Antworten
Seite 57 von 59 ErsteErste ... 7475556575859 LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.140 von 1166
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von LaCerise Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe mal eine Frage an die, die ab und zu im Büro arbeiten und sowohl zuhause, als auch i Büro einen Laptop nutzen: desinfiziert ihr den dann immer zuhause, wenn ihr damit im Büro wart. Und wenn ja wie?
    Nein.

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Puh, bei uns wird jetzt die Vermutung laut, dass es bis Ende des Jahres kein come back ins Büro geben wird.

    Ich bin jetzt seit 5 Monaten im home office und so ganz langsam nervt es mich etwas, ehrlich gesagt. Seit 5 Monaten teile ich mein 13 qm Wohnzimmer mit einem Arbeitsplatz am Esstisch und Esstischstuhl und hätte langsam echt gern wieder etwas mehr Wohnzimmer :/

    Wie sieht eure Lage aktuell aus?

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Jeder kann, niemand muss bis auf weiteres, vermutlich auch bis Ende des Jahres. Ich werde wohl ab September 1-2 Tage die Woche wieder ins Büro gehen. Oder ab Oktober, mal sehen. Finde home Office ganz nett eigentlich. Ich arbeite zwar auch in unserer Wohnküche quasi aber der Esstisch ist groß genug um auch noch dran zu essen/spielen etc. Schränkt also nicht zu sehr ein.
    Bei uns konnte und kann man sich auch weiterhin Bürostühle ins home Office schicken lassen. Wir hatten aber eh einen übrig zuhause, daher war das nicht nötig.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei uns wird die HO-Regelung immer nur im 2-Wochen-Rhythmus verlängert. Es sieht aber nicht so aus, als würden wir so schnell wieder ins Büro zurückkehren.
    Hätte ich das im März gewusst, hätte ich mir gleich einen vernünftigen Stuhl besorgt... Aus dem Büro dürfen wir leider weder Bildschirme noch Stühle (oder Ventilatoren ) mitnehmen.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei uns gilt es auch bis auf weiteres. Ich hoffe allerdings, dass es bis Ende des Jahres und darüber noch weiter möglich sein wird, nur Homeoffice zu machen (es sei denn natürlich, die Corona-Situation wird durch ein Wunder nicht mehr gefährlich). Gerade Herbst/Winter möchte ich nicht im Büro verbringen, aus Ansteckungsgefahrgründen.

    Man könnte bei uns hin, allerdings nur eine Person pro Raum (2er Büros). Da Besprechungen dann eh noch digital wären, kein Gewinn. Und ich möchte derzeit auch nicht mit dem Team in einem Raum eine Besprechung machen. In der Vergangenheit haben wir da auch gern mal Erkältungen weiterverteilt. Selbst mit 1,5 Meter Abstand (den ich drinnen eh für nicht einzig ausschlaggebend halte).

    Ich habe allerdings auch den Luxus ein eigenes Zimmer fürs Homeoffice zu haben und sogar einen Schreibtischstuhl. Also alles relativ gut ausgestattet. Es geht mir auch nicht auf die Nerven, wir haben im Team einen guten Modus gefunden, trotzdem gut zusammenarbeiten zu können.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei uns gilt immer noch die Regel, dass jeder der kann und will von zu Hause arbeiten soll. Home Office soll wann immer möglich dem Büroarbeitsplatz vorgezogen werden. Die Regel wird derzeit monatsweise verifiziert und wurde bisher immer verlängert. Bisher sind wir davon ausgegangen, dass wir ab September wieder für ca. 2 Tage pro Woche ins Büro gehen, aber so richtig sehe ich das noch nicht kommen. Und was ich noch viel weniger kommen sehe sind Dienstreisen. Seit Mitte März war ich an exakt 2 Tagen im Büro. Wir dürfen nach Anmeldung Bürostühle und Monitore mitnehmen. Beim Bürostuhl habe ich es auch genutzt, weil ich auf dem Esstischstuhl schon nach drei Tagen Rückenschmerzen hatte. Einen großen Monitor hatte ich aber eh zu Hause.

    Und falls man im Büro ist, sind die Regeln ähnlich wie bei Silverbabe. In 2er-Büros nur eine Person, in 4er-Büros zwei Personen. Keine Vor-Ort-Besprechungen, 1,5 Meter Abstand und auf den Fluren Mund-Nasen-Schutz.

    Bei meinem Freund ist aber bspw. alles wie immer. Er hat im März/April von zu Hause gearbeitet und ist seit Ende April wieder täglich im Büro und Besprechungen werden auch ganz normal durchgeführt.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    Puh, bei uns wird jetzt die Vermutung laut, dass es bis Ende des Jahres kein come back ins Büro geben wird.

    Ich bin jetzt seit 5 Monaten im home office und so ganz langsam nervt es mich etwas, ehrlich gesagt. Seit 5 Monaten teile ich mein 13 qm Wohnzimmer mit einem Arbeitsplatz am Esstisch und Esstischstuhl und hätte langsam echt gern wieder etwas mehr Wohnzimmer :/

    Wie sieht eure Lage aktuell aus?
    Bei uns war ursprünglich Homeoffice bis Oktober geplant, inzwischen klingt es aber auch eher so als würde es noch mindestens bis Jahresende oder eher noch länger so bleiben. Zumindest werden diejenigen, die bisher ihre Privatgeräte für die Arbeit genutzt haben, jetzt auch noch mal technisch ausgestattet mit der Begründung, damit alle langfristig im Homeoffice arbeiten können.

    Ich würde so langsam auch gerne mal wieder meine Küche einfach nur als Küche benutzen und hätte gerne wieder einen Esstisch (den musste ich für den Arbeitsplatz abbauen). Im Moment ist es auch so warm in meiner Wohnung, lüften geht aber nicht gut, weil alle 10 Minuten die Straßenbahn direkt an meinem Küchenfenster vorbeifährt. Immerhin können wir aber auch ein bis maximal zwei Tage pro Woche ins Büro gehen, das nutze ich auch regelmäßig.

    Naja, und insgesamt fällt jetzt einfach wohl noch längerfristig ein Hauptteil meiner Aufgaben, den ich nur in Präsenz erledigen kann, weg. Es ist zwar ok, weil alles trotzdem irgendwie in anderer Form weiterläuft und ich nicht in Kurzarbeit bin oder ähnliches, aber sehr schade ist es schon.
    Geändert von SisterDew (05.08.2020 um 14:57 Uhr)
    "Man meldet sich zum Tanzkurs an, und wer wieder nicht auftaucht, ist Gott. Oder halt nur symbolisch. Super."

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei uns gibts jetzt schon Arbeitsgruppen, die wieder 1-2 Tage ins Büro kommen sollen, bei mir im Bereich ist das aber ausgehebelt und wir sollen/dürfen weiterhin voll im Home-Office bleiben. So langsam hört man immer öfter mal Stimmen, dass Leute ganz gerne mal wieder ins Büro gehen würden, aber unser Arbeitsalltag besteht zu ca. 80 % aus Meetings und ins Büro zu gehen, um dann doch wieder 7 Stunden vor Teams zu sitzen ist halt auch irgendwie Quatsch (auch wenn ich echt hoffe, dass meine direkten KollegInnen sich trotzdem mal fürs Büro entscheiden, damit ich das endlich mal sehe ).
    Ich bin soo froh, dass ich mich endlich mal durchgerungen hab und mir einen guten Bürostuhl und Schreibtisch gekauft hab. Die ersten 3,5 Monate war ja ich wahlweise aufm Boden sitzen, auf Klappstühlen und am Ende dann am Esstisch und der richtige Bürostuhl ist einfach so viel angenehmer (und dass die Arbeitssachen nicht immer im Blickfeld sind auch). Meine KollegInnen haben sich alle beim Umzug ins Home-Office ihre Bildschirme mitgenommen, ich hab beim Einstieg aber keinen gekriegt und bin jetzt grad am abklären, ob ich mir nicht doch mal einen abholen dürfte, weil der Laptop schon relativ klein ist.

    Und bei Dienstreisen bin ich auch mal gespannt. Eigentlich sollte ich so 4-mal im Jahr eine Woche nach Asien fliegen und hatte mich da total drauf gefreut, aber ich glaub bis das möglich ist kann es sich noch ganz schön lange ziehen
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Mimimimi wir haben aktuell fast 29 Grad in der Wohnung und es ist einfach nur scheiße.
    Temporär ins (nicht klimatisierte) Büro kann ich leider auch nicht, da wir nicht alleine ins Gebäude dürfen und von meinen Kollegen niemand Interesse hat.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich habe richtig Glück, eigentlich gehe ich nur 1 Tag ins Büro, aber meine Kollegin spart doch lieber die Fahrtzeit und so kann ich derzeit auch öfter im Büro arbeiten und die Klimaanlage nutzen.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    In meinem neuen Job ist bis mindestens Ende des Jahres HO Pflicht. Die Aufgaben, für die ich eingestellt wurde, gibt es wegen Corona nicht mehr. Ich bin gespannt, wie sich das auf die Stelle auswirkt.
    och... nö.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich beneide jeden von euch, der von zu Hause arbeiten muss.
    Meine direkten Vorgesetzten sehen Corona eher entspannt, was dazu führt, dass ich mich rechtfertigen muss, weil mir das Büro viel zu eng besetzt ist.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Ich finde es ganz postiv bei hohen Temperaturen von zu Hause zu arbeiten. Unsere Wohnung ist kühler als das Büro (keine Klimaanlage und die Außernwand besteht nur aus Glas). Außerdem kann ich zu Hause Shorts tragen und mittags unter die kühle Dusche springen.

    Freitags gab es ein Meeting für alle Mitarbeiter*innen. Es steht zwar noch nicht fest wie genau es ab September weiter geht, aber es steht fest, dass wir keinesfalls im Laufe des Jahres wieder täglich im Büro sein werden. Und nicht zwingend notwendige Dienstreisen wird es dieses Jahr auch keine mehr geben.

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Uh, chaosmädchen, das hört sich nicht soo gut an. Andererseits wurdest du auch erst während Corona eingestellt, oder? Wann geht es los?

    Ich habe letzte Woche nach meiner Elternzeit wieder angefangen, auch im Homeoffice. Das wird auch noch bis Oktober empfohlen. Viele Kollegen sind aber trotzdem vor Ort.
    Ich habe eine neue Aufgabe und muss erstmal viel lesen. Da ist die Ruhe eigentlich ganz gut. Und mein Büro ist im Keller, also schön kühl. Im Büro bin ich bei solchen Temperaturen auch schon mal umgekippt

    Aber ich finde es auch ganz schön öde, 8 Stunden am Tag kaum Kontakt zu anderen zu haben. Zum Glück gibt es bym!

  15. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Bei mir in der DG-Wohnung hats 29 Grad. Heute bin ich im Büro, aber es ist auch nicht besser.
    Morgen versuche ich mal auf dem Balkon zu arbeiten - da ich aktuell eh kurzarbeits-bedingt nur vormittags arbeite könnte das sogar noch besser sein als in der eh schon aufgeheizten Bude.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Mein direkter Kollege hat heute vorgeschlagen, dass wir uns ab September so 1-2 Mal pro Woche im Büro treffen könnten Ich hoffe so dass das klappt und wir dürfen (die Regeln sind hier ja sehr streng, was ich auch gut finde), ich würde so gerne mal KollegInnen in echt treffen und mein Büro sehen.

    Wie läufts bei euch so, grad bei der Hitze?
    He promised you the world
    And now that same old world is just getting smaller

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Scheinbar ist eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% in geschlossenen Räumen sehr wichtig gegen aerosole: Coronavirus: Humidity key to minimize virus transmission — study | News | DW | 20.08.2020

    Damit ist meine Lust auf Büro und andere geheizte Innenräume mit vielen Menschen im Winter auch wieder dahin...

    Oh und bei uns heißt das ganze jetzt 'mobile office' statt home office und wir dürfen uns bis zu 4 Wochen pro Jahr europaweit aufhalten. Sie möchten das auch noch zeitlich und örtlich erweitern, ich bin sehr gespannt!

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Wie müssen weiter lüften, auch wenns kälter ist. Das ist der aktuelle Stand, bin gespannt, wann sie die Regeln ändern.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Vorweg: ich war bislang sehr vorsichtig und habe auf viel verzichtet, weil ich nicht weiß wie sehr ich Risikopatientin bin/sein könnte.


    Ich habe gerade einen neuen Job angefangen und finde einiges da sehr "verwunderlich" sagen wir mal. Am ersten Tag gab es ein gemeinsames Frühstück, weil eine Kollegin Geburtstag hatte. Und es war alles ganz normal. Man reichte sich die Brötchen usw. Immerhin fand es draußen statt. Abstand wurde nich groß gehalten mit dem Kommentar "wenn es eine von uns kriegt, dann bekommen es sowieso alle."

    Ich sitze im dreier Büro und es gibt nur ein kleines Fenster zum öffnen, kein Durchzug möglich. Regel ist, dass wir einmal die Stunde alle drei raus müssen und ein paar Minuten durchlüften.

    Im selben Raum finden die Teamtreffen und Treffen mit Klient*innen statt. Max 8 Leute sind möglich. Lüften einmal die Stunde.

    Dazu wurde klar gesagt, solange es kein Verbot gibt vor Ort zu arbeiten, wird es kein Home Office geben.

    Beide Bürokolleginnen fehlten schon einmal weil sie sich testen lassen müssten wg Risikokontakten.

    Ich fühle mich mit der Situation sehr unwohl und bin innerlich wahnsinnig gestresst. Ich kann mich ehrlich gesagt kaum auf die Arbeit konzentrieren... und habe große Angst vor dem Herbst.

    Was würdet ihr mir raten?

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bym im Homeoffice - Der Plauderthread

    Poah. Gibt es einen Betriebsrat?
    Ich würde da nicht arbeiten wollen.. :-/
    och... nö.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •