Antworten
Seite 1125 von 1166 ErsteErste ... 125625102510751115112311241125112611271135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 22.481 bis 22.500 von 23303

Thema: Corona-Virus

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Was Kitas/Schulen angeht, ist Bayern soweit ich weiß tatsächlich meist strenger als andere Bundesländer gewesen.
    Den Eindruck hatte ich auch. Ich habe keine Kinder, aber Freunde mit Kindergarten- und Grundschulkindern in Bayern und Hessen und die bayrischen Freunde hatten ihre Kinder definitiv länger zuhause sitzen, mehr Kampf um einen Platz in der Notbetreuung und mussten die Kinder auch öfter wieder aus der Betreuung abholen, weil sie einmal niesen mussten und dann natürlich nicht in der Kita bleiben dürfen und solche Scherze.

    Wir haben die nächtliche Ausgangssperre hier auch mehr oder weniger durchgehend seit November, also wie sich der Mythos vom strengen Bayern aufbauen konnte leuchtet mir schon ein. Habe mich auch gewundert, dass ausgerechnet hier jetzt die Lockerungen für Geimpfte zuerst in Kraft treten. Aber vermutlich hat Herr Söder, nun wo das mit dem Wahlkampf durch ist, einfach selbst tierisch Lust auf einen Besuch im Biergarten und muss nun mal sehen, wie er sich das organisieren kann. :hauseigene verschwörungstheorie:
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Jimi Beitrag anzeigen
    deren große (Schul-)Geschwister wiederum zu Hause betreut werden können.
    Meine Tochter ist diese Woche auch zum ersten Mal in der Notbetreuung bei der Tagesmutter, während mein Sohn im Homeschooling zu Hause ist und wir den nicht in die Notbetreuung schicken.
    Mit einem Siebenjährigen zu Hause kann ich mich nach dem Nachtdienst nämlich wenigstens 2x2 Stunden hinlegen, während er seine Videokonferenzen hat, seinen Arbeitsplan bearbeitet oder 2 Stunden Hörspiel hört und dabei spielt, während das mit einer Zweijährigen einfach gar nicht geht und das halte ich nicht die ganze Woche durch.

    Wir haben uns den ganzen Winter über auf den Kopf gestellt, als hier dieser "Appell" galt, da ist sie nicht gegangen und hatte keinen einzigen Sozialkontakt mit gleichaltrigen Kindern.
    Aber jetzt geht sie diese Woche hin. Nächste Woche ist sie eh wieder zu Hause, weil sie in den Kindergarten wechseln muss und da erst Mitte des Monats eingewöhnt wird (oder auch nicht? Bisher heißt es, die Eingewöhnung startet trotz Notbetreuung, denn sonst geht das ja mindestens bis zu den Sommerferien und uneingewöhnt in die Notbetreuung geht auch nicht).

    Die (freiwilligen) Schnelltests sind übrigens seit 2 Wochen nicht lieferbar. Wir hatten 2 Stück, seitdem gibt es keine mehr. Die liegen in den geschlossenen Schulen, die auf den (verpflichtenden) Teststart vorbereitet waren, aber für die Tagesmütter und Kitas gibt es gerade keine.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Jimi Beitrag anzeigen
    Ja.

    Bei uns im Kindergarten sind allerdings über 50% der Kinder in der Notbetreuung. Darunter sind auch Kinder, bei denen ein Elternteil in Elternzeit ist (und der andere Teil im homeoffice) oder deren große (Schul-)Geschwister wiederum zu Hause betreut werden können. Da fühle ich mich inzwischen schon verarscht und mir tut es so leid für meine Kinder, die total abgehängt werden. Vom Kindergarten kommt, bis auf eine Bastelanleitung ab und zu, halt auch gar nichts mehr und das finde ich richtig traurig.
    Von unserer Kita kommt für sie Kinder die Zuhause bleiben auch nichts.
    Wir haben auch beschlossen dass unser Kind weiter 2 Tage die Woche gehen wird auch wenn ich jetzt krankgeschrieben bin und dann im Beschäftigungsverbot.
    Kann man sicher arschig finden aber für uns die beste Lösung

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich will da auch eigentlich nicht urteilen und war bisher da auch immer sehr neutral.
    Das fällt mir aber zunehmend schwer momentan, das muss ich echt zugeben. Zumal hier halt über 50% die Notbetreuung in Anspruch nehmen, was halt auch nicht Sinn der Sache sein kann.
    Und ja, ich kenne zwei der Familien ganz gut und die sind einfach nicht auf die Betreuung angewiesen, weil durch Elternzeit (und ich rede nicht vom frischen Wochenbett oder so) immer eine/r die Kinder übernehmen kann. Und das sind auch keine prekären Verhältnisse, wo es für die Kinder nicht tragbar wäre, zu Hause zu sein. Davon abgesehen, dass die betreffenden Familien auch relativ entspannt sind, wenn es darum geht, Freunde und Familie in der Freizeit zu treffen. Da bin ich momentan einfach dünnhäutig, weil ich schon wieder seit Dezember hier mit drei Kindern sitze (mit ein paar Wochen Unterbrechung, von denen aber die Kinder wegen Schnupfen auch zwei Wochen zu Hause waren), mein Mann kein Homeoffice machen kann und vor allem, weil ich zunehmend das Gefühl habe, dass meine Kinder abgehängt werden. Dass der Kindergarten sich gar nicht mehr meldet, macht den Unmut natürlich umso größer.
    Geändert von Jimi (28.04.2021 um 14:01 Uhr)

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich verstehe das total dass man sich da ärgert. Wenn wir nicht schon Corona gehabt hätten und die Erzieher weiß ich nicht wie wir es machen würden.
    Hier ist meine Tochter die Einzige die nur 2 Tage geht (und selbst da wird jeden Tag den sie nicht geht geweint, wir treffen aber auch so keinen mit Kind und sie ist noch alleine zuhause) alle anderen gehen täglich und ich glaube nicht dass sie alle arbeiten.
    Wie gesagt ich kanns verstehen wenn das einen ärgert aber ich persönlich denke der Schaden für mein Kind ist größer wenn sie nicht ab und an gehen kann als wenn sie geht (Großeltern sind alle geimpft sonst trefden wir niemand)

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ach so und Sophie, das kann ich voll verstehen in eurer Situation und wahrscheinlich haben die Familien hier, die das kleine Geschwister in die Notbetreuung bringen, ähnliche Schwierigkeiten.
    Ich bin einfach auch echt ausgebrannt mittlerweile und schaffe es dann auch nicht mehr, immer fair zu bleiben und alles von allen möglichen Blickwinkeln zu betrachten. :-/
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    LaNuit, ich finde es aber auch einen Unterschied, ob man dann die Betreuungszeiten voll ausreizt, oder ob man das Kind halt wirklich nur so bringt, wie man es braucht. (Letzteres kann ich ja nicht bei jedem beurteilen, klar. Aber bei meinen Beispielen kommt das dann halt auch noch dazu.)
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wie kann das denn bei den tollen bundeseinheitlichen Regeln überhaupt sein, dass wieder jedes Bundesland die Notbetreuung auslegt, wie es lustig ist? Hier gelten jetzt wieder die ganz strengen Regeln von letztem Jahr, also ein Elternteil in Elternzeit funktioniert definitiv nicht.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Wie kann das denn bei den tollen bundeseinheitlichen Regeln überhaupt sein, dass wieder jedes Bundesland die Notbetreuung auslegt, wie es lustig ist? Hier gelten jetzt wieder die ganz strengen Regeln von letztem Jahr, also ein Elternteil in Elternzeit funktioniert definitiv nicht.
    Ich versteh das auch alles nicht.
    In Berlin können sich nun wohl draußen weiterhin 5 Personen treffen?! Ich dachte mir der Notbremse ist klar, dass ab 100 für alle das gleiche gilt.
    Ich hab’s aufgegeben das verstehen zu wollen.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    also strenger als notbremse würde ich ja verstehen, aber wie es laschere regeln geben kann, ist mir echt nicht klar. war das gesetz jetzt durch den bundesrat durch? ich bin völlig verwirrt. wir befinden uns hier ganz knapp unter 100 seit ein paar tagen und die stadt will die regeln tendenziell härter als die notbremse durchsetzen, wenn wir 100 überschreiten (also schulen gehen dann direkt in distanz, kitas direkt notbetreuung, läden schließen, auch kein click and meet mit test). finde ich in ordnung so, aber wie das lascher geht nachdem es so ein gesetz gibt, ist mir nicht klar. es ist eine einzige farce.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Wie kann das denn bei den tollen bundeseinheitlichen Regeln überhaupt sein, dass wieder jedes Bundesland die Notbetreuung auslegt, wie es lustig ist?
    In den bundeseinheitlichen Regeln ist halt nur festgelegt DASS Notbetreuung, aber nicht was Notbetreuung bedeutet. Bei uns ist Notbetreuung für alle Familien, die eine Betreuung "dringend brauchen", ohne genauere Festlegung was das bedeutet oder Überprüfung, ob die Voraussetzungen für Notbetreuung erfüllt sind. D.h. im Prinzip kann jede*r sein Kind bringen und im Endeffekt sind über 70% der Kinder da und gehe davon aus, dass in den kommenden Wochen der Anteil eher noch steigt.


  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja, ich weiß schon, es war eher so eine rhetorische Frage...

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    wenn ich so in die nachbarländer schiele oder an den letzten sommer hier denke, dann habe ich das gefühl, dass viele lockerungen mit "ende der pandemie" gleichsetzen

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich habe gestern einen Bericht über London gesehen. Das hat mich fast schockiert, wie da gerade gefeiert wird. Gleichzeitig war ich auch etwas neidisch. Insgesamt lässt mich die Weltlage zweifeln, ob wirklich bald wieder normales Leben möglich sein wird ... grenzübergreifend.

    Dazu: Hatte mich für ein Ehrenamt beworben. Da ging es um eine Art Tandem, allerdings dürfen die wohl auch mit den aktuellen Regeln nicht starten. Der Organisator war sehr optimistisch und meinte, wenn der Lockdown und die Situation sich in den nächsten 1-2 Wochen entspannen, können wir normal starten. Ich war fast schockiert von diesem Optimismus.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Den Bericht habe ich auch gesehen! In Soho?
    Fand die Bilder auch so krass.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Eine Freundin ist auch überzeugt davon, ihr Geburtsvorbereitungskurs im Mai fände vor Ort statt. Und hält das auch für eine gute Idee.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wir sind auf eine 100-Personen-Hochzeit im Juli in NRW eingeladen.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Na, die sind ... optimistisch.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Eine Freundin ist auch überzeugt davon, ihr Geburtsvorbereitungskurs im Mai fände vor Ort statt. Und hält das auch für eine gute Idee.
    In der Nachbarstadt (Inzidenz 170 oder so) finden Geburtsvorbereitungskurse (mit Maskenpflicht) fast durchgehend statt. Ich kann es auch nicht verstehen. Bei uns in der Klinik ist seit November wieder alles komplett ausgesetzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •