Antworten
Seite 959 von 1038 ErsteErste ... 4598599099499579589599609619691009 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.161 bis 19.180 von 20743

Thema: Corona-Virus

  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Bei einer Einstellung des Nahverkehrs würd ich doch mal fragen, ob denn alle Supermarkt-mitarbeitenden per Auto, Rad oder zu Fuß kommen können. Oder alle Pflegekräfte. So ein paar Leute werden einen ÖPNV schon brauchen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von lippenpiercing Beitrag anzeigen
    Hier ruft die Polizei wegen der Schneemassen dazu auf, auf den ÖPNV umzusteigen. Schon in Nicht-Coronazeiten ist das anstrengend, weil an solchen Tagen immer extrem voll. Aber jetzt? Also gestern und heute ging Schneetechnisch mit dem Auto gar nichts. Wenn sie jetzt den ÖPNV still legen, wird es sehr sehr "interessant". Wobei ich einen richtigen Lockdown auch alternativlos bevorstehen sehe.
    das mit dem öpnv halten ich ehrlich gesagt für kompletten quatsch. wie sollen denn dann die menschen, die nicht homeoffice machen können und kein auto haben, zur arbeit kommen? da sind verdammt viele systemrelevante dabei.

    mädchen, ich habe das schon öfter geschrieben. meine schwiegermutter ist auch im öd. im frühjahr wurde sie mit was zum lesen nach hause geschickt. bis jetzt hat sie nur einen festrechner und keine ihrer akten wurde digitalisiert. seit mai geht sie jeden tag auf die arbeit. ihr job wäre wahnsinnig gut im homeoffice machbar.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    muhahaha ich meide ÖPNV wie die pest und legte mich gestern wegen glatteis mit dem rad (fahre überall mit rad hin bei wind und wetter) so hin, dass ich erstmal ne weile ausfalle (hallo 1a geprellter arm!)

    :')
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    wir haben auch schon regelmäßig leute nach hause oder direkt zum arzt geschickt.

    und oft waren das sachen wie "scheiße, grad erst hier angefangen, ich brauche den job ud kann ja jetzt nicht fehlen".
    ich hab noch nie erlebt, dass jemand nach Hause geschickt wurde.


    bei einem früheren Arbeitgeber habe ich angesprochen, dass Grippostadt und Durchfallmittel für alle in der Teeküche zur freien Verfügung zu stellen vielleicht auch nicht das geilste Signal ist und bekam zu hören, dass ja alle erwachsen wären, selbst entscheiden können, ob sie arbeiten könnten, und viele ja auch dankbar wären, sich das nicht selbst kaufen zu müssen. Das Auffüllen wurde im Intranet beworben.


    (Das ist ein paar Jahre her. zu Corona haben sie wohl alle, die konnten, ins HO geschickt)
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    muhahaha ich meide ÖPNV wie die pest und legte mich gestern wegen glatteis mit dem rad (fahre überall mit rad hin bei wind und wetter) so hin, dass ich erstmal ne weile ausfalle (hallo 1a geprellter arm!)

    :')
    Also ich meide es auch, aber den Luxus hat ja leider nicht jede*r (bin tatsächlich im Oktober das letzte mal mit den ÖPNV gefahren). Es würde ja schon sehr viel helfen, wenn Leute, die es nicht müssten, den nicht nutzen würden. Und da sind wir wieder bei HO :Zirkelschluss:

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    ich fahr halt deswegen ne gute strecke mit dem rad zur arbeit anstatt bus (ist etwas außerhalb aber gut zu erreichen).
    und Limonadenbaum..dann bist du eben meine Südseepalme

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das mit dem ÖPNV halte ich auch für sehr hanebüchen, dann bricht ja wirklich alles zusammen. Aber interessant, dass es in einem Satz mit der eventuellen dringenderen Empfehlung fürs HO fällt. Dass das für die Entscheidungsträger*innen auf einem Level liegt und da nicht mehrere Stufen Absurdität dazwischen liegen, finde ich gerade schon wieder lustig

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ich gehe mit und erhöhe um Monate.
    ach, Jahre.
    Wenn überhaupt.
    Die 2 Wochen bezog ich darauf, dass sich da nix durch irgendwelche nette Bitten um homeoffice ändert wird, nur weil Leute sich infizieren.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt glaube ich nach meinen Erfahrungen nicht mal, dass das immer das Hauptproblem ist, also die Angst davor. Bei uns ist es überwiegend eher dieses "ich find es besser, wenn immer alle da sind"
    Ja das ist auch voll Quatsch.
    Ich merke es nur an meinem Kollegen, der ist seit März im HO, ich vertrete ihn tageweise und doch doch, die Leistung hat abgenommen. Das finde ich dann manchmal bedauerlich, weil ich Sachen auffangen muss und das ab und an einfach nervt, aber mei... is halt so.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich finde die ganze Homeoffice-Debatte bezüglich Produktivität etc. ziemlich absurd angesichts der Tatsache, dass Kulturschaffende de facto seit März Berufsverbot haben.

    Ich würde auch gar kein Recht oder Pflicht zum Home-Office einführen. Einfach in allen Betrieben/Einrichtungen, die nicht systemrelevant sind, Präsenz verbieten. (In Clubs, Gastro etc geht das ja auch, das sind auch Arbeitsplätze.) Und dann mal schauen, wie schnell sich die Arbeitgeber*innen auf HO umstellen.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Uh, die Idee mag ich!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich frag mich halt ob das wieder eine Konferenz, mit Pressekonferenz und allem pipapo wird.

    Und dann machen alle MPs wieder was sie wollen.....
    Natürlich, was denn sonst.
    "Diesmal sind wir uns alle einig..."

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Wenn wenigstens die Firmen, die letztes Frühjahr auf Homeoffice umgeschwenkt sind, das jetzt wieder komplett durchziehen würden, wäre ja auch schon was gewonnen.

    Und ich finde es auch sinnvoll, dass dann eben Konzepte da sind, wie zumindest alternierend im Büro Aufgaben erledigt werden, ohne Vollbringung, wenn das nötig sein sollte.

    Hier ist eine Stelle der Stadtverwaltung jetzt auf Grund eines Coronafalls erstmal dicht. Ich war dort im herbst und sehr irritiert über die Plexiglasscheiben und die Beschäftigten dahinter ohne Maske. Typisches Maske am Platz ist nicht nötig. Als Kunde kann man die Maske auch abnehmen, wenn man sitzt (habe sie natürlich aufbehalten). Also quasi ein Großraumbüro mit Publikumsverkehr. Und ja, das geht nicht im Homeoffice, aber dann doch bitte Maske auch am Platz. Und ich sah auch Beschäftigte nebeneinanderstehen ohne Maske).

    Aber immerhin ist jetzt auf unbestimmte Zeit ganz zu und nicht nur die daneben sitzenden Personen in Quarantäne.
    Trotzdem zeigt es ja die Gefahr. Ich bezweifle gerade auch, dass alle Bürger, die in der infektiösen Zeit dort waren, informiert wurden.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    In meinem edeka sind weiterhin alle, die Regale einräumen, ohne Maske unterwegs :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von mrs_november Beitrag anzeigen
    Ich finde die ganze Homeoffice-Debatte bezüglich Produktivität etc. ziemlich absurd angesichts der Tatsache, dass Kulturschaffende de facto seit März Berufsverbot haben.

    Ich würde auch gar kein Recht oder Pflicht zum Home-Office einführen. Einfach in allen Betrieben/Einrichtungen, die nicht systemrelevant sind, Präsenz verbieten. (In Clubs, Gastro etc geht das ja auch, das sind auch Arbeitsplätze.) Und dann mal schauen, wie schnell sich die Arbeitgeber*innen auf HO umstellen.
    !
    neu.gierig.toll.kühn

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    ich raffe nicht warum in einer situation wo eh alle am strugglen sind, warum reicht da n gutes mittelmaß an arbeitsleistung nicht?
    je nach Arbeitsfeld gibt es weltweite Arbeitsteilung und Konkurrenz.
    z.B. Wenn dein Büro nicht mehr vertragstreu Schnittmuster liefert, macht das zukünftig ein indonesisches Büro.

    ----

    Und weil mal jemand fragte: Proteste in London:
    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
    In Spanien gibt es m.E. sowas auch.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    je nach Arbeitsfeld gibt es weltweite Arbeitsteilung und Konkurrenz.
    z.B. Wenn dein Büro nicht mehr vertragstreu Schnittmuster liefert, macht das zukünftig ein indonesisches Büro
    Ich bin in der IT und da gibts ja auch genug Konkurrenz. Trotzdem ist die Ansage "Jeder arbeitet jetzt so gut er halt kann. Wenn was nicht geht, dann gehts halt nicht" und es geht auch. Damit motivierst du deine Mitarbeiter mehr als wenn du sie zwingst weiterhin 100% zu bringen. Da lebt man halt ne Weile mal mit irgendwas zwischen 40 und 80%, aber das immerhin dauerhaft. Bei andauernder Überlastung sind die Leute dann gleich komplett krank zu Hause.
    I will dance
    when I walk away

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zumal man ganz ehrlich auch im Büro nicht jeden Tag gleichbleibend 100 bringt, und genauso wird es Leute bzw Tage geben, an denen man Zuhause mehr geschafft hat als man es mit Fahrtweg und Kaffeepausen mit den Kollegen geschafft hätte
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Meine Kollegin sagt, sie schafft zuhause mit 2 Kindern vielleicht 10 Prozent und die Konsequenz ist, dass die Sachen sich dann total stapeln würden. Da entsteht dann einfach totaler Druck, weil es einfach immer mehr wird.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Meine Kollegin sagt, sie schafft zuhause mit 2 Kindern vielleicht 10 Prozent und die Konsequenz ist, dass die Sachen sich dann total stapeln würden. Da entsteht dann einfach totaler Druck, weil es einfach immer mehr wird.
    So gehts mir auch gerade, abet ohne Homeoffice. Das ist einfach die Konsequenz aus der weggefallenen/eingeschränkten Betreuungszeit. Ich nehme mir momentan tageweise Urlaub (der dann im Sommer fehlt, wenn die Betreuung planmäßig geschlossen hat, aber das verdränge ich), weil ich die geöffnete Betreuung nicht bis zum Rand ausnutzen will. Aber ich schaffe wirklich enorm viel weniger. Jedes Mal, wenn ich mein Büro betrete, könnte ich angesichts der Aktenstapel weinen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •