Antworten
Seite 955 von 1036 ErsteErste ... 4558559059459539549559569579651005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.081 bis 19.100 von 20707

Thema: Corona-Virus

  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    alter falter.

    mein job ist nicht im HO machbar. weil - papier. es ist IRRE. IRRE ist es. aber irgendjmd muss ja die post sortieren, vorsortieren, bestimmte sachen einscannen und co. und es ist wirklich IRRE viel was mein team und ich jeden tag bearbeiten. in einem bereich wo allgemein VIEL mehr digitalisiert sein könnte.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen

    Ein weiteres Argument ist, dass das ja dann nicht jeder gut kann, nicht jede:r kommt mit Computern so gut zurecht und nicht jede:r hat gutes Internet.
    Und das ärgert mich echt, denn selbst wenn nur ein Teil des Teams von zu Hause aus arbeiten würde, hätte man immer noch für alle etwas gewonnen. Dann wären eben nicht mehr 9 Leute in jedem Raum, sondern (geschätzt) eben vier oder so.
    Und es hätte auch den Vorteil, dass gesunde MA in Quarantäne weiterhin arbeiten könnten.
    Aber die müssen doch auf Arbeit mit Computern genauso umgehen, ist das wirklich so anders?

    Also ja, ich habe das auch erlebt. In meiner alten Firma waren Umsatzeinbußen (obwohl manche Kunden einfach schlichtweg zu hatten und demzufolge nichts gekauft haben) direkte Schuld der Mitarbeiter, die im HomeOffice ja nichts arbeiten würden.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir (ÖD) auch das Argument gegen Home Office.
    Dabei wäre das gerade bei uns besonders leicht überprüfbar, es wird nämlich sowieso registriert, wie viele Anrufe wir bearbeiten. Das könnte man also auch einfach mal machen und dann schauen, ob wir wirklich so katastrophal faul werden zu Hause.

    Ein weiteres Argument ist, dass das ja dann nicht jeder gut kann, nicht jede:r kommt mit Computern so gut zurecht und nicht jede:r hat gutes Internet.
    Und das ärgert mich echt, denn selbst wenn nur ein Teil des Teams von zu Hause aus arbeiten würde, hätte man immer noch für alle etwas gewonnen. Dann wären eben nicht mehr 9 Leute in jedem Raum, sondern (geschätzt) eben vier oder so.
    Und es hätte auch den Vorteil, dass gesunde MA in Quarantäne weiterhin arbeiten könnten.
    eben mit jeder einzelnen person im HO wäre schon was gewonnen!

    wisst ihr noch wie wir im frühjahr letztes jahr hier diskutiert haben dass sich hoffentlich durch die situation die einstellung zu arbeit/arbeitsweisen/krankmeldungen und co ändert?
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das war mir da schon klar, dass das ganz speziell in Deutschland nicht möglich sein wird. Als ob sich hier was ändert.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Ich habe wahrscheinlich nicht alle Antworten gelesen, aber bei den ersten hatte ich auch den Eindruck, dass es eher Zustimmung gab.

    Aber darum geht's ja eigentlich nicht. Und es ist doch auch egal, ob eine Affäre so ähnlich ist wie ein Partner. Gleiches lässt sich ja auch mit Freunden rechtfertigen.
    du wärst jetzt nicht ernsthaft der Ansicht, dass Paare sich bitte nicht mehr treffen sollen, bis die Pandemie vorbei ist?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    du wärst jetzt nicht ernsthaft der Ansicht, dass Paare sich bitte nicht mehr treffen sollen, bis die Pandemie vorbei ist?
    Hat sie nicht gesagt bzw. geschrieben.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich habe gestern bei einem kleinen online-beitrag von ZDF heute gesehen, dass ca 50% aller jobs in dt. im homeoffice möglich wären. 1% mehr menschen im homeoffice würden 8% neuansteckungen verhindern. ich hoffe, den beitrag haben auch ein paar regierungsmitglieder gesehen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber die müssen doch auf Arbeit mit Computern genauso umgehen, ist das wirklich so anders?
    Ja. In meinem Job arbeiten schon eher viele ältere Leute; die Einarbeitung war für mich sehr entspannt, denn die Erklärungen zur Bedienung des Programms waren wirklich auf dem Level "Wir klicken jetzt alle oben rechts auf das kleine x, um das Fenster zu schließen.". Und für viele MA dort sind diese Erklärungen auch nötig, weil sie eben mit "wir schließen das Fenster jetzt" nichts anfangen könnten.
    Und die kommen dann schon zurecht, solang alles funktioniert. Wenn mal was hakelt, sich das Programm nicht beim Start des PC von selbst öffnet (was es normalerweise tut, aber manchmal eben nicht), weiß sich eben nicht jede:r selbst zu helfen. Und das ist ok, irgendein:e Digital Native ist immer im Büro und öffnet das oder sagt zumindest "starte mal neu, dann geht's vielleicht".

    Ich hoffe, das klingt jetzt nicht, als wolle ich hier über meine Kolleginnen lästern, die sind fachlich fit für den Job, aber haben eben teils zu Hause einfach keinen PC oder kein Internet und dementsprechend nicht so richtig Routine damit.

    Aber ich denke eben, wenn man einfach das HO nicht zur Pflicht macht, aber für diejenigen ermöglicht, die ohnehin die technische Ausstattung dafür besitzen und so auch gut zurecht kämen, wäre das nicht nur sinnvoll, weil mir das zufällig besser passt, sondern weil damit für jede:n MA was gewonnen wäre und es eben auch Symbolcharakter hätte, wenn der ÖD da mal als gutes Beispiel voranschreiten würde.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Hat sie nicht gesagt bzw. geschrieben.
    Dich verstehe ich auch so:

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wozu man verheiratet sein muss, aber ja, natürlich ist das der Sinn der Kontaktbeschränkungen die auf einen Haushalt zu beschränken sind.

    Und ja, natürlich ist das scheiße und schlimm.

    Tote Menschen sind aber auch scheiße und schlimm.
    Wie praktisch, dass du mit deinem Freund zusammenwohnst und dich gefahrlos auf dieses hohe Ross schwingen kannst.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Hier feiern sich regelmäßig Leute für ihre moralische Überlegenheit.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    ich finde den artikel nicht mehr leider, hatte aber neulich gelesen dass über 50% des ÖD noch im home office ist wegen zu vielen papierakten UND weil führungskräfte das ganz ganz toll finden wenn mitarbeitende persönlich ins büro kommen. weil man muss sich ja zeigen, zuhaus arbeitet ja keiner

    deutschland lieeeeeebt papier einfach! es ist so irre.
    Kann ich bestätigen. Ist bei uns tatsächlich so.
    let the good times roll.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Dich verstehe ich auch so:



    Wie praktisch, dass du mit deinem Freund zusammenwohnst und dich gefahrlos auf dieses hohe Ross schwingen kannst.

    danke!

    wobei, sy ist ja eine, die sich dem erst der lage entsprechend verhält und vermeidet daher jeden kontakt, der nicht unbedingt nötig ist. ich bin mir sicher, dass sie und ihr partner einen plan haben, wer wann im bad und in der küche sein darf und getrennt schlafen. natürlich ist das scheiße und schlimm. tote menschen sind aber auch scheiße und schlimm.
    love is a litany, a magical mystery

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Stimmt, du kennst meine Verhältnisse, auch bezüglich Familie so super gut.
    Suchst du jetzt absichtlich Streit, oder was soll dieses Krawall machen?

    Natürlich hat man leicht reden wenn man mit jemandem zusammen wohnt, ist jetzt aber auch nicht so als ob es dazu eine Alternative gäbe, nicht wahr?

    Genauso wie man leicht reden hat, wenn die Eltern im selben Ort wohnen und man sich sehen kann.

    Genauso wie mögliches HomeOffice super ist und man nicht jeden Tag zweitausend Kundenkontakte hat.



    Die Aussage, möglichst wenig Kontakt zu haben, ist doch noch immer aktuell, oder hab ich da was verpasst.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das war ja der Tenor des Threads. Ich hatte dich so verstanden, dass dir das zu lasch sei. Das würde für mich implizieren, dass nur noch zusammenwohnende Partner:innen f2f-Kontakt haben dürften.
    Der Herr Virologe aus dem Radio hat das Beispiel gebracht und damit hat er wohl Recht. Auch wenn das niemand von uns hören oder wahrhaben will. Das ist nicht als persönlicher Angriff gedacht! Der Virologe hat auch explizit die Arbeit aufgeführt - solange ein Mensch viele Kontakte auf der Arbeit hat (ohne Maske vor allem) und dann auch privat noch unterschiedliche Menschen trifft (wenn auch nacheinander), könne man sich nicht wundern, wenn die Zahlen nicht runtergehen. Es geht nicht um die Frage, ob Zusammenwohnend oder nicht. Es betrifft alle gleich.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Was willst du mir damit jetzt sagen?
    es war als Ergänzung zu deinen Ausführungen.
    Der Artikel beleuchtet rechtliche Aspekte, Statistiken und Probleme mit der Firmenkultur.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    danke!

    wobei, sy ist ja eine, die sich dem erst der lage entsprechend verhält und vermeidet daher jeden kontakt, der nicht unbedingt nötig ist. ich bin mir sicher, dass sie und ihr partner einen plan haben, wer wann im bad und in der küche sein darf und getrennt schlafen. natürlich ist das scheiße und schlimm. tote menschen sind aber auch scheiße und schlimm.
    Bist du nicht auch eine, die sich über meine provokante Art zu schreiben aufregt...?

    ....du merkst es gleich selber, nicht wahr?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    du wärst jetzt nicht ernsthaft der Ansicht, dass Paare sich bitte nicht mehr treffen sollen, bis die Pandemie vorbei ist?
    Nein. Wo steht das?
    Ich habe geschrieben, dass es völlig egal ist, ob der, den ich treffe, meine Affäre, mein Partner oder ein platonischer Freund ist.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    krass echt? also so generell nicht mehr melden? :O
    seit diesem Jahr ist DEMIS verpflichtend:
    RKI - DEMIS
    Wie im Schaubild zu sehen, melden die Labore an DEMIS, wo dann RKI, Gesundheitsämter etc. sich die Daten ziehen können.
    Daher ist die Meldekette Gesundheitsamt-BL-RKI entbehrlich.

    In Bayern gibt es wohl Schnittstellenprobleme:
    Falsche Corona-Fallzahlen: Softwareproblem nicht nur in Nurnberg | BR24
    Nachrichten aus dem Rathaus: Corona-Krise: Datenubermittlung des Gesundheitsamts
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    alter falter.

    mein job ist nicht im HO machbar. weil - papier. es ist IRRE. IRRE ist es. aber irgendjmd muss ja die post sortieren, vorsortieren, bestimmte sachen einscannen und co. und es ist wirklich IRRE viel was mein team und ich jeden tag bearbeiten. in einem bereich wo allgemein VIEL mehr digitalisiert sein könnte.

    krass, dass das auch fast ein jahr nachdem corona hier angekommen ist, immer noch so ist.

    wieder bitte nicht zitieren: bei uns gab es, als dann endlich die anordnung kam, so ne gewisse übergangszeit, in der von der univerwaltung/den unibibliotheken flächenddeckende vpn-zugänge eingerichtet und einiges an zusätzlicher online-literatur freigeschaltet wurde, aber das ging an sich für den laden erstaunlich schnell. und ich weiß, dass es bei meinem früheren ag (ca. 270 beschäftigte, im herzen eine behörde) so gelöst haben, dass recht frühzeitig eine rundmail an alle regelmäßigen kontakte geschickt wurde, dass man angesichts der lage doch bitte, wo irgend möglich, auf mail oder zumindest vorab per mail umstellen sollte. eine person ist immer noch jeden tag da um nach der post zu schauen und die zu sortieren und die gibt ggf. den sachbearbeitungen bescheid, ob was für sie gekommen ist, damit die sich nur ins büro begeben müssen, wenn es unbedingt nötig ist.

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ja aber wie soll das gehen wenn UNMENGEN an post kommt?
    bitte nicht zitieren, aber ich scanne halt einfach mal jeden tag 700 bis 1000 sachen ein.

    die kundenbetreuung ist so weit wie es geht ins HO gewandert. aber der rest? die post kommt ja jeden tag. die post muss angenommen werden und verteilt werden. heißt, die post selbst muss zu uns fahren und wir verwalten weiter usw.

    meine sachbearbeitung is wirklich nicht HO möglich. was möglich WÄRE ist VORHER schon prozesse umzustellen dass nicht mehr jeden tag diese papierflut hier reinschneit.
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •