Antworten
Seite 1207 von 1260 ErsteErste ... 2077071107115711971205120612071208120912171257 ... LetzteLetzte
Ergebnis 24.121 bis 24.140 von 25197

Thema: Corona-Virus

  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Stöckchen, inwiefern ist denn Dein Kitakind noch eingeschränkt?
    Das fände ich auch spannend.
    Hier finden aktuell keine Ausflüge wie früher statt (die Vorschüler dind sonst auch zum Bürgermeister etc gegangen), aber sonst läuft der Kitaalltag eigentlich weitestgehend normal.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Krass. Machen die wenigstens Selbsttests?
    Das hab ich mich nicht nochmal getraut zu fragen aber da die Eltern auch Symptome haben, ist es wohl klar dass sie sich auch angesteckt haben. Zur Arbeit müssen sie aber aktuell nicht raus, da HO.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Das fände ich auch spannend.
    Hier finden aktuell keine Ausflüge wie früher statt (die Vorschüler dind sonst auch zum Bürgermeister etc gegangen), aber sonst läuft der Kitaalltag eigentlich weitestgehend normal.
    Genau. Ich sehe auch kaum noch Einschränkungen. Der große Martins-Umzug mit Eltern findet nicht statt und dass mein Kind jetzt nicht mit den Öffis Ausflüge mit der Kita macht, finde ich völlig okay bzw eher gut. Es gab jetzt sogar eine Waldwoche mit extra gemietetem Bus. Kita-Alltag ist hier wieder recht normal ausser dass wir an der Tür abgeben und dass die Kinder 2x/Woche einen PCR Lolli-Test haben (leider nur freiwillig ��).

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    In unserem Umfeld sind jetzt 2 Kita-Geschwister positiv PCR getestet und die Eltern werden trotz Symptomen weder getestet, noch müssen sie in Quarantäne. Sind beide geimpft. Finde es trotzdem seltsam...
    Die Vorgaben sind doch unmöglich. Also dass trotz Symptomen nicht getestet wird. Und nochenger Kontakt zu infizierten



    Es heisst doch immer auch geimpft soll man sich mit Symptomen testen lassen. Zumal es ja nicht an PCR Tests mangelt...

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Genau. Ich sehe auch kaum noch Einschränkungen. Der große Martins-Umzug mit Eltern findet nicht statt und dass mein Kind jetzt nicht mit den Öffis Ausflüge mit der Kita macht, finde ich völlig okay bzw eher gut. Es gab jetzt sogar eine Waldwoche mit extra gemietetem Bus. Kita-Alltag ist hier wieder recht normal ausser dass wir an der Tür abgeben und dass die Kinder 2x/Woche einen PCR Lolli-Test haben (leider nur freiwillig ��).
    Die Frage ist ja, als wie groß man die Gefahr für Kinder ansieht, die von Corona ausgeht. An Angeboten gibt es mit gewissen Einschränkungen hier quasi alles wieder. Wenn man aber trotzdem das Risiko so gering wie möglich halten will, dass sie sich anstecken, dann schränkt man zwangsläufig „freiwillig“ ein (nur bestimmte Angebote in kleinen Gruppen, mit bestimmten Rahmenbedingungen, bestimmte Settings werden ausgeschlossen, …).
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja das verstehe ich, aber das ist ja quasi Deine eigene Entscheidung. Klang oben so dass Du sauer bist über die Einschränkungen, die Kindern von außen auferlegt werden.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das war Stöckchen Aber wir handhaben es genauso.

    Aber ja, ich denke schon, dass das Verhalten der Erwachsenen (Impfquote, aber eben auch große Veranstaltungen etc.) dazu beitragen, dass das Risiko für Kinder steigt sich zu infizieren, und man daher umso vorsichtiger noch ist. Und dass man den Kindern das eben gern erlauben würde, aber sich nicht traut.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich bin da auch Team efeu/Stöckchen. Ich bin sauer, dass die Erwachsenen/Alten, die jetzt anderthalb Jahre auf Kosten der Kinder geschützt wurden, sich jetzt einen Scheiß scheren um die Kinder und deren fahrlässige Durchsuchung in Kauf nehmen, weil sie jetzt keinen Bock mehr auf Einschränkungen haben, wo sie persönlich ja jetzt halbwegs gut geschützt sind. Die inzidenzen bei Kindern könnten ja deutlich niedriger sein, wenn die Erwachsenen sich mehr am Riemen reißen würden, ihre Ansteckungen zu verhindern.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ups
    Tatsächlich verwechsel ich Euch beide seit Corona manchmal

  10. Inaktiver User

    Blinzeln AW: Corona-Virus

    vor allem finde ich auch das risiko belastend, dass die kinder in quarantäne müssen. insofern bin ich doch oft am abwägen, was mir irgendwas wert ist.

    ich habe zudem zauberhafte alte menschen um mich rum, die sich über einschränkungen beschweren und verkünden, dass es ja erwiesenerweise nicht schlimm sei, wenn sich die kinder anstecken. ich hasse diese menschen gerade sehr.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich erlebe außerhalb von Bym wenig Sorge vor Corona bei Kindern und gleichzeitig eher Skepsis an der Impfung für Kinder. Damit fallen sowohl Sorge als auch ein baldiger "Zielpunkt" als Gründe für Zurückhaltung zugunsten der Kinder weg.

  12. Inaktiver User

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich erlebe außerhalb von Bym wenig Sorge vor Corona bei Kindern und gleichzeitig eher Skepsis an der Impfung für Kinder.
    Ja, ich auch. Wenn sich 50% der Eltern mit kleineren Kindern dann dafür entscheiden werden, ist es viel.
    Das macht's natürlich in Summe auch schwierig zu sagen, nun reißt euch doch noch kurz zusammen bis die Kinder geimpft sind

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja, das kommt dazu. Ich bin froh, wenn meine Kinder geimpft sind, und werde dann auch mehr erlauben. Aber Long Covid kann man auch bei Durchbruchsinfekt bekommen, und natürlich wäre es mir wohler, wenn ihre Freunde ebenso geimpft würden, zumal dann wahrscheinlich demnächst eh sämtliche Einschränkungen fallen werden.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Stöckchen, inwiefern ist denn Dein Kitakind noch eingeschränkt?
    Ich habe keins mehr.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    ups
    Tatsächlich verwechsel ich Euch beide seit Corona manchmal
    Das finde ich ganz lustig, weil ich glaube, dass Efeu und ich relativ viel unterschiedlich handhaben. Wir reizen das, was die Kinder dürfen schon sehr aus und sie müssen von uns aus auch nicht mehr Maske tragen, als angeordnet ist. Das ist einfach unser Ergebnis der Abwägung, was wir unseren Kindern noch „zumuten“ können. Ich finde es aber einfach krass, dass wir den Kindergeburtstag im November draußen machen (weil das Kind endlich auch wieder mit Freundinnen feiern will, die nicht in der gleichen Klasse sind) und meine Mutter zum 75. ganz selbstverständlich mit 40 Gästen ein Restaurant bucht (in das wir mit den ungeimpften Kindern dann natürlich auch gehen sollen). Wir sind dann halt die einzigen, die mit den Kindern in Quarantäne landen, wenn von den 40 sich jemand als positiv herausstellt.
    Geändert von stöckchen (16.10.2021 um 00:14 Uhr)
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Stöckchen, inwiefern ist denn Dein Kitakind noch eingeschränkt?
    Kann nur für mich sprechen, aber hier sind die Gruppen noch strikt getrennt - auch draußen. Dh er hat seit 1 1/2 Jahren nicht im Sandkasten gespielt oder gerutscht. Das ist jetzt kein Drama - für die andere Gruppe, die im Sommer die Wasserpumpe nicht benutzen durfte, aber schon.
    Und naja, zahlreiche Einschränkungen, die ich ihm selbst auferlege: kein Einkaufen, kein Zugfahren just for fun, keine Besuche drinnen von Kindern außerhalb der Bubble, kein Schwimmbad.
    Aber letztens durfte er in den Indoorspielplatz zum Kindergeburtstag. Das konnte ich ihm wirklich nicht antun. Nach den anderen Dingen fragt er gar nicht mehr.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So ist es auch in meinem Umfeld.

    Ich kenne exakt niemand, der seine Kinder <12 impfen lassen möchte. Die meisten wollen auch ihre älteren Kinder nicht impfen lassen. Wäre interessant, ob es da Umfragen gibt zum Thema.
    Ich glaube, das ist auch regional sehr unterschiedlich. SH hat ja die höchste Imofquote bei Jugendlichen und ich kenne tatsächlich viele, die auf die Impfung für Kinder warten. Nicht alle, aber gefühlt 70-80%.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Efeu, gerade gefunden:
    "Jamie Bernal von Public Health England in London und Mitarbeiter ermitteln für die 1. Dosis des Biontech-Impfstoffs BNT162b2 eine Impfstoffwirksamkeit gegen Erkrankungen mit der Variante Delta von 35,6 %."
    Biontech und Astrazeneca: Impfstoffwirksamkeit gegen Delta nur leicht...

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Oh, das ist weniger, als ich dachte

    Stöckchen, aber so machen wir es auch, bis auf die Masken. Die tragen beide immer, wenn es rein geht, außer K2 in der Kita und bei 2 Kursen, die er macht. Ist aber kein Problem, das stört ihn echt am wenigsten. Und ja, hier machen auch alle wieder alles indoor und wir halt aktuell noch nicht.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  20. Inaktiver User

    AW: Corona-Virus

    ich finde schon, dass meine kinder noch sehr eingeschränkt sind - masken durchgehend in der schule (wobei sie das als normal empfinden, daher würde ich es vor ihnen nicht thematisieren), 2x pro woche tests (und jedes mal ihre angst, doch wieder positiv zu sein), zugeteilte schulhofflächen, freizeitangebote teilweise immer noch lediglich online…

    öffentliche verkehrsmittel nutzen sie hingegen wieder, weil ich die variante elterntaxi für ihre entwicklung nicht förderlich gefunden hätte. das hätte sich zu einer unschönen entwickelt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •