Antworten
Seite 818 von 1033 ErsteErste ... 318718768808816817818819820828868918 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.341 bis 16.360 von 20650

Thema: Corona-Virus

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Krass. Bei uns gab es bisher bei ca 1200 Mitarbeitern am Standort null Ansteckungen. Nur einmal Panik, weil eine Person einen Tag im Büro war, die später von ihrer Infektion erfahren hat.
    Untereinander angesteckt haben sie sich wohl auch nicht. Weil eben nur ganz wenige ins Büro kommen durften. Es waren insgesamt 3 Leute, sie sich alle außerhalb der Arbeit angesteckt haben müssen. Aber wäre jetzt wieder normaler Bürobetrieb gewesen, hätte das sicher anders ausgesehen.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Achso, das hatte ich falsch verstanden.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir haben diese Beschlüsse von gestern irgendwie den Schalter umgelegt. Ich habe dafür kein Verständnis mehr.
    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Bei mir ist das nicht Trotz, sondern eher Müdigkeit.
    Ich verstehe dich so sehr. Ich hatte auch einen Moment, bei dem ich richtig fühlen konnte, wie sich bei mir der Schalter umlegt. Bei mir war es der Tag, an dem in der nächsten Großstadt 2 Entscheidungen gleichzeitig getroffen wurden: 1. Eine Veranstaltung mit 100 Personen, bereits genehmigtem Hygienekonzept, Masken und Abstand wurde abgesagt, weil es leider viel zu gefährlich sei. 2. Die zehnfache Menge Corona-Leugner durfte ohne Hygienekonzept, Abstand oder Maske auf der Straße kuscheln und randalieren, weil es natürlich überhaupt kein Problem ist.

    Und ja, ich bin auch sehr müde. Noch ist das mit dem einen Haushalt, für den man sich entscheiden soll, zwar nur ein Appel, aber wir rechnen hier zumindest für Bayern mit einer entsprechenden Regel ab kommenden Montag oder so. Haben uns im Freundeskreis schon unterhalten, wer unser +1 sein soll. Eine Freundin hat geweint Und ich war kurz davor. Es ist noch nicht ausgesprochen worden, aber ich denke nicht, dass wir uns daran halten werden. Was nicht gleichzusetzen mit großen Treffen grad aus Trotz ist, wahrlich nicht. Aber irgendwann ist auch mal gut. Ich tu das meiner Psyche nicht nochmal an. Vorsicht und Reduzierung - kein Thema. Aber kompletter Verzicht, während auf der Arbeit alles ganz normal läuft, als wäre nie was gewesen - nope.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wenn Covid-19 tatsächlich schon September 2019 in Italien aufgetreten ist, dann gäbe es einiges an Klärungsbedarf.

    Mal schauen, welche Betrachtungsweise sich am Ende durchsetzt:
    In Italien kursierte Corona angeblich schon Monate fruher
    Umstrittene Studie: Wann trat das Coronavirus in Italien auf?
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Warum gäbe es Klärungsbedarf?
    In Frankreich gab es auch im Dezember schon Fälle.
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich finde alles so unübersichtlich, ich finde durch googlen nicht heraus, ob München offiziell als "Risikogebiet" gilt, oder nicht.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Topfblume Beitrag anzeigen
    Warum gäbe es Klärungsbedarf?
    In Frankreich gab es auch im Dezember schon Fälle.
    September ist ja aber noch mal ein Stück früher. Ich hab zwar auch schon die Theorie gehört, dass es im Oktober schon Fälle in den USA gegeben haben soll, aber September ist halt noch mal davor?
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Ich finde alles so unübersichtlich, ich finde durch googlen nicht heraus, ob München offiziell als "Risikogebiet" gilt, oder nicht.
    München hat doch aktuell ne inzidenz von über 200, also joa aber gibts überhaupt noch Risiko-Gebiete? Irgendwie sind doch inzwischen deutlich mehr Gebiete über 50 (sogar über 100) als unter 50. also zumindest innerdeutsch ist das mit den Risiko-Gebieten relativ obsolet.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Eben, gibt es innerhalb von Deutschland überhaupt noch "Risikogebiete". Mein neuer Arbeitgeber ab Dezember will informiert werden, falls ich mich 14 Tage vor Start in einem Risikogebiet aufhalte. Dass ich aus München komme, wissen sie. Keine Ahnung....

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich würde sagen, das hängt dann von deinem Arbeitgeber ab. Bei uns ist das klar über die inzidenzen definiert innerdeutsch und außerhalb Deutschlands gelten eben die risikogebiet-Einordnungen des rki. Ich würde meinen Arbeitgeber fragen. Hier gibt es keine Pflicht der Quarantäne vom Arbeitgeber, sondern nur die bitte. HO sollen alle machen, die aus Gebieten mit inzidenzen größer 100 kommen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich so sehr. Ich hatte auch einen Moment, bei dem ich richtig fühlen konnte, wie sich bei mir der Schalter umlegt. Bei mir war es der Tag, an dem in der nächsten Großstadt 2 Entscheidungen gleichzeitig getroffen wurden: 1. Eine Veranstaltung mit 100 Personen, bereits genehmigtem Hygienekonzept, Masken und Abstand wurde abgesagt, weil es leider viel zu gefährlich sei. 2. Die zehnfache Menge Corona-Leugner durfte ohne Hygienekonzept, Abstand oder Maske auf der Straße kuscheln und randalieren, weil es natürlich überhaupt kein Problem ist.

    Und ja, ich bin auch sehr müde. Noch ist das mit dem einen Haushalt, für den man sich entscheiden soll, zwar nur ein Appel, aber wir rechnen hier zumindest für Bayern mit einer entsprechenden Regel ab kommenden Montag oder so. Haben uns im Freundeskreis schon unterhalten, wer unser +1 sein soll. Eine Freundin hat geweint Und ich war kurz davor. Es ist noch nicht ausgesprochen worden, aber ich denke nicht, dass wir uns daran halten werden. Was nicht gleichzusetzen mit großen Treffen grad aus Trotz ist, wahrlich nicht. Aber irgendwann ist auch mal gut. Ich tu das meiner Psyche nicht nochmal an. Vorsicht und Reduzierung - kein Thema. Aber kompletter Verzicht, während auf der Arbeit alles ganz normal läuft, als wäre nie was gewesen - nope.
    Das kann ich ebenfalls nachvollziehen. Ich bin ja auch in Bayern und denke ebenfalls, dass Söder es umsetzen wird. Ich werde mich nicht daran halten. Sowohl mein Vater als auch die Mutter meines Freundes sind alleinstehend. Alleine da müssten wir uns entscheiden, wen wir noch treffen. (Natürlich mit Abstand und draußen oder mit viel Lüften, wir wollen sie ja nicht anstecken.) Das geht nicht. Außer ihnen treffe ich nur einen einzigen Haushalt gelegentlich drinnen und werde darauf nicht verzichten, ebensowenig wie auf gelegentliche Spaziergänge mit Abstand mit anderen Freund*innen.

    Wenn man jetzt für 2-4 Wochen wieder alles dichtmachen würde, wäre ich dazu bereit. Aber solange im Berufsleben alles weiterläuft wie immer und deswegen auch nicht mit einer baldigen Reduzierung der Zahlen und irgendeiner Perspektive zu rechnen ist, bin ich nicht bereit, dafür meine psychische Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Schon klar. Aber "einiges an Klärungsbedarf"?
    Sehe ich jetzt nicht.
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Das kann ich ebenfalls nachvollziehen. Ich bin ja auch in Bayern und denke ebenfalls, dass Söder es umsetzen wird. Ich werde mich nicht daran halten. Sowohl mein Vater als auch die Mutter meines Freundes sind alleinstehend. Alleine da müssten wir uns entscheiden, wen wir noch treffen. (Natürlich mit Abstand und draußen oder mit viel Lüften, wir wollen sie ja nicht anstecken.) Das geht nicht. Außer ihnen treffe ich nur einen einzigen Haushalt gelegentlich drinnen und werde darauf nicht verzichten, ebensowenig wie auf gelegentliche Spaziergänge mit Abstand mit anderen Freund*innen.

    Wenn man jetzt für 2-4 Wochen wieder alles dichtmachen würde, wäre ich dazu bereit. Aber solange im Berufsleben alles weiterläuft wie immer und deswegen auch nicht mit einer baldigen Reduzierung der Zahlen und irgendeiner Perspektive zu rechnen ist, bin ich nicht bereit, dafür meine psychische Gesundheit aufs Spiel zu setzen.
    Ich fände es auch richtig schlimm mich zwischen meiner Mama, meinem Papa und einer Freundin mit Kind zu entscheiden

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Könnte es nicht sein, dass Verwandte in direkter Linie ggf. sowieso von der "nur einen Haushalt treffen" Regel ausgenommen werden?


    In der Schweiz sind wohl die Kapazitäten der Intensivbetten für Erwachsene nahezu ausgeschöpft. Das klingt sehr gruselig.
    Geändert von Stina (17.11.2020 um 20:09 Uhr)

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht sein, dass Verwandte in direkter Linie ggf. sowieso von der "nur einen Haushalt treffen" Regel ausgenommen werden?(
    Davon war zumindest nie die Rede. Würde mich überraschen wenn sie das jetzt dann plötzlich als Ausnahme nennen. Angela Merkel sprach von einem festen Haushalt als Kontakt.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    .
    Geändert von apieceofcake (15.12.2020 um 23:01 Uhr)

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das ist doch absolut nicht umsetzbar? (Also das bezieht sich auf die Regel nicht auf eure kommentare) Ob dann wohl der Vater meiner Kinder als fremder Haushalt gilt? Wir sind ja getrennt und die Kinder sind jedes 2. Wochenende beim Vater. Da er eine Partnerin hat mit der er nicht zusammen wohnt müsste er sich dann ja theoretisch zwischen Freundin und Kindern entscheiden... und meine Kinder zwischen ihrem Vater und den besten freunden. Ich bin gespannt.
    Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,
    habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
    (Voltaire)

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wie viel Zeit müsste zwischen zwei Treffen eigentlich verstreichen, damit es infektionstechnisch unbedenklich wäre? 10 Tage, oder 7 Tage? Was ich mir noch am ehesten vorstellen könnte, wäre z.B. an einem Wochenende meine Eltern zu treffen und am nächsten dann die beste Freundin mit Kind oder so. Oder die Schwiegereltern meinetwegen (wenns sein muss...). Unter der Woche treffen wir aber auch sowieso so gut wie nie jemanden zur Zeit länger, außer mal draußen ne Stunde Spazierengehen oder Spielplatztreffen.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    da würde ich eher verschiedene Leute im zweiwochentakt planen. vom einen zu anderen Wochenende ist die Chance ziemlich gut, wenn man sich angesteckt haben sollte, den nächsten Kontakt dann genau in der Anfangszeit der infektiosität, im Zweifel noch selbst symptomlos, zu treffen.

    (wir hatten ja gerade Ansteckungen im Bekanntenkreis, da war Ansteckung 1 etwa am Montag/Dienstag mit Symptombeginn am Sonntag, Symptombeginn von weiterangesteckter angehöriger Person am nächsten Freitag bzw. die zweite angesteckte Person im Haushalt testete auch Freitag positiv mit Symptombeginn erst am Sonntag.
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Krass was ihr von euren Arbeitgebern erzählt. Ich halte meinen Arbeitgeber tatsächlich für gut aufgestellt, aber ich hatte auch nur Vergleich mit branchähnlichen Situation, ÖD, Lehrern und Bau.

    Bei uns war nach dem Lockdown die Zahl der Maximal im Büro anwesenden Personen auf ein Drittel reduziert worden. Es gibt Pläne wer wann im Büro sein darf. An den anderen Tagen wird von zu Hause aus gearbeitet, prinzipiell darf aber jeder freiwillig von zu Hause aus arbeiten wenn er es denn möchte.

    Mai, Juni herrscht Maskenpflich, überallhin dort wo man sich begegnen könnte ohne die Abstandsregeln einzuhalten, dabei sind erlaubte Sitzplätze in Kantine, Büro, Meeting räumen Toiletten, Kaffee Küche usw markiert. Desinfektionsmittel wird auch fleißig verteilt. Grippeimpfung war auf Kosten des Arbeitgebers möglich.

    Zwischenzeitlich wurde im Sommer die Zahl erlaubter Personen auf die Hälften erhöht, während des Sommers. Seit Oktober ist überall Maskenpflicht auch in Meetings . Daher wird nur noch telefoniert.

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •