Antworten
Seite 54 von 56 ErsteErste ... 4445253545556 LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.080 von 1109
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Meine Firma plant jetzt bei allen, die technisch ausgestattet sind, Homeoffice bis Ende des Jahres, da es bisher so gut läuft.

    Wenn sich die Lage ändert, kann es früher beendet werden.

    Bei nachvollziehbaren Gründen darf nach Absprache auch im Büro gearbeitet werden.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Hier gibt es noch weitere Grenzgänger, oder?

    Wir hatten eine Info dazu, dass dieses Jahr einige Leute durch Home-Office mehr als 25% ihrer Arbeitszeit im Wohnland und nicht im Arbeitsland verbringen.
    Zumindest innerhalb der EU ist es aber wohl geregelt, dass man trotzdem nur im Arbeitsland Steuern zahlen muss.
    Ich hatte da bislang noch nicht drüber nachgedacht. Unsere reguläre Regelung ist halt, dass man 25% Home-Office machen darf.

  3. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich bin gerade sehr irritiert, dass das TeamMeeting. (8 Leute) morgen wieder vor Ort stattfinden soll. GEschlossener Raum, nur so zwei Lüftungsklappen. Irgendwie fühle ich mich unwohl dabei... wie ist das bei euch mit Teammeetings?

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Im Büro sind wohl die größeren Räume für Nutzung von bis zu 5 Personen frei gegeben. Ein paar Leute sind jetzt auch wieder im Büro, z. B. Zwei aus meinem Team. Die große Mehrheit bleibt allerdings weiterhin zuhause.

    Ich bin heute irgendwie absolut unmotiviert. Muss mit jemandem über eine neue Aufgabe sprechen/koordinieren aber er ignoriert mich bisher. Hab das auch im stand-up angesprochen und ihn getagt, mal sehen obs was bringt. Naja ein, zwei Sachen hab ich noch, die ich sonst machen kann aber meh.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich bin auch weiterhin im Homeoffice. Bei uns ist es mittlerweile so, dass sich die Leute, die von zu Hause nicht wirklich arbeiten können, melden sollen, sodass man eine Lösung im Büro findet. Bisher kenne ich aber keine Person, die zurück ins Büro ist. Ich plane auf jeden Fall noch den komplette Juni zu Hause zu sein und dann muss man mal sehen.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Wir sind auch weiterhin im Honeoffice. Mit Freigabe meiner Chefin dürfte ich auch ins Büro (Platz muss sowieso online reserviert werden).

    Wenn Kunden es wünschen, die gesetzlichen Vorgaben einhalten und man sich selbst wohl damit fühlt, kann man auch wieder vor Ort zum Kunden (sind bisher aber nicht viele da die meisten selbst noch in Homeoffice und/oder Kurzarbeit sind).

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei uns dürfen in den größten Raum bis zu 10 Menschen. Das wird auch so genutzt. Es darf aber auch jeder zu Hause bleiben, Risikogruppen und Schwangere sollen zu Hause bleiben (und sonst wird eine Belegung von max. 30 Prozent angestrebt).

    Ich bin daher auf unbestimmte Zeit weiter im Home Office. War aber letzte Woche auf dem Abschied eines Kollegen (der war im EG, da sind wir bei so Events eh immer halb drinnen und halb auf der „Terrasse“, ich war halt draußen), das war sehr schön!
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich bin ab dieser Woche auch wieder im "Homeoffice". Ich war ja jetzt drei Wochen für ein Laborpraktikum in der Uni und es war wirklich toll wieder geregelt raus und unter Leute zu kommen und dabei noch etwas zu lernen Ab nächster Woche hab ich wieder Online-Vorlesungen und bis dahin versuche ich noch eine Hausarbeit fertig zu machen, bzw. fange ich heute erst damit an. Ich bin gespannt, ob ich genug Motivation aufbringen kann

    Schöne Woche euch allen!
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Heute ist der erste Tag Homeoffice seit 3 Monaten ohne Kind. Ist wie Urlaub

    Ich muss nachmittags zu einem sehr fixen Zeitpunkt in der Kita sein. Das heißt ich habe jetzt auch wieder einen festen Feierabend. Die letzten Monate habe ich doch immer „noch schnell“ was fertig gemacht und 73829 Überstunden aufgebaut.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Krass, du hast im homeoffice mit Kind Überstunden aufgebaut?

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Krass, du hast im homeoffice mit Kind Überstunden aufgebaut?
    Ja, mein Freund auch. Wenn ich im Büro bin und Kita ist, dann hab ich einen recht fixen Start- und Endpunkt. Im Homeoffice gibt es das so nicht und ich finde dann oft kein Ende (und Mittagspause ist oft kürzer). Außerdem entfällt der Arbeitsweg. Bei nur 32h/Woche und hohem Arbeitsaufkommen krieg ich da schnell ein Überstunden die Woche hin.

    Aber ich hab auch schon im anderen thread geschrieben, dass unser Kind die letzten 3 Monate relativ gut mitgemacht hat und wir seinen Medienkonsum in der Zeit auch nicht so stark reglementiert haben wie viele andere.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Also egal ob mit oder ohne Medien, ich finde das wirklich toll und außergewöhnlich, wie das bei euch geklappt hat, Flower!

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ja, Wahnsinn.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich bin such sehr froh, das es gut geklappt hat Aber nicht weniger froh, dass die Kita endlich wieder mit 35h läuft!

    Zurück zum Thema: ich bin neu bei einem Projekt eingestiegen, was schon länger läuft, das interne/externe Projketteam konnte länger vor Ort zusammenarbeiten und sich austauschen. Ich kenne jetzt weder meine internen Kollegen noch den externen Konterpart beim Kunden persönlich. So praktisch Remote Arbeiten sonst auch ist, gerade ist es sehr unpraktisch.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Heute ist der erste Tag Homeoffice seit 3 Monaten ohne Kind. Ist wie Urlaub

    Ich muss nachmittags zu einem sehr fixen Zeitpunkt in der Kita sein. Das heißt ich habe jetzt auch wieder einen festen Feierabend. Die letzten Monate habe ich doch immer „noch schnell“ was fertig gemacht und 73829 Überstunden aufgebaut.
    So gehts mir auch (unabhängig vom Kind) - da noch schnell ein Arbeitsblatt entwerfen, was aufs Klassen-Padlet hochladen, Eltern-Mails vom Smartphone beantworten und schwupps hat man wieder ,Überstunden’ gemacht, bzw. werden bei Lehrer*innen die Stunden neben dem Unterricht ja eh nicht erfasst. Von sowas wie Freiarbeitsmaterial beim Fernsehen ausschneiden ganz zu schweigen.
    Ich finde es total schwierig da einen Schlussstrich zu ziehen und habe mir jetzt ausgerechnet, dass ich aktuell 17h Teilzeit arbeite und versuche das mal besser durchzuziehen.

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Nachdem ich mich die letzten Monate fürs Home Office schon immer "normal" angezogen hab (also Jeans und normale Oberbekleidung) hab ich heute in Jogginghose und Gammelpulli gearbeitet, weil mal keine Videokonferenzen waren. Schon angenehm...

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    So arbeite ich seit Beginn
    voll gut, ich habe gar nicht so viele Klamotten und so ist in der Freizeit eigentlich alles was ich gerne trage sauber und verfügbar.

  18. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich trage gammel Klamotten auch im Video call. Man sieht bei mir eh nur den Kopf und bissl was vom Oberteil, das ist mir egal. Ich spreche so auch mit dem cofounder.


    Bei uns werden jetzt 5 Leute aus der Personalabteilung entlassen, weil wir einen einstellungsstop haben. Weitere Entlassungen soll es nicht geben.

    Soweit ich das verstanden habe wird auf eine Impfung oder sonstige Lösung gewartet bevor alle wieder ins Büro sollen. Ab Juli gibt's dann auch Richtlinien dafür, wenn man z. B. Aus dem Ausland statt von der melde Adresse aus arbeiten möchte. Könnte mir Oktober in Griechenland oder auf Sardinien vorstellen...
    Geändert von Ise (09.06.2020 um 19:19 Uhr)

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich mach auch oben hui unten pfui Bei meinen Kollegen wird aber mittlerweile auch das Hemd durch ein T-Shirt ersetzt, ich glaub es reisst bei allen ein.

    Ise aber deine Stelle ist dann sicher, oder? Das mit dem aus dem Ausland arbeiten klingt echt gut, voll toll, dass sie da so offen sind.
    Ich hatte letzte Woche ein Gespräch mit meinem Chef und wir schauen jetzt mal, dass ich zumindest ein bisschen in die Firma kann und mal unsere Geräte bisschen erklärt bekomme. Und der, der mich hauptsächlich einarbeiten soll wird solangsam netter und kümmert sich mehr um mich, ich bin also grad optimistisch
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich denke, dass meine Stelle sicher ist, ja. Im Team gibt es jedenfalls genug zu tun und mein performance Feedback ist bisher auch sehr gut. Aber zu 100% weiß man das natürlich nie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •