Antworten
Seite 972 von 1038 ErsteErste ... 4728729229629709719729739749821022 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.421 bis 19.440 von 20743

Thema: Corona-Virus

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Verstehe und ja, das Mediamarkt-Beispiel finde ich da auch nicht so gelungen. Würde ich auch nicht unter „dringend notwendig“ einsortieren (aber andererseits, als ich hier gesagt habe, dass ich die Schließung von Baumärkten ok finde, haben hier auch viele gesagt, sie möchten aber gern renovieren usw. und finden das doof also ich glaub, da hat jede*r wohl ne andere Definition).

    (Und wie gesagt, meine Eltern gehen in der Regel nicht zur Post. Meine Mutter musste nur für die rentenbeantragung ein paar mal, deshalb war mir das Beispiel gerade im Kopf.)
    Nirgendwo habe ich geschrieben, dass der Mediamarkt dringend notwendig ist. Wo lest ihr denn das??

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Also, die Diskussion wird mir grade ein bisschen zu seltsam ... ich wohne z.B. in einem Stadtteil von Berlin, in dem es keinen Mediamarkt o.ä. gibt. Um dorthin zu kommen, muss ich durch zwei Kieze. Mit Sicherheit fahren da Menschen mit den Öffentlichen hin.

    Mein Beitrag bezog sich auf den Beitrag einer anderen Userin, die fragte, warum die Leute alle in der Stadt sind, weil doch alles zu wäre. In Berlin ist nicht alles zu und bei mir ist es in der Einkaufsstraße ziemlich voll. Hier schreibt doch jeder immer "hier", um von seinem Wohnort zu sprechen. Dass ich nicht für Gesamt-Berlin sprechen kann, dürfte doch eigentlich klar sein.
    Dass die Menschen hier auch mit den Öffentlichen fahren, war ein Zusatz zu deinem Kommentar, denn du schriebst, dass man für Besorgungen nicht quer durch die Stadt fahren müsse. Den Kommentar hatte ich nicht verstanden und darauf reagiert, eben auch mit der Feststellung, dass Menschen ja auch innerhalb ihres Stadtteils mit den Öffentlichen fahren
    Du wirfst aber auch alles durcheinander, ich hab gar nicht geschrieben, dass man für Besorgungen nicht quer durch die Stadt fahren muss? (Also muss man sicherlich nicht für Mediamarkt, aber doch, bestimmt gibt es auch in Berlin reichlich Ecken, wo nicht alles des täglichen Bedarfs fußläufig zu erreichen ist.)

    Anyhow, ich versteh nicht, warum du so mit Frage- und Ausrufezeichen um dich wirfst, ich hab lediglich sagen wollen, dass es nicht in ganz Berlin immer und überall voll ist. Das war alles.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Nein, das war Ally Mc Beal und mein letzter Kommentar bezog sich auch überhaupt nicht auf dich.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von unsaid-words Beitrag anzeigen

    und ich versteh hier auch echt einige argumente nicht. ich geh auch lieber abends in ruhe einkaufen und ich hab abends sicherlich auch gerne besseres zu tun, als alleine zu hause rumzuhocken, und spazieren geh ich auch lieber ungeduscht im dunkeln, wenns keiner sieht, aber es kann mir doch keiner erzählen, dass man es für den großteil (ausnahmen gibts natürlich immer!) der bevölkerung nicht möglich ist ("fernab der lebensrealität"), tagsüber und seis in der mittagspause oder am frühen samstag morgen mal einen supermarkt aufzusuchen oder abends um 19 uhr erst zu nem spaziergang aufzubrechen oder morgens um 6 joggen zu gehen oder das treffen mit freunden am sonntagnachmittag zu machen oder einfach gleich über nacht zu bleiben. für ein paar wochen sollte das doch einfach mal möglich sein und ja, auch singles (ich kenn fast nur welche) kriegen das irgendwie hin, auch wenns natürlich nicht einfach ist und alle abkotzen. für ettliche menschen in bayern und bawü ist das ganze ja anscheinend möglich und ich lese jetzt hier bei den betroffenen nicht wirklich die absolut pure verzweiflung raus! (die öffnungszeiten von supermärkten zu verlängern fänd eich übrigens in dem zusammenhang auch begrüßenswert!).
    also sorry.... das ist mal wieder ein fall von maßnahmen, ja bitte, aber bitte nichts, was mich irgendwie in meiner routine einschränken könnte, das ist nämlich unbequem.
    Meinst du mich mit "fernab der Lebensrealität"? Ich hatte das geschrieben, jedoch nicht in Bezug auf einkaufen, sondern diverse Leute treffen.
    Natürlich kann mein Partner auch anders einkaufen gehen. Samstags um sieben geht er eh manchmal, da ist es ja noch erträglich. Aber ich sehe den Sinn der Ausgangssperre auch nicht so ganz. Zudem auch heute noch bei Instagram gelesen, wie eine Frau sich darüber beschwerte, dass manche Leute nun dann dreimal die Woche in die Drogerie rennen, man hat ja sonst nichts mehr zu tun. Ähm ja, sowas sollte eher unterbunden werden. Kann man nicht, aber trotzdem. Wie kommen die Leute noch auf die Idee, dass drinne sein mit anderen Menschen gerade eine coole Idee ist?

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich musste heute bei der Post in nem anderen Viertel ein Paket abholen.
    Ich fand die Straßen waren so voll wie immer. Wenn mich mein Eindruck, der durch 2,5 Monate HO und nur einlaufen und Sport getrübt sein mag, nicht täuscht.
    Kann mir nicht vorstellen, dass alle unterwegs sein müssten...

    Der neuste Trend ist übrigens die Nase seitlich aus der FFP2 Maske raus hängen zu lassen. Dafür sind die Dinger echt zu teuer

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  6. Senior Member

    User Info Menu

    "das haut dem Fass doch echt den Boden aus!!"

    don't think too much...

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Und was sagst du dazu?
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich bin ganz froh daß Media Markt und Saturn aufhaben mit. Click and Collect, da unser Gefrierschrank kaputt gegangen ist und mit zwei Kindern möglichst selten einkaufen gehen ohne Tiefkühlfach echt blöd ist. Hätte den sonst wohl bei Amazon bestellt
    A la pulpe d'orange

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Und was sagst du dazu?
    interessante ansätze
    und ich bin gespannt, was davon ggf wie umgesetzt / angestrebt wird
    "das haut dem Fass doch echt den Boden aus!!"

    don't think too much...

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Orangina Beitrag anzeigen
    Ich bin ganz froh daß Media Markt und Saturn aufhaben mit. Click and Collect, da unser Gefrierschrank kaputt gegangen ist und mit zwei Kindern möglichst selten einkaufen gehen ohne Tiefkühlfach echt blöd ist. Hätte den sonst wohl bei Amazon bestellt
    Mediamarkt liefert doch auch?

    Bin bisschen schockiert, dass hier noch aus Spaß mit den Kindern Öffis gefahren wird, weil die das gern mögen.

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Mialein Beitrag anzeigen
    interessante ansätze
    und ich bin gespannt, was davon ggf wie umgesetzt / angestrebt wird
    Ich finde es auch interessant. Es wird halt nur leider mit offenen Grenzen niemals funktionieren es sei denn ganz Europa hat diese Strategie was ebenfall unrealistisch ist

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Das ist doch völlig utopisch. Natürlich funktioniert dies bei abgeschiedenen Inseln wenn die ausnahmslos jeden der rein will erst mal für zwei Wochen in Quarantäne schicken. Deutschland hat zig offene Grenzen und über jede dieser Grenzen fahren jeden Tag tausende Leute. Das ist wie Wasser mit dem Sieb auffangen.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Timothy Leary Beitrag anzeigen
    Das ist doch völlig utopisch. Natürlich funktioniert dies bei abgeschiedenen Inseln wenn die ausnahmslos jeden der rein will erst mal für zwei Wochen in Quarantäne schicken. Deutschland hat zig offene Grenzen und über jede dieser Grenzen fahren jeden Tag tausende Leute. Das ist wie Wasser mit dem Sieb auffangen.
    Ja das dachte ich auch bei „ Die Autoren berufen sich darauf, dass eine ähnliche Strategie unter anderem in Australien und Neuseeland erfolgreich gewesen sei. Führende Expertinnen aus diesen Ländern seien zudem bereit, die deutsche Politik bei Bedarf zu beraten.“

    nett aber na jaaaa

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    in Australien sind auch oft die inlaendischen Grenzen zu, teils mit Staedten in denen z.b. das einzige Krankenhaus auf der einen und die einzige Polizeistation auf der anderen Seite war. Hat trotzdem geklappt (nicht toll, mit vielen Problemen aber dafuer ohne Covid)

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ich hab den Artikel überflogen und das Papier. So einen richtigen konkreten Fahrplan schlagen sie irgendwie vor? Also erst ab einer inzidenz ab 10, aber bis dahin brauchen wir ja noch Monate. Es gibt zwar ein Beispiel der Stadt melbourne, aber das ist nur mit größer 10 definiert, was mir bei ner inzidenz von 150 (oder so) von Deutschland sehr äh vage vorkommt. Mir fehlen da konkrete Vorschläge, die mit inzidenzen über 10 beginnen.

    In dem Papier selbst gibts auch einen Abschnitt zur Grenzpolitik. Den hab ich nicht gelesen (wie gesagt, nur überflogen, weil ich das konkreteres gesucht habe).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von hating.zebras Beitrag anzeigen
    in Australien sind auch oft die inlaendischen Grenzen zu, teils mit Staedten in denen z.b. das einzige Krankenhaus auf der einen und die einzige Polizeistation auf der anderen Seite war. Hat trotzdem geklappt (nicht toll, mit vielen Problemen aber dafuer ohne Covid)
    Na ja in der EU gibts aber noch Schengen und eigentlich kann Deutschland nicht einfach alle Grenzen dicht machen und sagen: ist mir egal, was ihr macht (auch weil es viele grenzgänger*innen gibt). Da braucht es schon eine Abstimmung mit der EU. Die Situation im Frühjahr war einmalig und nur kurz. So eine lange grenzschließung lässt sich mit europäischer Politik schwer vereinbaren.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Na ja in der EU gibts aber noch Schengen und eigentlich kann Deutschland nicht einfach alle Grenzen dicht machen und sagen: ist mir egal, was ihr macht (auch weil es viele grenzgänger*innen gibt). Da braucht es schon eine Abstimmung mit der EU. Die Situation im Frühjahr war einmalig und nur kurz. So eine lange grenzschließung lässt sich mit europäischer Politik schwer vereinbaren.
    ist hier auch so. es gibt jedes mal viel Streit darueber wenn sie geschlossen werden

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Hier schreibt doch jeder immer "hier", um von seinem Wohnort zu sprechen. Dass ich nicht für Gesamt-Berlin sprechen kann, dürfte doch eigentlich klar sein.
    Nee. Dein Wohnort ist Berlin, d.h. wenn du von Berlin als deinem Wohnort sprichst, geh ich davon aus, dass du über Berlin sprichst.
    Dass es um spezielle Kieze geht, musst du mir schon dediziert sagen, als nicht-Berlinerin ist das für mich absolut nicht intuitiv ersichtlich.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Ein einzelnes Land, das sich allein auf einem Kontinent befindet, kann aber nach wie vor einfacher Grenzen schließen als ein Land in Mitteleuropa, das von diversen anderen Ländern umgeben ist. Ich halte innderdeutsche grenzschließungen für (politisch) einfacher als gesamtdeutsche. Australien ist einfach nicht vergleichbar mit einem Land, das mitten auf einem Kontinent liegt, der sich insbesondere durch offene Grenzen auszeichnet.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Corona-Virus

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Na ja in der EU gibts aber noch Schengen und eigentlich kann Deutschland nicht einfach alle Grenzen dicht machen und sagen: ist mir egal, was ihr macht (auch weil es viele grenzgänger*innen gibt). Da braucht es schon eine Abstimmung mit der EU. Die Situation im Frühjahr war einmalig und nur kurz. So eine lange grenzschließung lässt sich mit europäischer Politik schwer vereinbaren.
    Selbst im Frühjahr gab es zig Ausnahmen und die Grenze zu Benelux und Niederlande war nie dicht.
    lkw durften immer fahren
    ist halt eine nette theoretische Überlegung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •