Antworten
Seite 606 von 1042 ErsteErste ... 106506556596604605606607608616656706 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.101 bis 12.120 von 20824

Thema: Corona-Virus

  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Insgesamt würde es sicher viel bringen, müsste man ausprobieren, wie viele Kinder da trotzdem noch die gesamte kalte Jahreszeit dauererkältet wären...

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich finde das bezüglich Kita interessant. Also ich frage mich, ob nicht ingesamt die Anzahl der Krankheitstage sinkt, wenn hustende Kinder direkt zuhause bleiben.
    Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
    Es ist ja auch nicht so, dass man zwingend mit jedem Resthusten noch ansteckend ist. Hier mal zur Grippe:
    Wann bricht die Krankheit aus und wie lange ist man ansteckend?

    Nach einer Ansteckung spürt man erste Beschwerden relativ rasch nach 1 bis 2 Tagen. Die Erkrankten können bereits am Tag vor Beginn der Beschwerden und bis ca. 1 Woche nach Auftreten der ersten Krankheitszeichen ansteckend sein. Kinder oder Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können die Erreger auch länger ausscheiden.
    Quelle

    Wer bei Influenza nur eine Woche nach Beginn der Beschwerden Husten hat, den hat es da ja auch eher milde erwischt. Bei Corona weiß man ja auch, dass die Erregerkonzentration nach der ersten Woche im Rachen sinkt/nicht mehr nachweisbar ist. Damit ist die Übertragung nicht unmöglich (Drosten hat das öfter thematisiert, man kann das Virus noch im Auswurf nachweisen, der halt von weiter unten kommt), aber schon deutlich erschwert gegenüber einer hohen Erregerkonzentration in Nase oder Rachen.
    Man hustet ja nicht nur während der akuten Infektion, sondern auch später noch, weil sich die Atemwege erstmal wieder regenerieren müssen, da noch vermehrt Schleim gebildet wird usw. Das kann man doch bei Krippenkindern prima sehen, die ja teilweise wochenlang noch Husten, ohne aktiv krank zu sein. Ich hätte mich da seinerzeit sehr bedankt, wenn meine eigentlich ziemlich fitten und selten schwer kranken Kinder wochenlang hätten zu Hause bleiben dürfen. Genauso ist nicht jeder Husten bei Erwachsenen kritisch hinsichtlich einer Ansteckung.

    Meiner Ansicht nach ist die bisherige Regelung in Kitas - akut kranke Kinder bleiben zu Hause, mindestens bis 48h nach Ende des Fiebers / der akuten Symptome völlig ausreichend. Wäre halt gut, wenn das im Berufsleben auch konsequent so gemacht würde, 3 Wochen Home Office hinterher finde ich persönlich Quatsch, selbst wenn eine Restmöglichkeit der Ansteckung bleibt.
    Ich finde es grundsätzlich gut, dass das Thema Infektionskrankheiten durch Corona ein größeres Forum findet, aber bitte, dabei soll man sich doch nicht auf gewöhnliche Erkältungskrankheiten fokussieren, die einfach dazu gehören und die unser Körper in aller Regel gut wegsteckt und die möglicherweise auch wichtig sind für die Ausbildung und das Training eines gesunden Immunsystems (Stichworte Allergien und Autoimmunerkrankungen).

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Aber die Kunden bleiben doch vermutlich nicht wegen der maskenpflicht weg? Das glaube ich nicht.

    Ich glaube auch, dass die bleiben wird, bis das ganze als „vorbei“ gilt.
    also ich bin eine von denen, die deshalb wegbleibt.
    ich finde den mns so unangenehm, dass ich damit ganz sicher nicht freiwillig durch irgendwelche geschäfte flaniere.
    und ich glaube da bin ich bei weitem nicht die einzige.

    klamotten und anderen kram bestelle ich online - mehr als sonst eh schon. also muss ich nur in supermarkt und drogerie, und werde das beibehalten bis die mns-pflicht wieder abgeschafft wird.

    klar tut es mir leid für den einzelhandel, ich hoffe aber gleichzeitig, dass die geringe kundschaft den wirtschaftlichen druck erhöht sich schneller vom mns zu verabschieden.


    zum mns im öpnv: da halten sich hier jetzt schon immer weniger leute dran, und die variante des nase-draußen-lassens wird auch von vielen übernommen.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ist nur anekdotisch, aber mein Kind war seit Kitabeginn nie so lange am Stück gesund wie jetzt, mit ganz viel Abstand. Die Kinderarztpraxen hier sind wohl auch sehr leer und die Ärzt*innen erklären sich das zumindest teilweise damit, dass die Kinder größtenteils nicht in die Kita gehen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ja klar, unsere Kinder waren seit Mitte März durchgehend gesund, das gab es seit Kita Beginn nie, da sind sie im März und April eher durchgängig krank.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Moth, ich glaube nicht, dass das anekdotisch ist, aber es kommen 2 Sachen dazu: erstens die Jahreszeit, zweitens der fast komplette Wegfall auch sonstiger sozialer Kontakte der Kinder, über die man sonst ja auch Viren aufsammeln würde.

    Dazu kann das auch einfach nur nach hinten verschoben sein. Mein Vater (ja, auch anekdotisch, natürlich) berichtet immer gern, dass er in der 1. Klasse ständig krank war, er war nie zur Kita gegangen.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ist nur anekdotisch, aber mein Kind war seit Kitabeginn nie so lange am Stück gesund wie jetzt, mit ganz viel Abstand. Die Kinderarztpraxen hier sind wohl auch sehr leer und die Ärzt*innen erklären sich das zumindest teilweise damit, dass die Kinder größtenteils nicht in die Kita gehen.
    Plus zusätzlich wahrscheinlich, weil viel weniger einen Kindkrank-Schein brauchen, weil sie sowieso mit dem Kind daheim sind.
    Meine Kinder waren eigentlich selten so krank, dass ich gleich zum Arzt gegangen wär, aber man braucht ja ab Tag eins diesen Schein.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Gehen die denn dann draußen richtig Touren? Das ist doch tatsächlich gar nicht erlaubt, oder?
    So der Plan. Ne genau, erlaubt ist es nicht. Denke auch, die Polizei wird an dem Tag ganz genau kontrollieren.
    Vllt kommen sie ja noch zur Besinnung, wenn in den Medien nochmal dafür sensibilisiert wird bzgl. Vatertag.

    Anderseits wollen wir uns auch mit einem anderen Haushalt treffen, die sich wiederum gerade jeden 2. Tag mit anderen Treffen. Dann könnten wir uns auch zu 10. treffen
    Naja, überlege abzusagen.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ist nur anekdotisch, aber mein Kind war seit Kitabeginn nie so lange am Stück gesund wie jetzt, mit ganz viel Abstand. Die Kinderarztpraxen hier sind wohl auch sehr leer und die Ärzt*innen erklären sich das zumindest teilweise damit, dass die Kinder größtenteils nicht in die Kita gehen.
    Ich glaube allerdings, wie Ion, dass es grundsätzlich nichts Schlechtes ist, wenn Kinder diese Infektionen durchmachen bzw passiert es so oder so, nur dann halt später. Unser Kind 1 war im dritten Jahr Betreuung schon VIEL weniger krank als im ersten und zweiten.

    Und ich schätze, Arztpraxen sind auch deshalb leer, weil die Leute sie aktiv meiden. Hier jedenfalls war mit den Kontaktbeschränkungen schlagartig auch die Kinderarztpraxis viel ruhiger. Da hatten die Kinder ja schon noch ihre Kitakeime intus.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    und dann liest man, dass bordelle öffnen können. ja, vielleicht verfalle ich dann in kommentarspalten-stil.
    mal als fun fact:
    AfD-Luge uber Bordelloffnungen: So funktioniert die rechte Propaganda - Volksverpetzer
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich glaube allerdings, wie Ion, dass es grundsätzlich nichts Schlechtes ist, wenn Kinder diese Infektionen durchmachen bzw passiert es so oder so, nur dann halt später. Unser Kind 1 war im dritten Jahr Betreuung schon VIEL weniger krank als im ersten und zweiten.

    Und ich schätze, Arztpraxen sind auch deshalb leer, weil die Leute sie aktiv meiden. Hier jedenfalls war mit den Kontaktbeschränkungen schlagartig auch die Kinderarztpraxis viel ruhiger. Da hatten die Kinder ja schon noch ihre Kitakeime intus.
    Sehe ich auch so

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hier hat gerade der Kindergarten angerufen. Ab nächste Woche Vorschul- und Geschwisterkinder, ab 2. Juni eingeschränkter Regelbetrieb, wobei sie selbst keine Ahnung haben, wie sie den organisieren sollen. Die Leiterin meinte, sie hätte mit einem anderen Kindergarten telefoniert und die lassen die Kinder wochenweise kommen. Das fand sie aber doof, weil es dann keine Notbetreuung mehr gibt und diejenigen, die die bisher in Anspruch genommen haben, ja dann jede zweite Woche ohne Betreuung dastehen.
    (Thüringen)
    Geändert von Tigerente99 (15.05.2020 um 14:14 Uhr)

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei allem zu Kindergarten und Schule finde ich es immer interessant, wenn ihr das Bundesland dazu schreibt.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei uns tut sich schulisch auch was (Bayern): Kind 2, 6. Klasse startet in 2 Wochen wieder. Unterricht immer von Mittwoch bis Freitag. Jeweils 6 Stunden. Alle 2 Wochen, wegen Klassenteilung.
    Kind 1 (9. Klasse) wartet noch.
    Schule sagt selbst sie wissen noch nicht wie alles umgesetzt werden soll und sich entwickelt. "Wir fahren auf Sicht." Na mal abwarten.
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,
    habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
    (Voltaire)

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wir (Hessen) haben nun auch den Plan für die Schule ab 2. Juni. Einen schultag pro Woche dh. Unterricht von 8-12:30, danach ist Betreuung im Hort möglich.
    Kindergarten wird auch einen eingeschränkten Regelbetrieb haben, da wissen aber selbst die Erzieherinnen noch nicht wie der aussieht.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    https://www.businessinsider.com/nowh...20-5?r=US&IR=T

    Den Artikel fand ich ganz interessant, weil er das Problem mit der Herdenimmunität gut beschreibt. Selbst die Länder mit hohen Fallzahlen aktuell sind noch weit weg von relevanten Immunitätszahlen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Hier hat gerade der Kindergarten angerufen. Ab nächste Woche Vorschul- und Geschwisterkinder, ab 2. Juni eingeschränkter Regelbetrieb, wobei sie selbst keine Ahnung haben, wie sie den organisieren sollen. Die Leiterin meinte, sie hätte mit einem anderen Kindergarten telefoniert und die lassen die Kinder wochenweise kommen. Das fand sie aber doof, weil es dann keine Notbetreuung mehr gibt und diejenigen, die die bisher in Anspruch genommen haben, ja dann jede zweite Woche ohne Betreuung dastehen.
    (Thüringen)
    Vielleicht ist unser KiGa der, mit dem eure Leiterin telefoniert hat . Bei uns soll es nämlich diese wochenweise Regelung geben (auch Thüringen). Ansonsten geht mein Vorschulkind bis Ende Mai nochmal an ein paar einzelnen Tagen, da aber glücklicherweise ganztags.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    (in der Hoffnung, dass dann nicht die generelle Erwartung ist, dass man mit krankschreibung zu Hause weiterarbeitet).
    Wird sicher nicht überall so sein, aber bei den üblichen Verdächtigen - zum Beispiel diejenigen, die auch erwarten, dass Leute mit Firmenhandy 24/7 für ihre Vorgesetzten verfügbar sind - würde das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu kommen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von meh Beitrag anzeigen
    also ich bin eine von denen, die deshalb wegbleibt.
    ich finde den mns so unangenehm, dass ich damit ganz sicher nicht freiwillig durch irgendwelche geschäfte flaniere.
    und ich glaube da bin ich bei weitem nicht die einzige.

    klamotten und anderen kram bestelle ich online - mehr als sonst eh schon. also muss ich nur in supermarkt und drogerie, und werde das beibehalten bis die mns-pflicht wieder abgeschafft wird.

    klar tut es mir leid für den einzelhandel, ich hoffe aber gleichzeitig, dass die geringe kundschaft den wirtschaftlichen druck erhöht sich schneller vom mns zu verabschieden.


    zum mns im öpnv: da halten sich hier jetzt schon immer weniger leute dran, und die variante des nase-draußen-lassens wird auch von vielen übernommen.
    Also ich finde die Masken auch unangenehm und ich habe keine Lust auf unnötiges Shopping damit, sie sind aber nicht das, was mich vorrangig davon abhält.

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Hier hat gerade der Kindergarten angerufen. Ab nächste Woche Vorschul- und Geschwisterkinder, ab 2. Juni eingeschränkter Regelbetrieb, wobei sie selbst keine Ahnung haben, wie sie den organisieren sollen. Die Leiterin meinte, sie hätte mit einem anderen Kindergarten telefoniert und die lassen die Kinder wochenweise kommen. Das fand sie aber doof, weil es dann keine Notbetreuung mehr gibt und diejenigen, die die bisher in Anspruch genommen haben, ja dann jede zweite Woche ohne Betreuung dastehen.
    (Thüringen)
    Aber man kann doch nicht selbstbestimmt die notbetreuung abschaffen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •