Antworten
Seite 649 von 699 ErsteErste ... 149549599639647648649650651659 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.961 bis 12.980 von 13980

Thema: Corona-Virus

  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    In meinem Umfeld sind es 3 (1 komplett harmloser Verlauf, 2 etwas fiesere) und allen 3 geht es bestens. Eine hatte es sehr früh schon, Ende Februar meine ich, die anderen waren im April erkrankt.

    Bei einem Freund könnten wir uns alle sehr gut vorstellen, dass er es hatte, die Symptome waren einfach zu passend, er hat aber keinen Test bekommen. Er klagt jetzt sechs Wochen später noch über Kurzatmigkeit, sagt aber, es wird von Woche zu Woche besser.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich kenne eine Person, die wohl auch große Lungenprobleme hatte nach einer Lungenentzündung, bei der der ak-test aber negativ war. er hat sich auch zur fraglichen zeit in einem corona-risiko-gebiet befunden und hat wohl auch sehr lang gebraucht, sich zu erholen.

    dann kenne ich über 2 ecken jemanden, der an den nachfolgen verstorben ist (war aber schon sehr alt mit entsprechender Vorerkrankung). die entsprechende Infektion (mit Nachweis) war wohl abgeklungen und der test auch negativ, aber sie ist dann wohl an den folgen gestorben (in dem fall waren es wohl Blutgerinnsel und sowas).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    In meinem Umkreis geht es zum Glück den meisten wieder gut. Eine Person ist allerdings gestorben und zwei waren lange auf der Intensivstation und richtig, richtig schwer krank. Die sind auch noch nicht wieder so richtig auf dem Damm. (Infektion glaub ich Anfang März jeweils.)
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  5. V.I.P.

    User Info Menu

    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Die WHO scheint ja eh nicht so der Blitzmerker zu sein: Coronavirus: WHO erkennt Aerosol-Ubertragung an - DER SPIEGEL Ich glaube ganz viele dieser so genannen "Hygiene-Konzepte" basieren immer noch auf der alten Annahme, dass Abstand und Händewaschen auch in geschlossenen Räumen reichen. Die enorme Bedeutung der Luftzirkulation spielte ja bis vor kurzem noch nicht mal in Schlachthöfen eine Rolle... Hoffentlich ändert sich das bis zum Winter. Wobei ich mich auch frage, wie man zum Beispiel ein Klassenzimmer im Winter gut lüften will. Das ist doch arschkalt ohne Heizung. Da ist dann immer "Warmer-Pulli-Tag" oder wie ?
    Geändert von LaCerise (11.07.2020 um 08:43 Uhr)

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    krass, dieser artikel. also, dass es jetzt auch so veröffentlicht wird. spannend, wenn man bedenkt, wie viele diskussionen es hier in diesem thread diesbezüglich gab.

    ich denke ja, dass wir im herbst wieder vermehrt mns tragen werden (ö).

    wieso ohne heizung lacerise? ich war schon ewigst nimmer in nem klassenzimmer, aber damals hatten wir heizungen - wtf für diesen satz
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wenn man das mit dem Lüften ernst nimmt, dann braucht man die Heizung ja quasi gar nicht anzustellen, weil eh die ganze Wäre wieder rausgeblasen wird. Wenn da wirklich 20-30 Schüler in einem Raum sitzen, dann müßte man schon ziemlich viel Luftzirkulation haben und nicht nur einmal Stoßlüften in der Pause. Das selbe übrigens für Büros ohne Lüftung mit Filter.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ja, bzgl Klassenzimmer mach ich mir da für die kalte Jahreszeit echt auch große Sorgen. Ich überlege schon, mir selbst ein hepa-luftfiltergerät anzuschaffen 😬 das Land kriegt sowas ja bestimmt nicht auf die Reihe

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    schon klar, dennoch macht es einen unterschied, ob es gar keine heizung gibt u die wände auskühlen oder ob geheizt werden kann.
    suboptimal ist alle mal, keine frage.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Die Diskussion über Heizung und offene Fenster veranschaulicht schön, wie weit weg eure Wirklichkeit entfernt ist von der Wirklichkeit mancher Leute, die ihre Heizung nicht selbst bezahlen oder bei denen Geld aus anderen Gründen egal ist. Mit dem Rettungsdienst war ich schon in diversen Wohnungen und Unterkünften, in denen offenes Fenster einfach nur bedeutet, dass man eben die Heizung höher drehen oder eine zusätzliche elektrische Heizung anschaffen muß, damit man trotzdem nicht friert.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Tote verhindern können halte ich für reißerisch und an der Realität vorbei, die Leute stecken sich nicht beim Einkauf an, sondern bei engen Kontakten unter schlechten Arbeitsbedingungen, in der Familie oder eben ganz davor natürlich auch, wenn du 50 Leute auf 15 m2 quetschst wie in Ischgl.

    Zu den Schülern würde ich mir keine Gedanken machen um die Klassenzimmer. Die treffen sich doch inzwischen alle wieder in großen, wechselnden Gruppen. Da ist das Klassenzimmer das geringste Problem.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Die treffen sich aber doch nicht in 30er-Gruppen in kleinen Räumen, sondern halt im engen Freundeskreis (außerhalb der Schule privat). Und ganz davon abgesehen treffen sich die Lehrer*innen da nicht mit, und die wechseln aber bei Fachlehrersystem an Gymnasium oder Realschule alle 45-90 min das Klassenzimmer, kombiniert mit überall massig Aerosole erzeugen durch lautes und viel Sprechen. Ein*e infizierte*r Lehrer*in kann vermutlich doch dann am Gipfel ihrer/seiner Infektiösität (1 Tag vor dem Auftreten erster Symptome war das mW) bis zu 8 Klassen anstecken. Perfektes Superspreadingsystem.

    Ich hoffe sehr, dass die (ja noch sehr vage) Anerkennung der Aerosole als Infektionsweg dazu führt, dass die Hygienekonzepte in die Richtung nochmal ausgearbeitet werden müssen, gerade ist der Fokus in den Schulen ja primär auf Desinfektion und Händewaschen.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    So wie ich es mitbekomme, wird sich auch großzügig daheim im erweiterten Freundeskreis getroffen, also so 10 Mädels in einem Kinderzimmer zum Beispiel. Und das sind alles welche, die eher zur braven Fraktion gehören, wir reden mal gar nicht von denen, die das von Beginn an ignoriert haben.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    10 ist halt 1/3 von 30. Und ich wäre auch sehr dafür, A- und B-Gruppen dann möglichst so zusammenzusetzen, dass Leute, die sich sowieso oft privat treffen, in der gleichen Gruppe sind. (Ich würde die Gruppen übrigens anders als bisher ohne Abstandsregel innerhalb der Gruppen erlassen, mir geht's nur um den Faktor Risikohalbierung bei 50% Gruppengröße und mehr Luftvolumen für weniger Personen.)

    10 Jugendliche im Kinderzimmer ist glaub relativ selten, da braucht man ja schon ein großes Zimmer. 5 vielleicht eher, oder halt dann treffen outdoor, im Freibad, auf öffentlichen Plätzen etc.

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Die wenigsten Infizierten sind Superspreader.

    Weiterhin nur halben Unterricht stell ich mir lustig für die Eltern vor... Ja Chef, ich kann wieder zur Arbeit kommen. Leider nur jede ungerade Woche. Machen wir mal halben Lohn, das passt schon.

    Es ist jetzt von einer dritten Welle die Rede. Aus meiner Sicht müssen Konzepte her, die auf Dauer für alle Beteiligten tragbar sind.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Und welche stellst du dir da vor?

    Das ist so bisschen style USA, der erste lockdown war blöd für die Wirtschaft, also machen wir jetzt einfach keinen zweiten, obwohl die Infektionszahlen explodieren. Dann hätte man sich den Aufwand des ersten ja auch direkt sparen können.

    Und es geht ja wohlgemerkt um Kinder, die mindestens 11 sind, oder halt ab Mittelstufe 13 oder 14, neben denen man nicht ordentlich Homeoffice machen kann oder die man nicht mal paar Stunden allein Zuhause lassen kann. Lustig ist das natürlich nicht, aber Corona ist halt nicht lustig.

    So normalähnlichen Betrieb in weiterführenden Schulen finde ich vielleicht bis zu 5 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 EW vertretbar, darüber dann halbe Gruppen.

    Und bzgl superspreading: dazu weiß man ja noch recht wenig, woran das liegt. Ich kann mir zB gut vorstellen, dass das weniger eine persönliche Eigenschaft ist als dass der Peak, zu dem man SEHR infektiös ist, ziemlich schmal ist, und superspreading deshalb nur auftritt, wenn dieser schmale peak genau mit einer Gelegenheit zusammentrifft, in der viele Leute zum Anstecken da sind und eine Aerosol-produzierende Tätigkeit (Singen, lautes Reden). Da Lehrer*innen ja 5/7 Tagen gute Rahmenbedingungen haben mit vielen Leuten und lautem Reden, wäre die Wahrscheinlichkeit, dass der peak der Infektiosität da "genutzt" wird, ja nicht so gering. (Kann natürlich sein, dass das Phänomen doch anders ist und es ausschließlich persönliche Faktoren sind, aber dazu ist glaub ich einfach noch wenig bekannt.)
    Geändert von narzisse (11.07.2020 um 15:32 Uhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    nero, wo hast du das her mit der 3. welle?
    ich les absichtlich nicht mehr so viel über corona u hab das nicht verfolgt.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Und welche stellst du dir da vor?

    Das ist so bisschen style USA, der erste lockdown war blöd für die Wirtschaft, also machen wir jetzt einfach keinen zweiten, obwohl die Infektionszahlen explodieren. Dann hätte man sich den Aufwand des ersten ja auch direkt sparen können.

    Und es geht ja wohlgemerkt um Kinder, die mindestens 11 sind, oder halt ab Mittelstufe 13 oder 14, neben denen man nicht ordentlich Homeoffice machen kann oder die man nicht mal paar Stunden allein Zuhause lassen kann. Lustig ist das natürlich nicht, aber Corona ist halt nicht lustig.

    So normalähnlichen Betrieb in weiterführenden Schulen finde ich vielleicht bis zu 5 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 EW vertretbar, darüber dann halbe Gruppen.

    Und bzgl superspreading: dazu weiß man ja noch recht wenig, woran das liegt. Ich kann mir zB gut vorstellen, dass das weniger eine persönliche Eigenschaft ist als dass der Peak, zu dem man SEHR infektiös ist, ziemlich schmal ist, und superspreading deshalb nur auftritt, wenn dieser schmale peak genau mit einer Gelegenheit zusammentrifft, in der viele Leute zum Anstecken da sind und eine Aerosol-produzierende Tätigkeit (Singen, lautes Reden). Da Lehrer*innen ja 5/7 Tagen gute Rahmenbedingungen haben mit vielen Leuten und lautem Reden, wäre die Wahrscheinlichkeit, dass der peak der Infektiosität da "genutzt" wird, ja nicht so gering. (Kann natürlich sein, dass das Phänomen doch anders ist und es ausschließlich persönliche Faktoren sind, aber dazu ist glaub ich einfach noch wenig bekannt.)
    Leider nutzen viele dieses Superspreading-Thema dazu, um alles mögliche zu legitimieren. Da gab es eine Zeit lang mal (Bild-)Schlagzeilen wie "nur jeder xte ist ein Superspreader" usw. Dann denken natürlich die Leute, dass ja nur wenige wirklich hoch infektiös sind. Es bedeutet aber in erster Linie, dass momentan nur wenige die Gelegenheit haben in ihrer hoch infektiösen Phase viele Anzustecken. Aber nur so lange die Schulen und Schlachthöfe zu sind und keine Großveranstaltungen stattfinden. Denn der Ausdruck bezieht sich ja auf Infizierte, die zum einen das Virus gut weitergeben wegen irgendwelcher individuellen Eiegenschaften (okay, das verringert das Risiko etwas sich anzustecken, wenn der Infizierte kein Superspreader ist), aber vor allem, weil sie in einer Situation sind, wo sie viele Leute treffen können.

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    LaCerise, da weißt du ja schon mehr als die führenden Forscher Sehr interessant!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •