Antworten
Seite 102 von 112 ErsteErste ... 25292100101102103104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.040 von 2237
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich hab grob mit marketing zu tun aber helf denen quasi nur ihre Daten zu sehen und zu analysieren.
    Ich finde marketing nur gut/erfüllend/sinnvoll, wenn ich das Produkt unterstützenswert finde.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    @ panda und ise: Interessant. Ich will auch nicht unbedingt in den Bereich, finde es aber auch einfach spannend, weil es etwas ist, das ich nie so als Berufsfeld gesehen habe. Also in meinem Freundeskreis sind super viele Geisteswissenschaftler und Programmierer (und einige Leute, die Juristen sind/in Anwaltskanzleien arbeiten oder gearbeitet haben), aber diesen ganzen Berufszweig der Agenturen und der Kommunikation habe ich nie so gesehen. Und es ist ja quasi überall, Hochschulen, Regierungen, Politiker etc. haben alle ihre Marketing- oder Kommunikationsabteilung (wobei die Übergänge zwischen "Kommunikation" und "Werbung" mir als von außen Beobachtende auch merkwürdig verwischt erscheinen... )
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich hab grob mit marketing zu tun aber helf denen quasi nur ihre Daten zu sehen und zu analysieren.
    Ich finde marketing nur gut/erfüllend/sinnvoll, wenn ich das Produkt unterstützenswert finde.
    Da ich Entwicklung mache, finde ich meine Produkte natürlich gut und sinnvoll.
    Aber was das Marketing dann damit macht, ist manchmal zum Fremdschämen

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Da ich Entwicklung mache, finde ich meine Produkte natürlich gut und sinnvoll.
    Aber was das Marketing dann damit macht, ist manchmal zum Fremdschämen
    Ja :'D
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Guten Morgen!
    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Da ich Entwicklung mache, finde ich meine Produkte natürlich gut und sinnvoll.
    Was sind eure Produkte? Das klingt interessant
    Zitat Zitat von Akureyri
    Aber was das Marketing dann damit macht, ist manchmal zum Fremdschämen
    Ja, man kann Produkte schon ziemlich komisch darstellen

    So, ich habe meiner Doktormutter jetzt endlich die 17 Interpretationskapitel geschickt... es sind über 100 Seiten. Die sprachgeschichtlichen Aspekte hätten an manchen Stellen noch vertieft werden können... na ja, aber nice erst mal, das abgegeben zu haben. Ich weiß noch gar nicht so genau, was ich heute mache. Das Biographie-Kapitel steht eigentlich als Nächstes an. Was ist bei euch heute so im Büro los?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich schreibe Dir.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Guten Morgen, guten Morgen. Das lange Wochenende hat mir gut getan und war sehr schön.
    Jetzt bin ich leider noch unproduktiv. Ich werde jetzt mal anfangen, die Dinge, die ich in den letzten zwei Wochen gemacht habe zu sichten und zu sortieren und hoffe, dass sich daraus ein Plan für die Woche ergibt.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei mir ist diese Woche eigentlich recht entspannt, weil ich 3 Trainingstage für eine Konferenz habe. Wir dürfen 4 pro Jahr. Aber ich hab mich recht früh da angemeldet und jetzt gefällt mir die Agenda nicht wirklich

    Außerdem geht mein lieblings Chef Ende des Monats und wir hatten heute unser letztes Einzelgespräch. Es war sehr schön aber jetzt bin ich traurig
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich eine von euch im Marketing oder macht etwas, das grob damit zu tun hat? Ich habe mich gestern mit einer Person getroffen, die das macht. Finde es ein interessantes Berufsfeld und bin neugierig.
    Hier auch seit 5 (?) Jahren, aber ich wechsle gerade den Job - aber auch Marketing mit etwas anderem Schwerpunkt.
    So richtig weiß ich allerdings nicht, ob ich das so ewig machen will. Ich kann mir einen Teilbereich davon sehr gut vorstellen, habe damit aber nur am Rande zu tun. Aktuell bin ich eher Projektmanagement/Vertrieb für Marketingthemen und das gefällt mir leider gar nicht mehr so sehr.

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Die Kombination sinnloser Job + Homeoffice + 1000 wichtige private Dinge zu erledigen + Sommerhitze draußen + wird mich diese Woche glaube ich ganz schön herausfordern. Habt ihr Tipps, wie ich trotzdem produktiv bleiben kann ?

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    LaCerise, hört sich nach einer anstrengenden Kombi an. Inwieweit empfindest du deinen Job als sinnlos? Inhaltlich, oder habt ihr wenig zu tun?
    Kannst du dir feste Zeitfenster legen? Eine Stunde das und das arbeiten, dann 15min Pause für eine der privaten Dinge, wieder eine Stunde Arbeit, etc.? Oder kannst du bei der Arbeit nicht so flexibel sein? Hast du noch Überstunden abzubauen oder kannst einen Tag Urlaub nehmen?
    Viel Erfolg!

    Ich will heute Morgen mal anfangen einen Bericht für mein aktuelles Projekt zu schreiben. Zum Glück ist alles shcon gut vorbereitet. Ich bin gespannt wie gut es laufen wird und ob ich gut reinkomme. Anfangen finde ich immer am schwierigsten.

    Was steht bei euch so an?

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Mir geht es ähnlich, obwohl ich meinen Job gar nicht sinnlos finde.

    Es macht so Spaß zu arbeiten, wenn Fragen einfach ignoriert werden
    Ich habe dann nochmal gefragt: Abteilung xy, kann das von Euch jemand beantworten?
    Daraufhin eine Kollegin: Hier hast Du schonmal ganz viele unausgewertete Daten, mit denen Du eh nichts anfangen kannst, für Details wende Dich an Kolleginnen A und B.
    Ich fragte: Könnt ihr mir das knapp beantworten (Nur die eine Info, die ich brauche)?
    Kollegin A schreibt: Kollege C (aus Abteilung xy), bitte kümmer dich darum...

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ah wie ätzend, Aku! Hast du inzwischen eine (sinnvolle/hilfreiche) Antwort erhalten?

    Mein Plan hat diese Woche gut geholfen, dass ich mich nicht zu sehr um unliebsame Aufgaben herumprokastiniere. Der Bericht wird allerdings noch viel Arbeit - gut dass ich einigermaßen früh damit angefangen habe!

    Jetzt Endspurt vor dem Wochenende, ich hoffe ich krieg noch was zustande, bin unmotiviert, aber die Aussicht aufs Wochenende hilft.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Boah, Aku, wie nervig

    Kokosring, ganz viel Morivation für den Wochenendspurt!

    Ich arbeite heute eigentlich gar nicht, aber in den letzten zwei Tagen ist einiges nicht so optimal gelaufen in meinem projekt und ich wollte bzgl. einer Frage mit einer Person telefonieren, die aber nicht erreichbar war. Jetzt kann ich meinen Kopf nicht abschalten und überlege, doch meinen Laptop hochzufahren und nochmals einen Telefon-Versuch zu starten.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Mein Ziel ist es, heute in der Hängematte im Park zu arbeiten (ich habe leider weder Balkon noch Garten). Meine Arbeit lässt das zu, heute sind keine Meetings und es ruft eh niemand an (selbst wenn, ist das aufs Handy umgeleitet).

    Durch die ganzen Meetings der letzten Zeit, habe ich so viele Überstunden, dass ich im Juli jetzt eine Woche zusätzlichen Urlaub eingereicht habe.

    Ich mache das seit Jahren so, frage mich aber, ob es nicht mal möglich wäre, einen Job zu finden, bei dem die Angabe der Arbeitszeit ungefähr mit den zu erledigenden Aufgaben übereinstimmt. Ich mache seit Wochen pro Tag 1-2 Überstunden, allerdings könnte ich das auch lassen, selbst mit den Überstunden schaffe ich die Aufgaben nicht (was eben an den vielen ewig langen Meetings liegt).

    Aber ich will nicht jammern. Ich jammere, wenn das Homeoffice abgeschafft wird.
    Heute kam die Einladung zu einer Präsenzschulung in 2 Wochen mit ca. 30 Teilnehmern. Ich kann da eh nicht, aber ich finde das gerade alles irgendwie viel zu schnell ... mein Geist mag sich da nicht so umstellen.

    @Aku
    Sowas liebe ich ja auch! Hat sich das mittlerweile geklärt?

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Hängematte Wie war das arbeiten?

    Und wie geht es euch mit den warmen Temperaturen?

    Meine Homeoffice Tage werden immer rarer und ich komme gerade nicht so gut klar. Es fühlt sich teilweise einfach falsch an wieder im Büro zu sein. Ich habe gelesen, dass Führungskräfte jetzt besonders gefragt sind bei der Rückkehr des Teams, vergleichbar wie bei einem Onboarding . Nun ja, man merkt deutlich, dass es bei uns gerade nicht gut läuft. Es ist so zerrissen alles. Manche (hauptsächlich wegen Kinderbetreuung) noch im HO, andere überwiegend wieder da, manche waren gar nicht weg..

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Kaum war ich im Park kamen die Laubbläser und Männer mit dem Mähwagen ... bin also wieder zurück an den Schreibtisch. Tag war dennoch produktiv.

    Vor der Rückkehr in den Betrieb graut es mir sehr. Zumal ich ja erst während Corona gewechselt habe ...

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich konnte meine Frage am Ende klären, nur hat sich mein Chef für die Info, die ich so mühsam erhalten habe, kaum interessiert...

    Ich habe den Procrastination Kurs zu Ende geschaut und komme zu dem Schluss, dass die wirksamsten Strategien für mich in der Arbeitssituation Büro mit Kollegen gegeben sind.
    Ich fühle mich motiviert durch die fleißige Arbeit der Leute um mich herum, ich brauche etwas soziale Kontrolle und mein Büro liefert weniger Ablenkung als mein Wohnzimmer.
    Da Büro zwar eine Perspektive ist, aber Kollegen im Büro erstmal noch nicht, werde ich mal versuchen, die anderen Strategien anzuwenden.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich hab mir nach dem Kurs so sanduhren gekauft und versuche es mit dieser "wir investieren jetzt mal x Minuten in die Aufgabe um zu sehen es ist gar nicht so schlimm" Strategie. Das funktioniert ganz okay.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ich hab mir nach dem Kurs so sanduhren gekauft und versuche es mit dieser "wir investieren jetzt mal x Minuten in die Aufgabe um zu sehen es ist gar nicht so schlimm" Strategie. Das funktioniert ganz okay.
    Ja, diese Strategie habe ich auch schon probiert, einfach mit meinem Küchen-Timer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •