Antworten
Seite 1215 von 1261 ErsteErste ... 215715111511651205121312141215121612171225 ... LetzteLetzte
Ergebnis 24.281 bis 24.300 von 25201

Thema: Corona-Virus

  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Als Lehrerin finde ich den Booster absolut sinnvoll, denn wie oben schon geschrieben sinkt der Schutz vor Infektion nach 6 Monaten (2x bt) auf unter 50%. Gerade jetzt ohne Maskenpflicht in den Klassen bei inzidenzen von ca. 500 in der Altersgruppe der Schulkinder sind Lehrer*innen halt mal wieder perfekte Superspreader*innen. (Dass ich ffp2-maske im Unterricht trage, brauche ich wohl nicht erwähnen. Aber Abstand zu den Schüler*innen geht halt oft nicht und Quarantäne nach positiven Fällen in der Klasse gibts ja auch nicht mehr. Und positive Fälle haben wir sehr regelmäßig.)
    Ja zu allem.
    Und wenn das go fuer lehrerinnen kommt und meine sechs monate rum sind, wuerde ich das auch machen.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Sind alle risikogruppen und alte, fuer die es empfohlen wird, denn schon durch? Oder sollte man nicht erstmal zusehen, dass die das dingen bekommen?

    Und wenn es nach sechs monaten empfohlen wird: wie frueh seid ihr denn geimpft worden?
    Also ich als lehrerin mit impfprio (zwar spaeter, aber immerhin), habe noch keine sechs monate voll, wie habt ihr das denn damals so frueh hinbekommen mit eurer impfung?
    Also in meinem Umfeld sind zB. die Senioren alle schon ein 3. Mal geimpft. Ebenso die aus der Pflege.
    Meine 6 Monate sind auch noch nicht rum, aber ich habe schon einen Termin gemacht. Weiß mir mit dem Wissen besser geht.
    Abgesehen davon impft man in anderen Ländern aufgrund der neueren Daten auch schon vor Ablauf von 6 Monaten. Von daher würde ich auch früher eine nehmen, sofern sich die Gelegenheit ergibt.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Sind alle risikogruppen und alte, fuer die es empfohlen wird, denn schon durch? Oder sollte man nicht erstmal zusehen, dass die das dingen bekommen?
    Ich habe momentan nicht vor, mich im eine dritte Dosis zu bemühen, bevor sie für mich empfohlen wird (6 Monate sind auch noch nicht rum).
    Aber meines Wissens nach gibt es grad keinen Mangel an Impfstoff für die Drittimpfungen hier in D? (Dass es global furchtbar unfair ist, würde ja schon geschrieben)
    Vor den 6 Monaten sich nach eigenem Gutdünken eine Drittimpfung zu besorgen, ist mir aber auch recht fremd.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Also in meinem Umfeld sind zB. die Senioren alle schon ein 3. Mal geimpft. Ebenso die aus der Pflege.
    Meine 6 Monate sind auch noch nicht rum, aber ich habe schon einen Termin gemacht. Weiß mir mit dem Wissen besser geht.
    Na jut, aber dann erledigt sich ja eine weitere diskussion, weil "mir geht es mit dem Wissen besser" ist ja dein standpunkt, da kann ich emotional ja nicht gegen argumentieren. Nur dass die impfung fuer juengere nichtrisikoleute erstmal nicht vorgesehen ist und ich nur sehr sehr wenige aeltere kenne, die die dritte impfung bereits haben, auch leute aus dem medizinbereich noch nicht.
    Koennte man sagen dass es halt ihre Schuld ist wenn sie nicht die Ellenbogen auspacken, das mag sein.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Naja, jeder (über 12), der will, hätte schon länger und unkompliziert geimpft sein können. Es gibt schon seit ein paar Monaten mehr Impfstoff als Impfwillige.
    Ich glaub, da nimmt gerade keiner irgendwem was weg.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bekommen die denn die Impfung mangels Terminen/Impfstoff nicht? Ich wusste tatsächlich nicht, dass das derzeit problematisch ist. Das wirft ggf. natürlich ein anderes Licht auf die anderen Drittimpfungen.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Man muss ja eigentlich auch gar nicht sagen, wie oft man schon geimpft ist. Soweit ich weiss gibt es in deutschland kein allgemeines impfregister und auch nicht in den bundesländern oder habe ich da was übersehen?
    Geboostert wird doch aber nur mit der halben Dosis, oder?

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Naja also das mit den Ellenbogen finde ich schon etwas übertrieben. Ich denke schon dass die Hausärzte nicht einfach so Termine an jüngere vergeben, wenn sie genug alte auf der Warteliste haben. Wenn sich jüngere für die die Grippeimpfung von der Stiko nicht empohlen sich gegen Grippe impfen lassen sagt ja auch keiner was...

    Die ü70 Personen sollen doch demnächst erst noch angeschrieben werden mit dem Aufruf sich boostern zu lassen. Hoffentlich nimmt es dann Fahrt auf.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Geboostert wird doch aber nur mit der halben Dosis, oder?
    Soweit ich weiss mit der normalem Dosis

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich hatte Anfang Mai meine 2. Impfung, weil in bawü Lehrer*innen ja in prio 2 hochgestuft wurden. Boostertermin ist dementsprechend dann Anfang November.

    Und wir haben vor 3 Wochen alle in der Familie einen Antikörperselbsttest gemacht und ich fand es schon einen krassen Gegensatz, wie schnell bei meinem Mann ein fetter roter 2. Strich kam (2x moderna, 2 Monate später als ich) im Gegensatz zu meinem Test, wo erst mal gar kein 2. Strich sichtbar war und der dann nach einer Minute ganz schwach erkennbar war (und nach 10 Minuten schon auch deutlich, aber immer noch kein Vergleich zu dem von meinem Mann). Also klar, das war kein quantitativer Test, aber so ne Tendenz lässt sich daraus ja definitiv ableiten.

    Die Praxis, bei der ich angefragt habe, meinte nur "ja, gern anmelden, wir haben genug Impfstoff!"
    Und es ist ja tatsächlich so, dass Deutschland keinen mRNA-Impfstoff exportiert - der läuft in Deutschland ab und wird ggf weggeschmissen. Exportiert wurde nur AZ (und bzgl j&j hab ich keine Ahnung).

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Geboostert wird doch aber nur mit der halben Dosis, oder?
    Das wird für moderna neuerdings so empfohlen (als Studienergebnis), ich weiß aber nicht, ob das in den Praxen schon so umgesetzt wird. Ansonsten wird mWn mit ganzen Dosen geboostert.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Sind alle risikogruppen und alte, fuer die es empfohlen wird, denn schon durch? Oder sollte man nicht erstmal zusehen, dass die das dingen bekommen?

    Und wenn es nach sechs monaten empfohlen wird: wie frueh seid ihr denn geimpft worden?
    Also ich als lehrerin mit impfprio (zwar spaeter, aber immerhin), habe noch keine sechs monate voll, wie habt ihr das denn damals so frueh hinbekommen mit eurer impfung?
    Ich arbeite im pädagogischen Bereich und hatte meine 2. Impfung Anfang März. Meine Hausärztin hielt noch vor einigen Wochen nichts von der 3. Impfung.
    Ich überlege ob ich mich morgen bei einem offenen Impfangebot bei einem herbstmarkt hier impfen lassen sollte...


  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Heyho Beitrag anzeigen
    Naja also das mit den Ellenbogen finde ich schon etwas übertrieben. Ich denke schon dass die Hausärzte nicht einfach so Termine an jüngere vergeben, wenn sie genug alte auf der Warteliste haben. Wenn sich jüngere für die die Grippeimpfung von der Stiko nicht empohlen sich gegen Grippe impfen lassen sagt ja auch keiner was...
    Hier haben Hausaerzte das abgelehnt. Daraufhin wurde sich dann anderweitig Zugang beschafft. Man haette dann doch auch mal chillig warten koennen im Homeoffice ohne besonders exponiert zu sein. Und v. A. vor Ablauf der sechs Monate?
    Das ist fuer mich Ellenbogen raus, ich weiss nicht, wie ich es sonst benennen soll?
    Aber das muss jetzt auch nicht zum bitteren Ende diskutiert werden.
    Es ist fuer mich eins von sehr viele wtfs in dieser ganze Corona Sache und letztlich guckt sich jede/r selber im Spiegel an und fuer den rest gilt: Karma regelt
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Na jut, aber dann erledigt sich ja eine weitere diskussion, weil "mir geht es mit dem Wissen besser" ist ja dein standpunkt, da kann ich emotional ja nicht gegen argumentieren. Nur dass die impfung fuer juengere nichtrisikoleute erstmal nicht vorgesehen ist und ich nur sehr sehr wenige aeltere kenne, die die dritte impfung bereits haben, auch leute aus dem medizinbereich noch nicht.
    Koennte man sagen dass es halt ihre Schuld ist wenn sie nicht die Ellenbogen auspacken, das mag sein.
    Also Entschuldigung, aber wo packe ich denn die Ellenbogen aus, wenn ich beim Arzt anrufe und sage „Können Sie mir bitte einen Termin für die Boosterimpfung geben?“

    „Nicht vorgesehen“ ist aus meiner Sicht eine politische Aussage, die aber wissenschaftsfern ist. Warum sie dennoch so getroffen wird, weiß ich nicht. Meines Wissens (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) gibt es derzeit keinen Mangel an Impfstoff und da alle anfangs zeitversetzt geimpft wurden, laufen doch auch die 6 Monate zeitversetzt ab, so dass eh alle erst nach und nach an den Punkt kommen, wo ein Booster sinnvoll wäre.

    Und ja klar, Emotion ist das eine, aber mein Gefühl basiert doch einfach auf wissenschaftlichen Fakten, dass man besser vor Infektion geschützt ist, die auch im geimpften Zustand noch Long Covid verursachen kann. Und das mag für einige nicht ausschlaggebend für eine 3. Impfung sein, aber ich hab hier zwei kleine Kinder, und abgesehen davon, dass ich generell keinen Bock auf die Blackbox Covid habe, möchte ich so gut ich kann sicherstellen, dass ich/wir weiter gut für sie sorgen können (abgesehen von Ihrem indirekten Schutz durch unsere Impfungen).
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Hier haben Hausaerzte das abgelehnt. Daraufhin wurde sich dann anderweitig Zugang beschafft. Man haette dann doch auch mal chillig warten koennen im Homeoffice ohne besonders exponiert zu sein. Und v. A. vor Ablauf der sechs Monate?
    Das ist fuer mich Ellenbogen raus, ich weiss nicht, wie ich es sonst benennen soll?
    Aber das muss jetzt auch nicht zum bitteren Ende diskutiert werden.
    Es ist fuer mich eins von sehr viele wtfs in dieser ganze Corona Sache und letztlich guckt sich jede/r selber im Spiegel an und fuer den rest gilt: Karma regelt
    Also nachdem einige Kinderärzte auf die Stiko Empfehlung warten wollen, bevor sie U12 Kinder impfen, obwohl es immer mehr alarmierende Studien zu Kindern und Covid gibt, kann ich nur sagen, nur weil ein Hausarzt das für unnötig hält, muss das nicht die allgemeine oder sinnvolle Meinung sein, und dass man dann woanders fragt, wenn man das für sich anders beurteilt, finde ich legitim. Ellenbogen raus heißt dagegen doch, jemand Schwächeren beiseite schubsen, aber das muss in dem Fall doch gar nicht so gewesen sein. Ich finde es immer schwer, das von außen zu beurteilen, denn wer weiß, was den/diejenigen für Ängste haben oder welche Umstände, die man nicht kennt.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen

    Und ja klar, Emotion ist das eine, aber mein Gefühl basiert doch einfach auf wissenschaftlichen Fakten, dass man besser vor Infektion geschützt ist, die auch im geimpften Zustand noch Long Covid verursachen kann. Und das mag für einige nicht ausschlaggebend für eine 3. Impfung sein, aber ich hab hier zwei kleine Kinder, und abgesehen davon, dass ich generell keinen Bock auf die Blackbox Covid habe, möchte ich so gut ich kann sicherstellen, dass ich/wir weiter gut für sie sorgen können (abgesehen von Ihrem indirekten Schutz durch unsere Impfungen).
    Wie gesagt, das ist deine (subjektive) Legitimation fuer dein Handeln, dich vor Ablauf der sechs Monate booster-impfen lassen. Emotional verstaendlich. (War es damals ja auch irgendwie bei dem Stadtrat, der schon im Januar geimpft war.)

    Ich sehe diese Legitimation (subjektiv) aus meiner Position anders. Habe auch keinen Bock auf Covid, trotzdem haette/wuerde ich individuell erstmal anders handeln und abwarten.
    Wenn es ein go fuer lehrerinnen gibt: here I am. Macht ja auch Sinn bezueglich indirektem Schutz fuer hunderte andere.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    muss das nicht die allgemeine oder sinnvolle Meinung sein, und dass man dann woanders fragt, wenn man das für sich anders beurteilt, finde ich legitim. Ellenbogen raus heißt dagegen doch, jemand Schwächeren beiseite schubsen, aber das muss in dem Fall doch gar nicht so gewesen sein. Ich finde es immer schwer, das von außen zu beurteilen, denn wer weiß, was den/diejenigen für Ängste haben oder welche Umstände, die man nicht kennt.
    Ja, da ist doch alles in Ordnung dann
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Definitiv ist das Christina Stürmer mit leicht angehauchter/ fluesternder Stimme.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Definitiv ist das Christina Stürmer mit leicht angehauchter/ fluesternder Stimme.
    : D

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, das ist deine (subjektive) Legitimation fuer dein Handeln, dich vor Ablauf der sechs Monate booster-impfen lassen. Emotional verstaendlich. (War es damals ja auch irgendwie bei dem Stadtrat, der schon im Januar geimpft war.)

    Ich sehe diese Legitimation (subjektiv) aus meiner Position anders. Habe auch keinen Bock auf Covid, trotzdem haette/wuerde ich individuell erstmal anders handeln und abwarten.
    Wenn es ein go fuer lehrerinnen gibt: here I am. Macht ja auch Sinn bezueglich indirektem Schutz fuer hunderte andere.
    Naja, damals war der Impfstoff knapp und er hat damit aktiv eine Dosis einem hoch gefährdeten Menschen weggenommen. Die Situation jetzt ist doch komplett anders? Den Vergleich finde ich ziemlich unpassend.
    Ich würde mich abgesehen davon als Mutter ziemlich freuen, wenn die Lehrerin meines Kindes sich aktiv um einen Booster bemüht, denn eigentlich sollte die Empfehlung für LuL selbstverständlich sein, bei dem Kontakt und der Zielgruppe, aber hier sind wir wieder an dem Punkt, wo die Politik der Realität hinterherguckt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •