Antworten
Seite 810 von 1108 ErsteErste ... 310710760800808809810811812820860910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.181 bis 16.200 von 22142

Thema: Corona-Virus

  1. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    naja, dieses Jahr wird sich nix ändern.
    Aber es ist ja die Frage, ob es generell erstrebenswert ist, bei diesem System zu bleiben.
    Ja.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin dass ich mit der Meinung alleine bin. Ich finde es gut die Wirtschaft am laufen zu halten und arbeiten zu gehen wo es der Produktivität dient oder diese erst ermöglicht.
    Wir müssen so gut wie möglich Wettbewerbsfähig bleiben und Werte Schöpfen. Das ist letztlich leider Teil unseres Wohlstands.
    Schließt das Home Office aus? „Wirtschaft am Laufen halten“ geht doch auch, wenn HO-fähige Jobs im HO ausgeführt werden.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Schließt das Home Office aus? „Wirtschaft am Laufen halten“ geht doch auch, wenn HO-fähige Jobs im HO ausgeführt werden.
    Nein.
    Nur manches geht nicht so einfach im Homeoffice.

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Nein.
    Nur manches geht nicht so einfach im Homeoffice.
    Hat doch hier auch niemand behauptet? Es wäre schon verdammt viel geholfen, wenn alle, die könnten, im HO arbeiten würden und da sind wir noch lange nicht. Es wäre einfach verdammt nett, wenn es entsprechende Verfügungen gäbe, weil viele Firmen sich dafür null interessieren. In m-v war vor dem lockdown der Beruf der dritt-häufigste ansteckungsort. Was hat „die Wirtschaft“ davon, wenn Leute ausfallen, weil sie sich anstecken?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von nekani Beitrag anzeigen
    Naja weltweit... Glaub ich nicht. Andere testen einfach sehr sehr wenig. Deswegen sind diese allgemeinen internationalen Vergleiche wenig sinnvoll.

    Letztendlich sind da doch auch alle verantwortlich und nicht nur die Regierung. Ohne die Regierung verteidigen zu wollen...
    Nein, da sind nicht alle dafür verantwortlich. Sondern diejenigen, die dafür gewählt und bezahlt werden das Land zu regieren. Die hatten einen ganzen Sommer lang Zeit sich und die Bevölkerung darauf vorzubereiten. Und es ist schon etwas zu einfach, jetzt der Bevölkerung Mitverantwortung in die Schuhe zu schieben, denn schuld sind hier einzig und allein die Kasperln, denen PR und der Schnee von Ho wichtig sind.
    I need your taxi cab to take me away

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ok. Ich habe scheinbar irgendwas nicht mitbekommen, was in Österreich passiert ist. Wie gesagt, hab mich nicht weiter damit beschäftigt.
    Mir scheint das mittlerweile so einfach. Masken tragen, Abstand halten, Lüften. Damit lässt sich ein Großteil der Infektionen vermeiden. Aber vielleicht übersehe ich auch was.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Heute bei Shopping Queen haben sie mehrfach erwähnt, dass man im Sommer in Ö in den Geschäften keine Maske tragen musste. Nicht dass das jetzt ein sinnvoller Kommentar ist ...

  8. Fresher

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Heute bei Shopping Queen haben sie mehrfach erwähnt, dass man im Sommer in Ö in den Geschäften keine Maske tragen musste. Nicht dass das jetzt ein sinnvoller Kommentar ist ...
    Es gab Ausnahmen wie Lebensmittelgeschäfte oder Banken wo auch im Sommer Maskenpflicht in Österreich war. So war es dann auch so, dass in großen Einkaufszentren generell keine Maskenpflicht war, in den in Einkaufszentren gelegenen Lebensmittelgeschäften aber schon. Fand ich sehr irritierend.

    Aber man kann schon sagen, dass die Regelungen im Sommer teils deutlich lockerer waren als in Deutschland. Zumindest war das mein Eindruck, da ich regelmäßig zwischen Österreich und Deutschland pendel und in Österreich immer irritiert angeschaut wurde wegen meiner Vorsicht.

    Die Maßnahmenverschärfung kam dann relativ spät. Wenn ich es richtig im Kopf habe, waren die ersten Verschärfung (zB Maskenpflicht in allen Geschäften) erst gegen Ende September. Wie schon jemand geschrieben hat, ist es auch mein Eindruck, dass die Regierung über den Sommer sich keine Gedanken zu Konzepten oder sonstigem gemacht hat. Statt gehandelt und Maßnahmen gesetzt, wurde an die Eigenverantwortung appeliert. Das hat eher mäßig funktioniert. In meinem Umfeld gibt es auch genügend die mit dem Aus- und Überreizen der Regeln kokettiert haben. Teils gab es auch so Sprüche wie 'Ich nehme alles mit was ich kann, weil ich muss mich sowieso einschränken, wenn wieder neue Maßnahmen kommen.' Das dieses Verhalten nicht unbedingt zur Vermeidung von strengeren Maßnahmen beiträgt, wurde leider oft nicht verstanden.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Diesen Rechner vom Max-Planck-Institut finde ich ganz interessant

    Risk calculator | Max-Planck-Institut fur Chemie

    Man kann verschiedenen Situationen wie ‚Büro‘ oder ‚Klassenzimmer‘ einstellen, aber auch Parameter wie ‚Maske‘ oder ‚Redeanteil‘ und dann wird ein Ansteckungsrisiko berechnet.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Nein.
    Nur manches geht nicht so einfach im Homeoffice.
    und nichts anderes schrieb schnelmi doch sogar in dem von dir zitierten.

    nochmal meine frage: wieso ist belgien in der lage alle ins homeoffice zu schicken, die können und wir nicht?

    die firma meines mannes ist im frühjahr bis august und jetzt auch wieder komplett ins homeoffice gegangen. er hatte sogar gerätschaften hier aufgebaut. das ist keine kleine firma. das sind über 300 leute und nur ein sehr kleiner teil kann nicht komplett im homeoffice arbeiten.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von :-) la Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin dass ich mit der Meinung alleine bin. Ich finde es gut die Wirtschaft am laufen zu halten und arbeiten zu gehen wo es der Produktivität dient oder diese erst ermöglicht.
    Wir müssen so gut wie möglich Wettbewerbsfähig bleiben und Werte Schöpfen. Das ist letztlich leider Teil unseres Wohlstands.
    Teil unseres Wohlstands sind vorallem dritte Welt Länder über die wir uns normalerweise nicht scheren.

    Keiner redet von komplettem Einstellen der Produktion, sonder von der Verantwortung der Arbeitgeber. So schnell wir wieder in den Regelbetrieb umgestellt wurde, konnte man teilweise gar nicht gucken .
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von LaCerise Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht. Im Frühling werden wir geimpft - das ist doch Licht am ende des Tunnels genug. Bis dahin Arschbacken zusammenkneifen. Und natürlich ist es grundsätzlich möglich, die Sache einzudämmen: siehe zum Beispiel Australien/Japan usw.
    Abgesehen von dem, was in den weiteren Kommentaren schon gesagt wurde: Es gibt ja zwar Impfstoff(e), die die Zulassung beantragt haben, aber es ist ja noch keiner in Deutschland zugelassen. Und selbst, wenn das jetzt sofort passiert, ist es wohl eher unrealistisch, dass in den nächsten Monaten schon großflächig geimpft werden kann. Vielleicht im Laufe des nächsten Jahres, aber da würde ich auch eher mit Herbst-Winter rechnen als mimt Frühjahr.

    Und Australien / Japan: was schon gesagt wurde.
    Zu Japan hab ich außerdem heute erst auf Facebook einen Kommentar von einem Bekannten gesehen, der sich ziemlich darüber aufgeregt hat, dass von Regierungsstellen dort gesagt wurde, Ausländer würden sich wegen "Unterschieden in Sprache und Kultur" nicht so an Infektionsschutz-Maßnahmen halten. Dabei dürfen momentan kaum Leute aus dem Ausland in Japan einreisen und die paar Länder, aus denen man einreisen darf, gehören einem ähnlichen Kulturkreis an und / oder haben recht strenge Bestimmungen, was Corona angeht. Gleichzeitig gab es aber die ganzen letzten Monate in Japan wohl massiv Werbung für Inlandstourismus. Generell kriege ich aus dem Bekanntenkreis mit, dass das Leben da so ziemlich normal weiterläuft - paar Firmen haben Leute ins Home Office geschickt, die Leute tragen so gut wie überall Maske und in Restaurants gibt es Trennwände. Das scheint es dann aber wohl so ziemlich gewesen zu sein. Also natürlich gibt es da rein kulturell bedingt einiges, was dazu führt, dass sich Leute eher an Hygieneregeln halten - aber da wird schon auch genauso mit zweierlei Maß gemessen wie hier, nur vielleicht an anderen Stellen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Diesen Rechner vom Max-Planck-Institut finde ich ganz interessant

    Risk calculator | Max-Planck-Institut fur Chemie

    Man kann verschiedenen Situationen wie ‚Büro‘ oder ‚Klassenzimmer‘ einstellen, aber auch Parameter wie ‚Maske‘ oder ‚Redeanteil‘ und dann wird ein Ansteckungsrisiko berechnet.
    Danke für den Link, interessant!

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von believeit Beitrag anzeigen
    Nein, da sind nicht alle dafür verantwortlich. Sondern diejenigen, die dafür gewählt und bezahlt werden das Land zu regieren. Die hatten einen ganzen Sommer lang Zeit sich und die Bevölkerung darauf vorzubereiten. Und es ist schon etwas zu einfach, jetzt der Bevölkerung Mitverantwortung in die Schuhe zu schieben, denn schuld sind hier einzig und allein die Kasperln, denen PR und der Schnee von Ho wichtig sind.
    Doch, da sind alle mitverantwortlich und vor allem Medien nehmen auch noch mal eine Sonderrolle ein. Willst du in einer Gesellschaft leben, in der Leute keinerlei Maß an Eigenverantwortung mitbringen und daher permanent strenge Vorgaben von oben brauchen, weil sie nicht in der Lage sind eigene Schlüsse und Entscheidugen zu treffen? Also ich nicht. Wieviele gingen denn bitte (und nicht nur in Ö) vor angekündigten Lockdowns noch mal so richtig feiern, um den "letzten Tag in Freiheit zu genießen"? Natürlich lief von Regierungsseite sehr viel falsch, da braucht es keine Diskussion darüber, aber wenn ich daran denke wieviele Leute keine Masken trugen als es Maskenpflicht gab; wieviele allein gestern in Einkaufzentren gerannt sind und null auf Abstand oder Masken achteten - also nein, da fände ich es wieder zu einfach zu sagen, da trügen Bürger_innen keine Mitverantwortung.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Doch, da sind alle mitverantwortlich und vor allem Medien nehmen auch noch mal eine Sonderrolle ein. Willst du in einer Gesellschaft leben, in der Leute keinerlei Maß an Eigenverantwortung mitbringen und daher permanent strenge Vorgaben von oben brauchen, weil sie nicht in der Lage sind eigene Schlüsse und Entscheidugen zu treffen? Also ich nicht. Wieviele gingen denn bitte (und nicht nur in Ö) vor angekündigten Lockdowns noch mal so richtig feiern, um den "letzten Tag in Freiheit zu genießen"? Natürlich lief von Regierungsseite sehr viel falsch, da braucht es keine Diskussion darüber, aber wenn ich daran denke wieviele Leute keine Masken trugen als es Maskenpflicht gab; wieviele allein gestern in Einkaufzentren gerannt sind und null auf Abstand oder Masken achteten - also nein, da fände ich es wieder zu einfach zu sagen, da trügen Bürger_innen keine Mitverantwortung.
    Genau, das meinte ich. Zum Mindest in Deutschland habe ich schon das Gefühl den ganzen Sommer auf eine zweite Welle im Herbst vorbereiten worden zu sein. Und wenn nicht, hätte ich es mir auch selber denken können.

    Das zum Beispiel im Bildungsbereich nichts vorbereitet wurde, ist nochmal ein anderes Thema. Ist jetzt ja auch nicht so, als kämen alle Infektionen aus diesem Bereich.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    .
    Geändert von apieceofcake (26.11.2020 um 08:20 Uhr)

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Doch, da sind alle mitverantwortlich und vor allem Medien nehmen auch noch mal eine Sonderrolle ein. Willst du in einer Gesellschaft leben, in der Leute keinerlei Maß an Eigenverantwortung mitbringen und daher permanent strenge Vorgaben von oben brauchen, weil sie nicht in der Lage sind eigene Schlüsse und Entscheidugen zu treffen? Also ich nicht. Wieviele gingen denn bitte (und nicht nur in Ö) vor angekündigten Lockdowns noch mal so richtig feiern, um den "letzten Tag in Freiheit zu genießen"? Natürlich lief von Regierungsseite sehr viel falsch, da braucht es keine Diskussion darüber, aber wenn ich daran denke wieviele Leute keine Masken trugen als es Maskenpflicht gab; wieviele allein gestern in Einkaufzentren gerannt sind und null auf Abstand oder Masken achteten - also nein, da fände ich es wieder zu einfach zu sagen, da trügen Bürger_innen keine Mitverantwortung.
    Natürlich gibt es auch in Österreich Menschen, die sich an nichts halten und überall Schlupflöcher suchen und finden und natürlich sind die auch mitverantwortlich. "Da braucht es auch keine Diskussion darüber". Aber dass wir deutlich schlechter als alle anderen EU Länder dran sind, liegt doch eher daran, dass unsere Regierung etwas falsch gemacht hat meinst du nicht?
    I need your taxi cab to take me away

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Nö nicht unbedingt. Vermutlich haben sie jetzt etwas spät reagiert. Die Niederlande waren vor ein paar Wochen an einem ähnlichen Punkt. Dann kam der Teillockdown und es hat wieder etwas abgeflacht. Selbes in Belgien und Tschechien.
    Letztendlich hängt aber einfach sehr viel von der Disziplin der Leute ab. Und da finde ich es auch zu einfach immer auf die zu zeigen, die sich an gar nichts halten. Meines Erachtens sind es eher die in der Mitte (zwischen sehr vorsichtig und sehr leichtfertig), die sich auch immer wieder Schlupflöcher suchen. Ich nehme mich da auch nicht aus....

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von believeit Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es auch in Österreich Menschen, die sich an nichts halten und überall Schlupflöcher suchen und finden und natürlich sind die auch mitverantwortlich. "Da braucht es auch keine Diskussion darüber". Aber dass wir deutlich schlechter als alle anderen EU Länder dran sind, liegt doch eher daran, dass unsere Regierung etwas falsch gemacht hat meinst du nicht?
    Ich schrieb: "Natürlich lief von Regierungsseite sehr viel falsch, da braucht es keine Diskussion darüber" - das beeinhaltet für mich, dass die Regierung Dinge falsch machte. Dass Ö deutlich schlechter als andere Länder dran ist stimmt nur bedingt: in Tschechien, der Slowakei, Italien oder der Schweiz ( alles Grenzländer) sah es vor kurzem oder sieht es aktuell nicht wirklich besser aus. Etwas früher hatten vor allem Frankreich und Spanien Probleme.

    Es ist einfach ein globales Problem, dessen Verlauf tatsächlich stark vom Verhalten aller abhängt (sofern sie aufgrund ihrer Lebensumstände in der Lage sind, Abstandsreglen einzuhalten und Masken zu tragen - dass das nicht alle können, etwa Menschen in Geflüchtetenlager, ist wiederum eindeutig das Verfehlen von Regierungen und da nicht zuletzt der österreichischen, wobei die eben auch von Leuten gewählt wurden, die auf eine Besserung solcher Umstände offenbar wenig Wert legen).
    Geändert von finessa (15.11.2020 um 10:52 Uhr)

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Doch, da sind alle mitverantwortlich und vor allem Medien nehmen auch noch mal eine Sonderrolle ein. Willst du in einer Gesellschaft leben, in der Leute keinerlei Maß an Eigenverantwortung mitbringen und daher permanent strenge Vorgaben von oben brauchen, weil sie nicht in der Lage sind eigene Schlüsse und Entscheidugen zu treffen? Also ich nicht. Wieviele gingen denn bitte (und nicht nur in Ö) vor angekündigten Lockdowns noch mal so richtig feiern, um den "letzten Tag in Freiheit zu genießen"? Natürlich lief von Regierungsseite sehr viel falsch, da braucht es keine Diskussion darüber, aber wenn ich daran denke wieviele Leute keine Masken trugen als es Maskenpflicht gab; wieviele allein gestern in Einkaufzentren gerannt sind und null auf Abstand oder Masken achteten - also nein, da fände ich es wieder zu einfach zu sagen, da trügen Bürger_innen keine Mitverantwortung.
    .

    Gute Freunde waren im Oktober in TuX zum Skiern. Dort waren sie fast die einzigen, die Masken trugen und auf Abstand bedacht waren.
    Es sei durchaus möglich gewesen Abstand zu halten, wenn man gewollt hätte und Maskenplicht war offiziell angeordnet.
    Hat nur keinen Interessiert und es waren nicht nur Deutsche, sondern viele Einheimische unterwegs.
    All das trägt auch bei die Infektionen in die Höhe zu treiben.

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •