Antworten
Seite 1090 von 1139 ErsteErste ... 9059099010401080108810891090109110921100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.781 bis 21.800 von 22769

Thema: Corona-Virus

  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    lass mal tipps rüberwachsen wie man das aushält.
    Ich hab ehrlich gesagt resigniert und vermeide es ins Büro zu kommen.
    Und bin enttäuscht von meinen Chef*innen, die das nicht durchsetzen.
    Andere Kolleg*innen ärgern sich auch über die Blödmänner, aber es sagt halt niemand (mehr) was. Ich hab mich vor einem Jahr noch mit zwei Querdenkerkollegen rumgestritten, das war mir dann aber schnell zu doof, weil ich mich so so so sehr aufgeregt habe.
    Ich ignorier die jetzt und bleibe bei viel Home Office

    Personalrat wäre vielleicht bei mir noch eine Möglichkeit. Bisher hab ich das aber noch nicht ernstaft überlegt...
    let the good times roll.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich hoffe, dass wenn die stelle iwann mal in die richtung geht wo es hin soll, dass ich dann auch ins HO kann für die meiste zeit.

    HO ist wieder das problem - wie bei meinem alten AG: es gibt kunden die das nicht wollen. schlichtweg nicht wollen wegen sensibler sozialdaten (iwo verständlich aber ach ach...). ich bin bei meinem alten AG noch in der letzten in ein anderes projekt gekommen, da hätte LOCKER die einarbeitung im betrieb gereicht und rest von zu hause. eine kollegin hatte das angesprochen. meine firma hätte das unterstützt aber der auftraggeber nicht
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Sternejule, so ein Mist.

    Bezüglich Auftraggeber, steht und fällt es nicht mit dem eingesetzten system? Wenn das sicher ist, ist doch Homeoffice kein Problem, würde ich ganz naiv denken, oder ist es wirklich so, dass der Auftraggeber dann am Ende solche Forderungen stellen kann (anscheinend ja schon, aber WTF).
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    die sitzen tatsächlich am ende am längeren hebel aus diversen gründen. kannste nix machen.
    also der alte AG hat alles ins HO geschickt was geht, aber das hatte leider sehr grenzen u.a. aus den gründen.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen
    Aminata Belli hatte gerade auch Corona und redet bei insta über das Stigma, das man als Erkrankte hat. So nach dem Motto: na, nicht an die Regeln gehalten?
    Ich hab mir den Livestream vor ein paar Tagen angeschaut, fand ich auch sehr interessant.
    Naürlich schrieben dann im Chat währenddessen wieder Leute "naja, man soll ja nur zwingend notwendige Kontakte haben blabla", da kam eben auch das "bist ja selber schuld" durch. Da konnte ich mir nicht verkneifen zu schreiben, dass auch ein von außen nicht zwingender Kontakt für denjenigen mental durchaus zwingend sein kann und man das nicht vergessen darf. Zum Glück haben mir einige zugestimmt. Das mit dem Finger zeigen kann ich echt nicht mehr vertragen.

    Boah Jule, was ein Abfuck

    Ich hab mich vorhin folgendes gefragt: meine direkte Bürokollegin und ich kommen jetzt schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemeinsam ins Büro. Wir haben eh hauptsächlich Home Office, aber manche Sachen gehen einfach nicht von zuhause, sodass ich 1-2 x pro Woche ins Büro fahre, aber immer dann, wenn die andere Kollegin nicht da ist. Wenn jemand kurz rein kommt (was sich manchmal nicht vermeiden lässt) setze ich natürlich FFP2-Maske auf; der Besucher muss eh Maske tragen (wir müssen überall Maske tragen wenn wir unser eigenes Büro verlassen).
    Wenn jetzt meinetwegen am Montag meine Kollegin im Büro wäre und (unwissentlich) positiv, und ich am Dienstag käme - würde sich das Virus so lange in der Luft halten? Irgendwie hab ich mir zuvor nie wirklich Gedanken darüber gemacht, nur als ich hier jetzt die Geschichten gelesen hab mit "angesteckt im Wickelraum" und so....

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich denke nicht, vor allem wenn du gleich lüftest bzw ihr generell regelmäßig lüftet.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich auf jeden Fall, ob sie es tut weiß ich natürlich nicht. Aber ich lüfte morgens wenn ich komme und auch so immer nachdem jemand im Büro war, in der Mittagspause und kurz bevor ich heimgehe.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Irgendwo (jaja, sehr präzise...) hab ich mal gelesen, dass sich über Nacht (oder einen entsprechenden Zeitraum) in der Luft bei normalen Bedingungen nichts hält.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen

    Meine Freunde haben sich alle bei erlaubten Kontakten angesteckt....
    Das ist bei mir im Bekanntenkreis das scheinbar grösste Problem. Die meisten halten sich an das, was erlaubt ist. Aber das ist ja nicht sicher? Über eine stunde drinnen mit einer person ohne maske kaffee trinken - klar, kann man machen, ist sogar erlaubt.
    Aber nur weil es erlaubt ist, ist es ja nicht sicher.

    Leute werden leichtsinnig. Und das ja gerade zuhauf, sonst hätten wir diese zahlen ja nicht. Und manchmal denke ich mir da dann, wie z.b. bei dem drinnen kaffee-getrinke: da war ordentlich risiko bei, hätte man das nicht evtl doch zu einem spaziergang draussen hin verlagern können? Oder radfahren?
    Und da pokert eben jede:r anders.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    das ist eh das problem - nur weil es erlaubt ist MUSS man es nicht tun.

    ich muss von insta und whatsapp weg dieses we - überall lauter leute die sich mit anderen treffen. hier jemanden und da jemanden. im einzelnen vllt n relativ überschaubares risiko, aber die masse macht es halt.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja. Das es ist nicht sicher ist, ist klar. Aber wenn man sich auf der Arbeit mit Maske infiziert, kann man da halt wenig machen ... (war auch bezogen auf den Krankenhaus-Rant von bwlstudent).

    Die andere Freundin hat ihre Schwester drinnen getroffen. Das war blöd, aber menschlich.

    Ich wollte damit nur sagen, man sollte keinen verurteilen, der sich ansteckt, wohl aber natürlich Leute, die es dann an 100 Kontakte bei riesigen Feiern weiterverbreiten.
    Denn Ansteckung kann jedem passieren, es sei denn die Person sitzt seit einem Jahr allein in einem Zimmer und kommt nicht raus.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    absolut kann das jedem passieren.

    aber bei einigen sachen/treffen kann ich schon von leuten erwarten/verlangen (jaja lass mein naives hirn das denken :'')), dass man sich vllt zweimal überlegt ob das nun wirklich sein MUSS.

    ich werde auch gefragt warum ich nicht zum frisör gehe. ja, meine haare nerven mich und so, aber ich für mich halte das trotzdem für unnötig dahinzugehen zu diesem zeitpunkt. genauso halte ich es für mich unnötig leute über ostern zu treffen.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Für mich ist es auch ein totaler Unterschied, wo sich die Leute anstecken. So die zwei zentralen Schwarz-weiß-Pole:
    1) Medizinisches Personal (oder Erzieher*innen oder Lehrer*innen, Pfleger*innen etc.) bei der Arbeit? Haben mein volles Mitleid und in so einem Fall wäre ich voller Verständnis, wenn es über deren Kinder dann z.B. in Kindergärten oder Schulen kommt. Also Leute, die über zwingend notwendige Kontakte selbst einfach zwangsläufig ein erhöhtes Risiko haben.
    2) Querdenker*innen, die auf Corona und alles an Masken, Regeln etc scheißen und frei raus bei allen Gelegenheiten kommunizieren, dass sie es fürchterlich albern finden, wenn jemand Maske trägt, um das bisschen Schnupfen nicht abzukriegen, hahaha! Wenn sich so jemand dann über seine privaten Kontakte ansteckt, hab ich weder Mitleid noch Verständnis übrig.

    Und dann gibts natürlich einen fließenden Graubereich dazwischen - man kann sich an "die Regeln" halten und trotzdem privat 7x pro Woche verschiedene Haushalte in Innenräumen treffen, man kann einzelne Regeln nicht beachten und trotzdem ein wesentlich geringeres Risiko haben (Outdoordates mit 3 Partien und Abstand). In vielen Situationen können Leute absolut gar nichts für ihre Coronainfektion, in vielen anderen Situationen halt definitiv schon was. Ich vielen Situationen können nicht die Infizierten selbst, wohl aber deren Arbeitgeber was dafür. Wenn die Summe an freiwillig gewählten riskanten Situationen einer Person insgesamt sehr hoch ist, seh ich das persönlich durchaus als "selbst schuld" (und bin entsprechend genervt, wenn dadurch dann Kindergärten etc. betroffen sind). Das ist sicher nicht der Fall, wenn es da jetzt um einen Friseurbesuch oder um einen von 2 regelmäßigen Indoor-Sozialkontakten geht, aber leider gibt es ja genug Leute, die das einfach alles viel legerer sehen und sich über alle, die Corona ernst nehmen, nur lustig machen - und die sind halt schon irgendwie selbst schuld.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen


    Ich wollte damit nur sagen, man sollte keinen verurteilen, der sich ansteckt, wohl aber natürlich Leute, die es dann an 100 Kontakte bei riesigen Feiern weiterverbreiten.
    Denn Ansteckung kann jedem passieren, es sei denn die Person sitzt seit einem Jahr allein in einem Zimmer und kommt nicht raus.
    Ich finde schon, dass man da einige leute verurteilen kann. Wenn ich auf illegalen parties rumspringe, an einem grösseren dinner teilnehme (weiss nicht wie viele es genau waren, aber sicher mehr als 6) und halt zig kontakte habe, also pro tag teilweise vier verschiedene leute treffe, dann: selber schuld.

    Und klar stecken leute sich unverschuldet auf der arbeit an. Aber das sind doch bei den zahlen eher die ausnahme?

    Bei drei leuten aus dem bekanntenkreis ist homeoffice angesagt, sie haben das also zu 100 prozent durch privaten shizzle. Und da würde ich das von dem, was ich so mitkriege (und das ist nicht weil ich da rumschnüffele sondern weil es mir halt (zufällig) zugetragen wird bzw ich bei facebook/whats app bilder sehe (skifahren war auch noch dabei btw)), auch klar einordnen als "hoch/dumm gepokert, mein mitleid hält sich in grenzen".

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich hab’s halt in meinem Umfeld anders erlebt ... also eben sehr an die Regeln gehalten und trotzdem infiziert. Ich glaub es ist auch zu kurz gedacht, dass die hohen Zahlen alle nur von Leuten kommen, die sich an nix halten. B117 ist halt noch ansteckender als die Variante davor. Plus eine hohe diffuse Inzidenz überall, macht es auch gefährlicher momentan, als einzelne Ausbrüche in Krankenhäusern und Altenheimen. Jedenfalls für die junge, gesunde Bevölkerung, die mehrheitlich nicht geimpft ist.

    Von daher: erst zahlen runter und dann an Lockerungen denken. Aber da sind wir uns im Forum ja auch ziemlich einig.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wie würdet ihr euch mit Leuten verhalten, die vor einigen Wochen voll durchgeimpft wurden (mit Moderna)? Drinnen treffen? Ohne Maske. Sogar umarmen? Oder wäre euch die Restgefahr zu groß und ihr würdet euch weiter an AHA halten?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hm also ich glaube, die wenigstens sagen auch "Jo, ich hab mich nur so mittel an die Regeln gehalten und bin nur vorsichtig, wenn es mir passt". Eine Freundin von mir sagt zum Beispiel auch, dass sie sich total einschränkt. Sie hält sich auch an alle Regeln. Aber sie trifft so 2 bis 3 Leute pro Woche, geht in Geschäfte, war auch mal zur Massage, fährt ins Büro... Das ist für mich schon super viel und eher nicht so vorsichtig. Ich trinke noch nicht mal was auf der Arbeit, weil ich meine Maske nicht absetzen möchte (höchstens am Fenster) und bin geimpft. Aber wahrscheinlich würde sie auch sagen "Keine Ahnung, wo ich mich angesteckt habe!"
    Aber ich will das auch nicht be- und verurteilen, im Endeffekt kann sich der vorsichtigste Mensch infizieren...
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich wollte hier gar keine Diskussion um Schuld lostreten, und meiner Meinung nach war mein Posting auch nicht in diese Richtung verfasst. Das Gesundheitswesen in Deutschland ist grundsätzlich so organisiert, dass vollkommen scheiß egal ist, wer an irgendwas schuld ist. Man kann sich auch selbst ein Messer in den Bauch rammen und wird trotzdem so versorgt, als ob es jemand anders getan hätte. Und das ganze auch noch nahezu kostenfrei.

    Mir ging es eher darum, aufzuzeigen, dass man aus meiner Sicht dem Virus nicht ganz so machtlos ausgeliefert ist wie manche das hier empfinden. Natürlich ist durch die britische Variante jetzt eine höhere Ansteckungsmöglichkeit ins Land gekommen, aber dafür kann sich inzwischen (im Gegensatz zum letzten Frühjahr) auch jeder Hans und Franz für 50 Cent bis 1 Euro pro Stück FFP2-Masken kaufen und die bei den für ihn nötigen Kontakten tragen.

    Das Problem ist, dass es außerhalb der bymschen Bubble einfach kaum jemand zuverlässig macht. Was teilweise damit zu tun hat, dass es Leuten einfach scheiß egal ist, teilweise damit, dass man es als Ungeübter eben nicht so hinkriegt wie als geübtes medizinisches Personal. Sieht man an muri, die in der Situation des Wickelraums an der Autobahn-Raststätte gar nicht dran gedacht hat, dass das ein enger geschlossener Raum ist, in dem sie nur zu dem Zeitpunkt allein mit ihrem Baby ist, so dass sie da vielleicht ne Maske aufsetzen sollte. Deshalb meine weiteren Beispiele mit dem Aufzug und dem Treppenhaus, wo manche vielleicht auch nicht dran denken.

    Gleichzeitig gibts außerhalb der bymschen Bubble ne Menge Leute, die sich so verhalten, dass sie, wenn das hier so geschildert würde, in den Boden geshamet würden. Ihr habt offensichtlich keine Vorstellung davon, dass selbst in der Notaufnahme mindestens 20% der Patienten einfach ums Verrecken ihre Maske nicht aufsetzen. Wenn man sie anraunzt, ist sie 2 min nachdem man sich umgedreht hat wieder weg vom Gesicht. Ich persönlich finde, dass man in einigen Fällen auch durchaus davon sprechen darf, dass jemand selbst schuld an seiner Erkrankung ist, zum Beispiel bei den zwei coronaleugnenden Assistenzärzten, die sich bei uns angesteckt haben, oder bei den drei 23jährigen Cousins, die mit ihren Kumpels jeden Tag Wasserpfeife geraucht haben. Es wird ständig vom mündigen, selbstbestimmten Patienten gesprochen, der über sein Schicksal selbst bestimmt und bestimmen soll, aber sobald es darum geht, dass die eigenen Entscheidungen auch eine gewisse Verantwortung für das eigene Schicksal nach sich ziehen, dann huuuuuh, als Kranker darf man doch an nix schuld sein!

    Aber wie gesagt, Schuld war aber eigentlich nicht mein Thema. In meinem Arbeitsalltag hat Schuld sowieso keine Relevanz. Selbst wer sich gewollt mit Covid ansteckt oder zu ner Masernparty geht, hat Anspruch auf die volle medizinische Behandlung, Krankschreibung und Krankengeld, Reha, ggf. Berentung, wenn er danach nicht mehr arbeiten kann.

    Mir ist völlig klar, dass man nicht immer hundertprozentig aufmerksam sein und alles hundertprozentig korrekt machen kann. Das schaffe ich ja auch nicht. Ich habe auch schon vergessen, meine Maske anzuziehen. Aber ich glaube, dass, wer weitestgehend versucht, sich vernünftig zu verhalten, ein wirklich geringes individuelles Risiko hat, sich anzustecken. Ausschließen kann es natürlich keiner, aber wie in allen Bereichen des Lebens kann man durch Vermeiden einfach nur der allergröbsten Fehler sein Risiko wahnsinnig stark reduzieren. Durch weitere gezielte Vorsorge noch mehr. Wenn das Risiko, sich trotz Tragen von FFP2-Maske anzustecken, so groß wäre, hätte ich wohl die letzten 12 Monate gar nicht mehr zur Arbeit gehen dürfen, da sammeln sich schließlich die Kranken und das Risiko ist wahrscheinlich 1000fach erhöht gegenüber dem Shoppen bei Rewe. Meiner Meinung nach ist man damit sehr gut geschützt. Das ist Anlaß zu Optimismus. Die persönliche Verbesserungsmöglichkeit besteht in meinen Augen am ehesten darin, Risiko-Situationen *ohne Maske* zu erkennen und zu vermeiden. Hope this helps.
    Geändert von bwlstudent (03.04.2021 um 20:02 Uhr)

  19. Newbie

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr euch mit Leuten verhalten, die vor einigen Wochen voll durchgeimpft wurden (mit Moderna)? Drinnen treffen? Ohne Maske. Sogar umarmen? Oder wäre euch die Restgefahr zu groß und ihr würdet euch weiter an AHA halten?
    Anschlussfrage: macht es für Geimpfte eigentlich Sinn, sich - zum Besipiel vor Treffen mit anderen - schnelltesten zu lassen? Bzw. welche Aussagekraft hätte das Testergebnis?

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr euch mit Leuten verhalten, die vor einigen Wochen voll durchgeimpft wurden (mit Moderna)? Drinnen treffen? Ohne Maske. Sogar umarmen? Oder wäre euch die Restgefahr zu groß und ihr würdet euch weiter an AHA halten?
    mir wär die restgefahr zu groß. wenigstens maske würde ich machen.

    so, nachdem ich bei insta die ersten privaten osterfeuer sehe bin ich für heute durch mit dem internet.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •