September oder Oktober von meinem Stipendiumsgeber gezwungen, alle Aufgaben aufzuschreiben, die noch bis zur Abgabe der Diss abgearbeitet werden müssen. Das war im Nachhinein gesehen gar nicht so schlecht, obwohl damals natürlich stressig. In welchem Fach/ zu welchem Thema schreibst du denn?
    Zitat Zitat von Kokosring
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass trotzdem eine bewusste Auszeit mir gut tun kann. Also ein paar Tage, an denen ich ohne schlechtes Gewissen frei habe und mir schöne Dinge vornehme (längere Wanderung, ausführlich Kochen, jemanden besuchen oder ähnliches).
    Hm, also am besten kann ich tatsächlich abschalten, wenn ich verreise.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Ich promoviere in den Ingenieurswissenschaften.
    Gerade habe ich auch ein Projekt, das sehr gut struktuiert ist und meine Aufgaben sehr klar sind. Das tut mir auch gut merke ich. Nebenbei bearbeite ich noch ein anderes Thema, das zusammen mit den Ergebnissen aus dem Projekt die Diss etwas "abrunden" soll und da fällt es mir irgendwie schwer das in konkrete Aufgaben umzusetzen. Nächste Woche habe ich da aber endlich mal einen Termin mit meinem Chef, um das etwas zu konkretisieren. Dann wirds vielleicht auch besser.
    Aktuell bin ich aber so hart am prokastinieren, dass es sich nicht wirklich lohnt über Belohnungen nachzudenken

    Das muss aber wohl mein Vorsatz fürs neue Jahr werden - da strukturierter und effizienter zu arbeiten, damit da ein Ende absehbar wird.
    Und dann brauch ich auch Belohnungen.....

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich promoviere in den Ingenieurswissenschaften.
    Ah, wie cool.
    Zitat Zitat von Kokosring
    Gerade habe ich auch ein Projekt, das sehr gut struktuiert ist und meine Aufgaben sehr klar sind. Das tut mir auch gut merke ich. Nebenbei bearbeite ich noch ein anderes Thema, das zusammen mit den Ergebnissen aus dem Projekt die Diss etwas "abrunden" soll und da fällt es mir irgendwie schwer das in konkrete Aufgaben umzusetzen. Nächste Woche habe ich da aber endlich mal einen Termin mit meinem Chef, um das etwas zu konkretisieren. Dann wirds vielleicht auch besser.
    Ah, das klingt gut...
    Zitat Zitat von Kokosring
    Aktuell bin ich aber so hart am prokastinieren, dass es sich nicht wirklich lohnt über Belohnungen nachzudenken

    Ich habe in den letzten Wochen mit einem totalen Tunnelblick gearbeitet. Es war effektiv. Mal gucken, ob es damit jetzt wieder vorbei ist... Unzufriedenheit kann auch ein guter Anreiz für mich sein und jetzt habe ich (vorerst ) erst mal geschafft, was ich schaffen sollte.

    Zitat Zitat von Kokosring
    Das muss aber wohl mein Vorsatz fürs neue Jahr werden - da strukturierter und effizienter zu arbeiten, damit da ein Ende absehbar wird.
    Und dann brauch ich auch Belohnungen.....
    Hm... ich komme meistens wieder zu den Kurzurlauben.

    Heute Abend bin ich bei einem zoom-Geburtstag, das ist möglicherweise auch so eine Art Belohnung...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Ich hab das auch eher über Aktivitäten gemacht. Bzw. einfach so Sachen, die ich gerne machen wollte, dann eben auf geschoben, z.B. "Ich schaue den Film erst, wenn ich X geschafft habe". Das hat schon ganz gut funktioniert eigentlich. Bei der Diss-Abgabe wars allerdings auch so, dass ich mir bewusst die Deadline so gesetzt habe, dass danach erstmal Geburtstag, dann 2 Wochen Urlaub zuhause und dann noch 2 Wochen Urlaub unterwegs angesetzt waren und ich einfach auch jedem erzählt habe "also ich geb vor meinem Geburtstag ab und fahr dann in den Urlaub". Also so eine Mischung aus sich-selbst-Druck-machen und schöner Belohnung danach.

    If it's not forever, if it's just tonight
    Oh, it's still the greatest, the greatest, the greatest



  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Das ist wirklich eine gute Frage, das mache ich nämlich gar nicht. Weder bei der MA noch fürs bestandene StEx, oder jetzt wo ich das 1. Paper meiner Diss geschrieben habe... ich sollte mir echt etwas ausdenken für wenn es zur Publikation angenommen ist.
    Oder, was mir vielleicht mehr entspricht und auch mehr geben würde: mir eimfach bewusst Auszeiten nehmen, z.B. am Wochenende im Lieblingscafe frühstücken (wenns dann wieder möglich ist ), wieder mal einen Film ganz schauen, mal ein paar Stunden kreativ sein - ich vernachlässige sowas total in letzter Zeit.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich eine gute Frage, das mache ich nämlich gar nicht. Weder bei der MA noch fürs bestandene StEx, oder jetzt wo ich das 1. Paper meiner Diss geschrieben habe... ich sollte mir echt etwas ausdenken für wenn es zur Publikation angenommen ist.
    Oder, was mir vielleicht mehr entspricht und auch mehr geben würde: mir eimfach bewusst Auszeiten nehmen, z.B. am Wochenende im Lieblingscafe frühstücken (wenns dann wieder möglich ist ), wieder mal einen Film ganz schauen, mal ein paar Stunden kreativ sein - ich vernachlässige sowas total in letzter Zeit.
    Genau sowas müsste ich als Antwort auch schreiben.
    Für mich muss es keine "Belohnung" sein, aber dieses durchrackern und -arbeiten bis man vor dem nächsten Frei total im Eimer ist, das ist einfach scheiße. Zwischendurch Pausen und schöne Momente wären halt schonmal n guter Anfang.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich eine gute Frage, das mache ich nämlich gar nicht. Weder bei der MA noch fürs bestandene StEx, oder jetzt wo ich das 1. Paper meiner Diss geschrieben habe... ich sollte mir echt etwas ausdenken für wenn es zur Publikation angenommen ist.
    Ja, mach mal! Wird denn das 1. Paper auf jeden Fall zur Publikation angenommen oder nur, wenn es besonders gut ist oder wenn das Thema besonders relevant ist o. ä.?
    Zitat Zitat von Kainene
    Oder, was mir vielleicht mehr entspricht und auch mehr geben würde: mir eimfach bewusst Auszeiten nehmen, z.B. am Wochenende im Lieblingscafe frühstücken (wenns dann wieder möglich ist ), wieder mal einen Film ganz schauen, mal ein paar Stunden kreativ sein - ich vernachlässige sowas total in letzter Zeit.
    Oh, danach sehne ich mich auch...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von laut Beitrag anzeigen
    Genau sowas müsste ich als Antwort auch schreiben.
    Für mich muss es keine "Belohnung" sein, aber dieses durchrackern und -arbeiten bis man vor dem nächsten Frei total im Eimer ist, das ist einfach scheiße. Zwischendurch Pausen und schöne Momente wären halt schonmal n guter Anfang.
    Hey, das klingt echt arg. Hast du so viele Klienten in letzter Zeit oder sind das Arbeiten ganz unterschiedlicher Art, die in der Summe total viel ergeben?

    Pausen habe ich zwischendurch. Ich schreibe ja in erster Linie (und verbessere meine alte Übersetzung ), da brauche ich immer so eine gewisse Zeit Leerlauf vorher (manchmal nur eine halbe Stunde, manchmal auch einiges länger) um vorher im Kopf schon mal zu durchdenken, was ich dann aufschreiben möchte und wie ich den Text aufbaue. Mehr schöne Momente zwischendurch wären bei mir aber auch cool... und ja, irgendwelche Belohnungen/ Rituale, wenn etwas fertig ist.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ja, mach mal! Wird denn das 1. Paper auf jeden Fall zur Publikation angenommen oder nur, wenn es besonders gut ist oder wenn das Thema besonders relevant ist o. ä.?
    Pfff, meine Professorin ist da immer sehr optimistisch aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht so sicher, ob es angenommen wird. Gut arbeite ich schon am nächsten
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Pfff, meine Professorin ist da immer sehr optimistisch aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht so sicher, ob es angenommen wird. Gut arbeite ich schon am nächsten
    Nicht verzagen, falls es nicht gleich klappen sollte.
    Bei mir waren das teilweise auch echt sehr lange Durststrecken mit vielen Niederlagen/Ablehnungen. Aber am Ende hat es dann doch geklappt.
    Geändert von Dampfwutz (25.12.2020 um 15:50 Uhr) Grund: Niederlagen, nicht Niederschlägen ^^

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    Ich belohne mich leider oft mit Konsum. Also in stressigen Phasen z.B. mit zu viel ungesundem Essen / Süßigkeiten, oder ich kaufe mir zwischendurch mal was, was für mich eher "Luxus" ist, weil ich es nicht unbedingt brauche.

    Ob das jetzt insgesamt so sinnvoll ist, weiß ich nicht. ^^ Corona und Doktorarbeit haben dieses Jahr nicht unbedingt zu meiner Fitness beigetragen.
    Ah, ich hatte diesen Beitrag tatsächlich total übersehen, als du ihn geschrieben hast. So ein Tunnelblick...

    Zitat Zitat von Dampfwutz
    Abgesehen davon finde ich es tatsächlich etwas befriedigend, ToDo-Listen abzuhaken. Also um mir selbst zu zeigen, was ich alles geschafft habe. Ich schreibe mir echt für jede Woche (kleine) Ziele und Aufgaben auf und kann damit dann meine Fortschritte für mich selbst sichtbar machen.
    Ja, ich denke, to do Listen abhaken ist echt eine gute Idee...
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Pfff, meine Professorin ist da immer sehr optimistisch aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht so sicher, ob es angenommen wird. Gut arbeite ich schon am nächsten
    Ich wünsche dir auch, dass es klappt!
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Viel Erfolg Kainene!

    Danke snow für deine ausführliche Antwort. Ich werde nochmal darauf eingehen. Gerade ists aber schwierig.

    Wie macht ihr dass denn mit denn Belohnungen, gerade wenn es um so Dinge wie Reisen geht. Plant ihr die und das motiviert euch dann bis dahin fertig zu werden? Oder wird erst geplant wenn das Ziel erreicht ist?

    Ich hatte vor Wiehnachten noch ein gutes Planungsgespräch und konnte dadurch doch einige Arbeitspakete besser definieren. Aber die Zeitplanung fällt mir schwer...

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Hey, das klingt echt arg. Hast du so viele Klienten in letzter Zeit oder sind das Arbeiten ganz unterschiedlicher Art, die in der Summe total viel ergeben?
    Eher letzteres, gepaart mit einer Arbeitsmoral, die wohl in meiner Familie ganz selbstverständlich ist. Meine Mutter z.B. füllt ihren Tag auch sehr mit Arbeit (obwohl sie Rentnerin ist) und schläft oft erschöpft auf dem Sofa ein, usw. ... Ich will das für mich schon etwas ändern. Ich bin sicher eine "Gschaftlerin", aber ganz so extrem (Neujahrsvorsatz ) möchte ich es nicht mehr.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Belohnungen für erreichte Ziele

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir auch, dass es klappt!
    Danke
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •