Antworten
Seite 445 von 630 ErsteErste ... 345395435443444445446447455495545 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.881 bis 8.900 von 12586

Thema: Corona-Virus

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von agbs Beitrag anzeigen
    ich finde die lockerungen fatal, viel zu früh.
    das dachte ich zuerst auch.
    allerdings sind es ja nicht tatsächlich lockerungen, oder?
    mehr geschäfte öffnen - das wird wohl ob des wirtschaftliche drucks sein. es gibt da aber bestimmt vorsichtsmaßnahmen u der mns muss ja nun auch in den öffis getragen werden.
    ich bezweifle ja stark, dass die öffnungen der geschäfte für alle den gewünschten effekt haben. weil die kosten des offenhaltens werden teilweise bestimmt höher sein als die maßnahmen.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hier in berlin habe ich auch das gefühl, dass mehr Geschäfte jetzt schon öffnen, z. B. Das Shisha Geschäft (nicht Café) bei mir um die Ecke. Da sind allerdings eh nie viele Kunden drin und das ist doch auch bei vielen anderen Geschäften so. Würde es ihnen daher eher frei stellen zu öffnen als es allen zu verbieten. Im Supermarkt finde ich ist Abstand halten viel weniger möglich als in solchen Geschäften. Ich hoffe doch dass die Menschen sich jetzt an Abstand halten gewöhnt haben und es überall funktionieren sollte.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hier kann man auch wieder Eis auf die Hand kaufen und daneben hat ein Restaurant jetzt so nen Außenverkauf mit Getränken und Bratwurst. Hatte auch den Eindruck es wird gelockert. Da stand aber auch draußen dran, dass man bitte drauf achten soll, dass man Abstand hält und nicht direkt vorm Laden bleibt, da sie sonst wieder schließen müssen.
    I will dance
    when I walk away

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Es geht halt nicht nur um Abstand. In einem Supermarkt ist es relativ einfach Abstand zu halten und es muss schon dumm laufen, dass man da angehustet wird (außer man steht natürlich an der Kasse).
    In einem Café sitzt man länger und wenn die Person hinter einem vor sich hinröchelt, ist man viel länger einer Möglichkeit zur Ansteckung ausgesetzt. Je nachdem wie gut oder schlecht die Ecke belüftet ist, in der man sitzt, ob die kranke Person vielleicht noch rumbrüllt / singt / etc. steigt die Möglichkeit einer Ansteckung gleich an.

    Bei Buchladen / Blumenladen / Klamottenladen sehe ich weniger Probleme. Bei allen Sitzveranstaltungen (Café, Theater, Kino) aber schon.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Es geht halt nicht nur um Abstand. In einem Supermarkt ist es relativ einfach Abstand zu halten und es muss schon dumm laufen, dass man da angehustet wird (außer man steht natürlich an der Kasse).
    In einem Café sitzt man länger und wenn die Person hinter einem vor sich hinröchelt, ist man viel länger einer Möglichkeit zur Ansteckung ausgesetzt. Je nachdem wie gut oder schlecht die Ecke belüftet ist, in der man sitzt, ob die kranke Person vielleicht noch rumbrüllt / singt / etc. steigt die Möglichkeit einer Ansteckung gleich an.

    Bei Buchladen / Blumenladen / Klamottenladen sehe ich weniger Probleme. Bei allen Sitzveranstaltungen (Café, Theater, Kino) aber schon.
    Genau.
    Und wenn man dann noch an Kneipen und Biergärten denkt ... urks.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    in ö gibt es diesbezüglich keine lockerungen. die lokale u hotels dürfen frühestens mitte mai wieder öffnen, große geschäftsflächen (ausnahme gartenzentrum/baumarkt) erst anfang mai.
    Coronavirus: Fahrplan bis Ende April steht - news.ORF.at
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Mai finde ich auch noch recht früh, andererseits verständlich wenn man eine langsame Durchseuchung anstrebt. Finde ich ziemlich krass, wenn man mal durchrechnet wie viele Menschen dabei sterben und wie lange das dauert, aber einen tollen Gegenvorschlag habe ich auch nicht.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Was sagt ihr denn zu diesem Artikel?
    Italien: Matteo Salvini nutzt die Wut der Italiener auf Deutschland - DER SPIEGEL

    Also klar, abgesehen davon, dass es ein populistisches Ausnutzen der Situation ist.
    Findet ihr, Deutschland hätte mehr Masken etc. exportieren sollen, obwohl abzusehen war, dass es bei uns knapp wird?
    Ich kann es nicht richtig an Fakten festmachen, aber habe das Gefühl, dass das Thema Europa oft aufgegriffen wird, wenn es um deutsche Solidarität geht, sprich es um Zahlungen etc. geht.
    Oder gehe ich da nur selbst wem auf den Leim?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Dänemark wird wahrscheinlich nächste woche seine kitas und die schulen für klasse 0 bis 5 wieder öffnen.
    Ja, alles andere bleibt aber vorlaeufig so, wie es momentan ist, bis 10. Mai. Grosse Veranstaltungen sind bis Ende August untersagt.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wurde hier eigentlich schon über das Strategiepapier des deutschen Innenministeriums gesprochen?

    EDIT: ich lese gerade darin und finde es interessant, dass die zum Zeitpunkt des Schreibens Mitte-Ende März offenbar von einer noch schnelleren Verdopplungsrate ausgegangen sind. Demnach wären wir jetzt schon an dem Punkt, den das Papier im Worst Case für Ende April vermutet und im "Dehnung Case" für Mitte April, was ja eigentlich ein ganz gutes Zeichen wäre?
    Geändert von Sakamoto (07.04.2020 um 10:47 Uhr)
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wir haben seitens des Arbeitgebers nun Stoffmasken erhalten, da diese in unserer Stadt seit gestern Pflicht sind. Eine Maske ist für Klienten (falls sie keine haben, ich arbeite im sozialen Bereich) und wir sollen sie nach den Gesprächen mit ihnen dann in einen Plastikbeutel stecken und selbst zu Hause waschen und bügeln. Noch Fragen?
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    unglaublich
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Absolut unverschämt und verantwortungslos

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von wieauchimmer Beitrag anzeigen
    Mai finde ich auch noch recht früh, andererseits verständlich wenn man eine langsame Durchseuchung anstrebt. Finde ich ziemlich krass, wenn man mal durchrechnet wie viele Menschen dabei sterben und wie lange das dauert, aber einen tollen Gegenvorschlag habe ich auch nicht.
    Ich finde, man kann überhaupt nicht seriös durchrechnen, wie viele Menschen mit einer vs. der anderen Methode sterben.

    Ich bin auch alles andere als sicher, dass dieser Total-Stopp, den wir im Moment in Deutschland durchziehen, wirklich in nennenswertem Ausmaß Leben rettet, im Vergleich zum schwedischen Modell oder gar im Vergleich mit Modellen wie in UK. Man mag darauf hoffen. Aber das, was wir im Moment durchziehen, als unangefochten besten Weg darstellen kann man meiner Meinung nach nicht.

    Für mich ist es im Moment ganz bequem, dass Deutschland sich so verhält wie es sich verhält, denn mit null Beschränkungen wären die Intensivstationen wahrscheinlich schon voll und ich meinen Job inzwischen los. Aber von meiner persönlichen Situation abgesehen bin ich wirklich nicht sicher, was (für die Menschen in Deutschland) richtig ist. Auch das, was wir im Moment machen, wird Menschenleben kosten. Und wieviele wir durch unser Vorgehen wirklich "zusätzlich" retten, wissen wir auch nicht. Vielleicht wissen wir es hinterher.
    Geändert von bwlstudent (07.04.2020 um 12:12 Uhr)

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ne, das bin ich auch nicht. Es gibt ja x Kollateralschäden (häusliche Gewalt, Vorsorgeuntersuchungen, psychische Folgen durch finanzielle Probleme und und und).
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ist das denn überhaupt so, dass Vorsorgeuntersuchungen nicht mehr stattfinden? Ich habe bisher das Gefühl, dass alles ziemlich normal weiterläuft.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ist das denn überhaupt so, dass Vorsorgeuntersuchungen nicht mehr stattfinden? Ich habe bisher das Gefühl, dass alles ziemlich normal weiterläuft.
    Das Gefühl habe ich bei mir auch (vielleicht auch ein Unterschied zwischen Stadt/Land oder Stadtzentrum/Randgebiet??), aber einige Bymsen haben ja z.B. geschrieben, dass ihr Gyn nur noch Notfälle & Schwangerenbetreuung macht...

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ist das denn überhaupt so, dass Vorsorgeuntersuchungen nicht mehr stattfinden? Ich habe bisher das Gefühl, dass alles ziemlich normal weiterläuft.
    Ja, bei meiner Oma im Südwestdeutschen Raum laufen die üblichen Behandlungen nicht einfach weiter. Sie hätte eine umfangreiche Augenuntersuchung im Krankenhaus gehabt. Eine Freundin von ihr hatte ne Hüft-OP und wurde nun ohne Reha und vorallem ohne Physio oder sonstige Unterstützung nach Hause geschickt.
    Wer lebt stört.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich konnte letzte woche noch ganz normal zu meinem orthopädie-termin, den ich vor ein paar wochen vereinbart hatte. es ging um nix sehr akutes. war eher so ein "alle-paar-jahre-check".
    in der praxis haben sie super vorkehrungen getroffen: jeder musste sich schon vor der tür anmelden und beim eintreten direkt hände desinfizieren.
    es gab quasi keine wartezeit und es war außer mir nur eine weitere person im (großen) wartezimmer.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ist das denn überhaupt so, dass Vorsorgeuntersuchungen nicht mehr stattfinden? Ich habe bisher das Gefühl, dass alles ziemlich normal weiterläuft.
    Kann für meinen Ort nur für Zahn- und Hautarzt sprechen, da sind reine Vorsorge- und Kontrolluntersuchungen bis auf weiteres gestrichen. Bei beiden weil seit Wochen keine Masken und Handschuhe mehr zu kriegen sind und man sich die paar, die man auftreiben kann, für wirkliche Notfälle aufheben will.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •