Antworten
Seite 648 von 1164 ErsteErste ... 1485485986386466476486496506586987481148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.941 bis 12.960 von 23280

Thema: Corona-Virus

  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Sie schreibt, wenn der Test *negativ* ist (PCR nehme ich an), wird eingeleitet.
    ah, sorry, dann habe ich das überlesen. ich sollte ins bett gehen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    also ich wurde auf antikörper getestet und das ergebnis war, dass ich irgendwann mit corona-viren zu tun hatte, aber keine antikörper gegen covid-19 besitze.

    bei einem positiven corona-test würde in meiner woche niemand einleiten. und dass nur aufgrund des positiven ergebnisses bei deiner freundin eingeleitet wird, ist nicht rechtens. wenn es keine andere medizinische indikatuon für eine einleitung gibt und sie die nicht will, soll sie sich bitte bei mother hood melden!
    Nein, nein, die wollten schon letzte Woche einleiten, weil sie Gallenprobleme hat, und ihre Blutwerte langsam schlecht für das Baby sind. Also es gibt eine klare medizinische Indikation.
    Wegen dem Schnupfen haben sie es aber verschoben und jetzt ist ein negativer Test erforderlich, damit sie loslegen. Sie ist auch nicht weit vom Datum entfernt.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Oh, wo hast du das machen lassen? Beim Hausarzt oder bei der Blutspende? Und was kostet der Spaß, wenn ich fragen darf? Ich überlege nämlich auch, weil ich gern wissen will, ob der Männerschnupfen, den ich mir im März eingefangen habe, vielleicht Covid war.
    Ich war bei meiner Ärztin. Soll so um die 40€ kosten.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ich war bei meiner Ärztin. Soll so um die 40€ kosten.
    Ach, das geht ja klar. Danke.
    Don’t believe everything you think.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Der Test soll wiederholt werden, aber ich hoffe doch stark, er bleibt positiv.
    Ich weiß, eigentlich ist das schlecht von mir, aber ich hoffe, der bekommt nen ganz unangenehmen Verlauf, und berappelt sich dann erst ganz langsam wieder. Der muss das mal am eigenen Leib zu spüren kriegen.
    Ich befürchte umgekehrt, dass es ein leichter Verlauf wird und er dann darin bestärkt wird, dass es ja nur n kleiner grippaler Infekt ist :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    wie kam es überhaupt zu dem test? hat er den freiwillig gemacht oder wurde das angeordnet?

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    hat er freiwillig gemacht, weil husten und fieber
    stop and smell the roses.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich bin gerade dabei, mich für eine Antikörperstudie der Charité anzumelden, die wohl im Juli beginnt. also ich glaube, es wird nicht jede*r genommen und es erfolgt noch eine Auswahl, aber ich hoffe, dass sie mich auswählen. da würde dann ein Antikörper-test (Blut) und ein Corona-test (pcr) stattfinden. das soll dann glaub ich die nächsten Monate regelmäßig gemacht werden. die Studie soll glaub ich in recht großem umfang stattfinden. das wär sicher sehr spannend, um zu wissen, wie verbreitet es deutschlandweit denn schon ist (und soll auch dokumentieren, wie stark es sich in Zukunft verbreitet).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Nein Sohn und ich haben an der Studie von den Unikliniken in bawü teilgenommen und hatten beide keine Antikörper.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wird das dann nicht wiederholt? Ich hatte es irgendwie so verstanden, dass das in regelmäßigen Abständen nochmal getestet wird. Zumindest fänd ich es sinnvoll, wenn das so wäre anders könnte man ja kaum rauskriegen, wie groß die dunkelziffer potentiell wäre.

    edit: in meinem Fall geht es glaub ich um diese groß-angelegte Studie vom rki —> „Bundesweite bevölkerungsrepräsentative seroepidemiologische Studie: Durch die Bestimmung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 in einer bundesweit repräsentativen Stichprobe soll die tatsächliche Verbreitung, Immunität, der Anteil asymptomatische Infektionen, die tatsächliche Sterberate und Risikofaktoren für einen schweren Verlauf in der Bevölkerung in Deutschland besser abgeschätzt werden. Untersucht werden sollen 15.000 Personen ab 18 Jahre an 150 Studienorten, die Probanden werden zusätzlich u.a. zu klinischen Symptomen, Vorerkrankungen, Gesundheitsverhalten, Lebensumstände und psychischer Gesundheit befragt. Studienbeginn ist voraussichtlich Mitte Mai 2020, erste Ergebnisse werden im Juni 2020 erwartet“

    wobei der Beginn eben verlegt wurde und wohl 30000 Menschen (hier liest man unterschiedliches. Mal steht da Menschen, mal Haushalte) getestet werden sollen. Zumindest hab ich schon diesen großen Fragebogen ausgefüllt, in dem es um die ganzen genannten Dinge wie Vorerkrankungen und psychische Gesundheit ging. Bin gespannt, ob sie mich nun dazu nehmen oder nicht. Die soll wohl an 150 Orten in Deutschland durchgeführt werden.
    und ok, keine Ahnung, wie ich darauf kam, dass die Tests regelmäßig stattfinden sollen, da steht gar nix davon in der Beschreibung vielleicht ist das dann doch nur einmalig. Aber eigentlich wäre es ja noch viel repräsentativer (aber 50 mal aufwändiger), die Probanden alle paar Wochen zu testen, um tatsächlich zu schauen, wie und ob sich das weiter ausbreitet.
    Geändert von Schnelmi (08.07.2020 um 19:21 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich lasse mich diese Woche auf Antikörper testen. Wenn das negativ ausfällt, weiß ich auch nicht. Uff. Bin sicher, dass ich es hatte und meine, ich habe immer noch Nachfolgen davon, nach Monaten. Das muss ich auf jeden Fall mal abchecken lassen. :/ Gibt's hier eventuell jemanden, der/die in einer ähnlichen Situation ist? Oder kennt ihr jemanden? Ich habe gelesen, dass das mit den Folgen relativ gewöhnlich ist. Fühle mich aber ziemlich alleine damit.
    Life imitates Art.





  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich kenne lediglich jemanden, der km april beschwerden hatte u d positiv getestet wurde, bei dem jetzt aber keine antikörper nachweisbar sind.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sommerkind Beitrag anzeigen
    Ich lasse mich diese Woche auf Antikörper testen. Wenn das negativ ausfällt, weiß ich auch nicht. Uff. Bin sicher, dass ich es hatte und meine, ich habe immer noch Nachfolgen davon, nach Monaten. Das muss ich auf jeden Fall mal abchecken lassen. :/ Gibt's hier eventuell jemanden, der/die in einer ähnlichen Situation ist? Oder kennt ihr jemanden? Ich habe gelesen, dass das mit den Folgen relativ gewöhnlich ist. Fühle mich aber ziemlich alleine damit.
    ich schreib dir mal eine pn.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Danke.

    Serafina, uff. Ja irgendwie hab ich vor so einem Szenario ein bisschen Angst. Aber naja, mal sehen.
    Life imitates Art.





  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sommerkind Beitrag anzeigen
    Ich lasse mich diese Woche auf Antikörper testen. Wenn das negativ ausfällt, weiß ich auch nicht. Uff. Bin sicher, dass ich es hatte und meine, ich habe immer noch Nachfolgen davon, nach Monaten. Das muss ich auf jeden Fall mal abchecken lassen. :/ Gibt's hier eventuell jemanden, der/die in einer ähnlichen Situation ist? Oder kennt ihr jemanden? Ich habe gelesen, dass das mit den Folgen relativ gewöhnlich ist. Fühle mich aber ziemlich alleine damit.
    Mir geht es ähnlich wie dir. Ich war Anfang März in Barcelona, und eine Woche nach meiner Rückkehr ging es dann los mit Symptomen, mehreren Auftritten in der Notaufnahme, etc. Und ich habe immer noch krasse Probleme: ich kann nicht mehr als 1km ohne Pause gehen, ich kann ohne Inhalator nicht reden weil ich keine Luft kriege, ständige Schmerzen in der Brust, etc, und das seit inzwischen 4 Monaten.
    Das scheint in der Tat ein relativ häufiges Phänomen zu sein. Es gibt bei Facebook und Slack mehrere Selbsthilfegruppen. Ich war selbst in einer für ein paar Wochen dabei, mir hat das am Ende aber mehr geschadet als genutzt. Es war gut zu wissen, dass ich nicht allein bin, aber im Endeffekt hat mich das alles mehr aufgeregt. Mir hat viel mehr geholfen, dass ich jetzt endlich einen Arzt habe, der mich ernst nimmt und der mir helfen möchte. Ich habe endlich ein Medikament das mir hilft, und sie machen Untersuchungen um festzustellen, was genau los ist.

    Ich wurde übrigens im März negativ gestetet, und mein Antikörpertest ist auch negativ ausgefallen. Aber aufgrund meiner Symptome sagt der Arzt, dass es wahrscheinlich Corona war, und diese Tests sind leider nicht so zuverlässig wie man es gerne hätte. Der negative Antikörpertest stresst mich etwas, weil ich aufgrund meiner momenaten körperlichen Verfassung jetzt zur Risikogruppe gehöre, versuche aber mich davon nicht zu sehr deprimieren zu lassen.

    Lesetipps: Paul Garner hat relativ viel dazu geschrieben, zuerst Ende April, und er ist immer noch nicht erholt.
    Hier noch etwas von The Atlantic
    In England scheint es auch in der Forschung angekommen zu sein.

    Ich weiß, dass man sich mit dieser Unsicherheit allein gelassen fühlt, aber du bist es nicht!
    Freundschaftsbezeigungen.
    Dilettantenaufdringlichkeiten.
    Stadtverordnetenversammlungen.
    These things are not words, they are alphabetical processions. And they are not rare; one can open a German newspaper at any time and see them marching majestically across the page -- and if he has any imagination he can see the banners and hear the music, too.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Undumiel, danke für deinen Beitrag. Und für dich! Das ist schon krass... Aber gut, dass du einen guten Arzt gefunden hast, und dass Untersuchungen gemacht werden. Darauf hoffe ich auch. Ich habe übrigens die gleichen Symptome, aber wohl in etwas abgeschwächter Variante. (Oder ich versuche es zu ignorieren, ich weiß auch nicht. Aber es ist definitiv nicht normal.) Ich war auch Anfang/Mitte März krank.
    Life imitates Art.





  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wart ihr schon beim Pneumologen?
    Wenn die Kurzatmigkeit vom Vovid-19 kommt, dann kann man es auf einem Röntgenbild der Lunge sehen.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich habe sowohl Lungenröntgen als auch Spirometrie gemacht, und beides sah relativ gut aus. Ich glaube auch eher, dass es bei mir an der Luftröhre als an den Lungenflügeln liegt, weil dort der Schmerz sitzt. Aber meine Unterlagen gehen gerade weiter an die Lungenspezialisten und ich hoffe, dass ich bald mehr weiß. Und bevor jemand fragt, psychosomatisch ist es nicht, das wurde auch schon abgeklärt.

    Sommerkind, ich habe heute gelesen, dass die ersten Leute jetzt berichten, dass es bei ihnen nach 150 Tagen endlich richtig aufwärts ging. Ich hoffe darauf, ein Monat noch

    Und das betrifft natürlich nur einen relativ kleinen Anteil an Leuten, die an Corona erkranken. Die meisten scheinen es tatsächlich innerhalb von einer paar Wochen gut hinter sich bringen zu können und man muss nicht damit rechnen nach der Infektion monatelang weiterhin Probleme zu haben.
    Freundschaftsbezeigungen.
    Dilettantenaufdringlichkeiten.
    Stadtverordnetenversammlungen.
    These things are not words, they are alphabetical processions. And they are not rare; one can open a German newspaper at any time and see them marching majestically across the page -- and if he has any imagination he can see the banners and hear the music, too.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    hat hier irgendwer schon erste infos über folgeerscheinungen?
    oder hat jemand was im bekanntenkreis, im umfeld mitbekommen?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  20. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Also den vier Menschen, die ich kenne, geht es wieder super. Hatte aber auch keiner einer schweren Verlauf. Lungen sind auch bei allen in Ordnung. Die waren Ende März/Anfang April krank.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •