Antworten
Seite 1194 von 1222 ErsteErste ... 194694109411441184119211931194119511961204 ... LetzteLetzte
Ergebnis 23.861 bis 23.880 von 24440

Thema: Corona-Virus

  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Die psychischen Folgen eines weiteren Winters mit (teilweise) geschlossenen Schulen scheinen für die Stiko auch keine Rolle zu spielen, oder? Es wäre ja schön, wenn man zumindest den geimpften 12-16jährigen gute Aussichten auf ein halbwegs normales Schuljahr bieten könnte.
    Genauso wie dass die fälle von kindeswohlgefährdung so gestiegen sind…

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Dieser Artikel fasst den aktuellen Wissensstand zum Thema "Infektion/Übertragung trotz Impfung" gut zusammen:

    Corona-Infektion trotz Impfung: Studien zur Wirksamkeit bei Astrazeneca und Biontech | Welt

    "Die Wahrscheinlichkeit, eine Person auf engem Raum und langem Kontakt anzustecken, sinkt von 57 auf 4 Prozent, wenn alle Beteiligten geimpft sind."

    Unter diesen Voraussetzungen finde ich es absolut vertretbar und auch keine Gefährdung für Kinder/unfreiwillig Ungeimpfte, wenn man sich unter vollständig Geimpften trifft. Ebenso fände ich es richtig, wenn im Herbst bestimmte Dinge (Innengastronomie, Veranstaltungen, Club, private Parties) für vollständig Geimpfte und Genesene möglich wären. Zusammen mit Maskenpflicht in Geschäften, ÖPNV etc. glaube ich, dass man so die Zahlen gering genug halten könnte, dass die Kinder halbwegs gut durch den Herbst/Winter kommen können bis die Impfung möglich ist. Wenn es gut läuft, wird Biontech ja schon im September für Kinder zugelassen.

    Dass man natürlich alles nur Denkbare tun muss, um Schule/Kita so sicher wie möglich zu machen, ist klar. Ich verstehe nicht, warum hier überhaupt nicht über Luftfilter in Kitas und PCR-Pooltests gesprochen wird. Doch, ich verstehe es schon. Weil es Geld kostet und für die Entscheidenden keine Priorität hat.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel fasst den aktuellen Wissensstand zum Thema "Infektion/Übertragung trotz Impfung" gut zusammen:

    Corona-Infektion trotz Impfung: Studien zur Wirksamkeit bei Astrazeneca und Biontech | Welt

    "Die Wahrscheinlichkeit, eine Person auf engem Raum und langem Kontakt anzustecken, sinkt von 57 auf 4 Prozent, wenn alle Beteiligten geimpft sind."

    Unter diesen Voraussetzungen finde ich es absolut vertretbar und auch keine Gefährdung für Kinder/unfreiwillig Ungeimpfte, wenn man sich unter vollständig Geimpften trifft. Ebenso fände ich es richtig, wenn im Herbst bestimmte Dinge (Innengastronomie, Veranstaltungen, Club, private Parties) für vollständig Geimpfte und Genesene möglich wären. Zusammen mit Maskenpflicht in Geschäften, ÖPNV etc. glaube ich, dass man so die Zahlen gering genug halten könnte, dass die Kinder halbwegs gut durch den Herbst/Winter kommen können bis die Impfung möglich ist. Wenn es gut läuft, wird Biontech ja schon im September für Kinder zugelassen.

    Dass man natürlich alles nur Denkbare tun muss, um Schule/Kita so sicher wie möglich zu machen, ist klar. Ich verstehe nicht, warum hier überhaupt nicht über Luftfilter in Kitas und PCR-Pooltests gesprochen wird. Doch, ich verstehe es schon. Weil es Geld kostet und für die Entscheidenden keine Priorität hat.
    Ja wir sind doch an einem völlig anderen Punkt in der Pandemie, an dem sich ein lockdown rational VIEL schlechter argumentieren liesse. Es ist Kunst nicht so, dass Kinder dem Ganzen komplett schutzlos ausgeliefert sind.

    Aber leider auch ja zu deinem letzten Absatz, das ist schlicht politisches Versagen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich find die Argumentation der stiko aber auch Strange.
    das die Frage nicht so eindeutig zu beantworten ist, kann man bei Renz-Polster nachlesen:
    Corona Impfung fur Kinder? | kinder-verstehen.de
    Corona'-'Impfgipfel: Jetzt die Kinder Impfen? | kinder-verstehen.de

    Weiterhin finde ich es interessant, dass fehlende Informationen zur Auswirkung auf Hormone der Frauen (Stichwort: Periode) hier lauthals beklagt werden, aber über eine Beeinflusung einer massiven Hormonumstellung (aka Pubertät) 0,0 Gedanken verloren werden.
    Geändert von sommerlinde (22.07.2021 um 09:55 Uhr)
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Diesen Artikel fand ich sehr interessant, es laufen unterschiedliche Studien, die sich mit dem Problem Long covid in Kindern beschäftigen, kommen aber zu recht unterschiedlichen Ergebnissen (von ein Drittel bis zu unter 5%), was an Definitionen aber auch anderen Faktoren wie psychischen Stress durch lockdown etc liegt und die unspezifischen Symptome des Long covid auslösen können.

    Long COVID and kids: scientists race to find answers

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Weiterhin finde ich es interessant, dass fehlende Informationen zur Auswirkung auf Hormone der Frauen (Stichwort: Periode) hier lauthals beklagt werden, aber über eine Beeinflusung einer massiven Hormonumstellung (aka Pubertät) 0,0 Gedanken verloren werden.
    also wenn so wenige kinder geimpft sind, kann das doch auch einfach niemand abschätzen? die zyklusprobleme wurden ja auch erst sichtbar, nachdem eine ausreichend große menge an frauen geimpft war, die das betrifft. und es ist in der regel vor allem, was ich mitbekommen hab, etwas kurzfristiges. wenn sich hier darüber aufgeregt wird, dann doch primär, weil das als nebenwirkung nirgendwo auftaucht und als unwichtig angesehen wird (aber es hält hier keine frau davon ab, sich impfen zu lassen). man ist halt als frau mal wieder wenig sichtbar. prinzipiell kann aber einfach niemand was dazu sagen, würde ich behaupten? also pubertät und impfung. hier sprechen wir doch auch eher von deutlich jüngeren kindern noch.

    ich gehe prinzipiell davon aus, dass es demnächst vor allem für nicht-geimpfte einschränkungen geben wird (so ne art quasi-impfpflicht). finde ich auch prinzipiell ok, aber es wäre halt tatsächlich einfach deutlich fairer, wenn diese unterscheidung geimpft - nicht geimpft erst dann so extrem kommt, wenn wirklich alle zugang zur impfung haben - und das schließt kinder ein.

    zu den luftfiltern hab ich gestern bei ndr gehört, dass zumindest in niedersachsen wohl die schulen relativ formlos luftfilter beantragen könnten, aber viele schulen nicht wissen, dass das so einfach geht und dann davon keinen gebrauch machen (und tatsächlich kommen sie logistisch teils auch nicht hinterher). also das thema findet schon beachtung, aber da scheint mir auch zwischen den ministerien und den schulen keine gute kommunikation zu sein.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    die kommunikation bzgl der impfung für kinder durch die stiko fand ich auch deshalb schwierig, weil da explizit von "schaden" gesprochen wird. ja, es gibt die herzmuskelentzündungen. allerdings las ich, dass die zwar teils der impfung zugeordnet werden können, aber nicht in höherer statistischer zahl bei jugendlochen vorkommen als ohne impfung und deshalb bin ich mir nicht sicher, dass man hier statistisch gesehen wirklich von "impfschaden" sprechen kann. wenn die kinder wieder zu schule, kita und co. gehen, werden die inzidenzen ja auch stark ansteigen und auch wenn nur 5 % der kinder long covid kriegen, wär der anteil vermutlich immer noch deutlich höher als das, was man von möglichen nebenwirkungen kennt und dann wäre das doch eigentlich ein argument FÜR die impfung, oder?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ich gehe prinzipiell davon aus, dass es demnächst vor allem für nicht-geimpfte einschränkungen geben wird (so ne art quasi-impfpflicht). finde ich auch prinzipiell ok, aber es wäre halt tatsächlich einfach deutlich fairer, wenn diese unterscheidung geimpft - nicht geimpft erst dann so extrem kommt, wenn wirklich alle zugang zur impfung haben - und das schließt kinder ein.
    Ich habe heute gelesen, dass es schon Reiseveranstalter gibt, die es so handhaben: Zugang (zu Hotels etc.) nur für Geimpfte/Genesene, Kinder dürfen mit Test, kleine Kinder brauchen keinen Test. Das finde ich fair, auch für Restaurants, Fußballstadien etc. Viele Dinge, die ein hohes Risiko bieten und daher nur für Geimpfte sein sollten (Großveranstaltungen, Clubs..) sind ja außerdem eh nichts für Kinder.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    nee, das stimmt. also wie gesagt, ich find es völlig in ordnung, wenn es demnächst zugang nur für geimpfte und genesene gibt. getestet sehe ich ehrlich gesagt kritisch, weil ich gerade den schnelltests überhaupt nicht mehr traue. in UK durfte man auch nur getestet ins stadion, ebenso in dänemark und es gab trotzdem zahlreiche ansteckungen (wobei man in UK den test wohl auch zu hause machen kann und dann nur im internet eine nr. angeben muss und dann die bestätigung bekommt und es ist egal, ob man das wirklich gemacht hat. also den test genutzt hat, das wird nicht kontrolliert). also ich finde die reihentests für schulen z.b. nicht doof, weil man doch ab und an mal wen rauszieht. aber so einzeltests für z.b. stadien halte ich für wenig aussagekräftig.

    am wichtigsten wär halt tatsächlich, die konzepte für schulen und kitas zu haben. dass es da immer noch so schwierigkeiten bei den konzepten gibt, würde mich auch tierisch aufregen, wäre ich ein elternteil.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja. Ich würde auch 3G in 2G ändern. Ich dachte zuerst, das ist nur ein Trick, um die Leute zum Impfen zu bringen (Söder hat ja gesagt, er will Clubs im Herbst nur für Geimpfte öffnen), aber das macht schon Sinn. Es gab jetzt schon zu viele Fälle, wo sich Leute trotz 3G-Regel infiziert haben. Das Problem mit den Schnelltests ist halt: Wenn es ein Setting ohne Hygienemaßnahmen ist (Club/Festival ohne Maske und Abstand) reicht ein falscher Test, um sehr viele Leute zu infizieren. Und wenn dann Ungeimpfte dabei sind, sind das Leute, die ein Risiko für einen schweren Verlauf haben.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich finde vor dem Hintergrund uebrigens die Art und Weise der Argumenation fuer/wider Impfung fuer Kinder interessant.

    In Daeneamrk ist man sich zB ziemlich einig, dass Kinder nicht so gefaehrdet sind, sich aber dazu entschlossen, 12-15 Jaehrige zu impfen, um die Herdenimmunitaet zu erreichen, da die Grenze aufgrund Delta von 70 auf 85% verschoben wurde.

    Man rechnet uebrigens damit, im Herbst Herdenimmunitaet zu erreichen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Traumregen Beitrag anzeigen
    In Daeneamrk ist man sich zB ziemlich einig, dass Kinder nicht so gefaehrdet sind, sich aber dazu entschlossen, 12-15 Jaehrige zu impfen, um die Herdenimmunitaet zu erreichen, da die Grenze aufgrund Delta von 70 auf 85% verschoben wurde.
    genau aus diesem grund glaub ich relativ fest daran, dass das hier auch kommen wird (deshalb gibt es auf die stiko auch so viel druck), weil alle wissen, dass man die quoten auch nur annähernd erreichen wird, wenn man auch die jüngeren einschließt. ich geh davon aus, dass der druck noch weiter steigen wird, wenn die impfkampagne sich weiter verlangsamt und das wird bald eintreffen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich wünschte halt, es gäbe mehr "Kampagne", um die noch ungeimpften Erwachsenen zu erreichen. Zumindest hier vor Ort finde ich das viel zu wenig.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    s-h hat aktuell 64 % erstgeimpft, also das scheint da ganz gut zu klappen. ich kenne auch niemanden mehr, der/die nicht mittlerweile zumindest erstgeimpft ist in s-h (also außer kindern natürlich). mein ehemaliger arbeitgeber impft mittlerweile sogar mitbewohner*innen usw (die haben aber auch echt eine gute quote. die haben in der 1. woche schon fast 200 mitarbeitende geimpft). 70% wird s-h packen, denk ich (oder hoff ich). mir machen vor allem bundesländer wie sachsen echt sorgen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    genau aus diesem grund glaub ich relativ fest daran, dass das hier auch kommen wird (deshalb gibt es auf die stiko auch so viel druck), weil alle wissen, dass man die quoten auch nur annähernd erreichen wird, wenn man auch die jüngeren einschließt. ich geh davon aus, dass der druck noch weiter steigen wird, wenn die impfkampagne sich weiter verlangsamt und das wird bald eintreffen.
    Ich habe jetzt auch schon 2x von impfaktionen für diese Altersgruppe gelesen, allerdings nicht in meinem bundesland, und mich gefragt ob dort dann nur risikojugendliche geimpft wurden, oder ob das in anderen bundesländern irgendwie erlaubt wurde…

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich frag das nicht um zu provozieren, sondern aus Neugier: ist das Vertrauen in die Stiko hier im Forum so gering? Werden die Empfehlungen für unbegründet gehalten?

    Überlegungen, was für die Kinder besser ist, laufen da doch bestimmt auch. Dumm sind die Leute wahrscheinlich auch nicht. Haltet ihr einfach die Einrichtung für zu langsam/zögerlich?

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich glaube, der kritische teil ist, dass die stiko sagt, der nutzen der impfung sei nicht hoch genug und damit impliziert, dass durchseuchung bei kindern ja nix macht. ich kann schon nachvollziehen, dass man als elternteil diesen teil mit der durchseuchung nicht so toll findet (eben weil hohe inzidenzen auch für kinder nicht so bombe sein könnten). ich vermute, dass die stiko anfangs die empfehlung nicht rausgegeben hat, weil so viele erwachsene noch keinen zugang hatten.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ah, ok. Danke!

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zur Stiko: ich gehe auch davon aus, dass die Stiko an erster Stelle sicherstellen wollte, dass alle Erwachsenen sich impfen lassen können, was natürlich auch sehr vernünftig ist.
    Auf einer individuellen Ebene ist die Erkrankung für Kinder möglicherweise tatsächlich gar nicht "schlimmer" als die Impfung. Wie irgendjemand aber auch schon geschrieben hat, sind damit die ganzen sozialen Folgen etc. nicht mitgedacht: Schulschließung, fehlende soziale Kontakte, Quarantäne.
    Schon alleine um das meinen Kindern zu ersparen, würde ich sie nach jetzigem Kenntnisstand impfen lassen. Wenn sichergestellt werden könnte, dass es keine Schulschließungen etc. mehr gäbe, wäre die Gleichung möglicherweise eine andere.
    Ich habe allerdings nicht mitbekommen, dass die sozialen Folgen von der Stiko diskutiert werden und das finde ich problematisch. Wie wir alle wissen, ist leider der politische Wille nicht da, den Kindern eine möglichst sichere Umgebung zu schaffen.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Aber wenn man auf Durchseuchung setzt, dann braucht man doch keine Schulschliessungen / Wechselunterricht / etc.?
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •