Antworten
Seite 733 von 827 ErsteErste ... 233633683723731732733734735743783 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.641 bis 14.660 von 16535

Thema: Corona-Virus

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    hier sind die nachbarn gerade in quarantäne, haben das in der hausgemeinschaft sofern bekannt gegeben und werden natürlich mitversorgt.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    dass man immer jemand kennt der für einen einkaufen kann ist ne wahnsinnig priviligierte Sichtweise. nicht jede*hat n soziales netz wie auch immer das aussehen mag.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das, was Narzisse sagt. Wir haben anfangs für zwei weitere ZweiPersonenHaushalte eingekauft (Wocheneinkauf jeweils) und waren damit gut drei Stunden beschäftigt. Weil zwei unterschiedliche Läden, ins Auto packen, hinfahren, ausladen, heimfahren. Anfangs dachten wir, wir könnten noch nebenher für uns einkaufen. Das ging gar nicht. Ich verstehe sehr gut, wenn gerade Familien sich scheuen, darum Nachbarn/entfernte Bekannte zu bitten.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luna Beitrag anzeigen
    Das, was Narzisse sagt. Wir haben anfangs für zwei weitere ZweiPersonenHaushalte eingekauft (Wocheneinkauf jeweils) und waren damit gut drei Stunden beschäftigt. Weil zwei unterschiedliche Läden, ins Auto packen, hinfahren, ausladen, heimfahren. Anfangs dachten wir, wir könnten noch nebenher für uns einkaufen. Das ging gar nicht. Ich verstehe sehr gut, wenn gerade Familien sich scheuen, darum Nachbarn/entfernte Bekannte zu bitten.
    Ja. Ich könnte schon Leute fragen, muss dann ja auch, aber auf Dauer ist das echt umständlich und ja, meine Kinder essen viel
    Deshalb lieber ein Vorrat.

    Das nicht raus können finde ich aber viel schlimmer, das ist für die Kinder dermaßen belastend auf Dauer.
    Mein kleiner Sohn will plötzlich wieder ständig den Schnuller und ist total unausgelastet, schläft mies und alles ist völlig aus dem Takt.
    (Der Kindsvater war übrigens im Sommer schön drei Wochen allein im Urlaub und hat jetzt keine Urlaubstage mehr frei, um mir die Kinder zur Not unter der Woche mal abzunehmen
    Sorry fürs OT, aber ich finde, viele liest sich hier oft sehr vereinfacht und immer lösbar, das ist es aber in vielen Fällen nicht, weil es Konstellationen gibt, die komplizierter sind als der "Normalfall")
    let the good times roll.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das mit den Ölen? Also im Hinblick auf was nicht schaden?
    Ah, sorry, das hätte ich mal wieder ausführlicher schreiben sollen. Es gibt einige ätherische Öle, die antiviral wirken, angeblich auch auf die Raumluft, zum Beispiel Zitrusfrüchte, einige Hölzer, Lavendel,... Ob das in dem Fall auch was bringt, weiß ich nicht, aber ich rieche es gerne und wenn es nur vielleicht hilft, soll es mir recht sein.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Naja, aber was bleibt einem denn sonst über? Man braucht halt frische Sachen und wenn man keine Familie vor Ort hat, muss man jemanden fragen. Und irgendwen kennt man doch immer, darauf wollte ich nur hinaus.

    Ich wohne hier auch in ner 15k Kleinstadt, die zwar viele Supermärkte hat etc, aber keinen Lieferdienst wo man online bestellen kann.
    Wobei Rewe bestimmt auch das gewünschte zusammenstellen würde, das könnte ich mir gut vorstellen.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    und genau das "irgendwen kennt man immer" greift halt einfach nicht.

    genauso wie im alg2 Satz immer noch kein Geld für Vorräte kaufen vorgesehen ist. Sollte das jetzt wieder alles "losgehen".

    Ganz allgemein gesprochen kann ich nicht glauben dass wir dieselben Diskussionen wie im frühjahr führen.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Aber man kennt doch immer jemanden, der für einen einkaufen kann?!
    Also ich kenne Leute, aber die haben halt auch alle ein Leben und sind ggf. selbst eingeschränkt in ihrem Bewegunsspielraum?
    Zum Beispiel sind in meinem Bekanntenkreis so gut wie alle auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen und durch aktuelle Baumaßnahmen ist es für die gerade super schwierig, hier überhaupt hin zu kommen, um mir etwas vor die Tür zu stellen.

    Mir fällt echt genau 1 Person ein, die tatsächlich realistischerweise im Fall der Fälle für mich einkaufen könnte, und wenn die dann auch in Quarantäne wäre zur gleichen Zeit, hätte ich schon ein Problem in dieser Hinsicht.

    Meine Nachbarn könnte ich auch nicht kontaktieren, wenn ich die Wohnung nicht verlassen kann, weil ich außer klingeln keine Kontaktdaten von denen habe.
    Wenn ich mir vorstelle, ich würde irgendwo weit weg von allen Freund*innen wohnen und hätte nur Nachbarn als Kontakte, dann wäre das schon echt schwierig.

    (Allerdings gibt es bei uns sehr viele Möglichkeiten, etwas geliefert zu bekommen und Vorräte haben wir auch zuhause. Ist also eher hypothetisch)
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Ah, sorry, das hätte ich mal wieder ausführlicher schreiben sollen. Es gibt einige ätherische Öle, die antiviral wirken, angeblich auch auf die Raumluft, zum Beispiel Zitrusfrüchte, einige Hölzer, Lavendel,... Ob das in dem Fall auch was bringt, weiß ich nicht, aber ich rieche es gerne und wenn es nur vielleicht hilft, soll es mir recht sein.
    Ah ok, danke für die Erklärung.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Aber man kennt doch immer jemanden, der für einen einkaufen kann?! Mit Kindern eh, da würde ich notfalls auch eine Mutter aus dem Kindergarten fragen, mit der ich sonst nichts zu tun habe.

    Und als Single hat man doch auch Whatsapp Kontakte, die das hoffentlich machen würden?! Die Person stellt es dann vor die Haustür und man hat keinen Kontakt.

    Im März gab es auch über EKA Angebote zum einkaufen oder Hund ausführen.

    Edit: das einzige was hindert wäre wohl, das man nicht jedem auf die Nase binden möchte, das man in Quarantäne ist..
    Naja, also meine Familie wohnt 700 km entfernt - die würden mir vielleicht ein Care-Paket schicken können, aber erfahrungsgemäß kommt sowas eh nie direkt bei mir an, sondern müsste in der Post oder bei irgendwelchen Nachbarn abgeholt werden. Selbst, wenn man Zuhause ist ... da käme ich dann im Zweifel nicht dran, weil ich ja nicht raus dürfte.

    Und ansonsten, ja, ich kenne Menschen. Die zum Teil aber 1 Stunde entfernt von mir, die zweite Frage wäre dann, ob die Freunde/Bekannte überhaupt da sind. Gerade durch das Homeoffice sind viele ausgewandert, ins Wochenendhaus, zur Familie. In meiner Nähe wohnen leider nur 4 Freunde, davon ist die eine in Elternzeit und auf Reisen, die andere gerade in der Klinik, mit der dritten bin ich jetzt beruflich verbandelt, das wäre mir sehr unangenehm, sie zu fragen, wäre aber die einzige Möglichkeit und die vierte fährt in zwei Wochen zur Familie, um dort bis Weihnachten zu arbeiten. Der Rest meines Freundeskreis wohnt weiter weg (andere Städte), 1 Stunde innerhalb meiner Stadt oder es sind eher lockere Bekannte, bei denen man irgendwie nicht erwarten kann, dass sie das tun - natürlich kann man fragen, aber das bedeutet eben für sie auch, dass sie eine Weile mit den Öffentlichen fahren muss und nicht jeder macht das gerade gern.

    Sicherlich würde im Notfall auch ein Nachbar was mitbringen, zumal wir einen Supermarkt um die Ecke haben. Allerdings habe ich keine Kontaktdaten meiner Nachbarn und müsste am Fenster sitzen und runterrufen, wenn jemand durch den Hof läuft

    Also, ich bin null vorbereitet - würde aber wahrscheinlich in Facebook oder im Nachbarschaftsforum posten und hoffen, dass sich da jemand meldet. Das erscheint mir tatsächlich die einfachste Lösung. Und ich werde mir vielleicht doch ein paar Vorräte anlegen. Aber letztendlich gehe ich irgendwie davon aus, dass ich nicht in Quarantäne muss.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei mir kann man, wenn Quarantäne, auch bei dem Supermarkt bestellen, der eigentlich nicht liefert. Das Gesundheitsamt vermittelt sonst auch freiwillige Helfer. Ja, alles nicht so super super cool und ein paar Sachen zu Hause haben, hilft bestimmt. Aber ich glaube wirklich nicht, dass man verhungern muss. Auch in kleinen Dörfern gibt es Kirchengemeinden, die seelsorgerisch bei sowas einspringen könnten, auch wenn sie es vielleicht nicht proklamieren und man bisher kein Teil der (aktiven) Gemeinde war.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich glaube auch nicht, dass jemand verhungern wird, aber es kann schon ein größerer organisatorischer Aufwand sein, der vielleicht gerade nicht für alle so einfach zu händeln ist ... und gerade, wenn das evtl. häufiger ansteht, doch eine ziemliche Beslastung ist (ich rede hier nicht von mir)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hier sind Aushänge von nem Taxi-Unternehmen, das nen Einkaufsservice anbietet. Und Quarantäne ist ja Ausnahmesituation. Ich würde dann auch für eine Kollegin 1,5h einkaufen gehen, wenn sie mich bäte.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Hier sind Aushänge von nem Taxi-Unternehmen, das nen Einkaufsservice anbietet. Und Quarantäne ist ja Ausnahmesituation. Ich würde dann auch für eine Kollegin 1,5h einkaufen gehen, wenn sie mich bäte.
    Ja das sowieso.

    Im schlimmsten Fall würde ich zb ein Zettel an die Tür machen und meine (Unbekannten) Nachbar bitten mir zu helfen. (Und ja, das wäre dann hoffentlich nicht die 70jährige Nachbarin mit der chronischen Lungenkrankheit oder die durchgeschallerte Schizophrene, das ist aber ja auch noch mal speziell.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht, dass jemand verhungern wird, aber es kann schon ein größerer organisatorischer Aufwand sein, der vielleicht gerade nicht für alle so einfach zu händeln ist ... und gerade, wenn das evtl. häufiger ansteht, doch eine ziemliche Beslastung ist (ich rede hier nicht von mir)
    Jaja, sicherlich. Und ja sicherlich ist es keine doofe Idee sich ein paar Sachen hinzulegen. Aber ich glaube, auch in Kleinkleckersdorfs hinter dem dritten Mondring gibt es in der Situation Varianten der Abhilfe. Mit etwas Phantasie.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Irgendwie ginge es natürlich, aber wenn man genug Platz für Vorräte hat und es nicht besonders unwahrscheinlich erscheint, dass man selbst von Quarantäne betroffen sein wird, entstresst es einen und dann ggf das Umfeld doch ziemlich, wenn man zumindest haltbare Basics wie Nudeln, Tomatensoße etc schon Zuhause hat und dann "nur" frisches/verderbliches Essen organisieren muss - dann reicht halt ggf eine einmalige Unterstützung. Und da Nudeln ja nicht verderben, seh ich keinen Nachteil daran, einfach mal 10 Packungen Zuhause zu haben. (Da wir kein eigenes Auto haben, läuft das bei uns sowieso auch im Normalfall so, dass wir jedes Drittel Jahr mit dem Carsharingauto 1-2 Paletten Mais, Essiggurken, Sauerkirschen, Obstmus etc kaufen und im Keller lagern.)

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Also ein Taxiservice ist aber doch eine erhebliche finanzielle Belastung, das kann sich doch nicht jeder leisten?!

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    In der Grunddiskussion ging es ja darum, warum Menschen Vorräte kaufen (horten). Es ist einfach kein tolles Gefühl, abhängig zu sein von anderen, auch wenn es im Notfall irgendwie machbar wäre. Ich kann das also schon irgendwie verstehen ... Es gibt sicherlich die Panikkäufer, aber so ganz absurd ist das jetzt auch nicht.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Also ein Taxiservice ist aber doch eine erhebliche finanzielle Belastung, das kann sich doch nicht jeder leisten?!
    In meiner Stadt gibts das auch. Kostet nix. Also bei Quarantäne Anordnung. Ist halt das, was man zivilgesellschaftliches Engagement nennt. (Dass sich über ein Trinkgeld, sicher auch ein saftiges, gefreut wird: geschenkt.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ah okay, das ist natürlich super! Trotzdem würde ich mich auf sowas nicht verlassen wollen ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •