Antworten
Seite 763 von 831 ErsteErste ... 263663713753761762763764765773813 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.241 bis 15.260 von 16619

Thema: Corona-Virus

  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Die frage wäre halt, ob das denn so der Wellenbrecher ist, wie sie sich das vorstellen und dann das runterfahren in dem Maß ausreicht, um überhaupt irgendwas abzuschwächen. Jetzt wird von November gesprochen (das wären dann um die 3 Wochen). Allerdings regt sich schon bei einigen Betrieben diverser Widerstand. Ich wär ja immer noch stark für verpflichtendes HO, wo es möglich ist, weil das etwas ist, was man gut kontrollieren kann (im Gegensatz zu privaten Zusammenkünften). Bei meiner Arbeit hängen superviele Leute wieder bei der Arbeit, die es nicht müssen und gefühlt bin ich eine der wenigen, die sich wieder primär für HO entschieden hat (wieder ist gut, nach 2 Bürotagen ).

    .
    Ist bei uns ähnlich mit dem HO. Mein Chef wollte ganz ganz lange nicht, dass überhaupt jemand zu Hause arbeitet, weil er die falsche Annahme hat, dass dann nichts gearbeitet wird. Da er eh ein Kontrollfreak ist, versuchte er immer wieder zu verhindern, dass jemand ins Homeoffice ging. Als das aber dann die Personalabteilung mitbekommen hat, war Feuer im Busch.
    Im Sommer war man dann teilweise etwas nachlässig und hatte sogar einen Praktikanten da. Er versuchte wieder das Homeoffice zu verhindern. Ich war zeitweise dann auch ein paar Wochen dort, aber ich fühle mich nicht wohl, weil einfach zu viele Leute auf zu kleinem Raum sind.

    Jetzt gibt es seit Freitag die klare Anweisung, dass alle ins Homeoffice müssen. Maximal eine Person pro Abteilung darf da sein. Deswegen gibts jetzt Pläne. Ich bin zum Beispiel Freitag vor Ort, aber sonst niemand in meiner Abteilung. Der der da ist, macht dann eben die Post auf, ist für Telefonumstellungen der Ansprechpartner ("Kannst du mal auf mein Handy umleiten" "Kannst du die Umleitung rausmachen"). Die Lösung finde ich gut.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich fände eine offizielle Homeoffice-Regel noch gut. Ich muss weiterhin noch und Büro, wir treffen uns im Team zu 12. Weiterhin für Meetings.

    Im November habe ich mich meinen Resturlaub eingeplant, weil Dezember so voll ist und ich habe Geburtstag. Das alles im Lockdown verbringen zu müssen, finde ich mehr als gruselig.

    Und ich muss sagen, verschiedene kurze Lockdowns, die immer 1 Woche vorher angekündigt werden, finde ich schlimmer als 1 langen. Wie soll man denn da planen können? Für den Privatmenschen vielleicht ein fwp, aber für Betriebe, Hotels, Veranstalter?

    Das letzte Mal, als die Geschäfte 2 Wochen zu waren, gab es in meiner Firma Kurzarbeit. Due Zahlen haben sich jetzt erholt, aber das wird sich dann wieder ändern.

    Aber ja, irgendwas muss man tun ...
    Geändert von Skippyli (28.10.2020 um 09:00 Uhr)

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich hoffe so sehr, das die Gastronomie nicht so weiter leiden muss. Ist eh schon extrem schwierig und viele haben sich für den Herbst ausgestattet.
    Natürlich gibt es so viele Vollhonks, die dann angeschickert noch durch die Stadt laufen und denen alles scheissegal ist. Aber genau diese Leute werden doch dann zuhause sitzen und sich treffen.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Rosa Pony, bisher habe ich dazu nichts gesagt, wir machen das immer alles zusammen, Covid-Abstrich, MRSA-Abstrich und Blutentnahme, da habe ich auch vorher nie zu gesagt, dass wir uns nur melden, wenn was auffällig ist. Ich bin bisher echt davon ausgegangen, dass sich das jede so denken kann.
    Ich gehe natürlich nicht wortlos in den Raum und führe die Sachen durch, sondern sage, dass wir bei der Aufnahme immer folgende Untersuchungen durchführen, aber es hat auch noch nie jemand gefragt, wann denn die Ergebnisse da sind (eher schon mal beim Labor, wenn davon eine Entscheidung abhängt, da sage ich das dann aber auch dazu) oder ob man dann Mitteilung bekommt. Ich werde dann jetzt wohl den Satz "wenn was auffällig ist, kriegen Sie Bescheid" dranhängen.
    Wenn jemand nach einem Befund fragt (egal ob Covid19 oder Laborwerte), gucke ich direkt im PC nach, aber das passiert echt selten.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Rosa Pony, bisher habe ich dazu nichts gesagt, wir machen das immer alles zusammen, Covid-Abstrich, MRSA-Abstrich und Blutentnahme, da habe ich auch vorher nie zu gesagt, dass wir uns nur melden, wenn was auffällig ist. Ich bin bisher echt davon ausgegangen, dass sich das jede so denken kann.
    Ich gehe natürlich nicht wortlos in den Raum und führe die Sachen durch, sondern sage, dass wir bei der Aufnahme immer folgende Untersuchungen durchführen, aber es hat auch noch nie jemand gefragt, wann denn die Ergebnisse da sind (eher schon mal beim Labor, wenn davon eine Entscheidung abhängt, da sage ich das dann aber auch dazu) oder ob man dann Mitteilung bekommt. Ich werde dann jetzt wohl den Satz "wenn was auffällig ist, kriegen Sie Bescheid" dranhängen.
    Wenn jemand nach einem Befund fragt (egal ob Covid19 oder Laborwerte), gucke ich direkt im PC nach, aber das passiert echt selten.
    das finde ich gut. ich hatte dann ja noch die andere frau im zimmer und wir waren beide verwundert. ich glaube, man hofft dann einfach, dass es eben negativ ist. aber so ein kurzer satz, dass man nur was bei positiv hört, wäre schon gut. auch wenn es irgendwie klar ist, dass bei einem positiven test dann auch was passiert mit schutzkleidung und co.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Man denkt halt als Patientin auch ggf., es könnte durch eine ungünstige Verkettung von Umständen irgendwie verloren gegangen/untergegangen sein. Bei einem COVID-19-Test vielleicht weniger, aber bei dem Neugeborenenscreening fand ich das zb blöd. Da hätte die Klinik mich ja anrufen müssen, wenn irgendein Wert auffällig gewesen wäre, da dachte ich schon dass das irgendwie untergehen könnte und hätte gern Info über negatives Ergebnis gehabt.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    so richtig verstehe ich nicht, wieso es keine offiziellen Anordnungen zum HO gibt. also aus Sicht der firmen hab ich sicher ne Ahnung, wieso die das doof finden, aber eigentlich ist es für die firmen doch auch scheiße, wenn sich alle gegenseitig anstecken. natürlich kann nicht jede*r HO machen, aber wenn alle, die es könnten, es tun würden, wäre schon verdammt vielen geholfen (also auch denen, die kein HO machen können, weil die Belegung entweder geringer wird oder weniger menschen unterwegs sind usw.). Vermutlich kann die Regierung das gar nicht anordnen? wenigstens Kapazitäten runterfahren wäre doch was. wenn berufliche Kontakte einfach null reduziert werden, bringt die Kontaktreduzierung im privaten auch nur mittelviel (also logischerweise müsste beides passieren, aber HO wäre deutlich einfacher kontrollierbar). bei uns wurde HO nie aufgehoben (also man MUSSTE kein HO machen, es wurde aber allen freigestellt). ich denke, 50% unserer Belegschaft könnten locker HO machen, machen sie aber nicht. die Büros sind teilweise voll besetzt. in meiner Abteilung gibt es 2 Leute, die konsequent HO machen (und meine Chefin ist zumindest 70% der zeit im HO), alle anderen kommen, obwohl definitiv nicht alle kommen müssten. ich werde jetzt einen tag in der Woche ins Büro gehen (muss ab und an mal was ausdrucken usw. dafür hab ich kein Equipment zu Hause und dann erledige ich alles nötige an dem einen tag) und habe den Kollegen, der mir direkt gegenübersitzt gebeten, diesen einen tag wenigstens nicht zu kommen (die anderen beiden in meinem Büro sind zu 80% im Labor, deshalb sitzt man dann häufig allein im Büro, wenn der andere Kollege nicht da ist). von allein kommen aber nur wenige Leute auf Idee, sich so zu koordinieren (fänd es ja gut, wenn es die offizielle auflage gäb, dass Büros nur zu 50% belegt werden dürften oder sowas). in meiner alten Abteilung waren insbesondere die älteren (darunter einige Professoren, ja männlich natürlich ) nicht im HO, sondern sind fleißig weiter im April gekommen. find ich halt irgendwie unnötig, die sollten es doch besser wissen. alle Risikogruppe natürlich.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei uns muss man sich vorher einen Platz buchen, wenn man ins Büro will. Und das eben genauso, dass alles nur zur Hälfte belegt ist und man auf jeden Fall genug Abstand halten kann. Find ich ne gute Sache.
    Und grundsätzlich soll man eigentlich lieber HO machen. Klar, manche Aufgaben gehen vielleicht nicht zu Hause, aber manchmal kann man es sich ja vielleicht doch so aufteilen, dass man die Bürosachen eben so bündelt, dass man nicht 5 Tage die Woche da ist.
    I will dance
    when I walk away

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Weil immer noch ein Großteil der Chefs Angst vor Kontrollverlust hat.
    Und denkt, niemand würde im HomeOffice noch arbeiten.

    Diese Meinung erlebe ich hier jeden Tag.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wir sollen auch hauptsächlich Home Office machen. Es wurde sich auch jahrelang dagegen gesträubt, ich glaub eben wegen "dann aebeitet bestimmt niemand", aber sie haben jetzt ja gesehen, dass trotzdem normal gearbeitet wird. Ich will auch wirklich, dass in Zukunft wenn möglich meine Bürokollegin und ich uns nicht mehr überschneiden mit der Anwesenheit. Es gibt auch einen Plan in den man eintragen kann wer wann im Büro ist, aber sie hat es halt auch oft spontan noch umgeschmissen und ist trotzdem gekommen, somit waren wir letzte Eoche drei Tage zusammen im Büro. Offiziell haben wir keine Vorgabe "nur einer pro Abteilung", bei vielen Abteilungen ginge das auch nicht, aber bei uns ginge es eigentlich schon...

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Weil immer noch ein Großteil der Chefs Angst vor Kontrollverlust hat.
    Und denkt, niemand würde im HomeOffice noch arbeiten.

    Diese Meinung erlebe ich hier jeden Tag.
    genau deshalb wärs schön, wenns dafür irgendwelche offiziellen Anordnungen gibt.

    (ich kann es durchaus auch nachvollziehen, ich vermisse meine Arbeit sehr, weil ich eigentlich diese Trennung klar brauche und wenn ich ehrlich bin, auch deutlich effektiver im Büro arbeite. aber ist halt einfach gerade ein fwp.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    kekulé ist übrigens gegen den lock down. bin ich ja mal gespannt, was heute passiert.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    genau deshalb wärs schön, wenns dafür irgendwelche offiziellen Anordnungen gibt.

    (ich kann es durchaus auch nachvollziehen, ich vermisse meine Arbeit sehr, weil ich eigentlich diese Trennung klar brauche und wenn ich ehrlich bin, auch deutlich effektiver im Büro arbeite. aber ist halt einfach gerade ein fwp.)
    Ich würde mir das echt wünschen. Der Arbeitgeber von meinem Mann macht nämlich genau nix, bis es vorgeschrieben ist ...

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Weil immer noch ein Großteil der Chefs Angst vor Kontrollverlust hat.
    Und denkt, niemand würde im HomeOffice noch arbeiten.

    Diese Meinung erlebe ich hier jeden Tag.
    Ja, ist bei uns auch so. (Mein Chef ist da zum Glück eine Ausnahme.)
    Und wenn dann auch noch Corona-Rundmail verschickt werden, in denen "Wir sind sehr froh, dass der Geschäftsbetrieb wieder hochgefahren werden konnte und wollen das auch beibehalten!" steht, obwohl dieser eigentlich nie runtergefahren wurde, dann befeuert das diese Meinung halt auch noch.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Ich würde mir das echt wünschen. Der Arbeitgeber von meinem Mann macht nämlich genau nix, bis es vorgeschrieben ist ...
    Ja, ist bei meinem Freund auch so. Ich bin seit Mitte März durchgängig im HO, mein Freund durfte nur im März/April. Wir können beide unseren Job 1:1 von zu Hause erledigen (ohne Einschränkungen).

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei uns sind sehr viele im Home Office, aber es gibt auch viele, die nicht im Home Office arbeiten wollen (also obwohl sie theoretisch könnten).
    Vor covid war Home Office bei uns eher auch nicht so erwünscht. Allerdings eher aus dem Grund, weil es Vorgesetzte gibt, die erwarten, ihre Leute müssten dann 24 Stunden erreichbar sein.
    Und ich habe auch schon gemerkt, dass sich durch Home Office bspw. die Erwartung meiner engsten Kollegin geändert hat, die dann eben auch findet, ich könnte im Urlaub doch in meine E-Mails schauen und ihr Fragen beantworten.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    WTF, ich wurde gerade angeschrieben von jemand aus einem Nachbarland (Risikogebiet), die ich nicht mal persönlich kenne, ob ich sie vielleicht hosten würde, wenn sie zu einem Tanzworkshop in meine Stadt kommt. Sie kennt sich nicht so sehr mit den Reisebeschränkungen aus, aber hätte gehört, Hostels dürften sie evtl. nicht beherbergen.
    Mir war dieses Event bisher noch gar nicht aufgefallen. Interessant ist, dass die Lehrerin auch aus einem Risiko-Gebiet kommt.
    Den Organisator kenne ich. Was denken die sich eigentlich dabei?
    Jetzt hoffe ich wirklich auf einen kurzen Lock-down.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Mein Team bespricht Dinge gern persönlich und scheut sich vor allem digitalen. Das Unternehmen stellt auch keine Ausrüstung fürs Homeoffice.
    Ich bin ja erst neu und die einzige, die das persönliche Treffen überflüssig findet, aber nun ja ...

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Ich bin ja erst neu und die einzige, die das persönliche Treffen überflüssig findet, aber nun ja ...
    Kenn ich.
    Meine Kollegin meinte, ich könnte mich ja schon auf die Weihnachtsfeier freuen, weil lecker (okay, darauf hätte ich mich wirklich gefreut) und dann könnte ich ja endlich die anderen aus dem Schwesterunternehmen kennenlernen.
    Und war total irritiert, dass ich meinte, dass das für mich eben ein Dutzend Kontakte sind, die ich sonst nicht hätte...

    Es herrscht wirklich keinerlei Bewusstsein, und die ist nicht mal Leugnerin oder so.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich denke, um homeoffice offiziell zu "verhängen", sind die Regelungen zu streng, oder?
    Da müsste dann eben Arbeitsmaterial her, auch ergonomische Arbeitsplätze, Offiziell dürfte das nicht am Wohnzimmertisch statt finden etc. etc.
    Solange sind alle einigermaßen freiwillig darauf einigen, interessiert es niemanden, aber würde es angeordnet, sieht das wahrscheinlich anders aus?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •