Antworten
Seite 952 von 1032 ErsteErste ... 4528529029429509519529539549621002 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.021 bis 19.040 von 20640

Thema: Corona-Virus

  1. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Kann ich leider nicht lesen.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ist leider Z+ bei mir
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ah vorhin ging’s noch.

    Aus der Erinnerung:
    Also es wurden die Studien zu Aerosolen und die Modelle dazu genannt. Dann erwähnt, dass eine COVID 19 Infektion nicht unbedingt ein Arbeitsunfall ist und dass vermutet wird, dass es ein Zugeständnis an die Arbeitgeber (und indirekt auch an die Arbeitnehmer) ist, da ja auch der Arbeitsschutz beim tragen einer FFP2-Maske mit Pausenzeiten etc anders sein muss.

    Der Artikel schilderte als ein Einstieg eine Behörde, in der Plexiglasscheiben standen im die Plätze drum herum und alle am Platz keine Maske aufhaben.

    Eine FFP2-Maskenpflicht auch kann wohl fast 100% der Infektionen verhindern.

    Cluster aus Büros werden wegen der teststrategie 1,5 Meter Abstand war vorhanden, nicht entdeckt.

    80% der Infektionen sind laut RKI derzeit nicht klar zuordnebar.

    Also nichts neues, aber mal alles in einem Artikel zusammengefasst. Und auch Anfragen, die nicht beantwortet wurden, zeichnen ja ein klares Bild.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    HO wird scheinbar Pflicht in der Schweiz. Scheint also gar nicht so unmöglich zu sein, sowas anzuordnen?
    Aber mit dem Zusatz ‚wo mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar‘. Das kann man ja auch wieder relativ frei interpretieren, wenn man möchte...

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen
    Aber mit dem Zusatz ‚wo mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar‘. Das kann man ja auch wieder relativ frei interpretieren, wenn man möchte...
    Verstehe. aber immerhin kam das Wort „Pflicht“ schon mal drin vor und maskenpflicht am Arbeitsplatz find ich auch sinnvoll.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    .
    Geändert von apieceofcake (21.02.2021 um 08:04 Uhr)

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Würdet ihr in der jetzigen Lage einen geplanten, aber nicht dringenden ambulanten Eingriff im Krankenhaus vornehmen lassen? Von Seiten der Klinik würde die OP wohl wie geplant stattfinden, ich hätte es auch gerne hinter mir, bin mir aber unsicher, ob es nicht besser wäre, das um ein paar Monate zu schieben ...
    Ja, jag vill leva jag vill dö i norden!

    och genomskinlig grå blir jag utan dina andetag

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wir haben die USA überholt, was die Todeszahlen angeht (Quelle: FR) und wir haben 20.000 Neuinfektionen. Sind das jetzt noch die Zahlen von Weihnachten/Silvester?

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen
    Aber mit dem Zusatz ‚wo mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar‘. Das kann man ja auch wieder relativ frei interpretieren, wenn man möchte...
    Sowas würde bei uns sicher auch kommen und ich glaube immer noch, dass das faktisch nix ändert. Besonders, weil das wieder genau so wenig kontrolliert und sanktioniert würde wie der Rest der Maßnahmen
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Wir haben die USA überholt, was die Todeszahlen angeht (Quelle: FR) und wir haben 20.000 Neuinfektionen. Sind das jetzt noch die Zahlen von Weihnachten/Silvester?
    Wie ist das gemeint? Relativ gesehen? Eigentlich haben die USA auch relativ gesehen (also pro 1mio einwohner*innen immer noch deutlich mehr). Also nicht dass das wichtig wär, aber mich wundert, worauf die Aussage sich bezieht.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Sowas würde bei uns sicher auch kommen und ich glaube immer noch, dass das faktisch nix ändert. Besonders, weil das wieder genau so wenig kontrolliert und sanktioniert würde wie der Rest der Maßnahmen
    Wir machen einfach nichts, weil sich eh nichts ändert, halte ich aber auch für fatal.
    Es ist doch noch immer eine gewisse Hürde gegen etwas verbotenes zu verstoßen.

    Bzw. ob etwas verboten ist oder nicht, ist immer noch ein Maßstab.
    Zumindest lese ich das hier und höre das in meinem Umfeld „das ist ja nicht verboten“ oder die ständige Frage was den nun erlaubt wäre.
    Würde man nicht stellen wenn man komplett drauf scheisst.

    Obwohl ich immer noch erstaunt bin über die Sorglosigkeit.
    Ich glaube es ist immer noch nicht vielen klar, was da gerade ran rollt. Oder die Leute sind von Sargstapeln immer noch deutlich zu unbeeindruckt.

    Aber wenn ich hier lese, ob es wohl okay wäre eine Affäre zu treffen und zu vögeln, derjenige aber eine unbekannte Anzahl weiterer Sexkontakte hat und das auf breite Zustimmung stößt....

    Also Kontaktbeschränkung sieht anders aus.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das stand da:

    "Bei den Todeszahlen liegt Deutschland hingegen mit knapp mehr als 10 pro eine Million Einwohner über der Zahl aus den USA, wo etwas weniger als 10 Menschen pro Tag an oder in Verbindung mit Corona sterben."

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Höhere Todesrate, sorry!
    Aber nur für den Tag oder auf eine bestimmte Zeit? Weil pro mio einwohner*innen hat die USA immer noch deutlich höhere zahlen. Also nicht dass das wichtig wär, weil es alles schlimm ist. Aber ich würde das wohl nicht auf einen Tageswert beziehen (und ja, kommen wohl immer noch nachmeldendungen rein. Die sind wohl immer noch nicht verlässlich).

    ja, richtig, ich glaube auch, dass es zumindest einen kleinen Effekt gäb, wenn es eine klare Aussage dazu gibt. Wir wissen doch alle, dass eine Empfehlung deutlich weniger Gewicht hat. Es wäre zumindest symbolisch auch mal was und dann könnten vielleicht mitarbeitende auch mit Blick auf die Regel sich über Vorgesetzte beschweren. Natürlich wird es immer Leute geben, die drauf scheißen. Es gibt aber auch genügend, die sich dann an sowas halten.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Letztendlich braucht dann halt eigentlich auch keiner Beschränkungen fürs private aufstellen, denn da wird ja auch nicht kontrolliert. Dann brauchen wir eigentlich kaum Regeln, wenn man es so sieht und ich glaube, das will keine*r. Also ja, ich wär für mehr Kontrollen, ich finde aber auch ein Zeichen, dass die Beschränkungen sich nicht nur auf den privaten Sektor beziehen sollen, wichtig. Gerade im Sinne von „wir müssen uns in allen Lebenslagen beschränken“. Ich finde die symbolwirkung nicht unwichtig.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    HO-Pflicht scheint in Deutschland nicht so einfach zu sein, weil jeder das Recht auf die Wohnung als geschützten Raum hat (keine Ahnung, wie das in Juristendeutsch heißt). Einerseits nachvollziehbar, andererseits würden sich ja viele wünschen, dass sie endlich ins HO geschickt werden...

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von ducksy Beitrag anzeigen
    Würdet ihr in der jetzigen Lage einen geplanten, aber nicht dringenden ambulanten Eingriff im Krankenhaus vornehmen lassen? Von Seiten der Klinik würde die OP wohl wie geplant stattfinden, ich hätte es auch gerne hinter mir, bin mir aber unsicher, ob es nicht besser wäre, das um ein paar Monate zu schieben ...
    Puh. Wäre es ein Eingriff, der deine Lebensqualität verbessert? Dann würde ich es machen lassen. Und wenn es ambulant ist, ist die Anzahl der Leute, denen du begegnest, einigermaßen überschaubar und du musst kein Zimmer teilen.
    Ich hatte vor kurzem ne Untersuchung (kein Eingriff), für den ich 2 Stunden in der Praxis bleiben musste, da war ich auch skeptisch, die Ärztin meinte aber völlig zu Recht, dass die Situation in ein paar Wochen auch nicht anders aussehen wird (sie hatte Recht, aktuell sind die Zahlen noch schlechter) und hab mich dann dafür entschieden.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Sowas würde bei uns sicher auch kommen und ich glaube immer noch, dass das faktisch nix ändert. Besonders, weil das wieder genau so wenig kontrolliert und sanktioniert würde wie der Rest der Maßnahmen
    hier werden viel Aspekte des Themas beleuchtet:
    Home-Office: Risiko Buro - Wirtschaft - SZ.de
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von ducksy Beitrag anzeigen
    Würdet ihr in der jetzigen Lage einen geplanten, aber nicht dringenden ambulanten Eingriff im Krankenhaus vornehmen lassen? Von Seiten der Klinik würde die OP wohl wie geplant stattfinden, ich hätte es auch gerne hinter mir, bin mir aber unsicher, ob es nicht besser wäre, das um ein paar Monate zu schieben ...
    Ich würde es wohl machen. Im April/Mai wollen dann alle wieder und. Und dann Sommerurlaub...
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von ducksy Beitrag anzeigen
    Würdet ihr in der jetzigen Lage einen geplanten, aber nicht dringenden ambulanten Eingriff im Krankenhaus vornehmen lassen? Von Seiten der Klinik würde die OP wohl wie geplant stattfinden, ich hätte es auch gerne hinter mir, bin mir aber unsicher, ob es nicht besser wäre, das um ein paar Monate zu schieben ...
    Kommt ein bisschen drauf an, wird es schlimmer, wenn du wartest?
    Tendenziell würde ich es wohl machen lassen. Ambulant ist ja nicht so viel anders als ein Termin in einer niedergelassenen Praxis.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich hier lese, ob es wohl okay wäre eine Affäre zu treffen und zu vögeln, derjenige aber eine unbekannte Anzahl weiterer Sexkontakte hat und das auf breite Zustimmung stößt....

    Also Kontaktbeschränkung sieht anders aus.
    Jetzt übertreib mal nicht. Breite Zustimmung habe ich hier nicht gelesen.
    Mehrere Leute sagte, wenn die Affaire mehr wie ne Beziehung läuft, gibts keinen Unterschied, wenn es eher poly ist, würde die Mehrheit es nicht machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •